Liebherr SONS GSN 2926

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen - Beschreibung: Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen        Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen : Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!


      


Autor
Sonstige SONS Liebherr GSN 2926

    

BID = 393436

Hunter82

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Worms
 

  


Geräteart : Sonstiges
Hersteller : Liebherr
Gerätetyp : GSN 2926
S - Nummer : 9976064-01
Typenschild Zeile 1 : 361344
Kenntnis : Minimale Kentnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hi @ all,


Ich habe einen Liebherr GSN 2926 Premium Nofrost Gefrierschrank Baujahr ca. 2002.

Er lief bis vor ca. einem Monat fehlerfrei. Dann kam ich in den Raum und sah, dass das Licht an war, obwohl die Tür geschlossen war, das Display war aus. Ich öffnete und schloss die Tür wieder, es veränderte sich nicht. Nachdem ich den Stecker gezogen und wieder eingesteckt habe, liefer er an, zeigte kurz "--" auf dem Display, dann "NA" und dann ging der Kompressor und der Lüfter an. Er hatte noch -8°C. Daraufhin hab ich Superfrost gedrückt und er hat es angenommen und wieder gekühlt. Er hat dann relativ schnell wieder -19°C erreicht.

Vor 2 Wochen das selbe Spiel, nur das das Licht diesmal nicht an war. Es war nur das Display aus.

Eben hatte er den selben Fehler wie beim ersten mal, allerdings lief der Kompressor noch, aber ohne Lüfter. Temperatur war dann auf -8°C. Durch aus- und wieder einstecken läuft er wieder.

Hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen. Vielen Dank im Voraus.

Gruss, Michael




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Hunter82 am 18 Dez 2006  5:54 ]

Erklärung von Abkürzungen








BID = 393449

zweiter Kuddel

Stammposter



Beiträge: 209
Wohnort: Potsdam

Da hängt sich bei Dir immer die Elektronik auf. Kontrolliere doch mal ob die Steckdose ok ist (Schutzleiter angeschlossen). Wenn Du kannst probiere mal eine andere aus.
Ansonsten ist es die Elektronik selber, aber welche werden wir hier nur schwer ermitteln können. Blöder Fehler da nicht reproduzierbar.

MfG Kuddel

_________________
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifel immer einen Fachmann holen.

 

  

Erklärung von Abkürzungen




BID = 393491

Hunter82

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Worms

Hi Knuddel,

o.k. ich prüfe den Schutzleiter, sollte aber normalerweise o.k. sein. Die komplette Elektrik ist fast zeitgleich neu gemacht worden, als wir den Gefrierschrank gekauft haben.

Wie viele elektronische Komponenten hat der Gefrierschrank, die man austauschen kann? Was würde das ungefähr kosten?

Vielen Dank.

Gruss, Michael


Erklärung von Abkürzungen

BID = 393494

zweiter Kuddel

Stammposter



Beiträge: 209
Wohnort: Potsdam

Aktuelle Preise habe ich nicht mehr, aber wenn es wirklich eine Platine ist müßte ich raten und ich würde auf die Leistungsplatine setzen. Hast Du in der Zeit ein neues elektrisches Gerät in Betrieb genommen, oder Stromausfall gehabt oder andere Vorkommnisse im Bereich Stromversorgung. Mir sind die Ausfallzeiten noch zu weit auseinander als das ich schon eine Platine wechseln würde.

MfG Kuddel

_________________
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifel immer einen Fachmann holen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 393499

Hunter82

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Worms

Hi Knuddel,

darüber hab ich mir auch schon Gedanken gemacht, kann mich aber an nichts besonderes erinnern im elektrischen Bereich. Alle anderen Geräte funktionieren auch noch einwandfrei. Im Sommer war mal der eine oder andere Stromausfall wegen Gewitter, soweit nicht ungewöhnliches. Aber das ist ja nicht zeitnah.

Habe ihn jetzt mal in eine andere Steckdose gesteckt (anderer Stromkreis).

Kann auch sein, das der 2. Vorfall erst ca. eine Woche her ist, der 3. war heute Nacht.

