Gefunden für leitung legen vom

Zum Elektronik Forum







1 - Verlegung Erdkabel für Bodeneinbaustrahler, Mindesttiefe? -- Verlegung Erdkabel für Bodeneinbaustrahler, Mindesttiefe?




Ersatzteile bestellen
  Hallo,

ich habe eine Frage zur normgerechten Ausführung folgenden Aufbaus:

Es sollen 3 Bodeneinbaustrahler in IP67 im Außenbereich in Kopfsteinpflaster eingebaut werden. Das Pflaster wird erst verlegt. Die 3 Strahler werden an eine NYY 3 x 1,5mm2 Leitung angeschlossen (also die Leitung wird durch die beiden "vorderen" Leuchten durchgeschleift). Abgesichert wird die Leitung mit einem eignen LS 10A und über RCD. Leistung wird insgesamt 15W sein (3x5W Led-Leuchtmittel). Länge im Boden insgsamt ca. 4m - 5m.

Ich habe grade mal zur Verlegung von Kabel im Erdreich geschaut, da wird von mindestens 60cm Tiefe nach Norm ausgegangen, allerdings gehen diese Angaben, soweit ich es verstanden habe, eher von Hauszuleitungen u.ä. aus, außerdem habe ich ja kein Erdreich drüber, sondern Steinpflaster - gelten die 60cm hier trotzdem uneingeschränkt?

Meine Plan war eigentlich, das Kabel in das Splittbett unter den Pflastersteinen zu verlegen (es ist ja kein Erdreich drüber, in dem Umgegraben o.ä. gemacht wird. Das heißt, das Kabel würde ca. 20 cm unter dem späteren Bodenniveau liegen).

Außerdem wollte ich das Kabel in Leerrohr legen. Dazu habe ich eine Frage:

Dieses geriffelte, graue Standart-Baumarkt-Leerrohr ist das vom Material her ...



2 - Schaltung für IR-Fotodiode als logisches Signal -- Schaltung für IR-Fotodiode als logisches Signal

Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am  9 Mär 2014 20:51 geschrieben :
Hell leuchten muss diese wenn du R7 überbrückst.
Jepp!


Zitat :
R6 und R7 bilden einen Spannungsteiler und legen die Schaltschwelle auf halbe Betriebsspannung am pin 7. Wird am Pin6 diese Spannung überschritten oder unterschritten schaltet der OPV2 die Led ein oder aus.

Gezeichnet ist es genau anders herum. Hast dich verschrieben oder vermalt?



Es scheint, als würde die geschirmte Leitung nicht reichen und ich muss auch das Kunststoffgehäuse schirmen. Gehe ich mit der Schaltung vom Zähler weg, hört die LED auf zu glimmen. Nähere ich mich wieder dem Zähler, glimmt sie wieder.

Im raspberry kommt auf dem Port nichts an. Lege ich jedoch den Finger auf die Beinchen der Fotodiode, kommt immerhin Datenmüll. Erde ich d...








3 - Sinnvolle Aufteilung LSS auf FI -- Sinnvolle Aufteilung LSS auf FI
Die Renovierung neigt sich langsam dem Ende zu...
Die momentane Situation möchte ich lieber nicht erwähnen

Gegeben sind folgende Kreise im EG:
- Küche (inkl Kühlschrank und Eisschrank)
- GS in der Küche
- DEH Küche (3P)16A
- Wohnzimmer
- Wintergarten
- Flur/Gäste-WC
- Bad
- Schlafzimer
- Arbeitszimmer (Option auf Kinderzimmer)

Im Keller :
- WM
- WT
- Partyraum
- Flur/WC
- Heizung
- Sauna (3P)16A
- Hobby/Bastelraum (3P)16A

Außerdem wird es noch eine 5x4mm2 Leitung
für die Garage geben.Diese wird auf jeden FAll einen extra FI bekommen.
So viel zu den Gegebenheiten.

Den Flur im EG würde ich gerne auf einen anderen FI legen,
als den Rest vom EG,bzgl Beleuchtung.
Vorhanden ist ein Hager ZB23S.
2.Zähler und Vorsicherungen für die Whg im OG.

Über Ideen und Anregungen würde ich mich freuen.
...
4 - "Ringing" beim Schalten von 1MHz/1A LED-Array: wie bekomme ich's weg? -- "Ringing" beim Schalten von 1MHz/1A LED-Array: wie bekomme ich's weg?

Zitat : Wenn ich Zugang zu einer 1MHz-Strommesszange hätte, würde ich wahrscheinlich keine so einfache Schaltung bauen Wozu denn?
Den Strom sollte man an der LED und nicht irgendwo anders messen. Was spricht dagegen den Stromesswiderstand, z.B. 10 x 10 Ohm SMD parallel in die Leitung der LED nach Masse zu legen?

Die Oszillogramme sehen in der Tat nicht sehr überzeugend aus.


Zitat : mit Batterie für reverse bias, Kondensator parallel zum Puffern der Batterie, und dann Fotodiode über Koax ans Oszi, wo mit 50Ohm terminiert wirdHört sich nicht schlecht an. Hoffentlich hast du die Fotodiode nicht parallel zum Eingang geschaltet...

Die Betriebsspannung sollte hoch genug sein, damit die Fotodiode auch die vom Hersteller publizierte Geschwindigkeit erreicht.
Wie hoch ist die?
Selbstverständlich ist dein ...
5 - 2 Fragen , Klassische Nullung RCD Schukomat TN-C ??? -- 2 Fragen , Klassische Nullung RCD Schukomat TN-C ???

Zitat :
ullibremen hat am 15 Sep 2013 22:58 geschrieben :
Frage : Schliese ich die SK2 an der Decke an wo nur Schwarz und Grüngelb ist , dann ist der grün/gelbe doch N ???????

Nein. Der ist nach wie vor ein PEN, du nutzt nur den N davon. Ein Grüngelber muss die Schutzfunktion eines PEs haben, daher lässt sich so eine Leitung nicht umnutzen.


Zitat :
ullibremen hat am 15 Sep 2013 22:58 geschrieben :
Wobei wie macht man das in der Dose ?

Garnicht, die Sparidee begraben und neue Leitungen legen.


Zitat :
ullibremen hat am 15 Sep 2013 22:58 geschrieben :
Ansonsten sehr Interessant wie der ganze Thread,
das mit den 2,5 Ampere ,
Ich hab so einen Fön mit 180...
6 - "Schuppen" im Garten verkabeln -- "Schuppen" im Garten verkabeln
Hallo zusammen,

meine Elektroinstallationskenntnisse sind ein wenig eingerostet, da ich sie seit meiner Ausbildung kaum noch benutzt habe.
Bevor ich hier also Fehler begehe, frage ich lieber umfassend nach.

Ich will einen Schuppen im Garten aufstellen. Dort soll ein VW Bus restauriert werden.
Angeschlossen werden sollen dort also diverse elektrische Geräte (Flex, Bohrmaschine, kleines Schweißgerät, Lampen) und ein Druckluftkompressor, welcher auf 380V läuft (ist von 1964).
Auf dem Typenschild steht übrigens folgendes:
220/380V 8,8/5,1A
2,2kW 3PS
cosPhi 0,82
1400 1/min

Hauptproblem ist die Entfernung zum Sicherrungskasten. Das sind rund 70-80m.

Als erstes soll es vom Sicherungskasten nach draußen in die Garage gehen. Von dort geht es dann überirdisch 60m bis hinten in den Schuppen. Am liebsten würde ich die überirdische Leitung mit einem Stecker versehen, sodass ich sie bei Nichtgebrauch einfach ausstecken kann.
Ich wollte 2x230V in einem 5 adrigen Kabel und 1x400V, natürlich auch in einem 5 adrigen Kabel, nach hinten legen.

Soviel zu den Randbedingungen.

Meine Fragen:
Geht das mit dem steckbar?
Reichen 4mm² (wird arg knapp mit dem Spannungsfall)

Herzlichen Dank und ein schönes...

7 - Elektroherd anschließen -- Elektroherd anschließen
Moinsen,
ich hab mal ne Frage und zwar werden Herde ja soweit ich weiß mit einem CEE Stecker angeschlossen und ich bin grad dabei bei einem Kumpel das Haus zu renovieren. Das Erdgeschoss ist vom bau her identisch mit dem ersten Stock wo er einziehen möchte und er wollte jetzt seinen Herd in der Ecke haben wo er auch im Erdgeschoß ist. Dann hab ich mir mal abguckt ob da Anschlüsse sind weil die Wohnungen sind ja bau gleich . Allerdings waren da dann nur vier Adern in der Wand. Die hatten zwei verschiedene Farben, ich weiß nicht mehr genau welche es waren und ich weiß jetzt nicht genau wie die heißen aber das waren 2 von diesen breiten, braunen, Leitung die mittlerweile nicht mehr verlegt werden dürfen.
Die kann man nicht für einen Herd verwenden oder da muss man dann eine komplett neue Leitung vom Sicherungskasten legen oder?

Vielen Dank im Voraus

fronck ...
8 - Suche Schütz mit mind. 2 Wechslern für Hutschinenmontage -- Suche Schütz mit mind. 2 Wechslern für Hutschinenmontage

Zitat :
sam2 hat am 27 Mär 2013 11:53 geschrieben :

Zitat :
Dark Dragon hat am 27 Mär 2013 02:54 geschrieben :
Ich habe bei mir eine ähnliche Installation.
...
Welches Schütz käme denn in Frage ?


Bitte eröffne dafür ein eigenes Thema und benenne dort Deine Rahmenbedingungen KONKRET!


Das tue ich gerne.
Im Thread "Suche Relais mit 2 Wechsler für 2000 Watt zu schalten" hatte ich folgende Frage gepostet :


Zitat : Ich habe bei mir eine ähnliche Installation.
Im Moment verwende ich ein Eltako Installationsrelais ER12-001 230V
Ein einfach-Wechsler.
Mit 10A Belastbarkeit ist es an der Grenze.
Ich hatte auch genau den Fall, das es...
9 - Streifen, Farbfehler -- Drucker Hewlett Packard HP Deskjet 5650     
Bei dem Ding sind doch Tinten und Köpfe in einem Teil verbaut, oder?

Wenn die Tinten neu sind, mache ich mir über die Reinigung der Köpfe keine Gedanken ---->>> AUSSER: Wenn das Problem nach einem Tag Stillstand auftritt.

Wenn in der Service Station die Köpfe mit dem Gummi nicht gut abgedichtet werden kann der Kopf eintrocknen. (Wie eine Füllfeder eben)

Um halbwegs an die Unterseite des Kopfschlittens zu kommen muss dieser in der Mitte des Gerätes stehen. Dann Stromversorgung trennen.
Patronen entnehmen und die Kunststoffstege unten reinigen.
Damit der Platen Roller nicht versaut einfach ein Papier zwischen Rolle und Kopfschlitten legen.

Ich habe aber da so einen Verdacht.
Die Patronen werden doch seitlich von einer Feder in Position gehalten.
Schaue Dir die mechanische Aufnahme mal ganz genau an!
Wenn da ein Plastikteil abgebrochen ist, kann die Feder die Patrone nicht mehr auf das Flexkabel an der Hinterseite drücken. Das Ergebnis ist vom Totalausfall bis zum komischen Druckbild.
Sehe Dir auch die Flexleitungen GANZ genau an. Die Feder kann uU. die Leitung beschädigt haben.
...
10 - 2 Hauptzuleitung in UV -- 2 Hauptzuleitung in UV
Hallo zusammen,

hab ne frage und zwar hab ich eine bereits vorhandene UV.
Die Haupzuleitung ist 5*16²und ist im Schaltschrank mit 3poligen 63A Schalter abgesichert.
Möchte jetzt eine zweite Hauptzuleitung legen und auch vom Schaltschrank mit 3pol. 63A schalter absichern.Kann ich die Leitung in dieselbe UV verlegen,so daß ich eine Zuleitung für Licht,Steckdosen hab und die zweite Zuleitung getrennt von der anderen für 2 Klimageräte benutzen? ...
11 - Elektroinstallation erneuern -- Elektroinstallation erneuern
Hallo,

herzlichen Dank für die zahlreichen Antworten
Auch wenn ein paar in meinen Laien Augen zu sehr ins Detail gehen.

Zuerst sollte ich vielleicht mal die vielen Fragezeichen klären.
Wir sprechen von einem REH BJ 75, das in der Nähe von München steht, die Leitungen sind geerdet.
Ob das Haus nun eher groß oder klein ist, liegt im Augen des Betrachters. Ich jedenfalls finde 320 qm, die neu verkabelt werden sollen ziemlich groß
Abgetrennt um zu vermieten auch in fernerer Zukunft soll nichts werden, weshalb man diese Option wohl außer Acht lassen kann.


So und jetzt nochmal zurück zu meinem Elektriker ....

Der Gutste will vom Keller aus zu jedem Zimmer für jeden Stromkreis eine eigene Leitung legen, was bedeutet, dass ich alleine für die Küche (Backofen, Herdplatten, Kühlschrank, Geschirrspüler, Strom I, Strom II) schon 6 Schlitze in der Wand hätte, alles in allem wären dies 28!!!
Und nein, ich habe ihn nicht falsch verstanden, ich habe drei mal nachgefragt, ob er das wirklich so meint.


Auf meinen Vorschlag mit den Verteilerkästen wollte er gar nicht eingehen, weil das nur Pfusch sei. Ich wollte jetzt eben nur wiss...
12 - Einschalten der Spannung für ein zweites Gerät mit Einschalten des ersten -- Einschalten der Spannung für ein zweites Gerät mit Einschalten des ersten


Zitat : Warum?

Also...: Das WZ hat eine L-Form - und an der Innenecke steht jetzt diagonal ein Schrank für die Anlage und darüber hängt der TV. Rechts vom Schrank 'ne Tür, links vom Schrank 'ne Tür. Und im und auf dem Schrank kein Platz für den Sub. Also will bzw. muss ich den nach hinten verfrachten.


Zitat : Grundsätzlich gehören in Rohre von Fernmeldeleitungen(Telefon, SAT, LAN) keine 230 V~ Leitungen.

Das habe ich schon befürchtet.


Zitat : Dann nimm Kanal.

Hmmmm... - welchen denn? Ich denke, in den Installations...
13 - Strom für den Garten -- Strom für den Garten
Weg mit dem Schrott! Komplett!

1) Verstehe ich das richtig, dass da einfach eine Leitung aus eurem Haus (gehört das euch oder ist es gemietet?) in ein Nebengebäude auf dem eigenen Grundstück geht und dort Strom für Gartengeräte zur Verfügung stellt?

Wenn ja: ab Verteiler im Haus eine neue Leitung hier raus legen und entweder eine passende Abzweigdose oder einen Kleinverteiler mit FI und Automaten (letzteres entweder dann, wenn man eine massivere Drehstromleitung legt oder im Hauptverteiler keinen FI + Automaten mehr unterbringt).

Wozu dient der Zwischenzähler wenn der Spaß sowieso an eurem Wohnhaus hängt?

Auf jeden Fall darf der Zähler da nicht so lustig ohne Klemmenabdeckung herumhängen, vermutlich dürfte er nicht einmal mit - das sieht nach Feuchtraum aus, bzw. sogar im Freien.

Übrigens sehen mir die drei schwarzen Adern nach Kupfer aus, die rote hingegen nach Aluminium oder verzinntem Kupfer, letzteres spräche für eine uralte Leitung mit Gummiisolierung und Textilumhüllung. Ein Grund mehr für meinen ersten Satz!

Mach mal Fotos vom Hauptverteiler im Haus und erklär uns die Leitungsführung! ...
14 - Garagen-UV, welche Zuleitung sinnvoll? -- Garagen-UV, welche Zuleitung sinnvoll?
Ja, du dürftes ein 4adrige Leitung vom Typ -o verlegen, sogar ohne Verbindung 1x16 zum Haus, wenn der Erder in der Garage i.O ist, eine Schutzisolierte Verteilung vorhanden ist und alles über FI läuft.

Statdessen würde ich aber auf das 1x16 verzichten, und stat dessen 5x6 legen und beim TN-System bleiben.

Desweiteren könnte man die Hauptleitung HAK/Zähler auf z.B. 4 oder 5x16 tauschen, oder kann es sein das diese ein 10mm² ist? SLS und 6mm² PEN-Leiter beist sich ein wenig vom Errichtungszeitpunkt her. ...
15 - Badrenovierung: FI- bzw RCBO-Schalter nachrüsten -- Badrenovierung: FI- bzw RCBO-Schalter nachrüsten
Hallo NOR,

einen RCBO kann man, insofern eine 3-adrige Leitung vorhanden ist, relativ einfach nachrüsten.

Hängen also Bad, Diele und Schlafzimmer auf einer Sicherung? Dann kannst du nur hoffen, dass zum Bad eine einzelne Leitung vom Sicherungskasten aus geht, denn falls sie in einer Abzweigdose angeschlossen ist, musst du vom Bad aus eine neue Leitung zur UV legen, wenn du nicht Diele und Schlafzimmer mit dem selben RCBO Absichern willst.

Zu Frage 2: Wenn auf dem RCBO nur das Bad hängt, wäre eine 500 Watt Fußbodenheizung noch drin.

...
16 - Potentialausgleich für UV im Anbau -- Potentialausgleich für UV im Anbau
Hallo,


Hab' bereits ne Weile gesucht, aber leider keine wirklich passende Antwort gefunden. Hoffe Irgendwer kann mich aufklären.

Es geht um einen Anbau, dieser soll zwischen bestehender Garage und bestehendem Haus entstehen. In diesem Anbau wird eine Wohnküche entstehen, im Grunde ein neuer Raum der Teil der vorhandenen Wohnung ist. Zu versorgen sind dabei besonders Herd + elektrischer Durchlauferhitzer. Die bestehende Elektroinstallation im Haus soll wie gehabt bestehen bleiben, alles im Anbau soll über eine neu UV in der Garage versorgt werden (Ist von der Verlegung am einfachsten).

Im Haus besteht bis zum Zähler/Hauptverteilerkasten ein TN-C Netz, ab dort ein TN-S. Allerdings gibts dort bisher keinerlei FIs (klassische Nullung, soll in einem späteren Schritt geändert werden).

Der Plan ist, vom Hauptverteiler 5*16qmm abgesichert mit 35A zur Unterverteilung zu legen. PE soll am PE-Verteiler im Hauptverteiler angeklemmt werden. Die Leitung wird ne NYM, verlegt im Gebäude in Aufputz-Installationsrohren bzw. in einem Leerrohr im neuen Fundament des Anbaus. Da kein eigenständiges Gebäude (O-Ton), hat der angesprochene Elektriker, welcher die Ausführung abnehmen wird, das so vorgeschlagen. Ich bin mir dahingehend unsicher, ob es nicht dennoch...
17 - L16A gegen B16A tauschen? -- L16A gegen B16A tauschen?
Stört dich die Funkverbindung?

Du kannst den Sensor auch per Leitung anbinden. Je nach dem, wie gerne du bastelst... Evtl kannst du eine Leitung vom Keller legen oder die im Sicherungskasten vorhandene Steuerleitung (nicht ganz statthaft) nutzen. Wie sieht das Platzangebot im Keller beim Zähler aus?

Notfalls den Zusatzzähler auch im Keller anbringen und s0 hochführen. Ginge das?

"Besonders Notfalls": FI im Keller mit Wiedereinschalteinrichtung, die du per Steuerleitung bedienst. Wäre doch auch originell, oder

Martin ...
18 - Kabelquerschnitte kombinieren -- Kabelquerschnitte kombinieren
Hallo zusammen
ich baue gerade an meinem Fahrzeug eine Scheinwerferreinigungsanlage ein.
Laut den Stromlaufplänen muss dafür ein Kabel mit einem Querschnitt von 1,5mm² zur Pumpe gezogen werden. und mit 30A abgesichert sein.

Ich habe vor einiger Zeit mal ein (Lautsprecher)kabel in den Motorraum gelegt, als ich andere Kabel vom Motorraum in den Innenraum verlegt habe. Sozusagen als Ersatz/Reserve.
Es sind 2 Kabel mit einem Querschnitt von 0,75mm².

Meine Fragen wären jetzt folgende:

1. Spielt es eine Rolle, dass die Kabel ursprünglich mal Lautsprecherkabel waren bzw. als solche verkauft wurden? Ich würde mal nein sagen!?

2.Kann ich die 2 Kabel(0,75) zu "einem" Kabel verbinden, indem ich die Kabelschuhe eben auf beide Kabelenden stecke, so dass die Leitung eben 1,5mm² zur verfügung hat?
So könnte ich mir es ersparen nochmal ein 1,5mm² Kabel zu legen.



Hatte in der Schule leider kaum Elektronik, muss aber immer mehr feststellen dass es mich sehr interessiert

Somit Vielen Dank im Voraus ...
19 - 2 Elektriker 2 Meinungen: Anschluss autarkes Kochfeld und Backofen -- 2 Elektriker 2 Meinungen: Anschluss autarkes Kochfeld und Backofen
Hallo zusammen,
zuerst möchte ich mich schon einmal für eure Hilfe bedanken.

Kurzfassung:
Beim Anschluss eines autarken Kochfeldes und Backofens bekomme ich vom Elektriker des Elektrofachhändlers und des Elektrikers des Kücheninstallateurs unterschiedliche Aussagen. Kern: kann man aus einem konventionellen Herdanschluss eine Phase für den weit entfernten Backofen bei gleichzeitiger Nutzung von Neutralleiter und Erde für Kochfeld+Backofen nutzen? Kann die Steckdose für den Backofen nur knapp 0,5cm oberhalb des Ofens montiert werden?

Etwas ausführlicher wg. evtl. notwendiger Hintergrundinfos
Wir sind in ein Miets-Einfamilienhaus (Baujahr 1997, auch vom Drehstromzähler) eingezogen. Ich wollte unbedingt einen separaten Backofen und ein autarkes Kochfeld.
Die Geräte sind von einem ortsansässigen Elektrofachhändler. Der Elektriker des Ladens hat im Vorfeld auch die elektrischen Leitungen verlegt. Hierzu hat er - entschuldigt meine laienhafte Schilderung - 1 Phase für den Backofen abgezweigt und mitsamt der auch für das Kochfeld genutzten Neutralleitung und Erdung mit einem 2,5mm² Kabel auf Putz an die gewünschte Stelle gelegt (Kabellänge ca. 6m). Das Kabel mü...
20 - Dachbodenausbau (Neue Leitung oder alte 2,5qmm) -- Dachbodenausbau (Neue Leitung oder alte 2,5qmm)
Hallo Ulix,

PEN darf wenn einmal getrennt nicht wieder zusammengeführt werden.

Wie wird den der heizungsraum im Dachgeschoss versorgt ? Oder hängt der auch an der 2,5er Leitung ?

Wenn nicht könntest Du die 2,5er Leitung mit 16 Ampere absichern und damit das Dachgeschoss versorgen, dann gibt es aber nur einen LS für alle Stromkreise im Dachgeschoss.

Evtl. die 2,5er Leitung mit einer DOII-16 Ampere absichern und eine kleine Unterverteilung im Dachgeschoss montieren.

Wenn man das Dachgeschoss zu einer separaten Wohneinheit umbauen könnte und dies evtl. einmal geplant ist, ein 5x16qmm vom Keller ins Dachgeschoss legen.

Gruß,
Elmar
...
21 - Bus? Signal Störungen an Radio -- Bus? Signal Störungen an Radio
Hallo,
ich war mir nicht sicher ob das Thema lieber hierher oder ins Car Hifi Forum gehört, aber ich erhoffe mir hier eher Hilfe...

Ich habe ein Autoradio mit CD-Wechsler-Anschluss.
Daran habe ich ein Gerät gebaut, welches einen CD-Wechlser
emulieren soll mit MP3-Stick usw.

Klappt auch einigermaßen, die Audio-Signale kommen durch und
das Teil lässt sich auch über die Tasten am Radio bedienen.

ABER: Gelegentlich gibt es Aussetzer, und ich vermute, daß es an der
"Control"-Leitung liegt. Diese scheint eine Art Bus zwischen Radio
und Wechsler zu sein, hat aber nur EINEN Draht, über den sowohl
Informationen ZUM Radio gehen müssen als auch VOM Radio weg.
Manchmal zeigt er bei den Aussetzern auch plötzlich eine andere
Track-Nummer, was meinen Verdacht verschärft daß es die Control-
Leitung ist...

Die Belegung ist:
1-Audio Rechts 2-Audio Links
3-Audio Masse 4-Dauerplus 12V
5-Zündung 12V 6-Masse
7-Control

Hab mal probiert, die Control-Leitung als CoAx-Kabel zu legen und
deren Schirm ...
22 - Stromleitung für Geräteschuppen -- Stromleitung für Geräteschuppen
Hallo,
ich möchte einen Geräteschuppen mit Strom versorgen. Die Kabellänge vom Hausanschlussraum (=Stromanschlusskasten) zum Geräteschuppen beträgt ca. 22m.
Es sollen Steckdosen und Lichter angeschlossen werden und auch eine Kraftsteckdose.
Nun zu meiner Frage:
Reicht ein Kabelquerschnitt von 5x2,5mm² um damit alle Verbraucher anzuschließen. Könnte ich davon drei Phasen für die Kraftsteckdose und abgezweigt davon je eine Phase für Licht und Steckdosen verwenden? Anschließen wird es ein Elektriker, der aber erst noch gefunden werden muss. Ich möchte vorab schon einmal die Leitung in meinen Freien Tagen legen.

Danke ...
23 - Dimension Hausanschluß -- Dimension Hausanschluß
Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Problem.

Ich habe eine kleine Dreherei, mit der ich in eine größere Halle umziehen möchte. Da diese über keinen eigenen Stromanschluß verfügt wird jetzt vom Energieversorger eine neue Leitung gelegt.
Dieser möchte nun wissen was er legen muß.
Leider ist mein Elektriker im Moment nicht verfügbar.

Habe jetzt mal versucht mich schlau zu lesen aber das Thema ist einfach zu komplex.

Laut Leistungsangaben auf den Typenschildern der Maschienen komme ich ohne Licht und sonstige Steckdosen auf ca. 80kW.

Meine noch genutzte Halle verfügt gerade mal über einen normalen Hausanschluß mit 80A Sicherungen.
Nach meiner ganzen Leserei bin ich fast der Meinung das das gar nicht funktionieren sollte/kann ... tut es aber

Nun zu meinen Fragen.

Was brauche ich für eine Zuleitung?
Was hat es mit einem Wandlerzähler auf sich und brauche ich so einen?

Vielen Dank schonmal.

Micha ...
24 - TNC-Netz, Fi nur fürs Bad nachrüsten. -- TNC-Netz, Fi nur fürs Bad nachrüsten.
Und die Leitungen vom Kleinverteiler ins Bad am besten in Rohre legen, dann kann man später eine durchgehende Leitung vom Wohnungs-UV bis zu den entsprechenden Verbrauchern legen und kann den Mini-UV wieder entfernen. ...
25 - Baustromversorgung -- Baustromversorgung
Nabend

hatte heute die Gelegenheit mit einem Azubi im 4 Jahr und einen Jung-Gesellen einen Baustromverteiler anzuschließen (Ich hab ja gerade erst angefangen 1. Jahr hab aber Vorerfahrung >> Hier Mitlesen, Hobby).

Nunja, ist halt so ein "Mennekes"-Teil mit 6 x Schuko und einem 4 Poligen 30mA Siemens Fi, Zuleitung 5 x 2,5mm² (Soweit ich das vom angucken deuten kann).

Also erst die Leitung zum Verteiler legen, festmachen usw. ganz normal halt.

