Gorenje Waschtrockner  SP 10/320

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Trommel dreht nicht mehr

Im Unterforum Wäschetrockner - Beschreibung: Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Wäschetrockner        Wäschetrockner : Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner


      


Autor
Waschtrockner Gorenje SP 10/320 --- Trommel dreht nicht mehr
Suche nach Waschtrockner Gorenje Trommel dreht nicht mehr

    

BID = 1019659

Abbo

Gerade angekommen


Beiträge: 7
 

  


Geräteart : Waschtrockner
Defekt : Trommel dreht nicht mehr
Hersteller : Gorenje
Gerätetyp : SP 10/320
S - Nummer : 40631507
FD - Nummer : ??
Typenschild Zeile 1 : ??
Typenschild Zeile 2 : ??
Typenschild Zeile 3 : ??
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo zusammen,

Sorry, aber ich habe auf dem Typenschild weder eine FD-Nr gefunden, noch Zeile 1 bis 3, siehe angehängtes Foto. Vielleicht kann mir ja trotzdem geholfen werden?

Ich habe hier einen Wäschetrockner Gorenje mit Kaufdatum Juni 2014 der seinen Dienst quittiert hat.

Symptome: Trommelantrieb ausgefallen. Trommel ist manuell mit Widerstand drehbar.Habe die rückseitige Abdeckung der Warmlust demontiert und mir fiel zwischen Rückwand und Trommel eine Unmenge von Flusen in zum Teil richtig gepresstem Zustand auf.

Meine Vermutung: Drehwiderstand der Trommel zu hoch. Regler geht in Schutzmodus oder so etwas in der Art. Kann aber auch sein, das durch den Drehwiderstand irgendwas elektronisches das Zeitliche gesegnet hat, jedenfalls hat nichts nach "Ampere" gerochen!

Ich würde gerne das Teil von allen Seitenwänden befreien und von allen Flusenrückständen befreien, evtl. läuft er dann wieder. Aber hier gehts schon los. Einige Schrauben der Seitenteile sind von der Front verdeckt und ich finde
keinen Zugang. Gibt es hier Tricks und Kniffe?? Oder ist das ein bekanntes Problem und ich kann mir die Arbeit sparen, weil kapitaler Schaden an Elektronik?

Freue über mich über hilfreiche Hinweise und Danke im voraus.

Gruss Abbo










BID = 1019660

silencer300

Inventar



Beiträge: 3503
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Wenn Du es richtig machen willst, helfen die abgebauten Seitenwände nicht viel. Zudem sind die Seitenwände in der Front nur eingehakt, nicht verschraubt.
Besser, Rückwand ab, Trommel raus (diese Arbeiten wären auch für den Riemenwechsel notwendig), da kommst Du an alles ran.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

 

  




BID = 1019685

Abbo

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hallo zurück,

Danke für die Rückantwort. Gibt es bei dem Modell so etwas wie einen Störungsmodus oder Fehlerspeicher?

VG
Abbo

BID = 1019696

silencer300

Inventar



Beiträge: 3503
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Soweit mir bekannt ist, verfügt das Gerät über eine Fehleranzeige, nicht über einen Speicher. D.h. Fehler werden werden bei Auftreten sofort angezeigt und setzen sich nach Beheben auch wieder selbstätig zurück.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1019744

Abbo

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Sodele,
Trockner ist offen, Trommel entnommen. Sieht wüst aus da drinnen.
Die Fusel sind inzwischen dem Staubsauger geopfert worden. Bevor ich die Trommel rausgenommen habe, ist mir schon der sehr lockere Riemen aufgefallen.

Ich gehe mal davon aus, der Riemen ist einfach überdehnt und muss gewechselt werden, richtig? Dem auf der gerillten Achse läuft kein
Führungsrad oder sowas ähnliches? Siehe Bild.

