WaMa Blomberg viele Frontlader

Im Unterforum Haushaltsgeräte FAQ und Allgemeines - Beschreibung: Allgemeine Fragen zu Haushaltsgeräten und Wissenswertes. - read only. Bitte vor Reparaturanfragen unbedingt lesen!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte FAQ und Allgemeines        Haushaltsgeräte FAQ und Allgemeines : Allgemeine Fragen zu Haushaltsgeräten und Wissenswertes. - read only. Bitte vor Reparaturanfragen unbedingt lesen!

Autor
WaMa Blomberg viele Frontlader

    










BID = 354877

Gilb

Urgestein



Beiträge: 16262
Wohnort: Gardine (Gardinenhof)
Zur Homepage von Gilb
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Hersteller : Blomberg
Gerätetyp : viele Frontlader
Kenntnis : Komplett vom Fach
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Phasenprüfer
______________________

Wolfgang40
Fach-Mann

Mitglied seit: 04-14-2005 16:21
Beiträge: 195
Wohnort: NRW, Niederrhein
Erstellt am: 2005-05-06 09:28


Geräteart : Waschmaschine
Hersteller : Blomberg
Gerätetyp : WA viele Frontlader
S - Nummer : 002... u.a.
Kenntnis : Komplett vom Fach
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Phasenprüfer, Duspol
______________________

Liebe Forenbesucher,

hier mal etwas Grundsätzliches zur Luftfalle an Blomberg Frontlader Waschmaschinen:

Wenn die Maschine nicht mehr schleudert und/oder kein Wasser mehr zieht, ist oft nur die Luftfalle verstopft. Manche sagen, es läge an Unterdosierung des Waschpulvers; andere sagen, es wäre

Überdosierung oder häufiges Waschen mit niedrigen Temperaturen.
Jedenfalls muss die Luftfalle nun gereinigt werden.

Stecker der Maschine aus der Steckdose ziehen, Gerät stromlos machen !!!

Die Rückwand der Maschine muss entfernt werden, sie ist rundum mit 6 -12 Kreuzschlitzschrauben befestigt.
Wenn man nun hinten in die Maschine hinein schaut, sieht man unten am Bottich die Heizungsanschlüsse (27).
Links davon steckt die Luftfalle (62) in einer Dichtung (24) im Bottich (23).
Man kommt, wegen der Riemenscheibe (39) etwas schwer heran, mit "spitzen" Fingern geht es aber und man zieht die Luftfalle aus der Dichtung.
Dann zieht man, äusserst vorsichtig, den dünnen schwarzen (oder klaren) Schlauch (63) oben von der Luftfalle ab.
Nun kann man die Luftfalle mit fliessendem Wasser ausspülen.
Auch die Dichtung (24) kann man aus dem Bottich (23) heraus ziehen und reinigen.
Anschliessend Alles wieder zusammen setzen, Vorsicht immer beim kleinen (zerbrechlichen) Schlauchstutzen walten lassen.
Durch die Verstopfung kann es passiert sein, dass die Heizung (27) ohne Wasser im Bottich geheizt hat und deren Temperatursicherung ausgelöst hat.
Deshalb ist es wichtig, die Heizung jetzt zu prüfen, da die Rückwand noch offen ist.
Mit einem Durchgangsprüfer oder Multimeter kann man, bei abgezogenen Anschlussleitungen, die Funktionsfähigkeit des Heizkörpers prüfen.
Werte um 20 Ohm sind ok.
Werte unter 10 Ohm oder über 30 Ohm bedeuten defekte Heizung.
Der Widerstand von den Anschluss-Fahnen zur Masse / Erdungsfahne sollte Richtung unendlich gehen, also im Mega-Ohm-Bereich liegen.
(Wie eine defekte Heizung bei Blomberg WA's erneuert wird, würde diesen Rahmen hier sprengen.)
Wenn die Rückwand wieder montiert ist, empfiehlt sich (natürlich der übliche VDE-Sicherheitstest nach §§ 0701/02) und ein Probelauf, um zu sehen, ob alles dicht ist.

Viel Erfolg wünscht
Wolfgang40



_________________
Prüf- und Instandsetzungsarbeiten dürfen nur Elektro-Fachkräfte unter Berücksichtigung der gültigen Sicherheitsbestimmungen durchführen. Für Schäden aufgrund "Ferndiagnosen" / Anleitungen wird keine Haftung übernommen.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 39 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 16 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 160161847   Heute : 10581    Gestern : 15760    Online : 464        31.7.2021    16:57
16 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.75 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0196058750153