Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      

Autor
Insellösung: Garage mit 230V ausstatten

    

BID = 1030159

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1192
Wohnort: Liessow b SN
 

  


Leute Leute, warum sieht man sich nicht einmal an was man da macht.
Wer soll auf dem Minibild was erkennen.
Man kann auch mal Hersteller und Typ des Gerätes verraten.
So zieht es sich über drei Seiten bis man mal die Basisinfos zusammen hat.

_________________
mfg
Rasender Roland










BID = 1030162

Murray

Inventar



Beiträge: 3802


Zitat :
HHE3eich hat am 19 Nov 2017 21:41 geschrieben :

Wegen Solarzelle, meinst du sowas?

https://www.ebay.de/itm/Semi-Flexib.....ZWjLp

und welcher Akku?


Fange nicht mit so einem Kinderkram von Solarzelle an sondern was ordentliches.
Hast du Platz auf dem Dach? Wie ist die Ausrichtung?
Unverschattet?

Erstmal kannst du dein KFZ-Akku nehmen. wenn der rum ist halt was zysklenfesteres.
Aso, brauchst du nun 24V? Dann geht das ja mit dem einzelnen Akku gar nicht ..


 

  






BID = 1030163

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 5798

...Bleigelakkus oder wenns mit Solarnachladung sein soll natürlich Solarakkus und einen Solarregler, was sonst

Wichtig ist wenn man 2 Akkus in reihe schaltet das sie vom gleichen Typ sind und gleich alt sind und den gleichen Ladezustand haben wenn sie verschaltet werden

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1030164

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 16405
Zur Homepage von der mit den kurzen Armen

Mit 30 W wirst du nicht weit kommen, 300W ist da eher schon etwas in die richtige Richtung. Bedenke die Leistungsangabe gilt nur bei Voller Sonneneinstrahlung mittags im Sommer.Ich schreibe nicht umsonst benutze 2 Akkusätze und lade die an der Steckdose!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1030170

HHE3eich

Gesprächig



Beiträge: 112


Zitat :

Ich schreibe nicht umsonst benutze 2 Akkusätze und lade die an der Steckdose!


OK, ist angekommen, aber welchen Akku?

24V Akkus findet man kaum, während es 12V en Mass gibt.

Also entweder 2x 12v in Reihe was mit dem Akkuwechsel und nachladen etwas unhandlich wird.
Oder einen 12V Akku mit einem Wandler von 12 auf 24V ...

BID = 1030174

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 5798


Zitat :
HHE3eich hat am 19 Nov 2017 23:41 geschrieben :


24V Akkus findet man kaum, während es 12V en Mass gibt.

Also entweder 2x 12v in Reihe was mit dem Akkuwechsel und nachladen etwas unhandlich wird.....

...gut erkannt


Zitat :
HHE3eich hat am 19 Nov 2017 23:41 geschrieben :

....
Oder einen 12V Akku mit einem Wandler von 12 auf 24V ...
...bloss das nicht

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1030191

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1325
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz

Also, ich würde mir ja dringend überlegen, ob ich den Luxus brauche und wieviel Aufwand mir das wert ist.

BID = 1030194

Ltof

Inventar



Beiträge: 7917
Wohnort: Hommingberg

Genau! Und wenn es doch sein "muss", dann erst mal messen, wieviel das Gerödel tatsächlich verbraucht und eine Energiebilanz aufstellen. Wieviel braucht der Empfänger dauernd, wieviel Akkukapazität benötigt ein mal Öffnen und Schließen, wie oft passiert das?

Je nach Bilanz kann das 30-Watt-Modul reichen, oder ein 300-Watt-Modul zu klein sein.

Wenn man das Tor notfalls auch ohne Automatik öffnen kann, kann die Anlage auch unterdimensioniert sein.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am 20 Nov 2017 10:30 ]

BID = 1030204

Murray

Inventar



Beiträge: 3802

Vom Strombedarf her sollten es wohl mindestens 2x 12V/10Ah sein.
An sich brauchen die paar Minuten Öffnen/Schließen nicht viel Energie.
Wohl 10-20 Wh pro Tag.
Da das Gerät über Netz läuft ist es wohl nicht auf Stromsparen optimiert.
Wenn man nur von 100 mA am Tag ausgeht sind das nochmal 60 Wh.