Lustig wurde es dann beim anschließen, sollte auf einen Neozed Block, so gesagt getan.

War aber ein Neozed Sockel für 63A max. und mein mit Azubi hat eine kleine 16A Patrone rein geschraubt, sehr wackelig

Sagte dann zu mir "Hm, normal ist das zuviel, da nahm ich immer 10A".

Naja gut, wird schon passen dachte ich mir

Doch dann kam unser Junggeselle "Was 16A, SO WENIG, schraubt mal mehr rein, min. 25A", also haben wir Patronen gesucht, zum Glück waren keine da.

Also wi...
26 - Stereoanlagelett neue E-Installation - Bitte um Hilfe -- Stereoanlagelett neue E-Installation - Bitte um Hilfe
Hallo zusammen,

ich saniere momentan ein kleines Häuschen, Baujahr 1938.
Die Elektro-Installation muss komplett ersetzt werden: 2-adrige Stegleitung, stoffisolierte Adern in Bergmann-Rohr und als blechummantelte Leitung, Schraubsicherungen usw.

Heute war der Elektriker zu Besuch. Ich habe natürlich vorher alles geplant und eben noch einmal meine Planung aktualisiert, siehe Anhang.

Der Elektriker meinte, dass man pro 6 Steckdosen einen Stromkreis benötigt, das würde in der VDE 100 stehen. Sicherlich nicht schlecht, doch ist das Ganze dann nicht ein wenig überdimensioniert? Ich hatte vorher fast Alles mit B13 geplant, er meinte, dass ich ruhig B16 nehmen könnte. Die Leitungslängen sind so kurz, dass es kein Problem ist.

Es wird eine HV im Keller erstellt. Die Anbindung will er mit 4x16 vom Dachständer aus vornehmen. Wäre 5x16 nicht besser? Die Auftrennung des PEN könnte man ja schon im HAK vornehmen (TN-C Netz).
Von dort aus geht es dann über einen zu erstellenden Installationsschacht in die verschiedenen Stockwerke. Leitungsverlegung ist größtenteils Mantelleitung/Einzeladern im Rohr, es sei denn, die Wände sind zu dünn. Dort würde ich dann die Leitung (mindestens 5x1,5mm²) unter den Putz legen.

Im Flur sollen 3 Bewegungsmelder...
27 - Elektroinstallation Garage -- Elektroinstallation Garage
Hallo Leute

bin neu hier im Forum und möchte euch alle erstmal begrüßen.
Mein Vorhaben lautet wie folgt, und ich hoffe das mir weitergeholfen wird.
Es ist ein Wohnhaus mit 3 Wohneinheiten,wo jede Wohnung im Unterverteiler mit einem FI ausgestattet ist. Der Zählerschrank/Hauptverteiler ist mit keinem FI
ausgestattet.
Bin seit ca.14 Jahren in meinem Beruf als Elektroinstallateur nicht mehr tätig.
Das Vorhaben ist, eine Zuleitung aus der Waschküche/Wäschetrockner zur ca. 15m entfernten Garage zu legen. Die Zuleitung für den Wäschetrockner soll getrennt und in einer Abzweigdose wieder verbunden werden. Eine weitere Leitung 3x1,5mm2
wird aus der Abzweigdose in den kleinen Aufputz Verteiler verlegt, und am FI Angeschlossen. Der Aufputz-Verteiler befindet sich in der Waschküche, der mit einem FI 25A 0,03A und einem LSB16 Automaten ausgestattet ist. Vom FI auf dem LS B16 Automaten und vom LS B16 Automaten mit 3x1,5mm2 zur Garage.


mfg
...
28 - Frage zum richtigen Potentialausgleich -- Frage zum richtigen Potentialausgleich

Hallo Forum,

ich habe eine Frage zum Potentialausgleich.

Es geht um eine Garage mit Hobbyraum die ca. 2m vom Wohnhaus entfernt steht.

Die Zuleitung zur Garage ist ein 5 x 10mm2 welche direkt vom Zählerschrank kommt (Netzform dort TN-C) ausser der Zuleitung laufen noch einige weitere Leitungen (Netzwerk, Heizung, Wasser, Sat-TV Koax) zur Garage (Haus und Garage haben jeweils einen eigenen Fundamenterder also Pot.schiene).

Im UV der Garage liegt der PE auf der dortigen Pot.schiene. Muss ich hier sämtliche Leitung die dort hineinlaufen nochmals erden ?

Die Wasser- und Heizungsleitung ist Kunststoff, wechseln aber beim Gebäudeeintritt wieder auf Kupfer.

Netzwerk und Koaxkabel ist beim Austritt aus dem Haus geerdet muss ich diese in der Garage auf die dortige Potschiene auflegen ? (Habe immer gelesen das es wohl bei der Verbindung zwischen Gebäuden Probleme gibt und man LWL verwenden sollte).

Und zu letzt ist die Garage auf dem Dach begehbar, hat also ein Geländer außen herum welches nachträglich montiert wurde, also nur gebohrt und gedübelt, keine sonstige Leitende Verbindung hat, wäre es sinnvoll hier ein 4mm2 zur Potschiene zu legen ?

Vielen Dank für eure Antworten,
Gruß
Ferdi ...
29 - Fenster indirekt beleuchten -- Fenster indirekt beleuchten
Hi.

Danke für deine Antworten.
Es ist richtig, das ich mehrere Fenster beleuchten will, wie eingangs erwähnt insgesamt zwölf. Da werde ich pro Scheibe 7 LEDs 3.2V/20mA mit einem Widerstand 0.25W/91 Ohm verlöten. Deinen Tip werde ich umsetzen und vom 24V-Netzteil aus eine Leitung 1.5mm² bis ungefähr in die Mitte der Anlage legen. Dort mache ich eine Unterverteilung für einmal 5 Scheiben, einmal 3 Scheiben und einmal 4 Scheiben. Das kommt mir baulich sehr entgegen.
Der Abstand der einzelnen LEDs wird ca. 120 mm sein, da werde ich um`s Abisolieren der Telefonlitze nicht drumrum kommen.

Gruß m_driver ...
30 - Ein Telefonanschluss - Möglichkeit vorhanden daraus drei zumachen??? -- Ein Telefonanschluss - Möglichkeit vorhanden daraus drei zumachen???
Das klingt doch nach ISDN.
Da hast du normal drei Rufnummern und zwei Anschlüsse, d.h. du kannst gleichzeitig Faxen und ein Telefon nutzen oder mit zwei Telefonen gleichzeitig telefonieren.

Erst einmal mit dem Vermieter klären, ob es dir erlaubt ist, eine Leitung zu legen. Du könntest eine Leitung vom jetzigen Anschluss ins Büro legen, dort dann Splitter, NTBA und ISDN-Anlage hinstellen sowie Router. Dort kannst du dann alle Geräte anschließen. Du könntest hier sogar die Basisstation deines privat-DECT-Telefons aufstellen und in den Flur einfach eine weitere Ladestation.
(Bitte die jetzige Telefondose nicht zumachen, sondern Deckel drauf, falls der Nachmieter hier wieder seinen Anschluss haben will)


Oder, wenn du keine Leitung legen willst/darfst:
Die ganze Hardware einfach in den Flur, wo der jetzige Anschluss ist. Das Bürotelefon darf sicherlich auch ein kabelloses DECT sein, oder? PC über WLAN ins Internet. Was noch zu klären wäre, wäre das Fax...


Edit: Da war wohl wer schneller...

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Sebra am 24 Mär 2011 17:57 ]...
31 - Frage zur Elektroinstallation und Sicherungsautomaten -- Frage zur Elektroinstallation und Sicherungsautomaten
Guten abend,

hätte da mal wieder eine Frage wegen einer kleinen Elektroinstallation
Ich betreibe bei mir im Keller eine kleine Metallwerkstatt mit mehreren 400V Maschinen und Geräten (Schweißgerät, Bohrmaschine, Bandsäge, Kompressor, alles 16A)
Derzeit habe ich im kompletten Kellerraum nur eine einzige 400V Dose, sodass ich immer umstecken muss, was sehr nervig ist.
Es müssen also mindestens mal drei bis vier zusätzliche 400V Dosen dazu kommen.
Der Hauptanschlusskasten befindet sich direkt auf der anderen Seite der Wand, es sind also keine langen Leitungen zu befürchten.
Ich hatte es mir ungefähr so vorgestellt, vom Hauptanschlusskasten eine geeignete Leitung mit dem Querschnitt 5x4mm² durch die Wand zu legen.
In der Werkstatt dann eine Aufputz-Verteilerdose zu setzen, wo dann die vier bis fünf 400V CEE Dosen unterverteilt werden. Die Leitungen zu den einzelnen Dosen würden wir mit 5x2,5mm² bemessen.
Ob ich die Dosen alle in eine Reihe setze oder im Raum verteile, weiß ich noch nicht, ändern tut sich dadurch ja nur die Leitungslänge.
Nun meine Frage, wäre eine solche Installation zulässig und machbar?
Und können alle 400V Dosen über einen Sicherungsautomaten z.B. K16 abgesichert wer...
32 - Bascom und "Boolean" -- Bascom und "Boolean"
DonComi schrieb:

Zitat : Das geht auch nur dann synchron, wenn man ein Schieberegister mit nachgeschaltetem Latch verwendet. Der CD4094 kann das.

Funktion:

Es gibt ein Schieberegister (SREG) und ein nachgeschaltetes Latch-Register (LREG).

Das Programm setzt einen Eingang am CD4094 so, dass das LREG die gespeicherten Daten auf die Ausgänge schaltet, egal, was am SREG passiert.

Nun können im „Hintergrund” Daten ins SREG geschrieben werden und nach acht Bits kann man einmal kurz das LREG dazu veranlassen, die Werte, die am SREG anliegen, abzuspeichern und auszugeben.

So ist es also möglich, mittels Schieberegister und Latchregister Daten synchron auszugeben.
Würde man nur ein Schieberegister benutzen, würde man die „Bits laufen sehen“; dein Strichkode also .
Da muss man aber recht schnelle Guckerchen haben, damit man das sehen kann
Dauert doch nur ein paar µs,...
33 - Umbau meiner alten Elektroinstallation !!! -- Umbau meiner alten Elektroinstallation !!!
Also wenn du als Anlagenerder für TT nur einen Bewehrungsstahl nimmst, kriegst du im Falle eines Unfalls vermutlich keine Bewährung

Bei TT muß der Erdungswiderstand des Anlagenerders klein genug sein, um im Fehlerfall ein sicheres Auslösen der verbauten FI-Schalter sicherzustellen (mal sehr grob formuliert). Daher kann man da bei der Nachrüstung eher in der Gegend von 4,5m Kreuzerder (oder der Summe mehrerer kürzerer) denken, Genaueres wissen die lokalen Profis aber besser (in Wien ist zum Belistift pauschal ein Cu-Staberder 30mm x4,5m vorgeschrieben).

Der ankommende PEN (der für die alten Anlagenteile auch einer bleibt) ist dann nur N für den neuen Verteiler. Die PE-Schiene wird nur mit der Potentialausgleichsschiene und dem Anlagenerder verbunden. FI-Schalter sind im Normalfall ein Muß. da der zur sicheren Abschaltung mit Überstromschutzorganen notwendige niedrige Erdungswiderstand kaum jemals sicher erreicht werden kann (hach, waren das noch Zeiten als das Wasserrohrnetz als sicherer, extrem niederohmiger Erder galt :D).

Zur praktischen Ausführung: im Normalfall müßtest du dann ein NYM/NYY-O 4x vom ...
34 - Für SDSL Kabel Verlegen von Telekombüchse bis Büro -- Für SDSL Kabel Verlegen von Telekombüchse bis Büro

Zitat :
sam2 hat am 14 Jan 2011 13:49 geschrieben :

Typ schrieb ich schon.
Eben mit der nötigen Zahl von Doppeladern. Bei Euch z.B. 4x2x0,6.

Wenn die vorhandenen Leitungen korrekt verlegt sind, müßten sie auswechselbar sein (z.B. in Rohren oder Kanälen).




Es liegen bereits JY(St)Y X x 2 x 0,6 und laut Vodafone, O2 und Telekom sind es nicht die richtigen.
Und bisher konnte mir keiner sagen, was da nun rein soll wenn das nicht die richtigen sind. Und wo ist diese KAT5?

Die Fernmeldeleitungen kommen direkt vom Keller vom Hausverteiler ins Büro, es gibt kein Abzweigekasten. Die bestehende Kabelschächte sind zwischendurch vergippst aus brandschutztechnischen Gründen, wir können die Kabel nicht so ziehen oder legen.

Eine falsche Abzweigung ist auch nicht gegeben, denn die Leitungen hat ja die Telekom gemessen, sie haben aber nicht die Qualität der Leitung gemessen und auch nicht, wie viele Daten durch die bestimmte Fernmeldeleitungen durchgehen.

Vielleicht drücke ich mich falsch aus, abe...
35 - Luxuswohnbau, Bj. 1961 -- Luxuswohnbau, Bj. 1961
Ich glaube hier war der Hintergedanke eher die leichte Verlegung von Yzwl... die Nut in der Rigipsdecke (keine Markenrechtsverletzung, auf den Platten ist Rigips aufgedruckt :D) war schon der Hammer!

Aufgrund des WC-Abflusses im Stockwerk drüber ist die Bad-Decke um 10cm tiefer abgehängt als im Rest der Wohnung, somit war es eine Kleinigkeit, rasch vom Gang in den Hohlraum zu stemmen und eine neue Leitung zu legen.

Frage am Rande, an die Vorschriftsexperten: dürfen bei reinem Betriebsmitteltausch die alten Blech-Schalterdosen verbleiben? In diesem Fall gab es bei den Eizel-Gerätedosen sogar Isoliertüllen für die Rohreinführung und Kunstoff-Tragringe anstelle des üblichen Blechs zur kompletten Isolierung der Dose, die Doppeldosen waren aber klassisch aus Blech. Die mußten aber sowieso weichen weil moderne Einsätze nicht passen. ...
36 - Elektronik Bauteil gesucht (IC) -- Elektronik Bauteil gesucht (IC)
Auf der Senderseite braucht man einen Taktgeber welcher über den Ausgang der Temperaturregelung aktiviert wird. Dieses Taktsignal kommt auf den Sender. Wie lange die Sendepausen (batteriesparend) sein können, hängt von der Kühlleistung ab. Wenn sich in 10 Minuten bei eingeschaltetem Magnetventil die Temparatur nicht zu viel ändert, könnte man das als Intervall nehmen.

Zwischen Empfänger und Magnetventil kommt ein abfallverzögertes Zeitrelais, Zeiteinstellung etwas länger als der Intervall vom Sender, damit das Magnetventil nicht kurzzeitig abfällt.

Aber bevor man noch mehr ins Detail gehen kann, sind genaue Informationen über die verwendeten (geplant bzw. schon vorhandenen) Komponenten nötig.
Betriebsspannungen der einzelnen Bauteile: Ventil, Sender, Empfänger, Temperaturregler.


Wäre es zuviel Verkabelungsaufwand, eine mehradrige Steuerleitung (an Wand oder Decke) zu verlegen mit einer Buchse bei jedem Tank bzw. zwischen 2 Tanks?
An dieser Leitung sind alle Buchsen (Industriesteckverbinder mit Verschlusskappe z.B. von Harting) parallel angeschlossen (Leitung durch die Sockelgehäuse durchlaufend,...
37 - Meine Hausinstallation - eure Meinung + ein paar Fragen -- Meine Hausinstallation - eure Meinung + ein paar Fragen
Also ich würde 2 FI für das Haus + einen für den Außenbereich setzten und in deinem Fall noch einen weiteren für die Heizungsanlage da ein Teil davon ja offenbar außen liegt.

Wenn wir in Urlaub fahren, dann nehm ich vorher immer alle LS raus die nicht gebraucht werden.
Heißt der Kühlschrank und Gefrierschrank bleibt drin. Zum einen kann dann im grunde nurnoch das Kühlgerät selber defekt sein wenn der FI fliegt, zum anderen traue ich dem ganzen Schaltnetzteilschrott, der sich ja überall angesammelt hat, nicht sehr weit über den Weg.

Aufteilen würde ich die FI gemischt über alle Etagen, denn wenn er mal auslöst, dann muss man nicht gleich eine Verlängerung vom EG in den Keller legen um noch was sehen zu können.

An LS hab ich lieber C13 als B, für Wama, Trockner und Geschirrspüler B16, Herd B16 oder B20 (je nachdem was man braucht und was die Leitung her gibt) und, falls mal so sachen anstehen könnten wie einen Kompressor oder einen größeren Hochdruckreiniger im Außenbereich betreiben zu wollen, dort einen K16.

Die Küche würde ich mit 2 Drehstromkreisen + Kühlschrank versorgen.

Also 1x Drehstrom für den Herd, dann einen aufgeteilten Kreis für Spülmaschine, 1x Arbeitssteckdosen und 1x weitere Arbeitssteckdosen + Licht. ...
38 - Ansteuerung Tagfahrlicht -- Ansteuerung Tagfahrlicht
Hallo Leute,

Dies ist mein erster Beitrag und ich hoffe, dass ich das richtige Thema gefunden habe
Es geht sich um folgendes: Ich habe in meinem Auto ein Steuergerät verbaut, mit dessen Hilfe ich Tagfahrleuchten ansteuern kann. Das Steuergerät ist für die Leuchten vom Audi S6 konzipiert, hat entsprechend auch einen spezifischen Stecker. Leider passten die S6 Leisten nicht an mein Auto. Das Steuergerät habe ich aber behalten, da es einige nette Gimmicks hat.
Nun zu meinem eigentlichen Problem: Ich würde gerne andere Leuchten mit dem Steuergerät verwenden, was sich aber als "schwierig" herausgestellt hat, weil vom Steuergerät je 3 Kabel zu den Leuchten abgehen. Auf dem einen liegt Batterieplus an, das andere ist eine geschaltete Leitung und zum guten Schluss noch Masse. Andere Tagfahrleuchten haben lediglich 2 Anschlüsse, sprich Plus und Masse.
Das Steuergerät dimmt die Leisten mittels Pulsweitenmodulation. Auf der geschalteten Leitung liegen im "normalen Tagfahrlichtbetrieb" ca 9V an, im gedimmten Modus fällt die Spannung auf ca 5V ab (habe ich mit einem einfachen Messgerät gemessen).
Diese Leitung kann ich folglich nicht direkt verwenden, da die Leuchten auf 12V ausgelegt sind und ...
39 - S.O.S. wegen Elektroinstallation GARTENHAUS -- S.O.S. wegen Elektroinstallation GARTENHAUS

Zitat :
123abc hat am 19 Sep 2010 20:33 geschrieben :
Leg von jedem Punkt wo eine Steckdose hin soll eine Leitung zum schwarzen Kabel.
Von den Lampenanschlüssen natürlich auch.
Wenn beide Lamepen aus einmal angeschaltet werden so leg noch eine Leitung zu dem Ort wo der Lichtschalter hin soll.
Wenn die Leuchte getrennt geschaltet werden leg 2 Leitungen zum Schalter.
Den Rest kann der elektriker machen.

123abc


Vielen Dank 123abc für die Auskunft! Das ist genau die Hilfe, die ich brauche. Es geht nur um "schnelle Hilfe", das Anschließen macht dann der Fachmann.

Weiter ergeben sich nun neue Fragen, für die ich um eine kruze Antwort bitten würde:

-lass ich das NYM-Kabel so weit aus dem Fußboden schauen, dass es bis zur Steckdose bzw. Lichtschalter reicht. Oder verwendet der Elektriker dann ein anderes Kabel?

-wenn ich eine Doppelsteckdose haben...
40 - Zählerschrank mit 3 Fi´s. Wie verdrahten??? -- Zählerschrank mit 3 Fi´s. Wie verdrahten???
Hallo Tobi,

am besten besorgst Du dir anstelle von LS FI/LS, dann ist jeder Stromkreis mit FI geschützt und Du musst Dir um die Aufteilung oder Vorsicherung der FI keine Gedanken machen ( solange Vorzählersicherung <= 100A ).
Den "dreiphasigen" FI kannst Du für den E-Herd verwenden, den anderen für eine 16'er oder 32'er CEE in der Garage.
Die Leitung vom Zähler am besten auf eine "Hauptleitungsabzweigklemme" legen, dann hast Du drei Abgänge.
Für die FI/LS gibt es spezielle "Stromschienen", die direkt mit bestellen.
Die FI/LS Lösung ist zwar etwas teurer wie LS mit zwei oder drei FIs aber Du sparst ja Geld durch Selbstmontage.
Unbedingt einen E-Check durchführen lassen, musst ja nicht erzählen, das Du die Anlage selbst installiert hast!

Gruß,
Elmar

...
41 - Umzug HAK -- Umzug HAK
Hallo Freunde der Hoch- und Niederspannung!

Unser EVU hat sich mal so gedacht alle Hausanschlüsse in den Boden zu legen, dadurch ergibt sich auch ein Umzug des HAK vom Dachboden in den Keller.
Jetzt bin ich schon dabei ein entsprechndes Kabel vom DB in den Keller zu verlegen. Auf zwei Probleme stoße ich dabei derzeit.
Bevor ich losziehe und mir ein Kabel besorge wollte ich zunächst den Leitungsquerschnitt berechnen.
Laut TAB unserer EVU wird der HAK mit 63A abgesichert und darf max. 0.5% Spannungsabfall zur ersten UV (sprich Zähler) haben. Die neue Zuleitung würde sich auf 10 Meter erstrecken.
Wenn ich mir das berechne :
1,73 * 10 * 63 * 0,998 / 56 * 2 = Komme ich auf einen Querschnitt von 10 mm². Da stimmt doch was nicht... aber ich finde den Fehler nicht, oder stimmt meine Formel nicht ganz?
A=I*(1,73*Länge der Leitung*Cos Phi) / (56*Spannungsfall)

Die zweite Geschichte ist folgende, ich muss das Kabel durch einen zwei zügigigen Kamin ziehen, wo ein Zug in Betrieb ist (Festbrennstoffofen). Laut meinem Schornsteinfeger ist im benachbarten Kamin bei voller Hitze mit einem Temperaturanstieg + 20 °C zur Umgebungstemperatur zu rechnen. (Ein Kaminbrand mal ausgenommen ). Wie wirkt sich diese ...
42 - 200 m lange 32A Leitung -- 200 m lange 32A Leitung

Zitat :
Baxter07 hat am  5 Jul 2010 17:10 geschrieben :
oder was meint ihr?


Ich meine dazu folgendes: Ich verdiene mein Geld mit so etwas und vor einigen Wochen war ich für die Spannungsversorgung einer kleinen Eröffnungsfeier zuständig. Benötigt wurde 32A über eine Strecke von 140m, dazu kamen noch mal gute sechzig Meter von der speisenden UV bis zur 32er an der dann letztendlich noch meine 140m Leitung hingen. Macht ne Strecke von 200m ohne Berücksichtigung der Strecke zwischen UV und Trafo.
Messung an der letzten Steckdose ergab einen Kurzschlusstrom von 190A L-N sowie 187A L-PE. Und da hing schon ne gute Strecke 32er in 5x10mm² drin. Ende vom Lied war dass ich die Geschichte so nicht freigegeben habe und kurzfristig ein 40kVA-Aggregat besorgen musste wodurch sich die Leitungslängen erheblich reduziert haben.
Fakt ist einfach: Ich würde über diese Strecke kein 32er in 5x6mm² legen, erst recht nicht wenn ich keine Möglichkeit habe anschliessend die Einhaltung der Abschaltbedingungen zu prüfen.


Gruß Tobi ...
43 - Videoüberwachung mit WLAN -- Videoüberwachung mit WLAN
WLAN ist keine gute Idee, das lässt sich viel zu einfach stören.
Ein simpler Sender der einen Dauerträger sendet und das war's mit deiner Videoüberwachung. Gleiches gilt für analoge Funkkameras.
Wenn schon, dann per Leitung angebunden.
Wenn du 230V zur Kamera legen mußt, dann kannst du auch Video- oder Datenleitungen legen. Ich würde dir aber empfehlen, externe Netzteile einzusetzen, schon aus Gründen der Servicefreundlichkeit und Sicherheit. Die zusätzlichen Kosten dafür hast du bei der ersten Netzteilstörung wieder raus. IP-Kameras lassen sich auch über die Netzwerkelitung (Power over Ethernet) versorgen. Analoge Videosignale lassen sich auch über Zweidrahtleitungen übertragen.

Ob die Kameras wetterfest sind, hängt u.U. auch vom jeweiligen Schutzgehäuse ab. Es gibt natürlich auch Kameras die von vornherein wetterfest sind.
Der Rest hängt dann von deinem Budget ab. Man kann sowas schon unter 100 Euro lösen, kann aber auch einige zehntausend Euro investieren.
...
44 - Falsche Spannung nach dem gleichrichten. -- Falsche Spannung nach dem gleichrichten.

Zitat : Soll dabei das eingangssignal am verstärker anliegen? =) Das muß sogar, sonst weisst du ja nicht, wen du da empfängst.
Du solltest aber wirklich überall suchen, und wenn du etwas findest, weitere Frequenzen absuchen.
Solch wilde Schwingungen und deren Oberwellen können überall, vom Langwellenbereich bis hin zu UKW auftauchen, das ist schwer vorherzusagen.

Einer der Fehler, die du gemacht hast, besteht darin, dass du die Anodenspannung nicht HF-mäßig verblockt hast, sondern über ellenlange Drähte zum Elko gehst.
Ich hatte gehofft, dass da nichts passiert, weil die Röhren bei der geringen Spannung nicht viel Verstärkung haben, aber anscheinend schwingen sie ja doch.
Ich empfehle dir deshalb noch einen Kondensator, 30..100nF reicht, direkt an den Röhren von der Anodenspannung nach Masse zum legen.
Von diesem Kondensator dann die Leitung zu deinem Netzteil.

Ein Widerstand, vielleicht etwa 50 Ohm, in Reihe mit jedenm Auskoppelelko wird auch nicht schaden.
...
45 - Welchen Stromstoßschalter verwenden? -- Welchen Stromstoßschalter verwenden?
Hallo Clembra,

danke für die schnelle Antwort. An die Steckdosen kommt höchstens mal ein Staubsauger oder eine Stereo-Anlage. Wenn ich pro Doppeltaster ein 5x1,5mm² lege und da eine Steckdose mit anschließe müsste ich doch mit B13 und 1,5mm² hinkommen. Sicherheit geht bei mir vor. Aber ich habe in allen Zimmern im OG schon 1,5mm² liegen und würde nur ungern nochmal 2,5mm² hinterherziehen. Die dickere Leitung habe ich überall im EG verlegt (Küche, Hauswirtschaftsraum, etc.), weil dort die dickeren Geräte drankommen (Herd, Spülmaschine, Gefrierschrank).

Mein verantwortlicher Elektriker hat mich leider im Stich gelassen. Wir haben vor zwei Jahren mal die Anlage geplant und er hat mir gesagt, was ich alles vorbereiten kann. Jetzt ist er weggezogen. Ich will jetzt erst alle Kabel legen, Dosen setzen, Feldverteiler einbauen, etc. Dann suche ich mir einen neuen Elektriker, der mir dann alles verklemmt. Selber mache ich nichts an unter Strom stehenden Leitungen.

