Leuchtstoffröhren

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Leuchtstoffröhren
Suche nach: leuchtstoffröhren (460)

    










BID = 802086

Blacky39

Gerade angekommen


Beiträge: 14
 

  


Hallo,

ich habe aus verschiedenen Flachbildschirmen (alles NEC Monitore)
die Leuchtstoffröhren verwahrt, weil sie noch in Ordnung sind und viel zu Schade zum Verschrotten.

Nun meine Frage: Kann man die als Hintergrundbeleuchtung in einer Vitrine/Bild oder als Kofferraumbeleuchtung verarbeiten? Vielleicht hat auch jemand noch eine andere Idee?

Leider sind meine elektrischen Kenntnisse sehr begrenzt, daher bräuchte ich eine Anleitung für Anfänger.

LG

Gabi

BID = 802088

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3062

Hallo

Da hättest Du die Netzteile auch gleich aufbewahren sollen. Es ist nämlich ganz einfach das Ganze zusammen zu betreiben. Ergibt prima Leuchtschirme.
Jetzt müsstest Du passende Konverter finden.

Kofferraum fällt aus.

Rafikus

p.s. Die Dinger heissen nicht Leuchtstoffröhren

-Anmerkung von sam2: doch, genau so heißen sie (siehe unten)-

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am  5 Dez 2011 17:09 ]

 

  






BID = 802098

Blacky39

Gerade angekommen


Beiträge: 14

Hi Rafikus,

ich habe noch Monitore, da könnte ich das Netztel von nehmen. Aber das ganze läüft über eine Platine. ZIemlich umpraktisch zum Basteln.
Worauf muss ich denn beim Konverter achten?

Und wie heißen die Röhren, wenn sie nicht Leuchtstoffröhren heißen??

Gruß Gabi

BID = 802101

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 10974
Wohnort: Cottbus


Zitat :
wenn sie nicht Leuchtstoffröhren heißen??
Sie heißen Leuchtstofflampe

-Anmerkung von sam2: das ist falsch (siehe unten)-

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am  5 Dez 2011 17:10 ]

BID = 802115

Kalpa

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: SG


Zitat :
Sie heißen Leuchtstofflampe

Fakt ist, dass die Leuchtmittel in LCD Geräten - und genau um diese geht es hier - keine Glühwendel besitzen. Daher auch Cold Cathode Fluorescent Lamp.
Und eben IN GENAU DEM VON DIR VERLINKTEN WIKI ARTIKEL steht wörtlich im Absatz Kaltkathodenlampen, "sind keine Leuchtstofflampen im üblichen deutschen Sprachgebrauch – sie zählen zu den Leuchtröhren. ... Kaltkathodenlampen werden für Leuchtreklame und als Hintergrundbeleuchtung (engl. backlight) von Flüssigkristallbildschirmen (LCD) eingesetzt."

Also hast du durch deinen Link deine und vor allem Rafikus Kritik und Anschludigung der falschen Bezeichnung widerlegt.

Der Poster hat also RECHT sie "Röhre" und nicht "Lampe" zu bezeichnen, vor allem wenn du diesen Wiki Artikel zu grunde legst.

Immer wieder schön wenn man sinnlose Haarspalterei betreibt (Kabel, Leitung usw) und sich am Ende selbst ins Knie schiesst.







BID = 802139

Rial

Inventar



Beiträge: 5386
Wohnort: Grossraum Hannover


Offtopic :

Zitat :
Immer wieder schön wenn man sinnlose Haarspalterei betreibt (Kabel, Leitung usw) und sich am Ende selbst ins Knie schiesst.


Na dann warten wir mal auf die "Profis"


Zitat :
wenn du diesen Wiki Artikel zu grunde legst.

Und wenn ich will,dann schreibe ich bei Wiki rein,daß eine menschliche Schwangerschaft 30 Monate dauert !


_________________
Früh aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung !

Alle Tips ohne Gewähr und auf eigene Gefahr !!!
Vorschriften sind zu beachten !!!

BID = 802145

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30287
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Als Kofferraumbeleuchtung darfst du sie aus rein rechtlichen Gründen nicht benutzen. Der Inverter aus einem Monitor besitzt nämlich keine Zulassung zum Betrieb in einem Auto. Es kann dadurch zu Störungen in der Bordelektronik kommen.