Danke für die Mühe und viele Grüße
Abbo




BID = 1019749

silencer300

Inventar



Beiträge: 3503
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Das ist schon alles richtig so... Falls Du den Riemen erneuern möchtest, muss die Abdeckung vom hinteren Lüfterrad noch runter und die Motorhalterungen müssen gelöst werden, um den neuen Riemen auf die Welle zu bekommen. Wenn die Maschine schon mal soweit offen ist, kannst Du auch gleich die Abdeckung vom Wärmetauscher abnehmen und nachschauen was dort schmutzmäßig Sache ist. Vorsicht beim reinigen, die Lamellen vom Verdampfer/Verflüssiger sind recht empfindlich (verbiegen sehr leicht).

Edit: Der Riemen lockert sich normalerweise nicht, der Motor wird in der Halterung gedreht, die Spannrolle drückt gegen den Riemen und das Ganze wird mit einer recht straffen Spiralfeder gespannt.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am 12 Mai 2017 23:13 ]

BID = 1019835

Abbo

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hallo,

wie eingangs bereits geschrieben, war der Rillenriemen wirklich sehr locker und
war praktisch ohne Spannung montiert. Wenn dieser eigentlich keinem Dehnungsverschleiß unterliegt, muss es ja irgendeine Möglichkeit zum spannen geben. Die erwähnte Feder hat sich bisher erfolgreich vor mir versteckt.

Gibt es die Möglichkeit, mir den Sitz dieser Spannfeder mit nem Bild zu zeigen?

Danke und viele Grüße
Abbo

BID = 1019880

silencer300

Inventar



Beiträge: 3503
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Habe mir das Modell gerade in der Firma mal "live" angeschaut.
Tatsächlich gibt es da keine Feder, also keine Möglichkeit den Riemen nachzuspannen.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1020133

Abbo

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Guten Morgen,

neue Erkenntnis!
Nach dem recht problemlosen Zusammenbau des Trockner liegt der Rillenriemen plötzlich richtig stramm an der Trommel an. Fein gemacht..dachte ich!
Testlauf: Trommel dreht immer noch nicht!!
Rückseitige Abdeckung vom Lüfterrad wieder abgeschraubt.
Testlauf: Lüfterrad und Achse und somit Motor dreht sich nicht!!

Wo kann der Fehler jetzt zu suchen sein?

Danke und Gruss
Abbo

BID = 1020138

silencer300

Inventar



Beiträge: 3503
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Lässt sich die Trommel von Hand drehen?
Gegenprobe machen, Riemen lockern, Gerät starten. Läuft der Motor, liegt ein mechanisches Problem vor, falls nicht, wird es ein elektrisches/elektronisches Problem sein.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1020140

Abbo

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Ahoi,

Gegenprobe bereits gemacht, sowohl Lüfterrad als auch Trommel lässt sich ohne
größeren Kraftaufwand drehen.

Hört sich langsam nach einem Totalschaden an?

VG
Abbo

BID = 1020141

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3011


Zitat :
Gegenprobe machen, Riemen lockern, Gerät starten. Läuft der Motor, ...

Bist Du in der Lage Spannungen am angeschlossenem Gerät zu messen?

Rafikus

BID = 1020143

Abbo

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Es gibt 2 Dinge vor denen ich großen Respekt habe: 220 Volt und geschlossene Eisdecken.

Daher antworte ich mit Nein.

VG
Abbo

BID = 1020145

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3011

Alles klar, dann bleibt dir nur noch der oben beschriebene Test.

Aber etwas mehr saugen könntest Du um den Motor herum schon. Oder zeigt das obige Bild den Zustand vor dem Reinigen?

Und 220V haben wir in Deutschland schon seit 'zig Jahren nicht. Es sind nun 230V.

Rafikus

BID = 1020147

silencer300

Inventar



Beiträge: 3503
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Also elektrisches Problem, betroffen sein könnte der Kondensator (der Alubecher am Motor), der Motor selber (eher selten), oder die Steuerelektronik.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 60 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 17 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 133867521   Heute : 11403    Gestern : 20822    Online : 276        23.6.2017    15:55
24 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.926251888275