Siemens SONS Durchlauferhitzer DE24100

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen - Beschreibung: Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen        Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen : Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Autor
Sonstige SONS Siemens Durchlauferhitzer DE24100

    

BID = 90446

GerdH

Gerade angekommen


Beiträge: 3
 

  


Geräteart : Sonstiges
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : Durchlauferhitzer DE24100
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,

mein Durchlauferhitzer ist nur noch ein Durchlaufer und kein Erhitzer mehr!

Zuerst wurde über einen Zeitraum von einigen Wochen das Wasser immer kälter, so dass ich den Temperaturregler höher drehen musste und sehr lange Zeit warten musste bis überhaupt warmes Wasser kam. Aber jetzt kommt gar kein warmes Wasser mehr.

Die Sicherungen sind OK und auch die Durchflussmenge. Das Gerät hat intern 3 Diagnose-LEDs. Die LED für den Durchfluss leuchtet grün und erlischt nicht bei geöffnetem Wasserhahn. Die LEDs für Heizung und Temperatur sind dauernd dunkel. Ich vermute daher, dass ein Fehler des Durchflusssensors vorliegt.

Gibt es eine einfache Möglichkeit, den Durchflusssensor zu testen bzw. einen anderen Fehler auszuschliessen?

Bin für alle Tipps dankbar,

Gruß, Gerd


Erklärung von Abkürzungen








BID = 90508

Jürgen288

Moderator



Beiträge: 5134

Hallo Gerd,

Zitat :
sind OK und auch die Durchflussmenge

Hast Du die Durchflussmenge schon "bestimmt"?
Was steht in Deiner Gebrauchsanleitung für eine Mindestmenge?
Wenn das ok., bau mal den Durchflussgeber am Durchlauferhitzerausgang aus und prüf ihn auf Verkalkung.

Gruss Jürgen


_________________

Alle meine Tipps sind nicht rechtsverbindlich und für Schäden und Folgeschäden übernehme ich keinerlei Haftung.
Ausführung immer auf eigene Gefahr !!
Immer die Sicherheitsvorschriften VDE beachten.

 

  

Erklärung von Abkürzungen




BID = 90542

GerdH

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort!

Die Durchflussmenge sollte kein Problem sein:
ich kann den Wasserhahn so weit öffnen, dass wesentlich mehr Wasser fließt, wie früher zum Ansprechen des Durchlauferhitzers notwendig war. Selbst wenn ich alle drei angeschlossenen Wasserhähne öffne spricht das Gerät nicht an.

Ich nehme an, dass es sich bei dem Durchflusssensor um das Teil oben links, mit den drei dünnen Anschlußdrähten handelt (liegt in der Kaltwasserzuleitung zu der Heizung). Welche Spannungspegel sollten dort bei Durchfluss / kein Durchfluss anliegen? Ich scheue mich etwas das Ding auszubauen, bevor ich nicht weiß, dass dort der Fehler liegt ...

Gruß, Gerd

Erklärung von Abkürzungen

BID = 91767

GerdH

Gerade angekommen


Beiträge: 3

So, nun habe ich den Durchlauferhitzer zerlegt. Bei dem Durchflusssensor handelt es sich um einen Typ mit Flügelrad. Das Flügelrad ist leicht beweglich, etwas pusten reicht schon dass es sich schnell dreht.

Der Sensor hat ein dreiadriges, graues Flachbandkabel, bei dem eine Ader schwarz markiert ist. Zwischen den beiden äüßeren Adern kann man eine Gleichspannung von 4,85V messen (Oszilloskop). Dabei hat die schwarz markierte Leitung eigenartiger Weise das positive Potential. Auf der mittleren Leitung liegt eine Gleichpannung von 90mV an, egal ob Wasser fließt oder nicht.

Auf dem Sensor ist die Bezeichnung YD 47 230-22614
aufgedruckt.

Weiß jemand, wie die korrekten Signalpegel sein müssen und wo man den Sensor evtl. bekommt?


Gruß von Gerd, der endlich wieder warm duschen möchte

Erklärung von Abkürzungen

BID = 92061

bluecam

Gelegenheitsposter



Beiträge: 54

tausch den geber aus. Geht öfters kaputt.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 576078

Jürgen288

Moderator



Beiträge: 5134

Von "csg_100" wurde mir am 9.12.08 folgende Beschreibung mitgeteilt:
--------------------------------------------------------------------

Hallo Jürgen288

Der einzige Eintrag in Google für "YD 47 230-22614" ist der folgende.


Erstellt am: 10 Aug 2004 10:29 ID = 90446
SONS Siemens Durchlauferhitzer DE24100


Bitte füge folgende Daten/Lösung an.
---------------------------------------------------------------------

Hallo

Sensor Inhalt:
Im Gehäuse des "YD 47 230-22614" ist ein Lichtschranken, der durch das durchsichtige Plastik-Rohr sieht, in dem sich eine Turbine befindet, und im Takt von Durchflussmenge/Zeit schaltet (IR-Diode mit Widerstand und Phototransistor).

Problem:
Das Plastik-Rohr ist verkalkt(braun) und behindert die durchsticht.

Lösung:
Sensor ausbauen.
Die eine Seite des Sensors mit einem Plastik-Klebestreifen zukleben. Wasser und Entkalker(kein Essig) einfüllen.
Warten bis das Plastik-Rohr wieder KLAR und durchsichtig ist.
Klebestreifen entfernen und mit Kohlensäure haltigen Wasser durchspülen.
Beim Einbau die Fließrichtung(nach unten) beachten.
Sensor einbauen und Fertig (läuft und läuft und läuft .....)

Gutes Gelingen


_________________

Alle meine Tipps sind nicht rechtsverbindlich und für Schäden und Folgeschäden übernehme ich keinerlei Haftung.
Ausführung immer auf eigene Gefahr !!
Immer die Sicherheitsvorschriften VDE beachten.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 576221

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8453
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

Das erinnert mich an meinen Beitrag mit der mechanischen (Wattestäbchen-)Reinigung, siehe
>hier<

Ist auch gepinnt in "Haushaltsgeräte FAQ und Allgemeines", mit vielen Fotos!

Gruß,
TOM.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 60 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 23 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 133942206   Heute : 18465    Gestern : 25677    Online : 227        26.6.2017    19:18
33 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1,82 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1,73126912117