AEG Waschmaschine  Lavamat Lavamat L64640

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Abbruch 60 Grad Vollprogramm

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.


      


Autor
Waschmaschine AEG Lavamat Lavamat L64640 --- Abbruch 60 Grad Vollprogramm
Suche nach Waschmaschine AEG Lavamat Lavamat

    

BID = 1021825

nordelch79

Gerade angekommen


Beiträge: 8
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Abbruch 60 Grad Vollprogramm
Hersteller : AEG Lavamat
Gerätetyp : Lavamat L64640
S - Nummer : 72800091
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo,

seit einigen Waschladungen haben meine Frau und ich ein Problem mit unserer Waschmaschine im Vollwaschprogramm bei 60 Grad.

Das Programm stockt im Laufe des Waschprozesses immer wieder und nach Abschluss des Programmes wird wieder die komplette Laufzeit angezeigt.
Darüber hinaus wird bei diesem Programm das Fach des Weichspülers nicht entleert.

Seltsamerweise ist ausschließliches dieses Programm davon betroffen, wir haben in den letzten Tagen immer mal andere Programme probiert und die laufen problemlos durch.

Hat vielleicht jemand erfahren damit?
Was kann defekt sein? ... und kann ich selber etwas unternehmen?
Ist es evtl. ein Fehler in der Programmierung?

Ich freue mich auf Antworten.

Beste Grüße









BID = 1021863

silencer300

Inventar



Beiträge: 3517
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Die LAVAMAT L64640 gibt es in 28 Versionen, dass ich nicht allzuviel raten und suchen muss, poste bitte die PNC-Nummer vom Typenschild der Maschine.
Bleibt in der Weichspülerkammer direkt das unberührte Spülmittel stehen, oder ist es Wasser? Was verstehst Du unter VOLL-Waschprogramm, Vorwäsche dabei oder nicht?

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

 

  




BID = 1021893

nordelch79

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Hallo,

die PNC lautet: 914903507

Unter Vollprogramm meine ich die ersten Programme auf dem Drehrädchen (erst 95 Grad, dann 60 Grad - das beschreibene “Problemprogramm“-, dann 40 - 60 Grad Mix, etc).

Der Weichspüler bleibt komplett im Weichspülerfach.

Ich freue mich auf Tipps und Antworten.

Beste Grüße

BID = 1021896

silencer300

Inventar



Beiträge: 3517
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Das hört sich jetzt etwas verzwickt an, wenn die anderen Programme fehlerfrei ablaufen, kommt eigentlich nur ein Steuerungsfehler in Frage. Deshalb auch meine Frage nach der Vorwäsche und Wasser im Weichspüler, dann wäre vermutlich nur ein Ventil defekt gewesen.
Das Einzigste was Du probieren könntest, die Elektronik zu reinigen (mit Druckluft ausblasen). Im Laufe der Jahre setzt sich dort gerne der gut leitende Staub der Motorkohlen ab und produziert teilweise die abstrusesten Fehler. Falls Du diese Herausforderung annimmst, kannst Du den Motor auch vom Staub befreien und die Kohlebürsten prüfen.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1021897

nordelch79

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Vielen Dank für den Tipp, die Elektronik mit Druckluft auszublasen hört sich erstmal nicht so kompliziert an....ich bin jedoch absoluter Laie und wüsste erstmal gar nicht, wie ich an die Elektronik herankomme?
... und wie komme ich dann noch an den Motor/die Kohlebürsten?

BID = 1021899

silencer300

Inventar



Beiträge: 3517
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Die Elektronik ist auch einfach zu erreichen, befindet sich unter dem oberen Deckel, also gleich hinter der Bedienblende. Der Deckel ist an der Rückwand mit 2 Schrauben befestigt. Bei einigen Maschinen ist noch eine Schraube vorn (rechts oben hinter der Blende vom Waschmittelkasten). Deckel etwas nach hinten schieben und abnehmen.
Der Motor wird etwas aufwändiger, der hängt unter dem Bottich, ist nur über den Deckel an der Rückwand zu erreichen und müsste für die Prüfung der Kohlen ausgebaut werden. Ausblasen geht auch so, macht aber einen riesen Saustall, weil der Staub sehr fein (wie Ruß) ist.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1021907

nordelch79

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Hallo,

herzlichen Dank für die detaillierte Beschreibung.
Anhand dieser konnte ich tatsächlich schnell und unkompliziert mir einen inneren Eindruck der Maschine machen.

