A 210 K (TBA810S) in Brückenschaltung

Im Unterforum Bauteile - Beschreibung: Vergleichstypen, Leistungsdaten, Anschlußbelegungen .....

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Bauteile        Bauteile : Vergleichstypen, Leistungsdaten, Anschlußbelegungen .....

Autor
A 210 K (TBA810S) in Brückenschaltung

    










BID = 148112

kretschi

Gelegenheitsposter

Beiträge: 79
Wohnort: Braunschweig
ICQ Status  
 

  


Mal eine Frage zu diesem recht günstigen Verstärker-IC:

Kann man 2 Stück im Bridge-Modus betreiben und somit die doppelte Leistung erzielen? Wenn ja, wie müsste es dann verschaltet werden? Habe das ganze schonmal mit dem IC LM383T gemacht, aber da stand es im Datenblatt drin.

Und noch eine Frage, wo ich schon dabei bin:

Im Datenblatt zum TBA810S stehen 2 Beispiele:
eines mit Lautsprecher über Kondensator gegen Masse und eines mit dem Lautsprecher gegen plus.

Was sind die Vor- und Nachteile davon?
Oder ist es egal, was man nimmt?


Dank schonmal

Gruß

Kretschi

[ Diese Nachricht wurde geändert von: kretschi am  9 Jan 2005 19:07 ]

BID = 148117

alpha-ranger

Schreibmaschine



Beiträge: 1511
Wohnort: Harz / Heide

 

  

Hallo,
und ich dachte dieses IC heißt TBA 810.
Die Spannung wird sich verdoppeln, die Leistung wäre dann vierfach. P=U²/R
Wenn diese IC den Strom liefern könnte.

Kann es aber nicht.

Nimm lieber ein TDA 2005 oder ähnlich.

mfG.

_________________
Wie der alte Meister schon wußte: Der Fehler liegt meist zwischen Plus und Minus. :-)
Und wenn ich mir nicht mehr helfen kann, schließ ich Plus an Minus an.








BID = 148122

kretschi

Gelegenheitsposter

Beiträge: 79
Wohnort: Braunschweig
ICQ Status  

Hallo alpha-ranger!

Naja, ich habe halt gerade 10 Stück davon da.
Aber wenn das so nicht geht, muss ich halt mit 10 Watt auskommen. Ich denke mal, wenn ic hso recht überlege, das Lautsprecher von nem billigen Sourround-System eh nicht mehr abkönnen.

Also gehts anscheinend wirklich nur, wenn es im DAtenblatt auch vermerkt ist, aha.

Danke!


Gruß

Kretschi

BID = 148130

alpha-ranger

Schreibmaschine



Beiträge: 1511
Wohnort: Harz / Heide

Hallo,
es geht selbstverständlich.
Nur dieses IC ist für Fernsehgeräte vorgesehen, mit Lautsprecherimpedanzen von 8 bis 16 Ohm.

Die Brückenschaltung verdoppelt für jedes IC den Strom und die Verlustleistung.

Und, siehe Datenblatt, die Dinger können sowieso nichts ab.
Bau Dir einen Kopfhörerverstärker damit.

mfG.

_________________
Wie der alte Meister schon wußte: Der Fehler liegt meist zwischen Plus und Minus. :-)
Und wenn ich mir nicht mehr helfen kann, schließ ich Plus an Minus an.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 50 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 39 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151014437   Heute : 8983    Gestern : 14357    Online : 268        23.2.2020    15:42
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0974478721619