Gruß vom Nachtgespenst ...
46 - Auto: "einfache" Schaltungen erlaubt? -- Auto: "einfache" Schaltungen erlaubt?
Jedenfalls müsste er dann ja am Hebel, evtl. nur von unterm Fahrzeug
erreichbar, einen Schalter (Taster, Öffner zur Masse (-)) haben, und das
andere Ende der Kontrolllampe, am Zündungsplus, damit die Kontrolllampe
nur bei eingeschalteter Zündung leuchtet.
Diese Leitung, die vom Schalter zur Kontrollleuchte führt und der
Zündungsplus sollten sich doch finden lassen. Für den Rest traue ich
ElektroNicki genügend Phantasie und Kreativität zu, um nicht gleich per
Schlurzkuss den ganzen PKW lahm zu legen. .

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Gilb am 30 Apr 2010 17:07 ]...
47 - Schneller Puls-Generator -- Schneller Puls-Generator
Hallo Leute

Ich möchte einen Puls-Generator mit sehr kurzen Pulsen bauen.
Der Generator den ich habe, kann eine minimale Pulsweite von 200ns herstellen.
Ich brauche aber einen Puls mit 1ns Breite.

Meine Grundidee wäre:
Vom Ausgang des vorhanden Puls Generators 2 Leitungen zu legen, auf einer eine Leitung und auf der anderen einen Inverter. Beide Leitungen gehen dann in die Eingänge eines AND/NAND.
Wenn der Imp. Gen. dann von L auf H schaltet, dann ist für einen kurzen Augenblick an beiden Eingängen des AND/NAND H denn der Inverter verzögert entsprechend.

Die Spannung ist nicht so wichtig, sollte bei ca. 5V sein.

Bin für Hinweise und NEUE IDEEN dankbar !!

Danke schonmal im Voraus!

Gruß Vlad ...
48 - Anspruch auf Mindestmenge Wasser aus dem Wasserhahn ? -- Anspruch auf Mindestmenge Wasser aus dem Wasserhahn ?
Hallo,

bei meinem Bekannten kommt aus dem Wasserhahn in der Küche nur sehr wenig Wasser raus, im Bad ist es normal.

Nun ist die Waschmaschine aber in der Küche angeschlossen und es dauert ewig bis da Wasser drin ist und es los geht mit dem waschen, auch beim spülen dauert es eine ewigkeit. Die Waschzeit ist dadurch erheblich länger als normal.

Um das Spülbecken z.B. für den Abwasch zu füllen kann man in der Zwischenzeit eine Zigarette rauchen bis es voll ist.

Das ist schon seit dem Einzug 2006 so und er hatte sich halt daran gewöhnt.

Aber jetzt hat er doch die Verwaltung (Mietwohnung) angerufen, die haben einen Handwerker geschickt. Der sagte was von neue Leitung legen vom Bad zur Küche (Wanddurchbruch), da ja im Bad der Durchlauf normal ist.

Aber die Verwaltung will das nicht bezahlen, sagt das mein Bekannter die Kosten dafür selber zahlen soll.

Deshalb meine Frage:
Auf wieviel Liter Wasser die Minute hat man als Mieter Anspruch, wo bei unterschreitung das als Mangel gilt den die Verwaltung auf deren Kosten zu beseitigen hat ?

Oder gibt es keinen Anspruch auf eine gewisse Menge Wasser ?

Liebe Grüße von Susi57 ...
49 - Wie viel Strom über eine HF Leitung (RG 58) -- Wie viel Strom über eine HF Leitung (RG 58)
ich bin ja bald umgekippt, als ich eben gekuckt hab und sah wie viele Antworten es hier gibt. Nachdem sich aber viele über fragte&frug drehten ist das verschmerzbar.


Zurück zum Thema:


Zitat : Was die digitale Audioübertragung angeht. Hier geht es ja warscheinlich um SPDIF von einem DVD-Player zu einem Verstärker. SPDIF verwendet Cinchstecker und ist mit 75Ohm spezifiziert. RG58 hat 50Ohm, RG59 wäre demnach die geeignete Leitung.


Danke für den Hinweis mit RG59.
Werde ich beherzigen.
Auch wenn es hier eigentlich wie Eingangs erwähnt um die Verbinding Verstärker->Aktivsubwoofer handelt und nicht um DVD-Player->Verstärker.

Ist für 1. (also Audio) wohl die bessere wahl, auch wenn der Biegeradius größer ist und es bei 2. (also am Rad) evtl weniger toll ausschaut.

Im Audiobereich is ja eh Chinch angesagt.

Um das 2. mal aufzulösen (jetzt kanns mirwegen wegen Illegalität geschlossen werden):

Mir is mei Rad umgefalle (morgens, beim Kellertür zu machen, also nichtmal im Suff oder...
50 - Nachtspeicherheizung welche Leitungen verlegen? -- Nachtspeicherheizung welche Leitungen verlegen?

Zitat :
123abc hat am 10 Apr 2010 08:36 geschrieben :
Soweit ist es OK, jedoch fehlt noch eine Leitung welche den Lüfter versorgt.

123abc
Also wenn ich mir 2 andere Nachtspeicherheizungen hier ansehe, dann sehe ich 2 gleichdicke Leitungen die vom Heizkörper in die Anschlußdose gehen, von der Anschlußdose führen dann viele dicke Leitungen hinter den Fliesenleisten unter dem Putz zum Verteiler und wie ich sehe, führt auch eine meist schwächere Leitung von der Anschlußdose zum Raumtemperaturregler. Also wie soll ich die Leitungen legen und welche und wieviele am besten, nicht das nachher noch was fehlt und der Elektriker kann später seine Arbeit nicht vollends beenden. Also jetzt kann ich die noch legen, später nicht mehr.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: apareti am 10 Apr 2010 11:59 ]...
51 - Schaltung mit Relais und Zeitverzögerung (2. Versuch - Regelkonform) -- Schaltung mit Relais und Zeitverzögerung (2. Versuch - Regelkonform)
Ah, ich verstehe. Es könnte also sein, dass jemand denkt ich könnte durch ungeschickten Umgang einen Fehler verursachen, sodass der Rückfahrscheinwerfer oder sonstiges Fahrzeugrelevantes nicht mehr funktioniert. Okay. Sehe ich ein.

Also die Kamera ist jetzt so angeschlossen, dass sie an einem Massepunkt am Fahrzeug hängt und die 12V bekommt die Kamera direkt vom Rückfahrscheinwerfer. Also eine einfache Parallschaltung. So ist es Vom Hersteller auch vorgesehen. Das Funktioniert alles einwandfrei. Da die Kamera nur eine geringe Stromaufnahme hat, wird dies nicht in der Fahrzeugelektronik als Fehler erkannt. Jedenfalls hab ich mir das so erklären lassen. Die Kamera ist also Momentan so verbaut wie es sein soll. Die Stromabnahme vom Rückfahrscheinwerfer ist also StVZO zulässig.

Ich fahre einen Audi A4 B7 aus dem Jahr 2005 und da gibt es in der Leitung vom Rückfahrscheinwerfer wohl eine Störung, wenn der Motor läuft. (Störung ist drehzahlabhängig)

Ich habe mir das nun so gedacht: Da ich einen Zigarettenanzünder-Anschluß im Kofferraum habe der direkt (über eine Sicherung) mit der Batterie verbunden ist, würde ich die Stromversorgung der Kamera einfach am liebsten hier anschließen. Einfach Parallel. Das wäre auch ohne weiteres Möglich. (da gibt es dann auch ke...
52 - pulsivstromsensitiver FI laut Anleitung für FU -- pulsivstromsensitiver FI laut Anleitung für FU
Zuerst möchte ich mich bei Sam nochmals bedanken!
Nun sind meine Probleme gelöst

Nun zu denen vom heimwerker:

Zitat : Im Weiteren steht da aber noch folgendes:
Der Ableitstrom gegen Erde(PE) ist >3.5 mA. Nach EN 50178 ist eine Festinstallation erforderlich.
Das war bei meiner Lüftung auch so ausgeführt und es war mein 300mA FI gefordert.


Zitat : Der PE muss doppelt ausgeführt sein.
Ich denke, dass es gefordert ist, dass du die Lüftung zusätzlich mit mit dem Potentialausgelich oder einer anderen PE-Schiene verbindest.


Zitat : Was hat es denn mit dem do...
53 - Stromleitung (VOB 3x2,5 DIN20 Tube) im Fußbodenaufbau erlaubt? -- Stromleitung (VOB 3x2,5 DIN20 Tube) im Fußbodenaufbau erlaubt?
Hi Elektronik-Forum,
ich habe ein kleines Problem.
Ich bin gerade dabei alte Leitungen zu ersetzen,...super UrAltbau.

Nun habe ich das Problem, das ich keine Wände nutzen kann, um vom Sicherungskasten über ein Zimmer zum Bad zu gelangen.
Ist sehr Schlauchartig aufgebaut.

Die alte Leitung 2x1,5mm² Litze liegt mitten in der Decke,
quasi im Putz(2cm stark) ohne Rohr.
Ja, seht richtig,...da fehlt der PE,... und so ne Litze bei 1,5mm² will ich erst garnicht haben !!!

Das Problem ist nun, das ich die komplette Decke
in der Länge aufreißen müßte, wenn ich das Kabel dort ersetzen will.

An der einen Wand, habe ich Heizung+Fenster auf Deckenhöhe.
==> keine 15-30cm weder unten noch oben,
außer montiere Heizungen ab und leg dahinter,...
was aber glaube ich nicht erlaubt ist.

In der anderen Wand läuft leider die Gas-/Wasser- und Abflußrohre
==> keine 3cm tiefe zwichen Sanitärrohre und Stromkanal.
Außerdem ist Sanitärrohre (Gas) zu kreuzen glaube ich auch verboten.

Nun, die Frage:
Darf ich das Rohr in den Zwichenraum legen,
welches der Wand entlang läuft bei folgendem Aufbau?

Aufbau: OriginalBoden + 2,5cm Leiste(Leerraum) + OSB + Endboden = 5cm
Installation: 3x2,5mm² VO...
54 - Garagentor zu Schaltung? -- Garagentor zu Schaltung?
Hallo!

Der Trafo hat 12V von Conrad und 10VA

Verriegelung gibts keine, da elektrisch, also nur ZU überwachen.
Die Leitung ist ca. 5m vom Codeschloß bis zur Haustüre innen.
Vom Tor zum Codeschloß (Tür daneben) muss ich noch Kabel legen.

Dose ist komplett leer, da eine zu viel eingebaut wurde.

Ganz dumme Frage, der Motor vom Garagentor hat da wohl keinen Ausgang zum Abgreifen ob zu oder auf??

lg ...
55 - Hausinstallation -- Hausinstallation

Zitat :
Der Eli hat vom Erdnagel im Keller auf den PE/N der 4 Adern geführt.

Wie lang ist das Teil? Für den Antennenanschluss muss der Eder min. 2,5 m sein.


Zitat : Alle LS sind auf Anraten des Eli ABB B16.

Ist schon mal Mist.


Zitat :
Bisher führt nichts in den Hauptverteiler,

Brauch ja auch nicht da am PEN angeschlossen.


Zitat : …nichts zur SAT-Schüssel. Letztere hängt am Balkon, 2m unter Trauf, ich weiß n...
56 - HAK zum Zählerschrank!!! Hilfe -- HAK zum Zählerschrank!!! Hilfe
Ich habe ihn er so verstanden, dass jetzt 5 Zähler im OG vorhanden sind und davon 2 ins EG sollen, die anderen 3 weg.
Damit würde auch der Weg zwischen HAK und Zähler länger werden, was zu einem höheren Spannungsfall führt. Da max. 0,5% (zumindest bei uns) vorgeschrieben sind muss evtl. die gesamte Leitung neu berechnet und gelegt werden. Warum ist es denn umständlicher vom Keller ins EG eine Leitung zu legen als vom OG? Stromtechnisch klüger wäre es in jedem Fall, was die VNBs da vorschreiben weiß ich nicht, aber über so eine Schleife und eigentlich unnötige Klemmstelle in einer Etage, die gar nicht zwischen HAK und Zähler liegt werden die nicht erfreut sein. ...
57 - Küche, Untertischspeicher -- Küche, Untertischspeicher
Hallo, bin schon öfter in Mietwohnungen auf Steckdosen für Untertischspeicher gestoßen, die ordentlich aussahen – sicher vom Fachbetrieb installiert. Auf die IP habe ich leider nicht geachtet, sahen aber nicht vor Wasser geschützt aus. Halte den Bereich für sehr gefährlich, da allein schon 2 Zuleitungen mit z.B. 3 bar vorhanden sind.
Offtopic :Nach dem 1. Besuch meines GWSlers tropft es fast immer. Neulich hat er übers Wochenende sogar eine Bankfiliale geflutet. Liquidität hatte diese Bank dann genug.
Verlegezonen gibt es ja in der Küche, aber Schutzbereiche? Selbst wenn nicht, welche IP und Position sollte man als verantwortungsbewusster Elektriker nutzen? Silikon ist ja keine optimale Lösung, falls ich sam2 richtig verstanden habe.

BTW: Ab wann muss ich eine eigene Leitung legen, 2kW?

Dank & Gruß 16A aka 13A ...
58 - Temperaturregler Wasserbett defekt -- Temperaturregler Wasserbett defekt
Vermulich fängt sich die Leitung zum NTC irgendwelche Störimpulse ein.
Wenn das Relais 2-polig abschaltet, sollte vom Wasserbett in dieser Hinsicht nichts kommen können, und eigentlich ist es Aufgabe des zum NTC parallelliegenden Kondensators solche Störungen zu eliminieren.
Trotzdem könntest du mal versuchen einfach den Netzstecker umzudrehen.

Als Ultima Ratio könntest du noch einen Widerstand, ca. 270 kOhm, vom Ausgang des 358 zu seinem + Eingang legen.
Das schafft etwas Hysterese, vielleicht 0,5°C, und sollte der Klapperei ein Ende bereiten. ...
59 - "Unterverteilung" erneuern -- "Unterverteilung" erneuern
Hallo,

bin eben zufällig auf dieses Forum gestoßen und war gleich angetan, wie einem hier geholfen wird. Also versuche ich auch gleich mal mein Glück:

Wohnen in einem ca. 45 Jahre alten Haus. E_Verteilung steckt noch die erste drin (alles mit Neozed angesichert), viel wurde von meinem vater nachträglich reingefuscht, dazu aber später mehr.

Bin zur Zeit dabei, mein Schlafzimmer im 1. OG zu renovieren. Bei genauerer Betrachtung der Elektroinstallation (bin angehender Mechatroniker, kenn mich also ein wenig mit der Materie aus), lief mir der kalte Schweiss förmlich den Rücken runter. Vom HAK aus wird das ganze 1. OG über eine 16A Schmelzsicherung abgesichert. In allen Räumen ist noch eine 2 adrige Leitung verlegt. Mein Vater (grobmotorischer Schlosser, null Ahnung von Elektrotechnik) hatte vor ca. 20 Jahren eine 4 adrige NYM Leitung (abgesichert durch 3x16A Schmelzsicherung im HAK) durch einen stillgelegten Schornstein ins 1. OG gelegt (eher geschmissen), um in meinem jetzigen Zimmer einen Herd anzuschließen. Der Herd ist schon vor 10 Jahren rausgeflogen, sodass die 3 Phasen bis heute als Schukosteckdosen weiter benutzt werden.

Bin nun mit meinem Vater so einig geworden, dass ich in meinem Zimmer anfange, alle Leitungen rauszurupfen und neue, 3x1,...
60 - Unbekannter Drehschalter im Sicherungskasten -- Unbekannter Drehschalter im Sicherungskasten
Omg, da is man ne Woche im Urlaub und dann geht's hier ab. Ich versteh auf jeden Fall nu gar nix mehr, moment ..... ..... nö, die bleibt schwarz . Aber freut mich, dass Ihr Euch so für mein Thema begeistern könnt. Zur Info - an dieser Kraftdose Kraftdose in der Scheune werden regelmäßig Holzspalter und Kippkreissäge betrieben.

Auf jeden Fall habt Ihr mir bestens weiter geholfen :super. Ich hab auf Eure Antworten hier mal ein 2 Fachmänner kontaktiert und mich schlau gemacht. Ich versteh jetzt auf jede Fall so viel, dass ich zu dem Schluss gekommen bin, vorerst mal diese 4-adrige Leitung still zu legen und dann auch bald den ganzen Kasten zu erneuern.

Da ich grad dabei bin, ne alte Saubude neben der Scheune zur Werkstatt umzubauen und da eh Strom brauch, wird vom Hauptverteiler ein neues 5x4 quadrat Kabel durch die Scheune zur Werkstatt gelegt (immerhin fast 40m ). Dort sitzt dann ein neuer Unterputz-Kleinverteiler mit FI. Von dort aus verteil ich dann in meine Werkstatt und setz 2 neue Kraftdosen in der Scheune. Wird natürlich alles vom Meister begutachtet bzw....
61 - Aufteilung Unterverteilung: LS / RCD: Auslegung, Anzahl, ... -- Aufteilung Unterverteilung: LS / RCD: Auslegung, Anzahl, ...

Zitat : 1. Alle Geräte über 2 kW sollten einen eigenen Stromkreis besitzen (VDE)
also Geschirrspüler und große Mikrowellen fallen da drunter.

Wie ist dan in der VDE eigentlich gemeint? Nur eine eigene Phase mit separater Absicherung? Oder wirklich ein komplett separates Kabel?

Kann ich bzw. darf ich beim Anschluß zweier benachbarter Steckdosen für die Spülmaschine und einen weiteren großen Verbraucher (z.B. Mikrowelle, Waschmaschine) an Stelle zweier 3x2,5²-Kabeln (oder sind das Leitungen...?) ein 5x2,5²-Kabeln legen, bei dem die einzelnen stromführenden Adern auf unterschiedlichen Phasen liegen und einzeln abgesichert sind? So wäre doch auch sichergestellt, daß über den rückführenden N-Leiter durch den Phasenversatz nicht der komplette betragliche Summenstrom fließt - oder?


Zitat : Auch auf die Gefahr hin, dass du mich jetzt virtuell schlägst:
62 - Frage bezüglich Voltzahl -- Frage bezüglich Voltzahl
Hallo an alle,

ich möchte mich nochmal für die Mühe bedanken, die ihr Euch mit mir gemacht habt (ich weiß ja auch aus eigener Erfahrung, dass Laien ziemlich schwierig sein können, vor allem auch, wenn inkorrekte Bezeichnungen verwendet werden) sowie für die Warungen und Tipps, die ihr mir gegeben habt.

Wenn's noch von Interesse ist, möchte ich mitteilen, dass ich von der Akton "Reaktivierung der 'Südwind'-Leitung zwecks Erstellung zweiten Stromkreises" abgerückt bin. Habe nun etwas investiert und zwei Brennstuhl Master-Slave-Steckdosenleisten ertanden. Vielleicht die beste Lösung.

Übrigens hat mein Nachbar (der, der in der E-Lok-Werkstatt arbeitet) mit einem Duspol (kam auch hier schon zur Sprache) ebenfalls 185 Volt gemessen. Er hat eigentlich zwei Werte gemessen: An der Leitung, die zum ehem. Ein-Ausschalter des Heizkörpers führe 180 Volt, die Leitung, die dann vom Schalter zum Endgerät führte hatte sogar nur 143 Volt. An beide Leitungen hatten wir testhalber auch eine stinknormale Lampe mit einer stinknormalen Glühbirne als Verbraucher angeschlossen, blieb aber dunkel.

Ich habe sogar noch einen Nachbarn im Block ausfindig gemacht, der so einen alten "Südwind"-Heizkörper noch auf dem Speicher hatte. Der hatte die Aufschrif...
63 - Feuchtraum Steckdose anbringen im Schacht ja oder nein ? -- Feuchtraum Steckdose anbringen im Schacht ja oder nein ?
Nach nochmaligem kompletten Durcharbeiten des Threads habe ich folgende Fragen:
1. Ist das nun ein Steckernetzteil oder nicht? Bild!
2. 70% Rel. Luftfeuchte @ 55°C - ist das die normale Atmosphäre im kompletten Raum, oder herrschen diese Bedingungen nur innerhalb der Säule?
3. Was ist das für eine Pumpe / Brunnen? Ein Bild des Typenschildes wird mindestens benötigt, insbesondere alle abgebildeten Symbole sind wichtig.
4. Wie willst du denn die Leitung vom Inneren der Säule zum Brunenn nach Aussen bringen
5. Wie wird die Säule im Betrieb oben verschlossen? Schwerer Betondeckel, Blechdeckel, Holzbrett oder was..?
6. Können die Gäste den Brunnen bzw. dessen Zuleitung berühren, oder befindet sich das ganze Zeuch später ausserhalb des Handbereiches der Gäste?

Ich bin noch nicht wirklich sicher, als was ich den Saunavorraum im Sinne der VDE einordnen würde. "Trockener Raum" scheidet ja klar aus, "Feuchtraum" trifft es sicherlich, zudem könnte man noch "Raum mit Badewanne oder Dusche" heranziehen. Ob die Entsprechednen Vorschriften für Saun...
64 - Steckdose installieren (an Lichtleitung/ Kellerraum) -- Steckdose installieren (an Lichtleitung/ Kellerraum)
Hallo,

es sieht so aus als hätte ich hier das perfekte Forum für meine Frage gefunden (hoffe ich).

Folgendes Problem: Ich habe eine Art Abstellraum (im Keller) der Wohnung meines Bruders „renoviert“, bzw. wohnfähig gemacht (Grund: sehr günstig, bin Studentin). Das Problem ist, dass der Raum keine Steckdose hat, aber funktionierendes Licht (+ Schalter). Es gibt also offensichtlich eine Stromleitung in den Raum.
Ist es ein großer Act, eine Steckdose für einfache Geräte, wie Computer, Stereoanlage und Schreibtischlampe anzubringen? Könnten wir bspw. einfach die Lichtstromleitung „anzapfen“ (natürlich den Strom/Sicherung davor abschalten) und eine Steckdose dranhängen, bspw. mit Schraubklemmen?
Wir hatten ein Elektriker da, der meinte, man muss eine Leitung vom Hauptverteiler legen (Kosten ca. 300-400€ und Wandbohrung, großer Aufwand etc). Ich habe nicht ganz verstanden, warum man die Lichtleitung nicht nehmen kann. Es geht nicht um eine superoffizielle Stromversorgung einer ganzen Wohnung, sondern nur um eine Steckdose für die oben genannten Geräte ...

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Chrissi
...
65 - TV Tevion LCD -- TV Tevion LCD
hallo!

thread nochmal hoch holen.

dvd-laufwerk nicht mehr lieferbar (wie schon geschrieben). hängt wohl mit konkurs (???) von siemmsen zusammen. sollte des laufwerk nichts mehr lesen können und "Bildplattenfehler" oder "Disc nicht lesbar" schreiben, so kann man folgendes probieren (habe vier laufwerke, alle die hatte, damit ins laufen bringen können):

ACHTUNG: smd-lötkenntnisse erforderlich!!!!

laufwerk aus dem gerät ausbauen und die vier schrauben lösen und plastikdeckel öffnen. sichtbare flex-leitung (vorne bei einzug) lösen. die vier schrauben vom laufwerk aufschrauben und laufwerk vorne hochheben. nun die flex-leitung zum laser lösen. laufwerk bei seite legen und den ic mit der positionsbezeichnung U5 schön nachlöten (am besten alle pins jeder seite).
laufwerk wieder verbinden und testen. wie gesagt bei mir haben alle wieder gespielt.

wenn jetzt alles wieder geht. laufwerk komplett zusammensetzen und gerät zusammenbauen und dvd geniesen.

mfg
sth7

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sth7 am 16 Feb 2009 20:07 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sth7 am 16 Feb 2009 20:09 ]...
66 - Home Audio Bus nochmal (1,2 Quellen, viele Senken) -- Home Audio Bus nochmal (1,2 Quellen, viele Senken)
Moin

Ich habe die Idee schon öfter und auch an anderer Stelle gesponnen: AUDIO-BUS. Naja eigentlich kein Bus, eher eine riesige Parallelschaltung

Jetzt wird das mit der Wohnung bald ernster und ich wollte das Konzept mal aufstellen, um die Kabellage zu verlegen, so lange sonst noch nix steht.
Fertige Lösungen sind imho zu teuer und zu aufwändig für eine Mietwohnung.
Im eigenen Haus lass ich mir das angehen, aber in der Mietwohnug is nicht.

Zur Idee
- Mein Media Center PC wird zentrale Quelle aller Audio und Videosignale
- er selbst spielt digital an die Teufel Decoderstation und diese ans 5.1 System im Wohnzimmer

Ferner gibt er er Stereosignale (für TV, Kopfhörer, etc.) aus. Genugend Klinkenbuchsen sind vorhanden und momentan auch genuzt.

- Neu dazu kommen soll ein "Stereo Bus" durch die gesamte Wohnung = in jedes ZImmer
- Jeder Raum (Schlafzimmer, Küche, Bad, Balkon, ggf. Büro) bekommt ein aktives Soundsystem und greift das Signal ab.
-> So kann in jedem Raum erstens indivudell die Lautstärke angepasst werden (teils mit Fernbedieung, bspw. aus der Wanne heraus) und zweitens bei Bedarf auch eine andere, lokale Quelle genutzt werden (daher nicht einfac...
67 - Unterverteilung Planung -- Unterverteilung Planung
Naja bzgl. Hausanschluss muss ich mich mal schlau machen. Bei weniger als 100A muss ich dann die Full On Taste abkleben sonst sitz ich hier im Dunkeln.

ja mit entsprechnenden LSS meinte ich 3 Dreipolige.
Zum Querschnitt. Warscheinlich werde ich eh fuer beide 10mm² nehmen, mir ist immer lieber ich hab noch ein bisschen Reserve und so muss ich nur ein Kabel bestellen.

Jein am liebsten waere mir eine UV, allerdings weiss ich nicht ob es ueberhaupt welche gibt mit 2 N und PE Schienen oder ob das ueberhaupt zugelassen ist. Also werdens wohl 2 getrennte werden.

Das Problem ist einfach, dass vom HAK zur HV 2 Leitungen liegen, beide jeweils mit 50A abgesichert und eine dann weiter zur schon bestehenden UV geht. Am schoensten faende ich natuerlich eine neue Leitung vom HAK zur neuen UV zu legen, aber dafuer muesste ich ne tragende Wand aufreissen. Darum 2 Zuleitungen, angeklemmt jeweils nach der 50A Absicherung in der HV. Diese dann wieder abgesichert mit 32A und mit 40A bei der schon bestehenden UV, da die eigentlich nie genutzt wird.

Die FI aufteilung werde ich wirklich nochmal ueberdenken, was da eine Sinnvolle Kombination ist.

Anlage wird natuerlich von einem Meister geprueft und abgenommen.
...
68 - Waschmaschine, SpülMa und 5l Boiler an einem Doppelstecker? -- Waschmaschine, SpülMa und 5l Boiler an einem Doppelstecker?
Hat ein bisschen gedauert, nimmt ganz schön Zeit in Anspruch ne Küche selbst zusammen zu bauen!

Also, Querschnitt der Leitung 1,5 mm², geschätzte Länge vom Sicherungskasten aus < 10 m, Sicherung 16 Ampere, FI ist nur für den Gasboiler im Bad.

Daten der Geräte (jetzt wirds heiß...)
WaMa: 2400 Watt
Spülma: 2800 - 3000 Watt
5l Boiler: 2000 Watt

Mir ist klar, dass sowas nicht an einen Dreifachstecker gehört! Ich hatte sowieso geplant, den 5l Boiler auf 60°C zu stellen und mit einem Kontrollschalter wie z.B. diesen hier zu versehen. Wir wollen so selten wie möglich Warmwasser nutzen - spart das überhaupt Strom oder ist das Blödsinn? Wenn ich den Boiler einschalte, muss er ja erst wieder komplett hochheizen.

