Panasonic Mikrowelle  NN CT569MGPG

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: H97 schaltet nicht mehr ein

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

      


Autor
Mikrowelle Panasonic Panasonic NN CT569MGPG --- H97 schaltet nicht mehr ein
Suche nach Mikrowelle Panasonic Panasonic

    








BID = 1032230

schwipp

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Göttingen
Zur Homepage von schwipp
 

  


Geräteart : Microwelle
Defekt : H97 schaltet nicht mehr ein
Hersteller : Panasonic
Gerätetyp : Panasonic NN CT569MGPG
Kenntnis : Artverwandter Beruf
______________________

Liebe Leute,
hier mal eine Fehlerbeschreibung und deren Lösung, da ich keinen Beitrag dazu gefunden habe.
Mein Mikrowellen-Gerät Panasonic NN CT569 Mg Pg, gekauft August 2010, ließ sich nach etwas mehr als sieben Jahren nicht mehr einschalten, weder Mikrowelle noch Backofen. Dieses deutet darauf hin, dass nicht die Mikrowellenerzeugung Fehler-Auslöser ist, sondern dass der Fehler übergeordneter Art ist, was ich verschiedenen Videos auf Youtube entnehmen konnte.
Hauptverdächtige sind die beiden Mikroschalter, die beim Schließen der Tür aktiviert werden müssen. Im Foto unten könnt ihr mit den weißen Pfeilen die beide Mikroschalter sehen. Der untere Mikroschalter wird letztlich nur mit einem runden Zapfen gehalten, dann befindet sich unten unter dem Schalter ein kleiner Widerhaken oder so etwas ähnliches, der wohl ausgeleiert war durch das viele Öffnen und Schließen.
Ich habe dann eine kleine Sperrholzplatte mit Heißkleber unter diesen Mikroschalter geklebt, gekennzeichnet mit dem grünen Pfeil, so dass sich dieser Mikroschalter beim Schließen der Klappe nicht, um den in das Mikro Schaltergehäuse gesteckten runden Zapfen, nach unten weg dreht, jedenfalls weniger als die entscheidenden 1 mm bis 2 mm, die schon ausreichen, damit der Schalter beim Schließen der Tür nicht mehr durchschaltet.
Gesagt getan, alles in Ordnung.
Ciao Schwipp





BID = 1032246

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10386
Wohnort: Hamm / NRW

Ein neuer Träger mit Mikroschaltern wäre die richtige Wahl gewesen. Zumal man einen Mikrowellenlecktester benötigt, um zu prüfen, ob die Tür richtig schließt und keine Mikrowellen an der Tür austreten.

Solche Basteleien sind gerade an der Tür mit VORSICHT zu genießen.....

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen

 

  


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 46 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 140727390   Heute : 2270    Gestern : 17697    Online : 137        25.4.2018    8:36
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.310482978821