Die Lampen werden mit Hochspannung betrieben. Zur Erzeugung dieser Spannung sitzt eine kleine Platine im Monitor, teilweise auch direkt mit auf der Netzteilplatine. Ohne den Inverter können die Lampen nicht betrieben werden.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 802149

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3062

Achja, da hat man eben nur einen Hinweis darauf geben wollen, dass das Ding, welches normalerweise als "Leuchtstofflampe" bezeichnet wird eben nicht als Hintergrundbeleuchtung für Komputerbildschirme dient, und dann kommt was mit Knie und Schiessen.

Lustig ist vor Allem, dass ich bei der erwähnten Wikipedia unter "Leuchtstofflampe" einzig die Dinger mit den "Glühkathoden" sehe.

Nun ja, jeder soll auf die Zahl seiner Beiträge kommen dürfen.

Zurück zum Thema.

Zitat :
ich habe noch Monitore, da könnte ich das Netztel von nehmen. Aber das ganze läüft über eine Platine. ZIemlich umpraktisch zum Basteln.
Worauf muss ich denn beim Konverter achten?

Mist, diese pöhse Platine. Immer drängt sie sich auf!
Es ist aber nun mal so, dass man praktischerweise elektronische Schaltungen auf Platinen aufbaut.
In den Monitoren, an die ich mich erinnern kann, war auf der Netzteilplatine auch der Inverter aufgebaut. Und der war passend für die verwendeten Lampen (Röhren, Leuchten, Lichtgeber .....). Der Inverter konnte praktischerweise durch einen Jumper aktiviert werden.

Bei der Beschaffung eines Inverters sollte man die Stromstärke kennen, mit der die Lampe betrieben wird.

Rafikus

BID = 802270

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)


Zitat :
Rial hat am  4 Dez 2011 20:19 geschrieben :


Na dann warten wir mal auf die "Profis"

Bitteschön.
Auch und gerade weil ich die exakte Begriffsverwendung weder für Haarspalterei noch für sinnlos halte:

Hier haben der Fragesteller und Kalpa Recht.
Es sind eindeutig Leuchtstoffröhren!
(ungeheizte Elektroden, Leuchtstoff, Betrieb mit Hochspannung)

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am  5 Dez 2011 17:13 ]

BID = 808302

Phillipo

Gerade angekommen


Beiträge: 1
Wohnort: Wuppertal
Zur Homepage von Phillipo

Wo sind sie, die Profis?

_________________
Mein Zimmerpflanzen Lexikon

BID = 808310

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 7342
Wohnort: Alpenrepublik


Offtopic :
Wo sind sie, die Profis?
Im Winterschlaf. Ist aber recht lustig hier mitzulesen.


_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 808311

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Was möchtest Du denn von den in diesem Fach Berufstätigen?
Wenn Du ne echte Frage hast, mach ei Thema dafür auf.
Wenn nicht, geh ins OT und wünsch allen ein Gutes Jahr 2012!

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 808315

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Im Osram-Lichtprogramm 94/95 (in neueren verm. auch)
findet man auf Seite 1.04 Röhrenlampen, geeignet für
alle, die sich nicht gern entscheiden :=)
Gruß
Georg

PS
der Thread ist im Forum Leuchtdioden so richtig gut aufgehoben...

_________________
Dimmen ist für die Dummen

[ Diese Nachricht wurde geändert von: GeorgS am  6 Jan 2012 17:09 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: GeorgS am  6 Jan 2012 17:14 ]

BID = 808330

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Nur daß "Röhrenlampen" Glühlampen in Röhrenform sind.
Haben also nichts mit den Dingen zu tun, um die es hier geht.

Was die falsche Einordnung angeht, werde ich gleicht etwas unternehmen.

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 808337

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

Diese Röhren sind durchaus nicht wertlos, solange sie funktionieren
Inverter dafür finden sich in (einigen, nicht allen; manche arbeiten mit HCFLs bzw. Leuchtstofflampen!) TFT-Fernsehern oder eben diesen Bildschirmen.
Allerdings auch in Laptops, dort in allen mir bisher untergekommenen Fällen im Deckel.
Lohnt aber nicht, Schleppis deswegen zum Schlachten zu kaufen
Am günstigsten kann man sowas aus Geräten mit Panelbruch ausschlachten, denn die sind i.d.R. wirtschaftliche Totalschäden.
Ich habe selbst noch 6 Röhren nebst Sammelinverter mit insgesamt 30W herumliegen...
Mal sehen, was ich damit beleuchte
Die Röhren sind halt ziemlich bruchempfindlich, das schließt mal-eben-an-die-Decke-klatsch-Basteleien leider aus

_________________


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 63 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 24 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137895661   Heute : 8181    Gestern : 28425    Online : 464        22.11.2017    12:17
36 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.201239109039