Wie viele Platinen sind in einem solchen Gefrierschrank? Meinst du das jemand vom Kundendienst den Fehler lokalisieren kann, ohne das der Preis astronomische Höhen erreicht? Oder könnte es evtl. günstiger sein, einfach auf Verdacht die komplette Elektronik selbst zu tauschen, bzw. nach und nach? Ich hab da gar kein Preisgefühl.

Das blöde an der Sache ist, das er auch nicht piepst wenn er ausfällt. Daher bekomme ich das unter umständen erst relativ spät mit, da er im Keller steht. Das ich heute Nacht nochmal am Gefrierschrank war, war reiner Zufall.

Gruss, Michael

Erklärung von Abkürzungen

BID = 393994

zweiter Kuddel

Stammposter



Beiträge: 209
Wohnort: Potsdam

Vielleicht kann ja Kollege Fröhlich was zu Preisen sagen ich habe leider keine mehr(ich glaube aber die sind nicht billig). Falls Du es Dir zutraust schau doch mal auf der Elektronik nach ob man was sieht. Achte dabei besonders auf Lötstellen und schau Dir die großen Kondensatoren mal genau an.

MfG Kuddel

_________________
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifel immer einen Fachmann holen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 394038

Fröhlich

Schreibmaschine

Beiträge: 2438
Zur Homepage von Fröhlich

Leistungselektronik 6113454 35,70+
Bedienelektronik 6113532 41.60+

Ich würde dann doch erst einmal die Leistungselektronik wechseln.
Sollte das den Fehler nicht beseitigen, kann man immer noch die andere bestellen.
Mit einem Prüfprogramm wird hier auch nicht viel zu machen sein, da das Gerät zwischenzeitlich wieder Ordnungsgemäß läuft.

Zitat :
Meinst du das jemand vom Kundendienst den Fehler lokalisieren kann, ohne das der Preis astronomische Höhen erreicht?


Zumindest muß der KD die Elektronik zurücknehmen und die andere Einsetzten. Kostenvoranschlag erstellen lassen.
Die ET-preise sind eigentlich noch Moderat. Die Reparatur sollte innerhalb einer halben Stunde erledigt sein.

Fröhlich

Erklärung von Abkürzungen

BID = 394041

zweiter Kuddel

Stammposter



Beiträge: 209
Wohnort: Potsdam

Danke für die Preise Fröhlich.
Bei meinen Unterlagen haben sie beide noch die selbe Preisgruppe (Stand2002). Doch nicht so teuer wie ich erst dachte, habe aber vorher auch nicht auf die Preisgruppe geschaut.

MfG Kuddel

_________________
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifel immer einen Fachmann holen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 394047

Hunter82

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Worms

Vielen Dank Kuddel und Fröhlich,

im Moment läuft er mal wieder fehlerfrei :-).

Ich warte mal bis ins neue Jahr ab, ob er am anderen Stromkreis wieder ausfällt. Wenn ja, tausche ich die Leistungselektronik aus.

Nochmal vielen Dank für eure Hilfe.

Wenn ich den Fehler gefunden habe, poste ich ihn hier.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch.

Gruss, Michael

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Hunter82 am 21 Dez 2006 15:47 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 522793

chrisrie

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Graz

Hallo Hunter!
Ich hab jetzt das gleiche Problem. Was war bei Dir die endgültige Lösung? Hat der Wechsel des Stromkreises ausgereicht?
Wenn nein, was hast du getauscht und wie kommt man zu dem Bauteil dazu? Muss man etwas löten oder wird nur via Steckverbindung bzw. Schrauben das Teil ausgetauscht. Kann man das auch als Nichtfachmann von Gefrierschränken selber machen?

Schon mal besten Dank für eine Antwort.

chrisrie.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 526436

Ewald4040

Moderator



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

Bitte eigenen Thread im Kühl Forum aufmachen. Hier geschlossen.

_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 60 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 23 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 133942174   Heute : 18433    Gestern : 25677    Online : 506        26.6.2017    19:17
23 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.61 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.14356803894