Alternativ könnte ich noch eines der Geräte an eine Steckdose anschließen, die mit der gesamten Küche (Toaster, Wasserkocher, Kühlschrankkombi), einem Zimmer mit Desktop PC und Stereoanlage und der Beleuchtung des Bads abgesichert ist - besser als Dreifachstecker oder noch schlimmer? Ich würde die Steckdose selbst vom Verteilerkasten aus legen nach VDE.


Vielen Dank!

Gruß Stefan ...
69 - 32A Sicherund schmilzt alle 2 Monate ohne auszulösen !?? -- 32A Sicherund schmilzt alle 2 Monate ohne auszulösen !??
Hallo

Soll der FU ein Fehlerstomschutzschalter (FI) sein?

Also so wie du sagst hört sich das an, das bei den Starken Verbrauchern sich die Leitung erwärmt und somit der FI auslöst. Ich tippe mal auf nen Isolationsschaden der Leitungen. Da muss irgendwas gegen die Erdung kommen. Sonst spricht der ja nicht an. Das es am Verteiler liegt oder an den Sicherungen glaube ich nicht. Ist ja auch unlogisch. Der Verteiler und die Sicherungselemente sind ja ned geerdet.

Wenn du schon den Elektriker kommen lässt dann lass dir gleich nen 30mA Fi reinbauen und dann soll er gleich ne RIso Messung an den verdächtigen Stromkreis machen. Am besten die ganze Anlage prüfen.

Am besten wäre ne neue Verteilung mit FI und LS. Für die schweren Stromkreise wie Herd, Boiler, WAMA, Trockner Geschirrspüler würde ich ne neue Leitung legen.

Das ist zwar teuer, aber schadet sicher nicht. Die Leitungen kannst du ja selber legen um Arbeitszeit vom Elektriker zu sparen. Und so ein Bund YM 3x2,5er kostet auch nicht die Welt.

edit: Habe jetzt das Posting vom Martin gesehen. So nen FU SChalter kenn ich gar nicht. Naja als BJ86 lag das wahrscheinlich vor meiner Zeit.

Schönen Gruß ausn Innviertel

mfg francy

[ Diese Nachricht wurde geän...
70 - Herd AEG competence 530 e-w -- Herd AEG competence 530 e-w
Ist der Herd meiner Eltern und die Wohnung Ihr Eigentum, dann werde ich mich mal umhören wegen eines Elektrikers.
Das wird natürlich ne ziemliche Arbeit, vom Anschlußkasten bis in die Küche einen neuen Anschluß zu legen Kosten plus Aufwand quer durchs Haus ne neue Leitung zu ziehen)
Da weiß ich grad noch nicht wie ich das meinen Eltern beibringen soll, aber wenns sein muß, muß es eben gemacht werden

Gruß Darkstar-One ...
71 - Neuinstallation im 2 Familienhaus -- Neuinstallation im 2 Familienhaus
Guten Tag liebe Leute!

Ich bin Kurz davor ein Elektroinstallation durchzuführen! Bin auch so im gesamten mit der Planung durch!Das einzige was mich verwirrt ist welche Leitung ich vom HVK zum Herd legen soll! 2,5qmm oder eine 6qmm. Ich habe schon mit dieversen Elektrikern gesprochen und verschiedene meinungen gehört! Jetzt möchte ich nochmal eure meinung dazu hören und wen es geht mit genauer Physikalischer und Elektrischer erklärung! Die Leitung wird ungefähr 8m betragen, der Herd der verbaut het eine Leistung von 6,4KW.

Kurz was zu mir ..bin ausgebildeter Elektroniker also könnt ruhig mit Fachbegriffen herumwerfen!


MFG ...
72 - Aufteilung Drehstromkreis in 3 Steckdosen -- Aufteilung Drehstromkreis in 3 Steckdosen
Guten Morgen allerseits,

Vorgeschichte:
ich habe mir ein Haus gekauft, welches doch sehr renovierungsbedürftig ist.

Strommässig ist das:

- Heizung ist dieser Nachtstromspeicherscheiss, wird durch FBH ersetzt.
- die restliche Elektrik ist alt bis antik, jede Menge H16, Lichtstromsteckdosen aus Bakelit,
- interessante Aufteilung der Stromkreise (OG über EG mit abgesichert usw)
- dazu wurden bei allen Leitungen N und PE miteinander verbunden, sofern bereites getrennt vorliegend.
- Die Zählertafeln im Keller sind auch typisch aus Bakelit, der 3x63A-HAK ist aus Gusseisen und hatte schon mal bessere Zeiten gesehen.

Da also eh alles komplett rausfliegt, habe ich vom Großhändler ein Angebot über 5 Seiten mit Elt-Inst Material vorliegen. Soweit so gut.


Ich wollte, soweit es geht, in die einzelnen Zimmer mindestens ein 5x2,5 legen und dann die Steckdosen nebeneinander in mindestens 3fach-Rahmen.
Wie teile ich nun die 5adrige Leitung sinnvoll auf die Steckdosen u. ggf. die weiterführenden Leitungen zur nächsten Steckdosengruppe auf? Einfach die erste Steckdose mit tiefer Dose versehen und die Wagos dahinter verdrahten? Andere...
73 - Überspannungschutz Wohnung - Dehn ? Welche Modelle? -- Überspannungschutz Wohnung - Dehn ? Welche Modelle?

Zitat : Die an der schiene unten im bild ist nur das grün-gelbe mit dem blauen kabel verbunden.
Hmm, für mich ist das merkwürdig. Aber egal.

Zu den Drosseln/Induktivitäten/DehnBridges:
Zwischen Grob- und Mittelschutz braucht man meistens entweder eine gewisse Leitungslänge (so um 15m) oder aber eine Drossel. Auch der Zähler wirkt als Drossel (ist ja kein elektronischer).
Durch diese Anordnung wird Mittelschutz vor zu hohen Strömen geschützt (der Grobschutz braucht ein Weilchen, um zu zünden), weil der Überspannungsimpuls durch die Drossel ein wenig verzögert am Mittelschutz ankommt.
Obo gibt an, dass sein neuer Grobschutz MCD (nicht den älteren MD!) auch ohne Drossel direkt neben den V20/v25-Mittelschutz montiert werden darf. Bei der fertig montierten Überspannungsschutzkombi (alles gleich mit passenden Leisten verbunden) sind dennoch Ferritkerne über die Leitungen zum Mittelschutz geschoben.

Die älteren Dehn-Ableiter, die Du verlinkt hast, brauchen die Induktivität auf jeden Fall. Wobei diese einen höheren (=schlechter...
74 - Platinenkamera mit Ton als Handkamera für Flashkunst -- Platinenkamera mit Ton als Handkamera für Flashkunst
Die größe der Kamera spielt dabei keine Rolle.
Entweder per Kabel oder per Funk, je nachdem was sinnvoller ist. Sinnvoller ist in den meisten Fällen eine drahtgebundene Übertragung da Funk gestört werden kann.
Eine Fernsteuerung sendet allerdings Datenpakete, die Kamera ein analoges Videosignal. Die Technik und der Frequenzbereich ist die gleiche wie bei den Videosendern die man nimmt wenn man keine Leitung vom Satreceiver oder DVD-Player in ein anderes Zimmer legen kann. ...
75 - Nur 4 Adern zu den Unbterverteilern -- Nur 4 Adern zu den Unbterverteilern

Zitat :
shark1 hat am 25 Aug 2008 09:55 geschrieben :
Das hängt vom alter der bestehenden Leitung ab. Wenn die Leitung schon 40 Jahre alt ist, dann würde ich eine neue 5x16mm² ziehen. Wenn sie jedoch erst ca. 20 Jahre alt ist, würde nur eine Schutzleiter nachziegen, wenn die Leitung in Verlegeart C verlegt sind.
Ansonsten musst du warschienlich sowie so auf 16mm² umsteigen (TAB 2007)


Also die Leitungen sind definitv nicht so alt wie das Haus, sondern maximal 20 Jahre, wobei ich eher auf 15 Jahre tippe.
Da es damals noch andere Sanierungsarbeiten gab.


Zitat :
sam2 schrieb:
Trotzdem ist es SEHR sinnvoll, wenn jetzt die Gelegenheit besteht, zusätzliche separate Schutzleiter zu den UVn zu verlegen. Und zwar am besten von der Hauptpotentialausgleichschiene! Sie dürfen auch einen anderen Weg nehmen als die vorhandene 4-adrige Hauptleitung.
76 - Teichfilter mit Strom versorgen + Terrassensteckdose -- Teichfilter mit Strom versorgen + Terrassensteckdose
Hallo,

gerade neu und schon die erste Frage.:

Wir haben gerade unser Haus umgebaut. Dabei wurde die komplette alte Elektroinstallation rausgeworfen.

Dabei hat nun der Elektriker vergessen mir noch mal meinen Teichfilter und meine Außensteckdose auf der Terrasse mit Saft zu versorgen.

Wir möchten nun von der Kellerverteilung aus 2 neue Leitungen legen.

Das Anschlusskabel des Teichfilters möchten wir der Einfachheithalber per Pg in ein am Teich vorhandenes Automatengehäuse (IP 54) einführen,
am Automatengehäuse einen Rafix Schalter (IP 65) montieren,
sodass ich den Filter sehr komfortabel und sicher ein und ausschalten kann und ev. noch mal das ein oder andere Gerät zukünftig sauber mit Strom versorgen kann.

Vom Automatengehäuse (wiederum über Pg Auslass) möchten wir dann mit einer Leitung Aufputz im Verlegerohr an einer Mauer entlang und dann durch den Kellertürenbereich durchbrechen in den Keller und dort in die Kellerverteilung.

Die Aufputzsteckdose möchte ich ebenso im Verlegerohr durch selbigen Durchbruch in den Keller führen und dort in die Verteilung.

Nun stellt sich mir die Frage mit welchem K...
77 - Mit Optokoppler auf S5-Eingang -- Mit Optokoppler auf S5-Eingang
Hallo !

Ich muss an einer Anlage einen 4 Kanal-Regler auswechseln. Der alte Regler schaltet bei Alarmmeldungen die MAsse durch. Diese geht über einen Pull-Up-Widerstand auf einen S5-Eingang, so dass ich zwei definierte Signale habe.

Der neue Regler schaltet über einen internen Optokoppler aber 24 V + durch.
Wenn ich diese direkt auf die S5 gebe habe ich kein zweites definiertes
Signal. Ich würde die Leitung zusäzlich über einen Widerstand auf Masse legen.
Der Optokoppler-Ausgang kann max. 60mA ab.

Jetzt habe ich das Problem, dass ich nicht weiß wieviel Strom ein S5 Eingang verbräht, so dass ich einen Pull-Down-Widerstand berechnen kann.
Um auf der sicheren Seite zu sein würde ich jetzt z.B. einen 33 KOhm Widerstand nehmen, so habe ich nicht mal 1 mA Verlust.

Meine Frage: Bekommt der S5 Eingang über den recht hohen Widerstand ein klares "L" Signal wenn der Alarmausgang vom Regler nicht durchschaltet ?

mfG Hucky
...
78 - Grundlegende Fragen zur Hausinstallation -- Grundlegende Fragen zur Hausinstallation
So, nachdem ich/wir ein Stück weiter sind melde ich mich an der Stelle mal wieder.

Ich muss sagen, meine Freundschaft endet wohl in Zukunft bei der Renovierung von Altbauten

Um mal kurz zusammenzufassen, ich hab jetzt in jedem Raum die Zuleitung für den jeweiligen Kreis vom Verteiler mittels Mantelleitung durch 32mm PVC Rohr geführt...ist schön stabil, hängt nicht durch....und da die Decke später abgehängt wird, hab ich mir ne Menge Schlitze erspart...

Die Klemmschellen liessen sich fix spaxen und die Verlegung der Rohre war kein Thema. Durch die Verwendung von Mantelleitung hab ich die Sache mit dem Thema ein Kreis je Rohr umgangen, da dies ja nur für Einzeladern gilt.

Am Ende der PVC Rohre hab ich dann je nach Anzahl Kreise die passen Anzahl IP54 AP Dosen gesetzt und jeden Kreis in eine Dose gepackt und von dort dann die restlichen Meter schön gerade im Leerrohr unter Putz mit Einzeladern...so konnte ich auf Anzahl Schalter usw. Rücksicht nehmen und konnte ohne zu viel verschiedene Leitung zu kaufen immer passend die Adernzahl einfügen...

Das meiste ist auch schon erledigt....ABER...bin jetzt im WOhnzimmer und da die Hütte mal eine alte Gaststätte war, ist der Raum recht groß.....und...
79 - Klassische Nullung-PEN auftrennen -- Klassische Nullung-PEN auftrennen
[SIZE="5"]Zusammenfassung[/SIZE]
[SIZE="4"]Mit neuen Erkenntnissen und Ideen[/SIZE]

Ich habe erstmal einen Plan und einige Bilder gemacht damit ihr euch besser vorstellen koennt wovon wir hier ueberhaupt reden.

Zuerst der Uebersichtsplan

Zaehlerkasten (ZK)

Zaehlerkasten oben

Es sind zwei Zaehler vorhanden, da einer fuer Privat ist und der andere fuer die Praxis meines Vaters

Gesamtuebersicht geoeffneter Zaehlerschrank

80 - DEHNbloc / 3 Einbau in ein TN-C Netz -- DEHNbloc / 3 Einbau in ein TN-C Netz
Ich komme aus einer ecke nähe Hannover.

Früher war der zuständige Versorger die HASTRA.
Hastra wurde von AVACON übernommen.

Avacon habe ich eine Anfrage gestellt zur gelieferten Netzform, die wollen oder können mir nicht helfen.

Als Antwort kam das ich ja bei Yello Strom sei und da fragen solle.
Yello sagt wiederum das ich bei Avacon anfragen soll weil dies der zuständige Lieferant sei denn Yello benutzt ja die von Hastra (jetzt Avacon) gelegte Leitung.

Hier erstmal ein Bild von meiner selbst erstellten Verteilung im 1.OG .

ALLE Elektrischen Leitungen habe ich damals herausgerissen (mit Stoff ummantelte waren auch dabei) und alles neu verkabelt.
Es gibt auch keine Lüsterklemmen etc. nur Wagoklemmen

Ein Bild vom Zählerschrank im Keller liefere ich morgen gegen Abend nach.

Ach ja, habe mal mit einem Durchgangsprüfer N und PE gemessen.... und was mag da rausgekommen sein?? Durchgang Piiiiiiep!!

Ich habe im 1. OG keine Brücke von N auf PE, alles sauber getrennt.
Es liegt also wohl daran, dass der Elektriker im Keller (Zählerschrank) den PE der von oben kommt auf den N von der Hauseinführung geklemmt hat.

Sollte man in dem Fall nicht den...
81 - 2 PWM PC Lüfter parallel schalten -- 2 PWM PC Lüfter parallel schalten
Tachosignal des zweiten auf Masse(Leitung) legen? Oder ans Gehäuse? Oder gar nix machen?

Die Lüfter sind leider schon geordert.
Aber die Idee zumindest die Versorung vom Netzteil zu nehmen ist schonmal gut.
Frag mich nur ob das Board dann nicht muckt, wenn sich ein Lüfter dreht, ohne dass er Strom zieht?

Aber ich merk grad, was ganz anderes. Auf der (erfolglosen) Suche nach maximaler drangehängter Lüfterleistung bin ich auf folgendes gestoßen:

Siehe Bild / Text

Zitat : Each fan header supplies a +12V power voltage
vs

Zitat : SYS_FAN: Pin 4: +5V

Was das jetzt für ne sch****?
Welcher Wert dürfte stimmen?

Die Versorgungsspannung von 5 auf 12V zu bekommen ist mit nem Transistor/Relais ja kein Problem, aber wie das mit dem PWM Signal aussieht . . .
Oder ist davon auszu...
82 - Neue UV im Keller -- Neue UV im Keller
Moin,

CEE16 mit 25A absichern

Nimm C16, er verkraftet höhere Anlaufstöme als B16 (magnetischer Schnellauslöser darf zwischen 5- und 10fachem Nennstrom auslösen bei B im Bereich 3-5x Nennstrom)

Als Zuleitung zur CEE reicht 5x2,5

FI-Aufteilung

ggf. Außen/Wirtschafts/Werkstattbereich und Wohnbereich trennen, da in letzterem Feuchtigkeits/Schmutzbedingte Auslösungen sehr selten sind.
Alternativ Licht und Steckdosen trennen (wobei ich dann an den Schaltern immer noch eine Steckdose auf dem Lichtkreis vorsehen würde um noch Srom für Arbeiten zu haben) oder benachbarte Räume auf verschiedene RCD. Ideal wären daher drei RCD - außen, innen 1, innen 2. Aber das ist nun wirklich kein Muss.

Zuleitung der UV - mit was soll sie abgesichert werden? 3x40A? 3x32A?
Dort unbedingt Neozed-Sicherungn vorsehen, kein Automat.

Wenn du eine Gefahr bei der Nutzung von Maschinen siehst, kann es auch sinnig sein, in der Werkstatt das Licht bzw. einen Teil des Lichts über einen eigenen RCD und auf anderem Außenleiter als 'das restliche Werkstattlicht zu legen. So stehst nicht ganz im Dunkeln. Ggf. auch über steckbare Lampe zu erzielen, wenn eigen...
83 - Telefonleitung anschließen -- Telefonleitung anschließen
Unterstellt mir hier bitte mal nichts :sm4:. Wir nutzen VoIP, der Splitter und DSL-Router mit Modem sind an der ersten TAE im Haus angeschlossen. In die gehört sich auch der PA (vor Splitter), und die will ich ja nicht ersetzen. Vom Router (mit eingebauter VoIP-Station) führt dann eine Leitung UP im Leerrohr zu der Dose, an der das Telefon angeschlossen war: und da muss bzw. darf auch kein PA hin.



Zitat : Darüberhinaus hast du durch den Ausbau der Dose gegen deinen Vertrag mit dem Telefonnetzbetreiber verstoßen.

Korrekt wäre es gewesen die Dose drinzulassen und die weiterführende Leitung an die Klemmen 5 und 6 anzuschließen
Die Dose sollte aber nicht mehr gesehen werden.
Und der Telekom gehört die erste Dose im Haus, wenn überhaupt. Evlt. auch nur der APL, das weiß ich nicht genau, muss aber hier auch nicht diskutziert werden.

Ich habe eine flexible Leitung gewählt, da man die schön in die Sockelleiste bekommt. Und dann soll sie über einen Türstock.
Von...
84 - Zuleitung Durchlauferh.: am DLE ohne N, aber am RCD mit N !?! -- Zuleitung Durchlauferh.: am DLE ohne N, aber am RCD mit N !?!
Also ich fange mal von hinten an:


Zitat : Dazu hätte ich auch noch eine Frage, die aber nicht zu dem Thema passt, daher hebe ich sie mir für einen anderen Thread auf.

Von mir aus kannst du sie ruhig stellen


Zitat : Bei mir auch nicht!! Das war nur ein Beispiel von mir. Weil ich der Meinung bin, wenn jemand sieht, dass einmal ein Auge zugedrückt wurde, dann kann man es auch ein zweites Mal tun. "Denn schließlich sollte auch jedem Elektriker klar sein, dass bei drei Adern am Wechselschalter kein Schutzleiter dabei sein kann" könnte man dann ja auch argumentieren.

Ich hoffe, Du bist jetzt nicht sauer auf mich. Ich bin wirklich an einer ernsthaften Diskussion dieser Frage interessiert, wobei ich aus den genannten Gründen von meinem Standpunkt überzeugt bin.
85 - Zuleitung WaMa und Trockner -- Zuleitung WaMa und Trockner
Hallo zusammen,

diesmal habe ich leider ein kleines Problem mit der Zuleitung zur Waschmaschine und dem Trockner. Da ich ein fleißiger Mitleser dieses Forums bin, habe ich schon Einiges dazugelernt
Vor Kurzem ist mir aufgefallen, dass unsere Waschmaschine (2150W) und der Wäschetrockner (3300 Watt) an einer gemeinsamen Zuleitung hängen. Nachdem ich hier schon einige, sehr erschreckende Bilder von verschmorten Steckdosen gesehen habe dachte ich mir heute, dass ich ja mal die Abdeckung der Steckdosen abschrauben könnte. Bis jetzt bin ich davon ausgegangen, dass diese Zuleitung ein 2,5mm² NYM-J ist. Dies ist allerdings nicht der Fall! Es wurde vor ~28 Jahren lediglich ein 1,5mm² NYM-J verlegt. Als Sicherungsautomat wird ein L16A verwendet.
Da der Trockner und die Waschmaschine oft gemeinsam benutzt werden, wird die Zuleitung also mit bis zu 5450 Watt, also 23A (!!!!!), belastet. Der L16A sollte dann bei ~23,2A auslösen.
Natürlich habe ich die Steckdosen ausgebaut und mir die Zuleitung und die Steckdosen genauer angeschaut: das Gummiband, welches die beiden Krallen der Steckdose zusammenhält, ist total verschmort (siehe Foto). Die Adern sehen auch nicht mehr sonderlich gesund aus. Ich habe die Steckdose auf dem Fo...
86 - Neuer PC und die Sicherungen fliegen..... -- Neuer PC und die Sicherungen fliegen.....
Ein B13 löst unterhalb 14,69A (~3388W) nicht aus, wie schon geschrieben wurde.
Einwurf von mir: Auch 1,13-1,45 * In ist zu viel! Besser ist 1,05-1,2 * In, wie es bei Z-LS, E-LS und den meisten K-LS der Fall ist! Dennoch ist mit einem B13 aller Wahrscheinlichkeit nach der sicherheit (erstmal) Genüge getan, evtl. geht auch C13, das hängt von der Leitungslänge und Verlegeart ab!

Ich persönlich würde allerdings auf jeden Fall Erneuerungen vornehmen. Tipp: Mit einer Schlitzfräse mit Absaugung und der Benutzung von Bohrkronen lässt sich Arbeit sparen und der Dreck hält sich in Grenzen!

Da die Absicherung von Schukosteckdosen mit B16/C16 nicht sinnvoll ist, sollten auch in einer neuen Installetion folgende Vorgaben gelten (N wird standardmäßig nicht mitgesichert/-geschaltet, dies ist allerdings auf Wunsch mit 2-pologen LS und 4-poligen LS möglich). Die Angebenen Leitungsquerschnitte sind mindestmaß, mehr geht immer und ist manchmal auch sinnvoll, als Leitungstyp habe ich das standard-NYM gewählt - wer es hochwertiger max, kann auch NHXMH nehmen:

Gerät/Stromkreis - Absicherung - Leitung bei Länge max. 25m Verlegeart B2 oder C und kaum Häufung

-> Elektroherd - 3x B16 - NYM-J 5x2,5mm²
-> Schukosteckd. (einphasige Speisung) - 1x B6/C6/K6/D6/...
87 - Art der Adernverbindung in Telefondose -- Art der Adernverbindung in Telefondose
Hallo sam2,

zu deinen Fragen:

1.
Eigentümer der Whg.: ja; des Hauses: nein.

2.
Grund der Erneuerung: Die TAE soll versetzt werden. Der neue Platz ist unten an der Innenseite der Wand, an deren Außenseite die Abzweigdose hängt, also nur 2-3 Leitungsmeter entfernt. Dorthin sind auch bereits die LAN-Kabel aus anderen Zimmern verlegt.

Die neue Leitung ginge also ca. 50cm rechts von der Abzweigdose durch die Wand (wie schon die bisherige Leitung) und liefe dann in der Zimmerecke hinter dem Balkontürrahmen optisch versteckt nach unten zur neuen TAE-Position. In diese schmale Raumecke hinter dem Türrahmen ist auch schon ein Schränkchen eingepasst, das dann Splitter, Router, DECT-Stationen aufnimmt.

Hierher ließen sich die LAN-Kabel verlegen, ohne optisch zu stören. Zur bisherigen TAE-Position ging das nicht, da sind Türen im Weg. Die bisher dort sitzende Router bedient darum immer über WLAN die Rechner, der Empfang ist vor allem in einem der anderen Räume schlecht. Der Wechsel vom WLAN- auf LAN-Betrieb ist der Hauptgrund.

Um die bestehende Leitung zur neuen TAE-Position zu nutzen, müsste ich sie hinter ihrer Tapetenverkleidung am Balkontürrahmen herausholen, was sichtbare kosmetische Schäden hinterließe. Darum die Idee, für ...
88 - Aufbau Unterverteiler (Wien) -- Aufbau Unterverteiler (Wien)
Ich weiß nicht, wie man Unterverteiler ordentlich zeichnet...

Anbei mal ein Versuch für den UV1. (In der Version mit 1pol LSS, und mit neozed sockel statt lasttrennschalter, obwohl das im aufbau ja gar nix aendert.)

Ich hab schon 2 Hager Volta 2x12 TE (fuer UV1 und UV2).
Die haben eine sehr nette N/PE Leiste, dabei haben N und PE jeweils
3 grosse Klemmstellen (und genug kleine bis 4mm^2), alles für feindraehtig geeignet.
Die PE Leiste kann ich also fuer die Verzweigung vom PE verwenden (10mm^2 vom Verteiler, 6mm^2 weiter zum UV2, und die PEs fuer die Stromkreise vom UV1).

Muss/sollte eigentlich der Haupt-FI in Griffhöhe sein (Ohne einen Sessel oder dergl benuetzen zu muessen? Für Menschen welcher Körpergröße?)

Ich hab schon bestellt:
1x HAGER CPA440D FI (4P 40A 300mA A Selektiv Typ)
2x HAGER CDA440D FI (4p)
3x HAGER CDA240D FI (2p)

Die Hager FIs und LSS haben anscheinend keine vorgeschriebene Anschlussrichtung (in Anleitung steht nix dazu, laut telefonischer Auskunft kann von beiden Seiten angeschlossen werden.)
An die Hager kann man anscheinend gleichzeitig eine Schiene als auch eine weitere Adre anschliessen (auch feindraehtig). Wenn das so stimmt, brauche ich also weder Adernhuelsen noch zusaetzliche Klem...
89 - EINZEL-ZULEITUNG KELLER UND HAUPTLEITUNG IN GEMEINSAMEM KANAL OK? -- EINZEL-ZULEITUNG KELLER UND HAUPTLEITUNG IN GEMEINSAMEM KANAL OK?
Hallo,
ich hoffe, meine Frage passt hierher.

Ich möchte im Keller gern einen Trockner betreiben und darum eine
Zuleitung von unserem Zähler in den Keller legen, wie es bei
den Nachbarn auch schon gemacht ist.
Deren Keller liegt direkt hinter der HV / dem Zählerschrank (eine
Wand dazwischen).
Zu unserem Keller sind es ca. 3m weiter, über die Tür zum
Kellergang hinweg. Weil dort bereits ein Kabelkanal ist, in dem
auch noch Platz wäre, würde ich gern unsere Zuleitung (NYM-J3G2,5)
für ca. 1,5m dort mit hineinlegen, bevor sie durch die Wand in
unseren Keller ginge.

Siehe Foto.

In dem Kanal liegt die Hauptleitung zwischen HAK und HV
(ca. 8m NYM, Außendurchmesser ca. 25mm, also wohl 4x25mm² oder
5x16mm²) sowie die Einzeladerleitung 16mm² od. 25mm² Grün-Gelb
zwischen HAK-Gehäuse und der Haupt-PAS neben der HV.