Bei der Ansicht des Staubes hinter der Maschine habe ich schon schlimmste Befürchtungen gehabt, wie es denn erst im Inneren Aussehen mag, hier war ich jedoch dann sehr überrascht, es war alles sehr sauber und von Staub und Dreck keine Spur.

Ich habe mal, um sich einen besseren Eindruck zu verschaffen ein paar Fotos vom Inneren der Maschine hochgeladen.

Vielleicht sind die Fotos aussagekräftig?!

Beste Grüße













BID = 1021908

nordelch79

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Unter Vollwaschprogramm meine ich übrigens das 60 Grad Programm aus der Rubrik "Buntwäsche/ Kochwäsche".

BID = 1021909

silencer300

Inventar



Beiträge: 3517
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Dafür, dass das Gerät schon 10 Jahre am Start ist, sieht es noch gut aus. Habe heute erst eine 12 Jahre alte ZANKER (baugleich mit AEG) zerlegt, da war alles rabenschwarz drin und die Kohlen völlig am Ende.
Da bei Dir alles recht sauber aussieht, komme ich etwas in Erklärungsnot und habe keinen Plan, wo die "Spinnerei" in einem einzigen Programm herkommen könnte.
Vielleicht wissen ja die Kollegen noch was.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1021944

nordelch79

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Anbei ein Foto von dem Bedienelement:



BID = 1021965

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4097
Wohnort: OB / NRW

Moin nordelch79

A.G. der PM, wollen wir es versuchen. Typenschild F oder PCN (9 stellig + XX)
Die WA hat ein Display, das vereinfacht die Sache.
Schalte ein Programm ein, lass die WA laufen, dann drücke die Start/Pause und
die daneben liegende Taste → aber festhalten. Nach ca. 3 - 5 Sek. wird eine Fehlermeldung angezeigt,
die hier posten. Wäsche braust du dafür nicht.
Anschließend wird das Programmfortgesetzt, abpumpen und Gerät abschalten

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen auf Ihre eigene Gefahr,
da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
(Nobody is pefect)

BID = 1021971

nordelch79

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Hallo Schiffhexler,

die PNC Nummer lautet: 914903507+00

Es erscheint der Code "E41".
Sehr irritieren finde ich, dass mir bisher lediglich das Problem bei dem 60 Grad "Bunt-/Kochwäscheprogramm" aufgefallen ist.

Beste Grüße

BID = 1021975

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4097
Wohnort: OB / NRW

Fehlermeldung Richtung Türschloss, aber das kommt mir, auf G. der Programme konfus vor.
Da würde ich zuerst ein Gerätetester zwischenhängen, und damit auf einen evtl. Masseschluss durchmessen.
Meisten ist ein Masseschluss in Heizungs-, oder Motorbereich vorhanden.
Sollte kein Schluss vorhanden sein, dann die Elektronik mit Isopropylalkohol (IPA) reinigen.

Wahrscheinlich hast du keine elektrotechnischen Kenntnisse und kein Messgerät.
Da würde ich vorschlagen, dass du evtl. einen Elektriker, oder einen versierten Handwerker
aus deinem Bekanntenkreis um Hilfe bittest.

Gruß vom Schiffhexler



_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen auf Ihre eigene Gefahr,
da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
(Nobody is pefect)

BID = 1021976

nordelch79

Gerade angekommen


Beiträge: 8

In der Tat fehlen mir da leider tatsächlich elektrotechnische Kenntnisse, als auch die entsprechenden Instrumente.

Kann ich denn mit den funktionierenden Programmen wohl gefahrlos weiter waschen?

BID = 1021977

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4097
Wohnort: OB / NRW

Kannst du machen, aber sollte bei der WA ein Masseschluss anliegen,
kann der FI – Schalter auslösen (wenn vorhanden)
Sollte der Schluss sich zu einem Kurzschluss entwickeln, dann brennen Leiterbahnen
auf der Elektronik weg, evtl. noch paar Teile und die WA wandert, auf Grund der Kosten, in die Tonne.


Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen auf Ihre eigene Gefahr,
da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
(Nobody is pefect)


Liste 1 AEG    Liste 2 AEG    Liste 3 AEG    Liste 4 AEG    Liste 5 AEG    Liste 6 AEG   


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 60 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 32 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 133948025   Heute : 24322    Gestern : 25677    Online : 333        26.6.2017    22:55
27 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2,22 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,311861038208