SEW Frequenzumrichter

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Kompletttest

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte


      


Autor
Sonstige SEW Frequenzumrichter --- Kompletttest
Suche nach SEW Frequenzumrichter

    










BID = 1023197

wuffwuff2003

Stammposter



Beiträge: 315
Wohnort: Trier
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Kompletttest
Hersteller : SEW
Gerätetyp : Frequenzumrichter
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Hallo,
Ich habe einen Frequenzumrichter zum Testen hier kriege ihn aber nicht getestet. Hier die Motordaten: (gespeichert im FU)
400V/50Hz
0,76kW - 1,5A
890U/min - cosphi 0,74
Modus: U/f
Habe die Anschlüsse U/V/W jetzt an 200W Glühbirnen angeschlossen, Dreieckanschluss
Ich kriege aber sofort die Fehlermeldung: Überstrom , wie mache ich das richtig?
Danke

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1023199

Otiffany

Urgestein

Beiträge: 13078
Wohnort: 37081 Göttingen

Mach den Versuch mal mit 60W Glühlampen.

Gruß
Peter

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 1023201

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Die 230V Lampen werden die 400V wohl nicht lange aushalten...

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1023205

wuffwuff2003

Stammposter



Beiträge: 315
Wohnort: Trier

Wie kann ich diese Frequenzumrichter dann testen, wenn kein Motor mit diesen Werten zur Stelle ist?


_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1023208

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3062

Anderen Motor in den Motordaten eintragen und damit testen.
Wenn U/f eingestellt ist, wird wahrscheinlich kein Motor-ID Lauf parametriert sein, aber auch das kann man in dem entsprechendem Parameter überprüfen.

Rafikus

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1023211

wuffwuff2003

Stammposter



Beiträge: 315
Wohnort: Trier

Was wären denn bei 200W Glühlampen für plausible Werte? Oder 60W
Cosph 1 das ist klar, dann nach 230V Schalten, und Lampen in Sternschaltung betreiben ist auch klar, aber wie schaut es mit Drehzahl, Stromstärke und Modus und kW Leistung aus?
Danke


_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1023213

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3062

Kleinste Leistung wählen die möglich ist.
Einigermaßen passenden Strom dazu.
Cos phi sollte so bleiben können.
Drehzahl einfach mal 1400.

Wenn Du dann mit kleiner Drehzahl startest, sollte es klappen.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 58 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 14 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137774367   Heute : 5979    Gestern : 25867    Online : 226        18.11.2017    11:04
29 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.07 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.143290996552