Im Zählerschrank sitzt jeweils in den drei Außenleiter-Abgängen nach dem Zähler ein 3-poliger Hauptschalter auf zwei ansonsten noch leeren
Hutschienen. Bei unseren Nachbarn läuft dort (neben der
Steigleitung zur Whg.) eine der drei Hauptschalter-Abgänge durch
einen B16-Automaten in die Kellerzuleitung; N- u- PE-Anschluss
sind auch direkt zugänglich.

Den Ansch...
90 - Heizungskabel für BFU(Fernbedienung) auch asserhalb verlegbar? -- Heizungskabel für BFU(Fernbedienung) auch asserhalb verlegbar?
nein, ich will doch nichts vorenthalten, ich hatte es mir nur nicht so kompliziert vorgestellt.
Also, wie ich schon gesagt hatte, Leitung wurde vergessen mit in dem Erdreich zu legen!
Ich habe das Originalkabel wie in der Anleitung steht, 2 mal 0,6 mm2 Klingeldraht!
Die Leitung soll nicht gestückelt werden. Gesamtlänge rund 25 Meter.
Vom Haus zum Nebengebäude sind es 3 Meter, und das Kabel soll vorläufig
bis wir wieder Erdarbeiten durchführen, in der Luft gespannt werden mit einen Trageseil. Wenn es nötig ist, soll das Kabel auch durch ein dünnes Plasterohr gezogen werden, was dann auch vom Trageseil gehalten wird.

Mehr fällt mir jetzt erstmal nicht ein, entschuldigt bitte, wenn ich mich vielleicht etwas blöde anstelle!

mfg
klaus





...
91 - Elektroinstallation Ausbau Obergeschoss! -- Elektroinstallation Ausbau Obergeschoss!
Hallo zusammen,

anbei noch eine Situation wo ich von Euch gerne Eure Meinung haben möchte:

Folgende Situation:

Meine Schwester hat sich bei meinen Eltern eine Obergeschosswohnung ausgebaut. Die Elektroinstallation soll nun ich vornehmen.
Die momentane Situation ist, das im Keller der Hausanschlusskasten sich befindet und dann UP ein "ich denke mal" nur 10qmm Zuleitung zum Zählerkasten im ersten Stock. In dem alten Zählerkasten befindet sich auch die Verteilung meiner Eltern im Erdgeschoss wo die alten Leitungen (Stegleitung)abzweigen. Die Netzform ist TT. Vom Fundamenterder wurde damals eine 6qmm Leitung in den Zählerkasten gelegt.

Für die Wohnung im ersten Stock habe ich einen separaten UV gesetzt. Die Zuleitung habe ich mit einem 4*10qmm NYM-O und separat 1+NYM-Y Kabel vom Zählerkasten gemacht. Im Zählerkasten wird dann später ein zusätzlicher Zähler montiert. Oberhalb habe ich einen Klemmstein und 3*Neozed Sicherungblock montiert.
Nun meine Fragen:

Ist die Zuleitung 10qmm vom Hausanschlusskasten zum Zählerkasten ausreichend? (Ich kann diese nur sehr schwer mit hohem Aufwand gegen eine 16qmm Zuleitung austauschen.

Wie soll ich die Erdung machen. Die 6qmm Zuleitung ist ja auch nicht mehr konform. Mein Vors...
92 - Wenn der Platz ausgeht -- Wenn der Platz ausgeht

Zitat :
Tom63 hat am  9 Jan 2008 21:28 geschrieben :
Hallo,

was soll uns das nun sagen. Oder womit kann Dir geholfen werden.


mfg
Tom63


Schau dir mal Bild 3 und 4 an. Da kein Platz mehr im Schrank ist, wurde einfach das Hutschienenrelais einfach so hängen lassen.

Ich hatte sowas zwar schon oft gesehen, aber heute mal meine CAM mit.

Ich habe das Relais dann drin an einem Stück Hutschiene montiert. Nur was macht man wenns mal wirklich ganz ernste Platzprobleme gibt, mein Beispiel hat über 150 Sicherungsautomaten und ein Relais zuviel, aber wenn man zuwenig Platz für 10 Sicherungsautomaten hat, wirds haarig. Ist es erlaubt vom FI im alten Schrank über einem Panzerrohr die Leitung zu den neuen Automaten in einem kleinen Schrank der daneben gehängt wird, zu legen?
Nur für den Fall, falls es noch enger wird ...
93 - Neuer Zählerschrank &Potentialausgleich -- Neuer Zählerschrank &Potentialausgleich
Servus!

Hab´s endlich geschafft mich anzumelden und muss euch gleich mal ne Kleinigkeit fragen.

Ich möchte in einem Altbau einen neuen Zählerschrank installieren..

Es ist kein Erder im Keller vorhanden oder Potentialausgleichschiene.

Vorhandener Zählerplatz besitzt 2 Zähler(je 1 Wohnung EG+OG)
-befindet sich im OG an einer Aussenwand und ist aus Holz
-Zuleitung von Dachständerpanzersicherung(gelb 25A Diazed) max 10mm²(wahrscheinlicher ist 6mm²) tu mich schwer mit dem schätzen
-Im EG wurde vor 10-15 Jahren renoviert und neue Leitungen installiert für Lampen, Steckdosen, Herd usw.(3x1,5;5x1,5;5x2,5)
-Nun wurde im OG auch renoviert und neue Leitungen usw eingezogen.
-Die Badezimmer (wurden neu gemacht) und was ins Freie geht sollen(müssen) nun einen FI-Schutzschalter bekommen.

Nun mein Plan:
Da die Installation erweitert oder verändert wurde:

Neuer Zählerschrank im Erdgeschoss außerhalb der Wohnung in einer Nische platzieren.(Natürlich mit ausreichend Platz(min.1,2m;0,3m;1,8m)
Zuleitung von Dachständer zum Zählerschrank NYM-J4x16mm² verlegen(ca.22,5m)an Holzbalken und an einer Wand.
Leitung von Zähler zu Unterverteilern NYM-J5x10mm² (ca.2,5m;ca.7m)
Potentialausgleichschiene in Keller installier...
94 - Stellmotoren und Thermostat für Fussbodenheizung anschließen -- Stellmotoren und Thermostat für Fussbodenheizung anschließen
Hört sich so weit ganz gut an. Danke.

Noch eine Frage.

Wie muss der Raum-Regler angeklemmt werden?

Könnte man die Versorgungsleitung 230V auch direkt vom Verteilerkasten legen? Der ist fast daneben und währe kein Problem dort eine Leitung zu legen.

...
95 - Aufbau UV -- Aufbau UV

Zitat : PS: Warum kannst du die neue UV nur mit 35A absichern?
Habe folgenden Aufbau im Haus:
1. Im Technikraum HAK, HV, Zählerschrank mit einem Zähler worüber alles läuft (dort ist auch die Verteilung für den ersten Wohnbereich)
2. Vom Zählerschrank geht eine Leitung (63A)zu einem weiteren Verteiler B, dort ist die Verteilung für den zweiten Wohnbereich.
3. Vom Verteiler B geht eine Leitung (50A) weiter zum Verteiler C.
Am Verteiler C befindet sich ein Zwischenzähler
4. Am Zwischenzähler im Verteiler C hängt ein Unterverteiler D (35A)
Diese Installation wurde vor meiner Zeit vom Elektriker gemacht.

5. Ich möchte nun am Verteiler C nach dem Zwischenzähler meinen Stromkreis anschließen. Die Zuleitung zu meinem Anbau muss ich daher mit 35A absichern.
6. Ich habe leider keine Möglichkeit vom HV oder Verteiler B eine Leitung zu legen.

Gruß ...
96 - Das Werk eines tapezierenden steckdosenverlegenden Möchtegernelektrikers -- Das Werk eines tapezierenden steckdosenverlegenden Möchtegernelektrikers
Mal rein interessehalber, wo gerade darüber geredet wird:

Wie sieht das nach VDE mit den FIs nun genau aus? Es heißt hier im Forum ja überall, das "neue Steckdosen", die bis 20A abgesichert sind, in normalen Wohnhäusern mit einem FI zu schützen sind. Gilt das nur, wenn tatsächlich ein neuer Stromkreis samt LSS gelegt wird, oder auch, wenn ein bisher vorhandener Stromkreis ergänzt wird?
Also, wenn man eine Aufputz-Leitung hat, darf man dann von einer Aufputz-Steckdose zu einer neuen Aufputzsteckdose verlängern (dreiadrig), ohne einen FI nachzurüsten? Es soll dem Zweck dienen, bestehende Verlängerungskabel und Mehrfachsteckdosen zu ersetzen (festmontierte Installationen sind ja bekanntlich störunanfälliger/sicherer als bewegliche). Gesamtlänge vom Verteilerkasten zur neuen Steckdose wären 21 Meter, also unter 22 Meter.

Nach dem Artikel hier durfte man ja klassische Nullung verlängern:
http://odin.prohosting.com/~nhagge/tn-c.html

In klassisch genullte Anlagen kann man ja keinen FI einbauen.

Das es sicherer wäre, neue dreiadrige Leitungen zu legen, ist eh klar. Es geht mir nur darum, was die VDE in ...
97 - ? Praktische Ausführung Aussenanschluß Jalousie -- ? Praktische Ausführung Aussenanschluß Jalousie
Wir legen in dem Fall vom Jalousieaktor aus direkt H05RR-F 4G0,75mm² und bohren diese über dem Fenster heraus. Draussen dann Hirschmannkupplung drauf, Antrieb einstecken, leitung wegrollen, fertig! ...
98 - diverse fragen zur elektroinstalation -- diverse fragen zur elektroinstalation
Ich schreibe jetzt einfach mal munter drauf los... Möge mich jemand korrigieren,wenn ich falsch liege !!! Bin seit fast 7 Jahren raus aus dem Geschäft
Also alle Angaben ohne Gewähr !!!


Zitat : ist mittlerweile 2,5² pflicht oder nur eine empfehlung

Das kommt auf die Länge der Leitung und deren Verlegeart an !


Zitat : außer dem herd, dieser wird aufjedenfall in 2,5 angeschlossen

Das ist so korrekt !


Zitat : was haltet ihr ggf. vom 1,5 und 10a absicherung

Hört sich schon mal gut an.Kommt aber,wie oben schon ge...
99 - Steckdose am Herdanschluß legen -- Steckdose am Herdanschluß legen
Moin
Ich sehe das eigentlich genauso wie sam2 hatte bei mir in der Wohnung nen Gewerbe GS und den Herd auf einer Leitung war aber auch klar entweder GS oder Herd beides zusammen get net.
Würde aber sowas nicht bei Kunden anklemmen dort weiß man nie ob sie sich daran halten oder wenn Besuch kommt der weiß es ja nicht.

Was Ich für mich selber mache dort bin Ich mir dem Risiko bewust was Ich eingehe aber irgendwelche Basteleien bei Kunden das muß nicht sein später weiß das keiner und wenn was passiert ist man der Dumme.

Dein Onkel sollte sich vom Fachman ne neue Steckdose legen lassen mit eigner Sichrung dann seit Ihr auf der sicheren Seite und das ist preiswerter als ne Beerdigung.

mfg ...
100 - Licht mit Doppelschalter funktioniert nicht recht -- Licht mit Doppelschalter funktioniert nicht recht
klar musste ich zwangslaeufig die leitung vom schalter zu den spots selbst legen, wer sonst. ich dachte du meinst ich haette eine zusaetzliche leitung von der versorgung zum schalter gelegt, das ist nicht der fall. adernquerschnitt ist 1,5mm, kupfer


Zitat :
Üblich ist hingegen ein Eingang mit zwei Klemmstellen und zwei Ausgänge mit ebenfalls je zwei Klemmstellen.
ja, das habe ich auch gedacht, nur frag ich mich dann, warum die steckdose dann dauernd versorgt wird. hat mich selbst gewundert, hab beim schalter alle moeglichen stellungen ausprobiert und die steckdose war immer versorgt.

natuerlich weiß ich, dass die farben eigentlich genau nichts aussagen. da, wie du schon sagtest, normen, bestimmungen im laufe der zeit veraendert wurden. bzw braucht sich nur der ders verlegt hat mal vergriffen zu haben bzw etwas falsch angesteckt zu haben. da geb ich dir recht.

das netzspannung toetlich sein kann ist mir bewusst, hab auch nur an den adern/leitungen hantiert als sie nicht unter spannung standen. ...
101 - Fehlerhafte Elektroinstallation, bitte um Rat -- Fehlerhafte Elektroinstallation, bitte um Rat
@Huginn: Meine Aussagen bzgl. Bildung mehrerer Stromkreise und additiver Schutzmaßnahmen sind Vorschläge, um dir ein paar kreative und hilfreiche anregungen zu geben, was Du davon umsetzt, bleibt dir überlassen, Die Problematik der Kombination B16 und Schukosteckdosen solltest du aber ernst nehmen – dies ist mehr als nur ein Vorschlag! Es gibt hier zwei empfehlenswerte Herangehensweisen: Entweder 2,5mm² Querschnitt und Absicherung bis maximal B13, C13 oder K16. Oder 1,5mm² Querschnitt und Absicherung bis maximal B10/C10/B13/C13.
Alles natürlich abhängig von Leitungslänge, Verlegeart, Leitungstyp, Anzahl belasteter Leiter und evtl. Häufung. Für dich als Laien ist es am einfachsten, du gibst uns die notwendigen Daten und wir berechnen dir Querschnitt und Überstromschutzorgan.

Du solltest zwei Dinge wissen, um die Problematik verstehen zu können:

Schukosteckdosen sind keine hochpräzisen Steckverbindungen und sollten auf keinen Fall mit mehr als 16-17A belastet werden können. Ein Leitungsschutzschalter (LS) mit 16A der Charakteristik A oder B oder C oder D löst aber FRÜHESTENS bei 18,1A aus und darf BIS ZU 23,2A durchlassen - Grund ist die Toleranz: Ein LS dieser vier Charakteristika darf ab dem 1,13-fachen des Nennstromes auslösen, muss es jedoch erst beim 1,45...
102 - Vorüberlegungen für neuen Verteiler -- Vorüberlegungen für neuen Verteiler
Hallo,

ich habe vor einen neuen Verteiler für eine alte Anlage zu bauen.
Es gab von mir bereits schon einmal einen Thread zum FI, da stand schon einiges drinnen, aber hier noch einmal die Ausgangssituation.
Vom HAK kommen 4 Adern auf den Zähler - 3 Phasen und ein PEN. Von da geht es 4adrig auf die alte Verteilung. Dort ist der PEN vom Zähler auf die N-Sammelschiene aufgelegt und dann eine Brücke auf die PE-Sammelschiene montiert. Ich habe bereits nachträglich eine PAS montiert und vom Verteiler (PE-SAmmelschiene) eine Leitung (einadrig) auf diese gelegt. Von der PAS geht es dann noch nach draussen auf den Erder, den ich mühsam eingebuddelt habe.
Nun soll daneben eine neue Verteilung hin, die die alte dann ersetzen soll. Hier möchte ich ein 5x10 vom Zähler legen, und in der neuen Verteilung auf einen Neozedblock mit 50 A Sicherungen auflegen (ist in der alten Verteilung auch so und erscheint mir sinnvoll). Blau und grün/gelb kann ich ja dann auf die Verteiler Abzweigklemme des Zählers - beide auf den PEN, der vom HAK kommt auflegen.
Nun wäre dann am Zähler der PEN in PE und N aufgetrennt, was bedeuten würde, dass ich in der neuen Verteilung keine Brücke von der PE- auf die N-SAmmelschiene mehr brauchen würde, da auch hier eine Ader von der PE SAmmel...
103 - Erdkabel 5-adrig an 3-adrig?? -- Erdkabel 5-adrig an 3-adrig??
Die Teile für den Abzweig heißen Dosen (für überirdisch) oder Muffen (für unterirdisch).
Ich nehme an, Du willst sie mit in die Erde legen. Dann sind also Muffen nötig. Was für welche hast Du (trockene oder solche zum Vergießen oder Gelmuffen)?

Verstehe ich das richtig:
Alle vier Leuchten sollen nur gemeinsam zu schalten sein.
Die Leitungsführung soll sein:
Zuleitung - 1. Muffe - weiterführend Leitung zur 2. Muffe und zwei getrennte Leitungen zu Leuchten 1 und 2
und
von der 2. Muffe dann wieder zwei getrennte Leitungen zu Leuchten 3 und 4
Keine Steckdosen???


Worauf beziehen sich die 20m?

Bitte liste detailliert auf:
-Strecke (tatsächliche Leitungslänge) vom Sicherungskasten bis zum Ende der vorhandenen Leitung (=1.Muffe)
-Strecke von der 1. zur 2. Muffe
-Strecke von der 2. Muffe zur letzten Leuchte

Gibt es schon einen FI-Schutzschalter (auch) für diesen Stromkreis?
Bemessungsfehlerstrom?

Welchen Aderquerschnitt hat die vorhandene Leitung?
Welchen die neu gekauft?
Welchen Bemessungsstrom hat die Absicherung dieses Stromkreises?
Welche Leistungsaufnahme haben die Leuchten?
...
104 - Kabelverlegung unter Holzdecke möglich? -- Kabelverlegung unter Holzdecke möglich?
Man, Fenta...

Beim B2 hast ja recht, mit klassischer Verlegeart C hat o'n Holzdecke nicht viel zu tun, aber...


> @Rosella: Nein, zwei Leitungen mit jeweils mindestens
> 5x2,5mm² wären nötig für Herd und Lastgeräte.

Als halbgepfuschte Minimallösung, wenn man unbedingt den Parameter "Zahl der Leitungen" minimieren will. Ist hier IMHO aber nicht nötig und...

> Oder 1x 5x2,5mm² und 3x 3x2,5mm², wobei ich ersteres bevorzuge.

...in Wechselstrom aufgeteilte Drehstromkreise sind und bleiben Murks.
Einmal Drehstrom für den Herd (ist der Backofen abgesetzt vom Kochfeld? Ansonsten kann der da i.d.R. noch ohne Probleme mit über die Drehstromleitung laufen) legen, er Rest sauber getrennt als Wechselstrom mit NYM-J 3x1,5² oder NYM-J 3x2,5².


> Dann kann man alles mit B16 absichern - oder B10 für die
> Laststeckdosen, wenn man Billigsteckdosen verwendet - die
> halten nämlich oft nicht mehr als 14A aus!

Wo hast denn die hochpräzisen 14A schon wieder ausgebuddelt? Baumarkt- Dosen können auch schon bei 13A zerfließen oder auch 20 noch packen. Austesten will ich's hingegen lieber nicht.

> Es müssen überall 5 adern liegen, andernfalls lassen sich
> entweder nu...
105 - Elektronik-Laie hat ein paar Fragen -- Elektronik-Laie hat ein paar Fragen
Hallo,

es sind 16 Adern in allen möglichen Farben. Ich meinte den Querschnitt, der beträgt 0.5, da bin ich mir ziemlich sicher. Buchstaben darauf gibt es keine.

Eine geeignete Leitung zu benutzen ist ja sowieso kein Problem, ich dachte bloß, dass ich diese vielleicht verwenden könnte, da ich noch genügend davon im Gartenhäuschen hatte, werde jetzt aber wohl doch besser wirklich offiziell für außen geeignete Leitung benutzen...!

Ein Abspringen von Wasserleitungen ist praktisch unmöglich, da müssten schon Gewinde abbrechen, damit der Schacht von innen her vollfluten kann bzw könnte. Jedoch frage ich mich, welche Schutzschaltung ich verwenden muss, falls die Pumpen selber einmal einen Defekt aufweisen sollten? Ist hierfür die FI-Schaltung das Richtige?

Von außen her ist die Kiste in Teichfolie eingepackt und an die Kiste geklammert. Oben drauf ist ein Deckel der etwa 3 cm übersteht, sodass das Wasser in die Erde abläuft, da die Kiste noch etwa 5 cm über dem Erdboden steht.

Naja, jetzt habt ihr mir jedenfalls auf die Finger gehauen, nach Installation werde ich das ganze wohl vom örtlichen Elektriker "abnehmen" lassen, ist vielleicht doch besser so
106 - Navigationsgerät Stromversorgung ohne Zigarettenanzünder -- Navigationsgerät Stromversorgung ohne Zigarettenanzünder
Seltsam ...... die braucht man doch auch als Nichtraucher für allerlei Elektrogeräte
Nun, wenn da wirklich Keine ist, bleibt dir wohl nur, Eine nachzurüsten. Am Einfachsten vom Pluspol der Batterie eine Leitung in den Innenraum legen, natürlich über eine Sicherung (direkt an der Batterie). Masse gibt's ja überall. ...
107 - Überlastung? -- Überlastung?
Was bei dir in der Gartenanlage damals ausgelöst hat, war wahrscheinlich ein FI-Schutzschalter (ausgelöst durch Kriechströme). Stelle fest, ob vor dem Leitungsschutzschalter mit 10A noch ein FI hängt und wie die Vorsicherung ist. Wird damals aber wohl eher der FI gewesen sein.

Die "6000" in dem kleinen Kästchen bedeutet, dass dieser Leitungsschutzschalter maximal 6kA (6000A) abschalten kann. Bei einem Satten Kurzschluss können je nach Netzinnenwiderstand mehrere tausend Ampere auftreten (natürlich nur für millisekunden), daher muss ein LS viel aushalten, damit die Kontakte nicht verbacken. Wobei 6000 auch unterste Grenze ist - wirklich gute LS haben 10000 oder 15000A Abschaltkapazität. In deinem Fall aber relativ wurst!

Die Kabeltrommel ist wahrscheinlich absolut ungeeignet, zumindest dann, wenn die Leitung nicht mindestens Gummileitung H05RR-F ist müsste auf Leitung oder trommel draufstehen. Wenn die Steckdose trocken steht (sicher!!) und die Leitung H05RR-F ist, kann man sie vorübergehend verwenden (vom technischen Standpunkt, was die juristische Seite im Fall einer Haftung angeht, sieht es schon wieder anders aus!). An deiner Stelle würd ich das Risiko nicht eingehen und mir eine 25m-Verlängerung mit dem Leitungstyp H07BQ-F holen, z.B.
108 - EMV und KLK -- EMV und KLK
Ne kurze Zwischenfrage, trotz Bastel - Stop, auch weil EMV grad in der Vorlesung behandelt wird.
Nein, ich hab nix konkretes vor, aber ich werd gern mal gefragt und würde da mal eure Einschätzung wissen.

Es geht um die Inverter von Kaltlichtkathoden, bzw. EL Folien.
Die tragen ja wie sich das gehört ein CE Zeichen, entsprechen also der Norm und stören andere Geräte in ihrer Umgebung nicht über Gebühr.
Laufen ja schliesslich in PCs und die Festplatte arbeitet trotzdem gescheit.


Wie sieht es denn mit den Leitungen aus?
Nach Norm müssen ja "Geräte" EMV konform sein. Zählen die Leitungen jetzt zum Gerät?

Angenommen ich lege die Leitung vom Inverter zur Leuchte nahe an eine Versorgungs, bzw. Signalleitung.
Sagt mir das Zeichen auch, dass das sicher ist, oder ist diese "provozierte" Einstrahlung dann doch nicht konform?

Was kann ich zusätzlich tun, um die Geräte / Leitungen vernünftig zu schirmen?

Reicht bspw. ein Alu Gehäuse um den Invertrer oder muss es Weißblech sein?
Muss und wenn ja, wie kann ich die Leitungen schirmen? Alufolie?
Muss ich dann die Folie, bzw. das Gehäuse auf eine Masse legen,...
109 - TV Grundig ST70-782 Dolby -- TV Grundig ST70-782 Dolby

Zitat : Messpunkt 14 die Basis wird von dem HOT mit einem Nadelimpuls angesteuert 5V/cm, ich dachte er würde mit einem Rechteckimpuls angesteuertVielleicht habe ich ja Tomaten auf den Augen, aber Osillogramm 14 kommt dem von dir geforderten Rechtecksignal doch sehr gut nah. Ergänzt um zwei negativ gerichtete Impulse, von denen der erste, direkt nach der negativen Flanke (=Beginn Zeilenrücklauf) den Transistor zum schnelleren Abschalten nötigt (s.a. Problematik der trockenen Ausräumkondensatoren und der dadurch sterbenden HOT), und der andere IIRC von der BC Kapazität/Diodenstrecke herrührt.

Zitat : Messpunkt 15 soll ein bogenförmiges Signal der Höhe von 500v besitzen, Ich lese für Oszillogramm 15 aber 500V/cm wobei 1 cm = 1 Großteilung = 1 Kästchen. Also hat ein Signal von ca 2.5 cm = 2.5 Kästchen etwa 1250Vs, nicht 500Vs.
110 - Kein Stereo Sound bei Stereo Verstärker... -- Kein Stereo Sound bei Stereo Verstärker...
Du hast mich falsch verstanden, es war nicht böse gemeint.

Nur stellt es mir die Nackenhaare auf wenn ich "misbrauchte" Steckverbindungen sehe.
Der nächste verwendet dann Schukodosen weil die herumlagen.
Das Material hat ja schließlich etwas gekostet, warum nicht gleich ordentlich machen?

Massen alle auf einen Sternpunkt, das ist gut.
Den Positiven Pol der Batterie mit einer Sicherung absichern, sonst kann es im Fehlerfall recht gefährlich werden.
Dann zum Schalter der beide Module mit der geschalteten Spannung versorgt.
Die Lautsprecherabgänge des Verstärker seperat ausführen.

Vom Klinkenstecher mit einer geschirmten Leitung zum Poti.
Ein Kanal am Anfang des Potis, das Ende des Potis auf Masse legen. Der Schleifer ist der Abgang und somit zum Eingang des Verstärkers zu verdrahten.
Beim zweiten Kanal legst Du die Leitung vom Klinkenstecker auf das Ende des Potis, den Anfang auf Masse und den Schleifer auf den Eingang der zweiten Endstufe.






[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am 28 Apr 2007 22:15 ]...
111 - SAT-Anlagen Phänomen -- SAT-Anlagen Phänomen

Zitat : Wie ist das mit der Koax-Leitung, muss die geerdet werden? Das Erfordernis einer Blitzschutzerdung hängt vom Aufstellungsort ab. http://www.blitzschutz.com/infos/do.....n.pdf Zumindest aber ist die Einbeziehung der Antennenleitungen in den Potentialausgleich anzustreben. Selbst das BK Netz gehört in den Potentialabgleich einbezogen. Somit ist deine Anlage bezüglich der abführenden Antennenleitungen korrekt installiert.
Zitat : Es ist auch so, dass die zweite Leitung vom LNB an einen anderen Receiver geht und da tritt dieses "unter Spannung stehen" der Kupferleitung nicht auf. Ist dieser Receiver vielleicht mit irgendeiner Leitung elektrisch...
112 - PC-Netzteil verschmort jede eingesetzte Sicherung -- PC-Netzteil verschmort jede eingesetzte Sicherung
Hallo!

Ich gehe da meist so vor, wenn das Netzteil keine PFC-Schaltung hat:

Zuerst die Transistoren auf der Primärseite auf Kurzschluß untersuchen (am besten auslöten und dann messen).
Wenn Transistoren defekt, nach defekten Widerständen in der Umgebung der Transistoren und Primärwicklung suchen.

Die Drahtbrücke für Power-On entfernen. Sichtprüfung ob Widerstände, Kondensatoren, Varistoren etc. Brandspuren haben. Die Transistoren sind noch ausgebaut, statt der Sicherung eine 60W oder 100W Glühlampe anschließen. Über Trenntrafo Netzteil versorgen, die Lampe darf nur kurz hell aufleuchten, sonst ist noch was kaputt (flackert mit 50Hz -> Netzgleichrichter prüfen). An den 2 großen Elkos (Reihenschaltung) nach dem Netzgleichrichter die Spannung messen, muß gleichmäßig auf bei Elkos verteilt sein, insgesammt ca. 320V. Wenn OK, abschalten, dann Elkos über Widerstand entladen, nochmals messen ob wirklich entladen!
Transistor von Standbynetzteil einsetzen und einschalten.
Am Mainboardstecker sollten jetzt 5VStb (oft violett) anliegen und auch an der Startleitung (oft grün) sollten ca. 5V anliegen. Standbynetzteil OK. Ausschalten Elkos entladen.

