Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Autor
wer kann mir was dazu sagen Photomeister typ junior

    

BID = 988767

erik.ke

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Hallo zusammen habe dieses Photomeister typ Junior der firma Franz Müller & Sohn in die Hände bekommen. Leider finde ich im Internet reingarnichts über das Gerät.

Eventuell kann mir jemand von euch Helfen

Würde mich über jede Antwort freuen

Siehe Fotos

















BID = 988771

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Sieht nach einem Belichter aus.
Entweder für die Diazotypie oder für die Cyanotypie. Ich habe diese alten Fotokopierverfahren leider nicht mehr in Aktion gesehen.
Frag doch mal beim vermutlichen Hersteller: http://www.femso.de/
Vielleicht möchte der das Teil fürs Werksmuseum.

 

  






BID = 988778

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien

Ich würde mal die mitgelieferte Bedienungsanleitung lesen, eventuell scannen und hier reinstellen! Das klärt sicher einiges!

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 988789

erik.ke

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Vielen Dank für eure Antworten

hier noch ein paar Fotos

Was meint ihr was könnte so ein Teil noch Wert sein ?







BID = 988791

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Was meint ihr was könnte so ein Teil noch Wert sein ?
Soviel, wie dir jemand dafür gibt.

Die Herstellerfirma dieses Geräts wurde übrigens 1941 in Bielefeld gegründet, hat also vermutlich mit Femso in Oberursel wenig zu tun, obwohl das nicht ausgeschlossen ist (verlagert oder ausgebombt).

BID = 988843

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien

Sieht aus als würde das Ding mit normaler Belichtung und analogem Fotopapier funktionieren, wobei beim "Photokopieren", also bei Papier-Originalen, vermutlich irgendeine Spiegelkonstruktion zum Einsatz kommt. Bei Negativen wird einfach nur durchleuchtet und so das Fotopapier belichtet. Nach dem Entwickeln hat man einen Abzug bzw. eine Kopie.

Fotopapier gibt es immer noch zu kaufen, man könnte das Gerät also durchaus verwenden. Der Praxisnutzen dürfte sich aber in engen Grenzen halten, mit einer Ausnahme: Abzüge von großformatigen Glasnegativen. Für kleinere Filmformate werden die meisten Leute einen Vergrößerer vorziehen.

Mein Vater hat irgendwo ein noch deutlich älteres ähnliches Gerät simpler Bauart, das dürfte nur für Kontaktabzüge großformatiger Negative gedacht sein. Holzkiste mit Glasscheibe oben und klappbarem Deckel, innen eine weiße und eine rote Glühlampe. Schließen des Deckels schaltet mit einem Taster die weiße Glühlampe ein, das Papier wird belichtet. Das Alter würde ich auf spätestens 20er schätzen, geflochtene Textilleitung und flacher weißer Porzellanstecker.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 53 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 30 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138508829   Heute : 12909    Gestern : 19100    Online : 201        17.12.2017    16:30
20 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.38462805748