Dafür braucht man mindestens 100 Wp an Modul, 45 Grad geneigt wegen Winterbetrieb und natürlich möglichst unverschattet.
Mehr PV bringt kaum noch was, eher sollte man den Akku doppelt so groß wöhlen, also 20 Ah

Berechnen über
http://re.jrc.ec.europa.eu/pvgis/ap.....urope

" Leistung autonomes Solarsystem

Schätzung der Elektrizitätsproduktion von einem autonomen FV-system für den gewählten Ort

Ort: 52°31'12" Nord, 13°24'17" Ost,Höhe: 37 m ü.d.M.,

Nominelle Leistung des FV-Systems: 100 W
Neigung den Modulen: 40 Grad
Batteriegrösse: 24 V, 20 Ah
Entladungsgrenze (%) 50 %
Tageszeitsverbrauch: 80 Wh

Anzahl Tage für die Berechnung benutzt: 1827
Prozentteil von Tagen mit völlig aufladete Batterie 92%
Durchschnitt von Energie nicht aufgefangen weil die Batterie voll war: 231Wh/Tag
Prozentteil von Tagen mitt völlig entladete Batterie 0%
Durchschnittliche fehlende Energie: 0Wh/Tag


Die Grafik und Tabelle unten zeigen die (geschätzte) tägliche Elektrizitetsmänge für jede Monat von einem autonomen FV-system mit den eingebenene Eigenschaften. Es zeigt auch die Jahresdurchschnitt der tägliche Produktion.

Monat Ed Ff Fe
Jan 79.00 73 0
Feb 80.00 98 0
Mär 80.00 98 0
Apr 80.00 100 0
Mai 80.00 100 0
Jun 80.00 100 0
Jul 80.00 99 0
Aug 79.00 99 0
Sep 79.00 98 0
Okt 79.00 97 0
Nov 79.00 83 0
Dez 80.00 61 0
Jahr 79.98
Ed: Durchscnittliche tägliche Energieproduktion (Wh/Tag)
Ff: Prozentteil von Tagen wenn die Batterie voll war (%)
Fe: Prozentteil von Tagen wenn die Batterie leer war (%)

Cs Cb
50-55 0
55-60 0
60-65 0
65-70 0
70-75 0
75-80 0
80-85 1
85-90 18
90-95 24
95-100 54
Cs: Ladungszustand (%)
Cb: Prozentteil von Stunden mit dieser Ladung (%)

PVGIS © Europäische Union, 2001-2012
...."

BID = 1030214

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 1988
Wohnort: Hamburg

Denke auch einmal über eine Möglichkeit der Notöffnung nach.


BID = 1030218

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30342
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Bevor du so einen alten Billigantrieb für ettliche hundert Euro umbaust, würde ich mich eher nach einem neuen Akkuantrieb umsehen.
https://www.amazon.de/H%C3%B6rmann-.....I3EQW

Falls doch umgebaut werden soll, brauchen wir brauchbare Fotos vom Antrieb und der Platine. Und zwar legale, nicht geklaute Bilder aus dem Netz, wie das oben bereits gelöschte.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1030247

HHE3eich

Gesprächig



Beiträge: 112

wurde doch alles schon gepostet, hier nochmals zusammengefasst:

Einhell BTG63 Garagentoröffner ist bereits vorhanden
hier ist das Teil detailliert beschrieben inkl. Fotos
http://www.jketechnik.de/bgt_63.html

daraus geht hervor, das man auf das interne Netzteil verzichten und es gleich mit 24V betreiben könnte.

Die Solarzellen-Aufladung haben wir auch bereits at acta gelegt.

Übrig bleibt somit eine Lösung mit 2x 12V Akku in Reihe und davon 2 Sätze zum schnellen Austauschen.

Und solange die Akkus keine EUR 500 kosten muss ich da jetzt keinen Luxus-Akku-Torantrieb kaufen.

Das hat übrigend natürlich auch eine Notentriegelung, damit man das Tor auch ohne Strom öffnen kann.








BID = 1030248

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30342
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Sag mal, was ist an "legale, nicht geklaute Bilder aus dem Netz" nicht zu kapieren?

Nochmal ganz deutlich für dich:

Bitte keine geklauten Bilder hier hochladen!


Dieses Bild wurde doch weiter oben nicht umsonst gelöscht!

Mal etwas Lektüre für dich: https://www.google.de/search?q=bilderklau

An solchen geklauten Bildern verdienen sich ganze Kanzleien dumm- und dusselig.

Auch wenn es einige offenbar nicht begreifen wollen, das Internet ist kein rechtsfreier Raum! Du darfst nicht einfach irgendwelche Bilder aus dem Netz für deine Zwecke verwenden. Die Rechte liegen bei dem, der sie gemacht hat. Solche Späße kosten Foren jedes Jahr viel Geld.

Diese Bilder nützen uns außerdem nichts, wir brauchten gute Bilder von deinem Antrieb, nicht geklaute Minifotos vom ganzen Antrieb oder ein Anschlußbild.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 20 Nov 2017 23:55 ]

BID = 1030258

HHE3eich

Gesprächig



Beiträge: 112

stimmt, steht ja schon alles oben oder im LINK. Das zusätzliche Foto bringt keine weitere Aufklärung, hätte ich mir sparen können....

Bleibt noch immer die Frage, welche zwei 12V Akkus ich kaufen sollte.

BID = 1030303

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 5798

...wartungsfreie Bleigelakkus

oder willst du mit Schwefelsäure rumplantschen

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!


Vorherige Seite       Nächste Seite
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 55 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 20 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138450756   Heute : 12263    Gestern : 22855    Online : 248        14.12.2017    16:10
19 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.16 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.185613155365