Da der Kurzschluß auf der 12V Leitung war, den 12V-Gleichrichter (Doppeldiode) ausbauen und üb...
113 - zweite Herdanschlussdose mit eigener Sicherung für Waschmaschine verwenden -- zweite Herdanschlussdose mit eigener Sicherung für Waschmaschine verwenden
@Stiftmaster: Die Tatsache, daß ein N weniger als PE da ist, dürfte auf den vorhandenen Durchlauferhitzer zurückzuführen sein. Wie man sieht ist an den drei DLEH-Sicherungen braun/blau/schwarz angeklemmt -> Sieht in Ordnung aus.

Ich habe folgende VERMUTUNGEN:

1) Die Dreifachgeklemmten Leitungen bei "WaMa" und "SpüMa" kommen daher, daß hier je 5adrige Leitungen liegen und der L (unzulässigerweise) verstärkt wurde. Die zusammengeklebten blauen und grüngelben dürften dann nur aufgewickelte "Reservelänge" sein, keine ungeklemmten Adern.

2) Das würde bedeuten, daß WaMa und SpüMa verschiedene Leitungen sind, womöglich erklärt das die Existenz von DREI Herdanschlußdosen. c020704: Prüfe mal, ob eventuell der komplette Herd an nur einer Sicherung hängt! Das würde diese Theorie bekräftigen

3) Es sieht tatsächlich so aus, als könnten mal die zwei "Licht"-Stromkreise von zwei auf eine Sicherungen geklemmt worden sein. Bevor man das auf zwei Aufteilt, muß man aber tatsächlich prüfen, ob dort nicht irgendwas zusammengeschaltet wurde - ob nun zu Ringleitung, oder eventuell der N von Stromkreis 1 unterbrochen und deswegen von Stromkreis 2 "geborgt" -> wäre da...
114 - Kabel Deutschland TV-Internet-Telefon - Erfahrungen ??? -- Kabel Deutschland TV-Internet-Telefon - Erfahrungen ???
Hallo Ihr Lieben,

der aktuelle Sachstand wie folgt:
Seit 4 Tagen bin ich online bei Kabel Deutschland.
Hochrüstung Hausnetz: hätte ich nichtmal selbst machen müssen, den HA-Verstärker mit aktivem Rückkanal hätten sie mir auch gestellt.
Aber laut Auskunft des durchführenden Technikers (eines KD-Subbers) ist der Verstärker, den ich mir selbst beschaffte, sogar sehr gut!
Ich mußte noch Leitungen zum Potentialausgleich legen, die F-Stecker wurden vom Techniker durch Crimpstecker ersetzt, Rückkanalfilter auf die 2 anderen Abgänge gesetzt und das Kabelmodem angeschlossen und getestet.
Da ja mehrere PC/Mac ins Netz sollen, habe ich mir noch einen Router zugelegt. Dessen Inbetriebnahme bereitete mir einiges Kopfzerbrechen - bis die Lösung dämmerte (auch dank Recherche im KabelBW-Forum, dank an dieser Stelle!) und nun alles läuft!
Gestern kam noch als Prämie ein drahtloses Telefon ins Haus - läuft an Leitung 2 mit der neuen Nummer, während die bisherige Telefonanlage in rund zwei Wochen auf Leitung 1 umgeklemmt wird - mit der bisherigen T-Com-Nummer.

Also bin ich zufrieden - Internet-Flatrate mit 4200kBit/s, 2 Telefonleitungen mit 1,5 Ct./Minute in...
115 - Nochmal ZYLMURBAFI -- Nochmal ZYLMURBAFI
Mich fasziniert vor allem, daß dieses Firmenschild heute noch hängt... und vermutlich auch dort belibt bis irgendwann einmal die Fassade saniert wird. Die Firma gibt es eher nicht mehr, unter dem Namen findet die Telefonauskunft in ganz Österreich keinen einzigen Treffer

Die Nummer 335410 könnt die Firma kurz gehabt haben, aber sicher nicht lange.
Damals wurde wild hin- und hergeschoben... ich habe Kostenvoranschläge einer Fliesenfirma aus den Jahren 1960, 1961 und 1962. (offensichtlich haben die da alte Rechnungsblöcke aufgebraucht). Der erste zeigt Nummern mit A beginnend, die zweite eine mit 32 beginnend, der dritte dann eine mit 34 beginnende Nummer. Dieses Nummernschema blieb der Gegend dann bis in die 90erjahre treu. Die Nummer mit 33 wurde mit Sicherheit irgendwann durch eine mit 42 oder 43 beginnende Nummer ersetzt, später war nämlich sehr wohl die Anfangsziffer sehr genau geographisch zuzuordnen (ist sie heute noch, Rufnummernmitnahme wird nur selten genutzt).
Ab Ende der 80er wurde mit der Umstellung auf digitale Vermittlung begonnen, bei dieser Gelegenheit wurde auch das Nummernschema kräftig auf den Kopf gestellt. Nach dem System aus den frühen 60ern hatten Einzelanschlüsse eine 6-stellige Nummer, Teilans...
116 - Simpler PIC Brenner funktioniert nicht! (16F88) -- Simpler PIC Brenner funktioniert nicht! (16F88)
Hallo

Also ich möchte gerne auf einer Platine den Brenner in einer Version so "simpel wie möglich" aufbauen. Die Platine wird vom PC-Netzteil versorg, deshalb entfällt also schon einmal die Vpp-Erzeugung. Grund: Das ganze soll eine Lichtsteuerungen geben und es soll auch von anderen nachgebaut werden könne die ohne einen extra Brenner dafür bauen zu müssen.

Ich habe mal einen Schaltplan hier:
Bild eingefügt

Auf der linken Hälfte sieht man den Brenner. Der Jumper ist dafür da das ich später wenn ein Programm drinnen ist über die RS232 zwischen PIC und PC kommunizieren kann, anders wird so MCLR auf +12V gesetzt (zum Programmieren).

Dieser Simple-Brenner brennt aber nix und auslesen kann man auch nichts. Der gleiche PIC lässt sich aber im JDM-Programmer, den ich auch habe einwandfrei brennen und auslesen.
Muss man bei meinem noch irgendwelche Pins auf GND legen?
Habe ich den JDM-Programmer zu stark reduziert, sprich ist irgendeine Diode besonders wichtig?
Muss die Leitung von RS232 geschirmt sein, bzw muss es ins besonders die CLOCK-Leitung?

Im Moment sieht das ganze mit der Leitung so aus...
117 - ISDN und DSL Verkabelung richtig machen (Renovierung) -- ISDN und DSL Verkabelung richtig machen (Renovierung)
Hallo an alle !

Dies ist meiner erster Beitrag hier in diesem schönen Forum. Mitgelesen habe ich schon ein paar mal, aber angemeldet erst heute.

Ich bin erst Anfänger, also nicht falsch verstehen, wenn ich mal ne dumme Frage stelle


Nun zu den Fragen:
Wir Renovieren das Obergeschoss bei uns. (neuer Boden und Wände streichen) Da sollen Internet und Telefon gleich richtig installiert werden. D.h. Leerrohr in Unterputzmontage.
Telefon soll im Obergeschoss (zumindest in der Verkabelung) als ISDN installiert werden. ISDN haben wir schon nur sind einige der Festnetzgeräte noch analoge.


1. Was für eine ISDN Leitung d.h. welchen Typ würdet ihr empfehlen (abgeschirmt und versteilt ist schon klar) ? Ich hätte 8-adrig genommen, quasi als "Reserve". Oder ist das unnötig ?

2. Da ich ISDN ja "in Reihe" und nicht wie DSL als Stern installiere kommen je nach Hausbau vom Keller bis ins Obergeschoss schnell mal einige Meter zusammen. Doch bei 100m ist ja bei den meisten Anlage Schluss. Gibt es hochwertige Kabel, bei denen die Gesamtlänge länger sein kann ?

3. Nun zum Internet: Wie lange dürfen denn die CAT5 Kabel für einen handelsüblichen Router sein ? Jede ...
118 - Taster der hausklingel anschließen -- Taster der hausklingel anschließen
ok, danke Dir..

heißt, das Paar in der leitung finden.(denke wird rot/schwarz sein. dann müsste es leuten.
Und dann nur noch die beiden an je einen der Anschlüsse vom taster legen und probieren bei welchem anschluß die Klingel läutet wenn gedrückt wird.Stimmts.??? ...
119 - Klassische Nullung und Fi-Schalter -- Klassische Nullung und Fi-Schalter
Es scheinen hier einige nicht genau gelesen zu haben.
Was von den meisten Leuten hier angesprochen wird, ist wohl L+PEN über den FI zu führen.
Dazu knapp: Nicht zulässig, kann zu Fehlauslösungen führen (Kontakt des PEN zu anderem PE; z.B. Wasserleitung o.Ä.), hilft aber zugegebenermaßen im Falle einer direkten L-Berührung, oder bei Föhn-in-Wanne etc.

Das war aber so wie ich das lese nicht vom Fragesteller gemeint!

Zitat : (...) in Dänemark generell nur 2-polig verlegt, (allerdings in der Dose auch kein Schutzleiter) (...)
Wenn ich nun auch auf die klassische Nullung verzichten würde und nur zweiadrig anschließe (wie in DK) und über FI absichere, müßte doch eigentlich der Schutz besser sein als klassische Nullung ohne Fi.
Ich verstehe das so, daß er die Steckdosen ohne PE anschließen möchte? Also den Schutzkontakt nirgends anklemmen?

Das ist
a) auch nicht (bzw. noch weniger) erlaubt, sofern es sich um Schuko- oder Lichtstromsteckdosen handelt. Bei Schuko sowieso nicht, be...
120 - Datenkabel für Handys -- Datenkabel für Handys
Also, das "Auto-Ignition" zum Flashen für Siemens C/S25, C28 und C/S/M35 (Villeicht auch spätere Modelle, die ein anderes Pinout haben) ist nicht zwingend erforderlich zum Flashen. Aber wenn man es nicht hat, braucht man etliche Versuche, um die Einschalttaste des Handy´s genau im richtigen Moment zu drücken, damit der Flashvorgang startet. Über diese zusätzliche Leitung startet die Software das Handy ganz automatisch im richtigen Moment.

Dazu musst du nur DTR (RS232 Pin-4) über eine Diode (1N4148 Richtung: ->|-) und einen 2,2 kOhm Widerstand An den Pin-3 des Siemens legen, wo normalerweise die Ladespannung anliegt (ACHTUNG! Gilt nur für die oben beschriebenen Modelle. Andere haben zwar ggf. einen verflixt ähnlichen Anschluss, aber dennoch eine andere Pinbelegung).

Was die andrere Erweiterung betrifft, hab ich mich mal wieder vertan. Es war für Samsung, und nicht für Ericsson.
Gebraucht habe ich diese Erweiterung noch nie, aber laut einem Schaltplan, den ich aber leider nichtmehr finden kann, benötigten viele Samsungs noch CTS und RTS. Also habe ich über einen Umschalter wahlweise RS232 Pin-6 (RESET für ASIM) oder RS232 PIN-7 (RTS für Samsung) gelegt. CTS (RS232 Pin-8) kommt dann an MAX232 Pin13, und von MAX232 Pin-12 an das Hany. Mit dem Pinout...
121 - Garage verdrahten -- Garage verdrahten
Ich wollte als erstes mal ein paar Grüße in die Runde werfen und darf ich mich als Neuling hier in dem Forum outen. Ich hoffe, das ich jetzt und auch künftig meine Fragen loswerden kann und wenn mir noch geholfen wird, umso besser.

Meine Kenntnisse in der Elektronik beruhen auf eine 3 jährige Ausbildung als Energieelektroniker und auch wenn ich seit Jahren nicht mehr in diesem Job tätig bin, denke ich, das das eine oder andere noch hängen geblieben ist.

So, dann beginne ich mal:

Ich beabsichtige eine Garage, die so ca. 15 - 20 m vom Haus entfernt ist, zu verdrahten. Es ist eine Fertiggarage aus Gasbeton, auch ist darin noch nichts verlegt. Angedacht ist von mir das Verlegen eine 5 adrigen Leitung für Drehstrom, dazu 2 Steckdosen. Für die Beleuchtung soll eine über einen Schalter gesteuerte Leuchtstoffröhre sorgen. Falls es mal aus irgendwelchen Gründen dazu kommen sollte, so möchte ich die Möglichkeit haben, draußen auch mal schweißen zu können, dazu auch den Drehstromanschluß.

Das Haus ist von 1972, also existiert noch kein FI. Im Keller wurde mal eine separate Leitung zum Schweißen gelegt, mit einer Absicherung 3 x C16. Diese Leitung wollte ich eigentlich benutzen, um die Garage mit Strom zu versorgen.

Kann ich das so einfach machen ...
122 - 4x16mm² oder 4x10mm² vom Hausanschluss zum neuen Zählerschrank? -- 4x16mm² oder 4x10mm² vom Hausanschluss zum neuen Zählerschrank?
Andererseits wäre es Unsinn eine zu dicke Leitung vom Dachständer in den Keller zu legen, wenn in ein paar Jahren evtl. unterirdisch eingespeist wird. So 'was klärt man mit dem VNB. ...
123 - Mal wieder Zulässigkeitsfragen -- Mal wieder Zulässigkeitsfragen
Och Leute, das mit dem HAK war vor vielen Jahren und Sicherungen hab ich nie hoch gesetzt bei einer Leitung, die nicht dafür geeignet war

Mir geht es bei den Sachen darum, was ist, wenn ich für jemand anderen etwas machen. Ich selbst für mich nehm nicht alles so genau, die N-Schiene beispielsweise habe ich gestern in drei teile Zerlegt und mit Isolationsstücken aus PTFE wieder zusammengesetzt. Geyer hätte ja nun auch wirklich selbst mal drauf kommen können, dass eine einzige durchgehende N-Schiene zu wenig ist, in dem Zählerschrank hab ich allein 5 FIs, drei davon versorgen je 8 LS, die anderen beiden nur zwei Stromkreise, deswegen gehts da ohne N-Schiene.

Ich freu mich schon auf den Tag, an dem dieses Monster-Projekt fertig ist und ich mal Bilder reinstellen kann!
Heute hab ich die Decke fertig gespachtelt und geschliffen, morgen will ich die 50mm² PE-Leitung legen (zumindest vom Erder bis auf den Speicher und irgendwann muss die Leitung zum HAK noch ausgewechselt werden, die ist momentan nur 10mm², ich will 25mm² anschließen. Vielleicht bin ich in einem Monat dann endlich fertig...

@Sam: Mir sind die Opioide nicht ausgegangen

MfG; Fenta ...
124 - Nachtspeicher -- Nachtspeicher
Hallo, na hab ichs mir doch gedacht. Der Fehler liegt an der Veschaltung des Raumthermostaten. Kannst du mal ein Bild davon machen wo man alles sieht, wie es geklemmt war.
Vermutlich geht zum Raumth. eine 3 adrige Zuleitung und dann vom Raumth. zum Ofen auch eine 3 adrige Leitung.
Bei der abgehenden Leitung wurde damals, als der neue Ofen aufgestellt wurde, verbotenerweise der gelbgrüne als Dauerphase benutzt. Da jetzt nur noch Spannung an der Ofenelektronik anliegt, wenn das Gebläse läuft, kann der Ofen nicht laden, da ja in der Regel in der Nacht das Gebläse nicht läuft. Du müsstest also diesen gelbgrünen wieder an Dauerphase am Thermostaten anklemmen. Eigentlich dürfte ma keine solche Tips geben, weil es verboten ist.
Der gelbgrüne ist nunmal nur als Schutzleiter erlaubt!!
Es gibt aber eine Lösung ohne eine neue Leitung legen zu müssen. Man kann die 3 adrige Gebläsezuleitung im Ofen nur an das Gebläse anschließen und die Elektronik an die Zuleitung, welche auf L1,L2,L3 geht. Dann arbeitet die Elektronik zwar nur während der Ladefreigabe vom EVU, was aber auch vollkommen ausreichend ist. Es ist weiterhin zu beachten, das auch die Neutralleiter im Ofen sauber getrennt werden,
da es sich ja um 2 Stromkreise handeln kann.
Ich würde dir daher raten, einen F...
125 - Fragen: Elektroinstallation Altbau -- Fragen: Elektroinstallation Altbau
1) sowieso, weil die Strecke über ca. 18m beträgt (Spannungsfall)

2) wegen der begrenzten thermischen Belastbarkeit der Leitung (viele WaMas brauchen 16A Absicherung und Du hast zusätzlich ne ungünstige Verlegeart (Holz/Hohlräume/u.U. sogar Dämmung)

Falls noch nicht sowieso vorgesehen (oder wegen der Netzform zwingend erforderlich):
Alle Leitunungen in den Keller müssen über FI mit 30mA geführt werden!

Bei Neuverlegung sollte man drei getrennte Leitungen legen (dies ist auch in den Vorschriften so gefordert - eigener Stromkreis für jeden bekannten Verbraucher ab 2kW):
a) 3x2,5 für WaMa, mit B16A
b) 3x2,5 für Trockner, mit B16A
c) 3x2,5 für Licht u. sonstige Steckdosen, mit B16A
oder dafür 3x1,5 mit B10A

Kompromiß:
bei c) nur die Leitung von der UV bis zur 1.Abzweigdose im Keller in 2,5 und dann den Rest dieses Stromkreises in 1,5. Je nach Länge dort kann dann evtl. auch mit 16A gesichert werden, zumindest aber wohl mit 13A.

Die NYM kann man z.B. einfach oberhalb des Fehlbodens seitlich an den Balken nageln. Wobei dort die Verwendung von NYY empfehlenswert ist (oder Schutzrohre nehmen).

Nützlich ist, für die Strecken vom Balken zu den (im Fehlbodenbrett ang...
126 - Führung von Kabel-TV und Telefon in 1 Rohr? -- Führung von Kabel-TV und Telefon in 1 Rohr?
Hallo,

wir sind gerade am modernisieren unseres EFH, haben bereits einen neuen drehstromanschluss sowie telefon neu von der grundstücksgrenze bis in den keller verlegen lassen. dies geschah natürlich in zwei getrennten rohren, ausreichend dimensioniert um zusätzliche kabel bei bedarf nachzuziehen.

verschiedene gründe haben uns jetzt von dem vorhaben abgebracht per parabolantenne sat zu empfangen. statt dessen wollen wir vom hier ansässigen kabelnetzbetreiber und ebenfalls eine leitung ins haus legen lassen. was mir anfangs völlig unproblematisch erschien, lässt mich jetzt ein wenig rätseln:

meine frage, geht das heutzutage überhaupt noch so reibungslos, kabel und telefon in einem rohr zu führen? ich denke da so an die kombination von sat über kabel mit adsl2 oder jegliche andere konstellationen die vorstellbar sind oder noch kommen könnte zukünftig. verträgt sich das?

Ich danke schonmal für eure beiträge =)
coco

Achso,
Rohrdurchmesser: 150mm
Länge 40m ...
127 - Röhrenverstärker Gegentakt Grundsätzliches -- Röhrenverstärker Gegentakt Grundsätzliches
Eine ausführliche Schilderung, so wie wir das immer wieder anmahnen , aber leider sieht man nun den Wald vor lauter Bäumen kaum noch.

Zitat : Die Spannung ist zu hoch, zumal die Sekundärspannung des Netztrafos weniger beträgt, als im Original angegeben.
Liegt es am modernen Brückengleichrichter im Gegensatz zum alten Selenbrückengleichrichter Ja, die Se-Gleichrichter hatten einen beträchtlichen Spannungsabfall, weshalb man bei Reparaturen einen Widerstand in Reihe mit der Si-Diode schaltete, um die übrige Schaltung nicht zu gefährden.
Da das hier aber nur eine Endstufe ohne Originalteile ist, solltest du die höhere Anodenspannung als Pluspunkt mitnehmen. Röhren lieben hohe Spannung.

Zitat : Der ohmsche Widerstand der Drossel ist vielleicht zu gering. Zudem habe ich keine Daten bezüglich der Induktivität, ...
128 - Zuleitung Garagen -- Zuleitung Garagen
Hallo zusammen

Wollte bei einem Bekanntem seine vom Wohnhaus abgesetzte Garage mit Strom versorgen. (Garage ist vielleicht ein bischen untertrieben - mit Werksattt usw)
Muss dafür ca. 5m durch die Erde. Habe nun von der UV im Haus ein NYY-O 4x10 gezogen, und wollte von der Erdungschiene im Keller ein NYY-J 1x10 zu der UV in der Garage ziehen.
Alle Händler wo ich nun Preise angefragt habe sagten mir: "Das (NYY-J 1x10) habe ich ja noch nie verkauft, da nehmen wir immer NYM".
Habe ich nun den Falschen Weg eingeschlagen ? Ich darf doch keine NYM-Leitung ins Erdreich legen ? Oder hätte ich irgend etwas anders machen müssen?

Zusätzlich hat mein Bekannter noch ein 100er HT-Rohr in der Erde liegen wo z.B ein Wasserrohr durchgeht. Wie kann man das offene Ende im Erdreich abdichten, das man Später noch mal was durchziehen kann, trotzdem aber kein Wasser ins Rohr eindringt.

Danke schon mal im voraus

Gruß
Pan Tau

...
129 - FI nachrüsten im Vier-Leiter-System TN-C -- FI nachrüsten im Vier-Leiter-System TN-C

Zitat :
lithium123 hat am 10 Sep 2006 01:15 geschrieben :

.....

Frage 1:
Nun soll der Hager FI 25A/30mA eingebunden werden. Dann ist es doch richtig die Brücke zwischen PEN und N zu entfernen, eine blaue Einzelader 10mm² vom PEN zum Eingang des FIs und vom Ausgang des FIs auf die N-Klemme zu legen. Der sw natürlich auch dementsprechend auf Eing. FI und Ausg. FI auf die Automaten.

.....


Gruß L123




Moin,

sorry wenn ich hier herein platze aber mich quält da eine Frage.

Wieso muß denn der PEN auf den FI ?
Und nicht einfach eine blaue Leitung vom N (gespaltener PEN) zum FI ?

Zumal wenn ich die Brücke zwischen PEN-Leiter und N-Klemmen trenne... ?

Irgendwie versteh ich das nicht...

Sollte es nicht so aussehen wie auf meiner (miesen) Skizze !?


Gruß
Saarländer
...
130 - Telekommunikation Nokia / Medion CARK 109 / Autoradio -- Telekommunikation Nokia / Medion CARK 109 / Autoradio
Ja, das könnte klappen.

Zum testen kannst du ja auch mal die Mute-Leitung vom Radio auf Masse bzw. auf 12V legen. ...
131 - FI für Garage+Garten nachrüsten -- FI für Garage+Garten nachrüsten

Hallo,

ich würde gerne für eine Garage + Garten einen FI nachrüsten (lassen), benötige dazu aber ein paar Tipps. Vorhandene Installation wie folgt:
Von der Unterverteilung im Keller geht eine Leitung (NYM 3x1,5mm2 UP, 12m) durch den Keller in die Garage (dort AP im PVC-Rohr, 4m). Über eine Abzweigdose verzweigt sich die Leitung auf Lampen und mehrere Steckdosen. Des Weiteren sind Außensteckdosen angeschlossen, die vom Garten aus genutzt werden. Dort wird beispielsweise eine Brunnenpumpe oder ein Rasenmäher angeschlossen. Außerdem führt von der Garage noch eine Leitung (UP 8m) zur elektrischen Markise.
Das ganze ist über einen LS mit B16A abgesichert. Ich würde gerne zusätzlich einen FI einbauen, habe aber in der Unterverteilung keinen Platz mehr. Meine Idee ist es nun, in der Garage einen Aufputz-Feuchtraum-Kleinverteiler anzubringen und die Zuleitung dort auf einen FI zu legen. Ist das so realisierbar? Oder benötige ich dann auch noch einen LS in der Garagen-Unterverteilung? Aufgrund der Selektivität wäre das nicht so günstig. Oder sollte ich eine ganz andere Lösung in Betracht ziehen? Lasst es mich wissen, wenn Ihr weitere Angaben benötigt.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Dreft am...
132 - ATX-Netzteil Spannung erhöhen -- ATX-Netzteil Spannung erhöhen

wobei wenn ich so nachdenke.. ich müsste es auf eine stabile spannung legen (die mess-leitung) z.b. auf die 5VSB (stand-by)
die ändert sich ja schließlich nicht.. puh...
mal hoffen ihr hilft mir ich hab im moment echt keinen blasen schlimmer
gruß hamster4000

edit: das mag sein aber meins sieht so ähnlich aus.. vom aufbau her
ich hab übirgens folgende IC im netzteil gefunden:
TL494CN
LS-168A-2
TOP221P (8 Pin)

ich hab noch ein datenblatt des netzteils hochgeladen.. vieleicht ist es ja nützlich..



[ Diese Nachricht wurde geändert von: hamster4000 am 27 Mai 2006 15:26 ]...
133 - Kabel S-Video / VGA auf EINEN BNC Stecker -- Kabel S-Video / VGA auf EINEN BNC Stecker

Etwas verspätet, aber ich hätte zwei Lösungswege für dich, beide selbst schon angewendet und in ihrer Funktion bestätigt

1. Du kannst einen Adapter S-Video auf BNC relativ einfach selber bauen. Schau dazu mal hier http://www-user.tu-chemnitz.de/~heh.....rter/
nach. Die Sache mit dem Kondensator ist dabei ziemlich wichtig, und mit dem Kondensatorwert kannst du in gewissen Grenzen die Schärfe des Bilds regulieren.
Das resultierende Signal geht auf den Pin des BNC-Steckers, Masse wird einfach durchverbunden.

Wenn du dann noch RICHTIGE BNC-Videoleitung (RG59U, 75 Ohm) nimmst, ist die erreichbare Länge nur noch eine Frage der Stärke deines Ausgangstreibers vom Laptop. Mit normalen Videoquellen habe ich so aber schon bis zu 200m ohne Qualitätseinbußen überbrückt...

NACHTEIL: Nur normale TV-Auflösung...

2. Du kannst auch, falls du in der Informatik eher bewandt bist als im Löten, deinen Laptop in die Truss neben den Beamer schrauben und eine Netzwerkleitung legen und die ganze Geschichte per Remote Desktop / VNC mit einem zweiten Laptop fernsteuern, Netzwerklei...
134 - Leitungsquerschnitt für Stromstoßrelais -- Leitungsquerschnitt für Stromstoßrelais


Zitat : Dürfte man in das selbe Rohr noch ein Kleinspannungskable (Y-ST-Y o.Ä.) legen? Dann könnte man sich mit Kleinspannung im Tasterkreis behelfen (-> Klingeltrafo und Eltako mit 8-12V Spulenspannung).
Weiß jetzt leider nicht ob das zulässig ist. Nur so ne Idee zum prüfen...



Soweit ich sagen sollte es zulässig sein wenn die Kleinspannung vom gleichen Stromkreis erzeugt wird wie die 230V im Rohr.

Frag mich nicht wo das steht.
Ich habe jedoch bei einem Kunden mitbekommen das die Versorgungsspannung eines elektrischer Türöffner (230V)
und der externe Taster (24V erzeugt aus den 230V) in einer Leitung vom Türöffner zu einer GAD gelegt wurden.
Div. Elektromeister in dem Betrieb haben die Stirn verzogen und ihre Bücher gewälzt. Die Leitung durfte bleiben.
Also gehe ich mal davon aus das es OK ist.
Bei dem Betrieb handelt es sich um eine Raffinarie, die Betriebselektrike sind daher sehr pingelig.

123abc ...
135 - Installation Brunnenpumpe -- Installation Brunnenpumpe


Zitat : - Haus zur Garage: ca. 15m
- Garage zur Gartenhütte: ca. 15m
- Gartenhütte zur Pumpe: ca. 10m
- Garage zur Pumpe: ca. 18m


Das hört sich ja alles relativ lang an

Mit 1,5mm² von der Garage zur Pumpe zu gehen solltest du dir mal aus dem Kopf schlagen.
Wie weit wäre es denn vom Haus direkt zur Pumpe? Wäre es möglich, dort ne extra Leitung zu legen? Das dann zusammen mit der Garage auf einen eigenen FI ist ja trotzdem machbar.

Schönen Gruß
Didi ...
136 - Kreiselpumpe zu stark -- Kreiselpumpe zu stark

Naja, werde es mal versuchen eine dünne Leitung vom Ausgang in den Eingang zu legen, vieleicht hebt sich der Druck dann ein wenig auf? Allerdinds muß ich dann auf dauer doch wohl was anders haben. Erstens ist die Pumpe so zu laut, und zweitens verbraucht die wohl zu viel Energie.

Gruß und Danke Olm ...
137 - Anschluß Durchlauferhitzer... -- Anschluß Durchlauferhitzer...

Hi,

die Angaben sind noch nicht vollständig.

-Wie wird die Leitung verlegt (Verlegeart)? Z.B. Unterputz, Aufputz, im Rohr, im Kanal, in wärmegedämmter (Leichtbau)Wand?
-Tritt Häufung mit anderen Leitungen auf?

-Was für eine Leitung liegt vom Zähler zum Unterverteiler (Länge, Querschnitt, Adernzahl) und wie hoch ist diese abgesichert?

-Existiert ein FI, woran dieser DLEH mit angeschlossen wird (wenn ja, welche Daten hat dieser) oder soll ein separater verwendet werden oder ist keiner vorgesehen (letzteres nur im TN-Netz zulässig!)?

-Sitzt der DLEH in einem Raum mit Bade- oder Duschwanne, wenn ja wo?

-Sind weitere Großverbraucher vorhanden (bsp. elektrischer Warmwasserspeicher, Nachtspeicheröfen..)?

Deiner Fragestellung nach sollte den Anschluß selbst und insbesondere die nötige Prüfung (wofür du nicht die Messgeräte haben wirst) ein Elektroinstallateur durchführen. Die Vorarbeiten (insbesondere Leitung legen) kannst du gerne selbst machen, auch was für ne Leitung und "zubehör" du brauchst können wir hier gerne ausdiskutieren.
Die Leitung selbst beziehst du wiederum am besten bei dem Elektriker, der das hinterher anschließt und durchmisst.

Nebenbei - liegt überhaupt eine G...
138 - Stromkreisverteiler für Hof, Garage, ... -- Stromkreisverteiler für Hof, Garage, ...

Hallo, ich lese schon länger im Forum mit, habe aber noch nichts passendes für mein Problem gefunden:

Und zwar möchten wir bei uns einen Stromkreisverteiler in die Scheune setzen an dem die Stromkreise für die Scheunen, Garage, Hof angeschlossen werden. Die Gebäude hängen, baulich gesehen, alle zusammen und grenzen direkt am Wohnhaus an. Im Haus ist ein lokales TT-Netz installiert. Im Moment geht nach draußen allerdings eine 4x2,5mm² Leitung mit 3x16A abgesichert, also als TN-C, allerdings ist der PEN in der Anlage nicht geerdet, und der Stromkreis logischerweise ohne FI. Draußen verteilt sich der Stromkreis dann über Verteilerdosen überall hin u.a. auch auf 2 CEE-Steckdosen (16A). Also alles irgendwie nicht so toll.
Die Installation im Haus wurde 1987 neu gemacht, auch mit FI, nur das draußen gefällt uns nicht so richtig.

So jetzt zu den Fragen:
1. Normalerweise muss eine Zuleitung zu einem Stromkreisverteiler doch eine Mindestbelastbarkeit von 63A haben. Hier im Forum habe ich allerdings gelesen, dass das wahrscheinlich nur für Wohnungen gilt. Allerdings war der Beitrag schon etwas älter, vielleicht haben sich die Meinungen geändert. Da die Zueitung ca. 30m lang wird müsste man dann auch wegen d...
139 - Dachboden soll ausgebaut werden... -- Dachboden soll ausgebaut werden...
Hallo zusammen,

ok ich war heute noch ned auf dem Hof, bin grade erst von der Arbeit gekommen. Ich fahr nachher noch dahin.

Kurz zum derzeitigen Diskussionsstand:
Ich habe die Möglichkeit die eine einzige Leitung, die Zuleitung für den Sicherungskasten oben, durch den Schornstein zu legen.
Dabei ist es mir möglich diesen Schornstein von innen zu betreten. Er ist stillgelegt und zu Wartungsarbeiten wurde in dem Hohlraum unterhalb der Treppe vom 1. OG zum 1. DG eine Seite geöffnet. Klappe vor und zu. Da ich ihn betreten kann, genug Platz habe um dort zu hämmern ist mir der Gedanke gekommen pro Meter eine Nagelschelle zu setzen. Rohr: weiß ich nicht, ich war nur einmal drin, danach war ich schwarz.
Darf ich das so?

Der Schornstein ist genauso alt wie das Haus, demnach wird wohl klar sein, das da nur ein Kamin drunter sein konnte, was da auch war. Entrust oder gesäubert ist er nicht. Ich muss mir nachher noch die Nummer vom Bezirksschornsteinfeger geben lassen, die ist auch auf dem Hof.

Absprache mit dem Schornsteinfeger:
Muss sowas dann schriftlich sein oder nur mündlich? Schriftstück zur Vorlage beim abnehmenden Elektrobetrieb oder EVU?

Der Hof liegt in Niedersachsen, Raum Osnabrück. EVU ist die RWE (Firmenname) soweit ic...
140 - Womit am besten Elektronik gegen Feuchtigkeit isolieren? -- Womit am besten Elektronik gegen Feuchtigkeit isolieren?
Hallo,
das erinnert mich an den teueren wasserdichten Zündkerzenstecker an meinem Moped. Eines Tages ging es nicht mehr, und als ich den Stecker abzog, lief tatsächlich alles Wasser wieder hinaus. Wasserdicht war er auf jeden Fall.

Zur fachgerechten Montage von F-Steckern:

Vor dem aufschrauben auf das Kabel das Teil mit Polfett oder techn.Vaseline füllen. Verhindert Korrosion zw. den beiden Metallen.

Vor dem aufschrauben auf das LNB die F-Buchse innen einfetten und das Gewindeteil vom F-Stecker auch.

Das hält ohne Wickelband und andere Sachen schon zehn Jahre bei mir.

Der Multischalter hält es draußen nur in einem Schaltkasten mit entsprechenden PG-Verschraubungen aus.

Da es eine Mehrteilnehmeranlage wird, vom Multischalter zum Potentialausgleich eine Leitung legen.

mfG.
...
141 - Pimp my Wecker -- Pimp my Wecker
was heisst denn antiparallel?

Es reicht doch einfach, eine in Sperrichtung gedrehte Z-Diode mit vielleicht so 1.5V Durchbruchspannung in die Leitung zu legen... wenn die 1.5V erreicht werden, lässt er durch... Nur krieg ich die Verstärkung nicht hin (vom Mik)... und ausserdem hab ich keine Z-Dioden... ...
142 - durchlauferhitzer und leitungsquerschnitt -- durchlauferhitzer und leitungsquerschnitt
also warum die 7kw teile einen drehstromanschuß brauchen und die 3kw net liegt daran daß bei 230volt 16 ampere maximal 3600 watt dauerleistung gezogen werden dürgfen, sonst fliegt die sicherung raus.

wenn du zwei dle in reihe schalset, passiert das auch.

araum haben die größren dles halt drehstrom, da sie dann 3x 230 volt 16 a haben.

deine 1,5mm leitung darf KEINESFALLS mit mehr als 16 ampere abgesichert werden, weil mehr ampere braucen mehr querschnitt.
wenn du die 1,5mm leitung mti 32a absicherst, dann brennt sie unter vollast durch, und je nachdem ob dein haus dadurch abbrent oder nicht ist das waser dann schön warm (und der rest vom haus auch ) oder eiskalt, weil ja keins trom mer fließt

also wenn du mehr watt brauchst, dann mußt du dickere leitungen legen lassen, oder besser gleich drehstrom (wen die wand sowieso aufgerissenw erden muß)

Marcus

edit: sorry, hätte mal den refresh button klicken sollen, da haben ja schon leute geantwortet

[ Diese Nachricht wurde geändert von: ...
143 - Welches Kabel für Internet/ISDN bzw. Klingel/Töröffner/Kamera verwenden -- Welches Kabel für Internet/ISDN bzw. Klingel/Töröffner/Kamera verwenden
Also,
ich glaube, ich habe es verstanden.

S/STP vom Keller hoch und dann je eine Leitung (Stern) an die 3-4 Dosen für das PC-Netz falls geplant. Ich denke Stern-Verteilerdosen gibt es im Fachhandel, oder?

Ich hoffe, nun die letzte Frage was TAE / ISDN angeht:
Die Leitung JY(ST)Y 4 x 2 x 0.6 oder 0.8 vom Keller wäre dann für TAE (ein Paar pro Dose) und die S/STP CAT7 Leitung für ISDN und PC. PC wäre Stern, ISDN Busverlegung.

Reicht dann ein S/STP vom Keller, das ich für PC bzw. ISDN im Dachgeschoss aufteile oder muss ich zwei Leitungen hoch legen?

Gruß
wieder vom Laien Dieter...
144 - datenkabel für netzwerk/dsl isdn tel -- datenkabel für netzwerk/dsl isdn tel
Zum Thema Gigabit Ethernet: Mittlerweile ist das ein vom IEEE spezifizierter Standard, und man bekommt eigentlcih überall die dafür erforderlichen Komponenten. Ok, beim kleinen Kistenschieber um die Ecke vielleicht nicht.
Im Gegensatz zu 10/100Mbit-Verbindungen werden aber ALLE Aderspaare im Cat5e (oder besser) Kabel verwendet, sodaß die früher sehr beliebte Sparschaltung damit nicht mehr funktioniert.

Zur Verkabelung:
Sternförmig, und nichts anderes. Die weiter oben beschriebene Switch-Lösung ist in meinen Augen nichts anderes als Pfusch. Man würde hier zerfleischt wenn man eine NYM-Leitung nähme die in den ersten Raum legte, dort einen LS setze, von da aus mit NYM in den nächsten Raum, noch ein LS, usw. Bei Netzwerk wird das hingegen als Alternative vorgeschlagen?

Mein Vorschlag wenn du es ordentlich haben willst:
Jede Dose mit einem Siamesekabel (2 Netzwerkkabel die an der Ummantelung miteinander verbunden sind) oder zwei einzelnen (mehr Aufwand) Cat5e-Leitungen oder besser zu einem zentralen Punkt führen und dort sauber auf ein Patch-Panel auflegen. Diese Patch-Panels gibt es auch mit 8, 12 oder 16 Ports für Wandmontage, wenn du nicht gleich einen ganzen 19"-Schrank dort aufstellen willst.
ISDN funktioniert erfahrungsgemäß erstaunlich zu...
145 - Neuanschluss E-Herd -- Neuanschluss E-Herd
Hallo,

also da kann ich mich alra nur anschliessen. Wenn man schonmal einen Gasanschluss hat, warum ihn dann nicht nutzen? Da gibt es inzwischen so schöne Teile.

Andererseits würde ich trotzdem überlegen, eine Leitung legen zu lassen,wenn man denn jetzt schonmal beim Auseinandernehmen ist, man weiss ja nie...

Aber ansonsten kann die wohl keiner die Frage so beantworten, man muss zumindest noch wissen, ob Ihr Wechselstrom oder Drehstrom habt (steht auf dem Zähler), wie lang und unter welchen Bedingungen die Leitung verlegt werden muss, und welchen Anschlusswert der Herd haben wird.

Wahrscheinlich ist es am einfachsten und genauesten, wenn Du Dir vom lokalen Elektriker ein Angebot machen lässt. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, willst Du es ja sowieso machen lassen. Wenn Du Geld sparen willst, kannst Du ihn ja auch gleich fragen, was Du schon vorbereiten kannst, Maurerarbeiten lassen sie sich meist gerne abnehmen

Gruss
un23
...
146 - Zwei allgemeine Fragen... -- Zwei allgemeine Fragen...
PEN ist erlaubt, wenn der Querschnitt nicht unter 10mm² Cu / 16mm² Alu liegt. Ist der Leitungsquerschnitt kleiner sind seit geraumer Zeit zwingend getrennte PE und N zu legen.

Bitte auf die Begriffe achten: Nullleiter=PEN, Neutralleiter=N, Schutzleiter=PE; Verstehe nicht ganz, was mit dem "kein Nulleiter vor dem FI" gemeint ist.

Aufteilung PEN=>PE+N:
Es muss nicht unbedingt ein FI verbaut sein, steigert aber natürlich die Sicherheit.

Entweder legt man die N's sowie PE's der abgehenden LEitungen auf einer gemeinsamen PEN-Schiene auf (wenn farbliche Schienenhalterungen im Spiel sind, dann bitte gn-ge), oder man verwendet zwei getrennte Schienen (blau und gn-ge) und führt den PEN zuerst auf die gn-ge Schiene und dann eine blaue Brücke auf die N-Schiene. Die Adern der abgehenden Leitungen dann natürlich farblich korrekt auflegen. Als letztes gibt's dann noch die (allersauberste) Möglichkeit, den PEN auf einer gn-ge 3-Leiter-Reihenklemme aufzuteilen und mit gn zur PE-Schiene zu brücken und mit bl zur N-Schiene.

So, wenn du nun einen Abgang in dem Verteiler machen willst, kannst du entweder a) auf der Eingangsseite des FI zweu Leiter klemmen (sofern das von den Querschnitten zur Klemme des FI passt) oder b) du gehst nach dem FI ab. D...
147 - Anschluss Kochfeld 2phasig und Ofen 1phasig an selbe Herdanschlussdose? -- Anschluss Kochfeld 2phasig und Ofen 1phasig an selbe Herdanschlussdose?
Hallo Sven,

erstmal Willkommen im Forum!


Im Prinzip geht das (nennt sich Aufteilung eines Drehstromkreises), aber es sind bestimmte Bedingungen dabei zu erfüllen. Z.B. muß es eine allpolige Freischaltmöglichkeit geben. Das heißt, entweder ein Hauptschalter oder ein FI sind vorhanden/werden nachgerüstet oder die drei 1-poligen LS werden gegen einen 3-poligen getauscht (das ist im Falle Herd aber sub-optimal wegen eingeschränkter Betriebssicherheit).

Für WaMa und SpüMa ist ein handelsüblicher Zwischenstecker mit gegenseitiger Verriegelung zu verwenden.
Alternativ die SpüMa mit an den Allgemeinstromkreis.
Aber gibt es dort nicht auch ne Mikrowelle, nen Wasserkocher, nen Toaster etc.?
Am Besten: separate Leitung legen lassen! (sofern vertretbar)

Zur Zusatzfrage:
Für die abzweigende Leitung gelten die üblichen Längenbeschränkungen. Will sagen, mit ausreichendem Querschnitt auch gerne dreimal ums Haus...
Muß man im Detail ausrechnen, aber dazu sind weitere Angaben vom Objekt nötig.

Ich empfehle übrigens, den separaten Backofen nicht über Steckdose, sondern fest anzuschließen (zweite Herdanschlußdose verwenden). Ist deutlich betriebsicherer (und braucht weniger Platz).

Ich hoffe, das ist hilfreich für Dich....
148 - T-Wurst -- T-Wurst

Zitat :
Mr. Ed, hast Du das rein zufällig im Forum zu Jogis Röhrenbude gelesen?


Nein, kam per Mail zu mir. Ich hab die Diskussion da aber auch gelesen. Auch wieder typisch Teledumm was dir da passiert ist.

Ich laß meine Telekomiker Storys dann auch mal hier ab:

Meine Schwester ist nach Münster in ein Studentenwohnheim gezogen. Um von da den Internetzugang über die Uni zu nutzen hat sie dort ISDN beantragt, war zusätzlich noch stark vergünstigt + kostenlose Gespräche innerhalb der Wohnheime und der Uni selbst.
Ihre ISDN-Karte bekam sie sofort mit, das ISDN-Telefon war im T-Punkt nicht vorrätig, man wollte sie anrufen sobald es da ist, dafür hat meine Schwester auch ihre Handynummer dagelassen. 2 Tage später kam jemand von der Telekom vorbei, montierte den NTBA und schaltete die Leitung an der Telefonanlage im Keller auf ISDN um. Die ISDN Karte habe ich ihr dann eingebaut und der Netzzugang lief, fehlte nur noch das Telefon.
Nach zwei Wochen, und ein paar Anrufen um mal zu fragen wo das Telefon bleibt (vom Handy aus...
149 - Aussenleiter aus Drehstromanschluß abzweigen -- Aussenleiter aus Drehstromanschluß abzweigen
Mit 4x6 wird das aber nichts, wenn du PE und N getrennt haben willst (oder besser: musst). Dann bitte 5x6 nehmen. Wobei das für'ne 16A-CEE eigentlich übertrieben ist, 5x2,5 oder 5x4mm² reichen auch. Für 32A-CEE passt's, aber brauchst du diese Leistung? Wie lang wird die Leitung? Parallel dazu dann noch vom Verteiler je nach Leitungslänge 'ne 3x2,5 zum Dachboden legen.
Wenn noch nicht vorhanden, FI-Schalter einbauen....
150 - 230 V Steckdose von 400 V Herdanschluß abzweigen -- 230 V Steckdose von 400 V Herdanschluß abzweigen

Zitat : Mein Problem ist, dass ich bei Neuerrichtung in einer Küche unterhalb der Arbeitsplatte keine Steckdose für die Spülmaschine habe. Ich kann ja auch nicht wegen der vielen Stromabnehmer alles an nur eine vorhandene Steckdose (Altbau aus den 50ern) hängen.


Zitat : Die (Eigentums)wohung gehört mir und ist frisch renoviert !!!

...man hätte vielleicht vor dem Renovieren eine neue Leitung von der UV zur Spülmaschine legen sollen

...erst planen dann machen zu was "Baubegleitende Planung" führt sieht man jetzt

...zwei Grossverbraucher an eine Herdanschlussdose friemeln ist wohl nicht das gelbe vom Ei
151 - Auto: Scheinwerferreinigung nur jedes x-te mal ausloesen -- Auto: Scheinwerferreinigung nur jedes x-te mal ausloesen
Hallo,

ich habe schon etwas die Suche bemueht, aber wenn man nicht die richtigen Schluesselworte benutzt kommt man nicht weit...

Mein Problem/Anliegen:
mein Auto hat eine Scheinwerferreinigungsanlage, die jedes mal wenn ich die Windschutzscheibe sauber mache auch (bei eingeschaltetem Licht) die Scheinwerfer besprueht; gerade im Winter mit viel Salz auf der Strasse geht der Verbrauch des Wischwassers rapide in die Hoehe, deshalb moechte ich eine Schaltung bauen, die die Scheinwerfer nur jedes x-te mal reinigt (die Reinigungswirkung geht eh gegen null, ausserdem reinige ich jeden morgen lieber per Mikrofasertuch), so hat es zB. BMW geloest (aber wohl nicht als Vorschaltgeraet vor den Motor)

Anforderungen an die Schaltung:
erster Impuls -> Reinigen, also Schalten
jeder x-te Impuls -> Reinigen
jeder y-te Impuls (x != y) -> nicht reinigen, nicht Schalten
nice to have: x einstellbar machen (Dipswitches?)

Vorhanden ist derzeit nur Masse und Plus (da KFZ Technik 12V), da das ganze ja abhaengig vom eingeschalteten Licht ist muesste man noch eine entsprechende Leitung fuer dieses "Licht an" Signal legen...

Frage: gibt es so eine Schaltung vielleicht schon als ...
152 - Bewegungsmelder statt Schalter -- Bewegungsmelder statt Schalter
Das verstehst du wohl falsch, obwohl wenn das der ganze Schaltplan des Bewegungsmelders ist, scheint es wohl ein äußerst schrottiges Fernost (oder anderes Billiggerät) zu sein.

Die mittlere Klemme wo der eine Draht der Leuchte und einer vom AC~ zusammen laufen müßte mit N bezeichnet werden. Und die rechte Klemme mit L1.

Da deine Leuchte wohl schon in irgendeiner Abzweigdose mit dem N verbunden ist (zumindest sollte sie) brauchst du diese Verbindung nicht mehr am Bewegungsmelder selbst.

Nur braucht der Bewegungsmelder immernoch einen N damit er selbst funktionieren kann.

Sprich bring das Teil zu dem Bau- oder Restpostenmarkt zurück und kaufe dir einen der nur zwei Anschlüsse hat.

Denk daran das du damit nur konventionelle Glühlampen betreiben kannst.

Willst du andere Leuchten betreiben, kommst du nicht drum herum eine neue Leitung zu legen, dafür könntest du aber den Bewegungsmelder behalten....
153 - Bus-System im Haus, wer hat Erfahrungen mit LCN, EIB ? -- Bus-System im Haus, wer hat Erfahrungen mit LCN, EIB ?

Zitat :
usanick hat am 29 Jan 2005 15:31 geschrieben :
Ich werde nämlich versuchen die "Leistung" zentral zu Steuerung und auf die Möglichkeit eine Lampe vor Ort an das Buskabel anzuschließen verzichten.


Das "Kabel" ist per Definitionem eine Leitung.

An die Busleitung eine Lampe anschliessen? Verstehe ich nicht. Die standardisierte EIB-Busleitung hat zwei Adernpaare von denen eins (ro/sw) dediziert für die Buskommunikation benutzt wird, das zweite Adernpaar (ws/ge) kann mehr oder weniger frei verwendet werden - solange da nicht mehr als SELV drauf ist.

Zu jedem Taster ein 230V-Zuleitung legen kann man machen, halte ich aber für überflüssig. Die Taster die eine derartige Hilfspannung brauchen kann man über alle Herstellerkataloge an einer Hand abzählen.

Abgesehen davon MUSS man die vorgeschriebene Systemtrennung im Auge halten. EIB ist SELV, wenn Du das parallel legen willst musst Du mit speziellen (geteilten - Trennsteg) UP-Dosen arbeiten um sicherzustellen dass es zwischen EIB und 230V keine Verbi...
154 - Umbau Hausverteilung, wer kann Tipps geben? -- Umbau Hausverteilung, wer kann Tipps geben?
wie lang ist die Al-Leitung? wenn's nur'n paar meter und zugägnlich ist, würd ich die gleich mit tauschen gegen 5x16mm² Cu.
HAK aufbohren auf 63A oder 80A, vorher Rückfrage beim EVU, was da maximal möglich ist. U.U. kann da auch noch 'ne Nachzahlung an Errichtungsbeteiligung bei rauskommen, da die EVU's die damaligen Verkabelungskosten z.T. nach Höhe der HAK-Sicherungen auf die Anwohner umgelegt haben. Also am besten mit dem endgültigen Vorschlag nochmal mit EVU quatschen, (auch wegen Verteiler beim Zähler s.u.).

Die eigentliche Absicherung des Anschluss dann über SLS 50A oder 63A, wenn beide Wohnungen dran hängen.
Bei getrennten Zählern sollten auch SLS 35A oder 40A reichen.

Statt den B-Automaten würd ich für die erste Absicherung der Hausbereiche lieber Neozedtrenner verbauen, dann ist im Kurzschlussfall nicht alles Dunkel, was an dem dreifach Automaten sonst hängen würde, weil der bei satten Kurzschlüssen zusätzlich zu Automaten des Endstromkreises auslösen würde.

Zwei Zähler in einem Schrank: mit Unterzähler ist das deine Sache, wenn du das so machen willst, bei zwei EVU-Zählern kann es Stress mit em EVU geben, wenn die drauf bestehen, dass nur eine Verteilung für Allgemeinstrom im Zählerkasten zulässig ist. Mag aber sein, dass dein EVU für ...
155 - zuleitung-Zähler,Unterverteilung -- zuleitung-Zähler,Unterverteilung
hallo zusammen.
nur der verständnisskeits wegen möchte ich gerne wissen, wieso die leitung bzw. kabel
-als beispiel: 3x1,5 qmm unter putz

wieso ist es nicht möglich von der Unterverteilung bis zur letzten steckdose 18 m, 3x1,5 qmm zu legen.
wieso wird vom Zähler aus bis zur letzten steckdose 18 m mit 3x1,5 qmm gerechnet.

liegt es daran, das man vom Zähler bis zur letzten steckdose nur 3 % spannungsverlust haben darf?

wie schon gesagt.
ich möchte es gerne verstehen wollen, deswegen diese frage an euch.

mfg. carpe


[ Diese Nachricht wurde geändert von: carpe am 22 Jan 2005 11:43 ]...
156 - Kabelreparatur -- Kabelreparatur
Die Telefonanlage ist fest im Keller des Hauses angebracht und die umzubauen, wäre ein nicht vertretbarer Aufwand! Wenn ich den Splitter an die Hauptsteckdose von der Telekom hänge und dahinter gleich das Modem, müßte ich ein ewig langes LAN KAbel vom Modem bis zum Rechner legen, also auch nicht wirlich praktikabel. Die eine Leitung die kaputt ist, muß nur ausgewechslet werden. Ich weiß nur nicht recht wie?...
157 - Erdung eines Containers -- Erdung eines Containers
Hallo erstmal.


Gleich vorweg: ich bin ein gelernter Elektroinstallateur.
das liegt aber schon 20 jahre her. übe ausserdem einen anderen Beruf aus und mach nur gelegentlich elektrotechnische Sachen, weshalb mir manche Sachen nicht mehr geläufig sind.

Habe jetzt folgendes Problem: ich wurde heute von meinem chef gebeten, ob ich nicht morgen den Container, der auf dem Kundenparkplatz steht, erden könnte.
"Gebeten" in dem Sinn, dass ich der einzig gelernte Elektriker in der Firma bin, und das spätestens zu mittag fertig sein soll...wie immer halt...

Ich hab mir die "Situation" selbst noch nicht angesehen. wurde mir aber erzählt, dass ich nur vom nahegelegenen Laternenmasten eine Leitung zum Container legen soll.

So....nun hier meine Fragen:
Wenn ich mich recht erinnere, haben solche "Baustellen-Container" eine vorinstallierte (angeschweisste?) Runddrahtschelle. Wenn nicht, kann ich diese einfach mit einem 10er bolzen anschrauben?

Der Parkplatz ist stark kundenfrequentiert, somit wär meine zweite Frage, ob ich gezwungen einen 1cm-Runddraht verwenden muss, oder ob auch eine bewegliche 16mm² Leitung möglich ist. Wenn ich diese Leitung verwenden darf, muss diese zwingend Grün-Gelb gekennzeichnet s...
158 - Brumschleifen, Netzbrummen usw in Proberaum/Studio -- Brumschleifen, Netzbrummen usw in Proberaum/Studio
Mir wurde das alles auch nur gesagt, bis ich das Trauerspiel eben besichtigt habe.

Die Räume befinden sich in einer Scheune. Unterverteilung existiert dort nicht, Zuleitung ist ein 3*1,5mm², ca. 60m lang und ca. 50-60 Jahre alt, abgesichert per LSH 16A. Den Rest das Dramas erspar ich euch einfach mal, da ich das ganze ohnehin erstmal stillgelegt habe und komplett erneuern werde.

Zum HPA kann ich leider noch nicht viel sagen, da der Raum mit dem HAK abgeschlossen war. Allerdings wurde hier vor ca. 20 Jahren grossflächig der Übergabepunkt vom Dachboden in den Keller verlegt, wodurch zumindest der Bereich im Allgemeinen relativ neu und in Ordnung ist.

Ich habe beim Besichtigen allerdings ein stillgelegts NYM-J 5*6mm² entdeckt, das die nicht mehr benötigte UV einer ehemaligen Werkstatt speist.
Praktischerweise verläuft diese Leitung genau auf den ersten 25 Metern (Und der Problematischsten Strecke: im Wohnhaus) auf der Strecke, die ich für die neue Zuleitung benötige. Spricht etwas dagegen, diese Leitung als einen Teil der Zuleitung für die neue UV zu nutzen (sofern sie noch was taugt, gemessen wird übermorgen)? Verlegart ist auf Putz mit Abstandsschellen, und würde ab dem Punkt auf Putz in Rohr weitergeführt werden.
In den Räumen sind 3 Stromkreise...
159 - Unterverteiler versetzen -- Unterverteiler versetzen
Hallo zusammen,

ihr könnt euch vielleicht noch an meinen Beitrag Zuleitung Unterverteilung erinnern. http://forum.electronicwerkstatt.de......html
Auf jedenfall habe ich mich nun entschlossen den Unterverteiler vom EG aus dem Zählerkasten zu nehmen und ihn geradewegs rechts durch die Wand in die Wohnung zu verlegen. Dazu ist es erforderlich die ankommenden Zuleitungen zu verlängern. Es sind ca. 10 Leitungen. Ich dachte mir das so:
Im Zählerkasten Wago tobjob Klemmen setzen und von dort aus weiter. Die 10 PE und N Leiter würde ich mit 10mm² oder 16mm² und die Ausenleiter mit 1,5mm² im Installationsrohr mit Aderleitung zum UV verlängern. Eventuell auch gleich 2 3pol. FI einbauen.
Ist es erlaubt alle N bzw. PE an der Verlängerungsstelle auf einen N bzw. PE zu legen und von dort mit nur einer Aderleitung großen Querschnitts zum UV zu fahren? Oder muß jede ankommende Leitung separat (PE, N) verlängert werden?
Dann hätte ich nämlich genug Platz im Zählerkasten die im erwähnten Thread empfohlene Aufteilung mit Neozed Sicherungen vorzunehmen...
160 - Unterverteilung für Raum mit Aquarienanlagen -- Unterverteilung für Raum mit Aquarienanlagen
Hallo,

erstmal wollte ich mich bei allen fuer die vielen konstruktiven Beitraege in diesem Forum bedanken, die haben mir in der Vergangenheit schon oft weitergeholfen.

Wie oben geschrieben, will ich in einem separatem Raum im Keller eine Aquarienanlage einrichten. Diese soll neben der Beleuchtung, den Steckdosen usw. ueber eine Unterverteilung mit Stromzaehler angeschlossen werden. Vom Hausverteiler zum Unterverteiler ist eine 5x NYM-J Leitung mit 2,5mm² Querschnitt gelegt. Im Hauptverteiler ist im unteren Bereich eine Hutschiene vorhanden, auf der ein separater 4poliger FI-Schalter mit 25A/0,3mA installiert ist. Ueber eine Dreiphasenkammschiene sind daran drei 16A Sicherungen angeschlossen, deren Abgaenge zur Sauna gehen.

Der Unterverteiler soll sowohl 230V Wechselstrom (drei Stromkreise) als auch Drehstrom zur Verfügung stellen. Muss ich im Hauptverteiler den Leitungsanschluss neu machen, oder kann ich diesen auch ueber 3 weitere 16A Sicherungen (Erweiterung der Dreiphasenkammschiene) anschliessen?

Eigentlich wuerde ich ja lieber einen neuen FI mit 40A reinnehmen, sollte ja die Leitung dafuer auch ausreichen. Muss ich dann nur einen guenstigen Moment abpassen, um zu diesem FI die Leitung neu zu legen. Darf der trotzdem mit auf diese Hutschi...
161 - 3-phasiger Anschluß eines Saunaofens ohne uns umzubringen.... -- 3-phasiger Anschluß eines Saunaofens ohne uns umzubringen....
Das sieht doch alles (einschließlich Bild) mal ausnahmsweise schon sehr erfreulich aus!

Wenn jetzt rechts im Verteiler noch eine frei Hutschiene ist, klappt alles.


1) FH ist immer gut

2) es wird ein zusätzlicher FI-Schutzschalter 4pol, 30mA, mind. 25A benötigt, außerdem ein LS 3pol, B13A (wenn symmetrische Heizung) oder B16 (wenn etwas unsymmetrische Heizung), außerdem ein LS 1pol B6A (oder B10A) für die Innenbeleuchtung der Kabine. Den würde ich aber an den FI vom Bad mit dranhängen.

3) Es sieht nach einem sauberen TN-C-S aus, aber auch TT ist nicht ganz ausgeschlossen. In jedem Falle schön.

4) Ja, das rechte Feld kann über die Neozeds ausreichend freigeschaltet werden

5) Das hatte ich auch nicht angenommen. Es hörte sich für mich eher so an, als wolltest Du feindrähtige Zuleitung von der Verteilung zur Sauna legen.

6) Ja, aber man sollte unbedingt eine FR-Ausführung wählen. Und warum dann nicht gleich nen steckbaren Anschluß über CEE? Ist vermutlich nicht teurer und hätte einen Zusatznutzen (Drehstromanschluß für wo am nötigsten). Nachteil: Du mußt das Drehfeld bestimmen.
Hinweis: Leitung, nicht Kabel.

7) gut

162 - Neues Netzwerk, altes Haus -- Neues Netzwerk, altes Haus
Telefon sehe ich auch nicht als Problem, laufen bis jetzt eh schon (Anlage und Telefone in 2. Eatge + Telefone in dritter Etage), bisher mit irgend einem geschirmten Kabel wobei der Schirm nirgends angeschlossen ist. Bei der Neuinstallation wollte ich von wegen Störungen durch paralleles Verlegen auf der sicheren Seite sein und mir auch durch das Cat5e Kabel alle Chancen für die Zukunft offen halten (man spart ja oft an der falschen Stelle).

Sorgen macht mir nur das Netzwerk. Was passiert denn, wenn wie von Dir geschildert Ströme über die Schirmung abfließen? Macht das nur Störungen oder besteht eine Gefährdung? Hab schon von brennenden Netzwerken gelesen, Übertreibung? Auch hab ich irgendwo gelesen, dass wenn nur eine Steckdose im Haus diese, ich glaube das heisst "klassische Nullung" hat, schon Ströme an den Kabelabschirmungen auftreten können, selbst wenn die Rechner gar nicht an dieser Steckdose hängen. Ist das richtig?

(b)Oh, Mann so ein Käse.[/b]

Leider kenne ich keinen vertrauenswürdigen Elektro-Fachmann, deshalb poste ich ja hier. Den Elektriker, der die neuen Dosen gesetzt hat, habe ich ja befragt
163 - Frage bezüglich der Installation einer -- Frage bezüglich der Installation einer
Hallo
Habe eine Helix Antenne und eine Omni Rundstrahlantenne. Ich möchte nun eine von beiden auf meinem Dach installieren. Abgesehen davon das die Antenne mit einem Blitzschutz versehen werden muss, stelle ich mir die Frage ob ich die Masse/GND der Antenne direkt auf PE legen soll oder nicht. Also einmal geht ne Leitung weg von der Antenne (Ecoflex10) und eine PE Leitung vom GND oder soll ich die PE Leitung weglassen. (PE Leitung nicht als Blitzschutz)

Noch ne andre Frage eines Freundes:
"Hallo, hab mir gestern eine Wireless Lan Antenne gebaut und eine UHF Flanschbuchse genommen weil wir nix andres in der Firma haben, ausser BNC usw (kein N).

Nun die Frage, kann ich überhaupt eine UHF Steckerverbindung benutzen oder hat das eine zu hohe Dämpfung oder schlecht für 2,4 ghz? Das Gehäuse ist jedenfalls aus Silber und zwischen Seele und Gehäuse ist diese Teflonisolierschicht.
Als Leitung benutze ich "Ecoflex 15"."

http://www.kabel-kusch.de/uhf-bild_4-6.htm

[ Diese Nachricht wurde geändert von: ottelo am  7 Nov 2004 12:59 ]...
164 - Elektroanschluß für Garagen -- Elektroanschluß für Garagen
Hallo erstmal!

Mein Vater baut gerade ein Häuschen und wir möchten die Verkabelung für die 2 Garagen und die Werkstatt (3 x Rekers Beton-Fertigteil) selber übernehmen. Der Anschluß und die Abnahme macht die E-Firma die Auch das Haus elektrifiziert.

Ich habe mich nun schon ein paar Stunden im Forum herumgetrieben und alte Beiträge gelesen, habe aber noch ein paar Fragen offen, und würde mich über Hilfe Freuen.

Aber erst mal die bisher bekannten Daten.
- Entfernung HV(Zähler) bis UV-Garage ca. 25 Meter, zu legen mit NYY-J 5 adrig für die Drehstromdose (Kreissäge).
- Weitere Verkabelung mit 2.5 mm² NYM-J für die normalen Steckdosen und Licht. Maximallänge für festinstallation ca. 12 Meter.

Kommen wir nun zu den Fragen:
1) Der Spannungsfall vom Zähler bis letzte Seckdose darf 3% betragen. --> ist letze fest installierte Steckdose gemeint?? , oder muß die eventuelle Kabelrolle z.B. 25m für die Heckenschere oder 10m - 15m für die Kreissäge mit einbezogen werden?

2) Habe im Forum die Formeln zum Spannungsfall gefunden, und zwei kleine Fragen zur Drehstromformel:
deltaU = (Wurzel 3 * l * I * cos phi)/(kappa * A)
und zwar 1): Warum nur Wurzel3 * l (statt 2 * l bei 230V)??
und 2): Warum ist der Leitungsfa...
165 - Umbau einer klassischen Nullung - Hausverteilung -- Umbau einer klassischen Nullung - Hausverteilung
Hallo,

Ich bion Energieelektroniker / Betriebstechnik, also kein gelernter Installateur...

Ich wurde von einen Arbeitskolegen angehauen mal seine Hausinstallations in Augen schein zunehmen und gegebenenfalls zu ändern.

Jetzt habe ich ein paar Fragen an euch:

1. Im ganzen Haus ist klassiche Nullung, es wurde aber dreiadrige Leitung verlegt, sw-gr-rt = L-N-PE..... folgende vorgehens weise habe ich mir gedacht, erstmal die ganze Installation trenne d.h für mich der gr=N und der rt=PE

2. da in den Kellerräumen an den Adern gespart wurde wollte ich diesen komplett Neuinstallieren, nur vorübergehend das Licht am Leben lassen, aber schon mit ordentlicher Trennung von N-PE

3. es soll ein FI-Installiert werden für das ganze Haus... und das ist in meinen Augen das größte Problem ???
Vom Zähler kommt eine vier adrige Leitung sw-bn-bl-gnge diese ist ca 3m lang und mit 35A abgesichert und in meinen Augen 10 Quadrat - wo mache ich am besten die Trenung von N und PE ???

4. aus dem Hausanschlußkasten wurde ein roter Draht, ich denke mal auch 10 Quadrat als Potentialausgleichsschiene eher als Potentialausgleichsdraht auf ein Rohr geklemmt, ich she sonst nichts keinen Fundament Erder oder sonst irgenwas --- Ist dies meine Erde (PE)...
166 - zusätzlicher Potentialausgleich -- zusätzlicher Potentialausgleich
hallo nochmal

ich habe mir viele beiträge zum leitungsquerschnitt gelesen und dazu noch fragen die ich nicht ganz verstanden habe.

zitat von einem beitrag von sam 2
auch wenn derzeit nur 35 A benötigt werden, muß die leitung auf mindestens 63 A ausgelegt werden.

es geht um die leitung vom HAK zum Zähler.

meine sorge ist zur zeit:
der HAK liegt im keller.
ich möchte die Zähler in einem seperatem raum im obergeschoß verlegen.
das heißt:
eine leitung vom HAK(35 A) zum Zähler mit 25 qmm legen.
Länge vom HAK zum Zähler beträgt 12 m mit 25 qmm.
((vom Zähler zum Unterverteiler(UV 1)(wo nachher der FI 40/0,03 und LS schalter B 16 hinkommen).))
Länge vom Zähler bis UV 1 beträgt 6 m mit 25 qmm
Länge vom Zähler bis UV 2 beträgt 10 m mit 25 qmm
länge vom Zähler bis UV 3 beträgt 15 m mit 25 qmm.

berechnet hab ich den querschnitt des kabels nach 63 A(wegen des beitrags aus diesem forum)
und dem Spannungsabfall von 0,5 % vom HAK bis zum letzten UV(UV 3 mit 12 m + 15 m)
ergiebt bei mir 26,3055 qmm--

so hab ich bis zum UV einen spannungsfall von 0,5 % und kann von dort aus bis zur letzten steckdose mit einem spannungsabfall von 3 % verlegen.

wenn ich die beiträge von euch bisher richtig...
167 - Problem im Bad, Durchlauferhitzer versetzen -- Problem im Bad, Durchlauferhitzer versetzen
Mahlzeit und Hallo,

als Neuer hier im Forum komm ich gleich mal mit was knackigem...

Ich nutze grade meinen wohlverdienten Jahresurlaub, um das Bad meiner Mietwohnung (BJ 63) neu zu machen (Rigipsdecke, Fliesen etc.). Nun bin ich auf die glorreiche Idee gekommen, den Durchlauferhitzer (Zanker DE18, also 18 kw) versetzen zu wollen, der wurde bei damaligem Wohnungsneubau nämlich genau über die Badewanne gepflastert, wo ich a) mit meinem dicken Ar... bei Duschen immer gegenhafer und b) etwas Bedenken wegen Spritzwasser habe. Also dacht ich mir, lässt du das Ding versetzen...so 70 cm nach links an eine andere Wand.
Kurz mal bei der Sanitärbude angerufen, ob das geht, klar die brauchen ne Genehmigung, da Mietwohnung, die sollte ich aber problemlos bekommen.
Dann meinte der Sanitärmensch aber in etwa sinngemäß:
Das gibt nem Problem, muß nen Elektriker kommen und wenn Sie den DLE dahin versetzt haben wollen, reicht die Zuleitung längenmäßig nicht mehr aus und der Elektriker muß eine neue komplette Leitung vom Zähler bis ins Bad legen, da Verteilerdosen für DLE im Bad nicht zulässig seien...
Hat er recht?

Welche Alternativen gibt es?

Danke
EMM

...
168 - welche Leitungsschutzschalter bei Trockenbauwänden -- welche Leitungsschutzschalter bei Trockenbauwänden
Die Leitungen zwischen den 3 Verteilern sind als Mantelleitungen NYM 5*6mmm² im FX 25mm Schlauch verlegt, hier kann ich nichts mehr nachziehen oder rausziehen.

Alternativ könnte ich vom Keller zum EG noch eine 5* ? mm² Leitung legen (es ist noch ein 25mm FX Schlauch als Reserve da) und die beiden vorhandenen NYM 5*6mm² im EG Verteiler zusammenklemmen, somit hätte ich einen eigene Verbindung vom OG zum Hauptverteiler im KG. Wie mache ich diese Verbindung am elegantesten und vorschriftsmäßig?

Welchen Querschnitt kann / soll ich in den 25mm FX Schlauch vom KG zum EG einziehen (als Einzeladern oder?)

Muß ich auch ein eigenes Potentialausgleichskabel vorsehen oder ist das nur die PE Leitung? Wird dann die PE Schiene vom EG zum OG verbunden, oder nur KG > EG und KG > OG.

Beim Kellerverteiler steht der Fundamenterder aus der Bodenplatte heraus, dor möchte ich auch die Potentialausgleichsschiene setzen. Was muß ich da noch draufhängen (Wasserleitungen und Wannen in Kunststoff, kein Gas, SAT anlage an geschützter Hausfassade..)

Danke für Euere Tipps
mhb...
169 - Leitungsquerschnitt -- Leitungsquerschnitt
Das sind ja gleich so viele Fragen auf einmal. Versuchen wir es mal der Reihe nach. Also 16mm² Zuleitung zum Haus halte ich mal rein gefühlsmäßig für zu dünn. Mag sein, dass es rein rechnerisch ausreicht. Aber wie gesagt, den Pool würde ich dann doch lieber anders beheizen. Ich hätte, mal so vom Gefühl her, 25-35mm² verlegt. Ich denke, ich werde mich jetzt wohl für 35mm² entscheiden. Gut, hätten wir das geklärt. Tja, wie lang sind die Leitungen von der UV bis zur letzten Steckdose? Ich habe keine Ahnung, das Haus steht noch nicht Ich werde es aber ausmessen, wenn es soweit ist. Die zulässigen Werte habe ich ja nun von Sam2. Danke. Wie sieht die Verlegeart aus? Also nicht zu sehen Nee, ernsthaft, es wir ein Haus in Holztänderbauweise werden. Es sind also Leitungen in Hohlwänden, wie beim Trockenbau mit Gipskartonplatten. Nur bei mir ist nur innen Gipskarton und außen Holz. Daziwschen ist eben Dämmwolle. Die Leitungen kommen aber nicht direkt mit der Dämmwolle in Kontakt, da diese ja unter der Dampfsperre sitzt und zwischen Dampfsperre und Gipsplatte noch eine 5 cm dicke Installationsebene ist. Ist das genau genung beschrieben? DemRasenmähe...
170 - Kann man in einen Altbau eineSicherung von 20A auf 32 bzw 35A umwandeln? -- Kann man in einen Altbau eineSicherung von 20A auf 32 bzw 35A umwandeln?
Hallo, ich habe eine Altbau Wohnung, und in meinen Bad habe ich einen 80L Boiler. Der an einer 20A Sicherung angeschlossen ist.
Jetzt ist mir aber dieser Boiler kaputt gegangen und ich benötige irgendwie warmes Wasser zum duschen.
Ich dachte mir das ich mir einen Durchlauferhitzer besorge, aber leider habe ich nicht die Möglichkeit in meinen Haus an eine Wechselstromleitung zu kommen.(kein Anschluß zum Haus vorhanden)
Ich habe ich gesucht, und ich habe einen Durchlauferhitzer, Siemens, »ShowerHeater« entdeckt, der auf 220 Volt funktioniert. Allerdings benötigt dieser wiederum 7kw sodaß ich eine größere Sicherung benötige Ich denke mal 32-35A sollten reichen.
So meine Frage: Wenn ich ein stärkeres Stromkabel von den Durchlauferhitzer zum sicherungskasten legen würde, ist es dann möglich das der Elektriker meine 20A vom Boiler auf diese Leitung mit 35A legen kann?
Oder ist der Aufwand dafür zu groß?
Denn ich haße es wenn ich duschen will das ich dann immer 1/2 Stunde warten muß bis das wasser ausreichend warm ist.
Ich wäre Euch wiklich sehr dankbar, wenn Ihr mir damit weiter helfen könnt, denn auf die Dauer ist es mir zu kalt immer kalt zu duschen.
Danke Euch aller für Eure Hilfe
171 - Installation FI-Schalter -- Installation FI-Schalter
>> [Fahrstühle]
>> Nur ist das alles etwas anderes als ein EFH

Du sagst es.


>> Nächste Antwort: Auf meiner Grundstücksgrenze steht eine
>> Zähleranschlusssäule. Dort geht das öffentliche Netz
>> rein und ich gehe da raus und durch die Bodenplatte in
>> mein Haus rein.

Das hilft doch schon mal weiter.

>> Und ich glaube mal, dafür brauche ich 5-adrige Leitung,
>> die ZAS wird wohl auch schon irgend wo geerdet sein,
>> oder?

Kann ich so nicht sagen, aber müsstest du nicht eher für das EVU dort einen geeigneten Erder zur Verfügung stellen?
Oder akzeptiert das EVU auch Erdung erst in der Verteilung?
=> EVU anrufen, nachfragen, Namen des Mitarbeiters notieren und Fragen, ob derjenige auch für das Problem überhaupt zuständig ist. Nicht das die Tippse dich zu wem durchstellt der keine Ahnugn davon hat und sich dann dunkel an die Regelungen in seine Lehrzeit vor 20 Jahren erinnert...
Welches EVU? Hast du deren TABs vorliegen?

>> Und dass der Fundamenrerder nicht in Form des
>> Flacheisens auf die PE-Schiene geht ist ja wol klar.
>> Also haltet mich bitte nich für blöder, als ich wirklich
>> bin.

Na eigentlich gehört an den Fundamenterder dann erstmal 'ne PAS, wo dann der...
172 - 2-adriges Netz austauschen sinnvoll? -- 2-adriges Netz austauschen sinnvoll?
Schade, sowas hätte man schon vor dem Kauf abklären können/sollen.

Nagut, aber nun haste halt nur 2-adrig bekommen.

Sinnvoll:
bzgl. Sicherheit: Ganz bestimmt.
bzgl. Aufwand: Was ist dir Sicherheit wert?

Problem ist, dass TNC icht nur nachteilig hinsichtlich Sicherheit ist, sondern für Neuanlagen/Erweiterungen auch gar nicht mehr zulässig (Es sei denn, du legst 10mm² statt 1,5mm², aber das willst du ganz sicher nicht). Wenn du nicht bis ans Ende aller Tage mit der jetzigen Verdrahtung zufrieden bist, wird's schwierig da was dranzuinstallieren.
Ist den ndas Gebäude vbislang auch als Wohnung genutzt? Wen nda ne Nutzungsänderung vorleigt oder eine größere Änderung an der Elektro-anlage vorgenommen wird, ist eh die Duldung des alten Zustands hinfällig und du _musst_ austauschen.

Bist du shcon eingezogen? wenn nicht, ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt. Wände stemmen (oder besser Fräsen bei längeren Strecken) ist extrem staubig, da hilft dir auch Abdeckfolie über der Sofagarnitur nicht viel.

Selbermachen:
Stemmen/Fräsen (sofern man Handwerklich nicht ganz unerfahren ist).
Leitungen in Schlizte legen.
Dosenlöcher bohren.
Dosen eingipsen.
Abdeckrahmen montieren.

Am besten erfolgt das ganz unter Aufs...
173 - Wie schließ ich den Haupt FI-Schutzschalter an ? -- Wie schließ ich den Haupt FI-Schutzschalter an ?
Hast du einen PE oder einen PEN (kombinierter PE+N-Leiter, ebenfalls gn-ge gefärbt)?

Anschluss bei 3 außenleitern, ohne N:
Auf hinweise vom Hersteller ahcten, üblicherweise liegt odrt ein Zettelchen bei, dass dir sagt, von welchem Außenleiter man zu welchem der beiden N-Anschlüsse man eine Brücke einbaun muss.
Wenn du alelrdings mit entsprechend großen Drehstrommotoren hantierst, die 4x16mm² erfordern,s olltest du das eigentlich wissen.

Wenn's nicht nur reine Drehstromverbraucher gibt und es dann auch kein PE sondern ein PEN ist, müsstest du den PEN auf die PE-Schiene legen, von dort mit blauer 16mm²-Ader weiter zur N-Klemme des FI-Eingangs, und dann vom N-Ausgang zur N-Sammelschiene.

Noch besser wird's dann, wenn's dann eigentlich ein TT-Netz ist, aber die Zuleitung fälschlicherweise in sw/br/bl/gn-ge ausgeführt wurde anstatt sw/br/bl/sw. Denn dann müsstest du deine PE-Sammelschiene seperat erden, während der gn-ge Leiter nur ein N ist und auch nicht mit dem PE verbunden werden sollte und eigentlich die ganze Leitung gegen eine mit blauem N getauscht gehört......
174 - Vorgehen bei Teil-Neuinstallation in vorhandenem 2-Ader-Hausnetz -- Vorgehen bei Teil-Neuinstallation in vorhandenem 2-Ader-Hausnetz
ach sooooooooooooooooo, ich hab da irgendwie was vieeeeeeel komplizierteres erwartet.

danke für die ausführliche erklärung.
ja ich meinte das TN-C netz, war das einzige netz was in meiner ausbildung besprochen wurde und das auch nur ganz kurz und knapp..

ach ich hab nochmal ne frage:
ich habe eine UV im 1stock, die leitung verläuft über den dachboden. vom HAK gehen dorthin 5 leitungen (10mm²). U N PE sind angeschlossen, V und W sind nich nach oben geführt. leitungen aber wie gesagt vorhanden.
ich wollte nun eine UV im dachboden installieren(lassen ). mit U V W N PE wegen eines durchlauferhitzers der in den dachboden kommt. da ich keine weiteren leitungen vom HAK zum dachboden legen kann nun die frage.
kann ich die alten leitungen zur UV im 1sten stock auf dem dachboden auftrennen, von dort in die zukünftige UV des dachbodens und von da als 3/N/PE wieder runter in die UV des ersten stocks?
ach mach ichs wieder kompliziert.. :D

ich meine, muss eine UV direkt mit dem HAK verbunden sein oder kann sie auch durch eine weiter UV versorgt werden..
und kann ich die leitungen einer UV verlängern lassen. also keine neuen ziehen sondern auftrennen verlängerungsstück zwischen und gut? die sind...
175 - Erdkabel verlegen... -- Erdkabel verlegen...
Danke sam2 für deine Erklärungen...


Was noch nicht ganz klar ist:

1)Welche Auswirkungen kann der erhöhte Spannungsabfall an der Steckdose haben und um wieviel steigt die Spannung an?

2)Wenn ich deiner Forderung nach einer UV in der Garage nachkomme, dann muss ich ja vom Zähler eine eigene Leitung zu der UV in der Garage legen und diese dann entsprechend mit LS und FI absichern, oder? Das würde sich aufgrund der baulichen Gegebenheiten sehr kompliziert gestalten.

3)Der eingebaute FI hat einen Nennfehlerstrom von 30mA.

4)An dem Stromkreis Garage befinden sich noch weitere Beleuchtungs- sowie Steckdosenstromkreise. Wenn ich die Pumpe an diesem Stromkreis nicht per Steckdose anschließe, sondern am eingezogenen 2,5mm²-Erdkabel in einer Schalterdose anklemme... dann müsste es doch auch noch passen, oder? Zumindest wenn man dann von den Nachteilen, wie z.B. nur einem FI-Schalter absieht.

Grüße

pino



[ Diese Nachricht wurde geändert von: pino am 20 Sep 2004 12:53 ]...
176 - Nebengebäude versorgern über Hauptgebäude -- Nebengebäude versorgern über Hauptgebäude
Hallo zusammen,

ich habe Probleme beim Anschluss eines Nebengebäudes
vielleicht weiß ja jemand Rat, ich habe auch schon beim
E-Werk angerufen der meinte ein Fachmann müsste das wissen
ich bin zwar einer aber das ist leider schon lange her
und ..................

Nebengebäude:
- ca. 10m Entfernung vom Hauptgebäude ca. 35-45m Kabellänge
- 2 kleine 2 Zimmerwohnungen + Garage Keller Speicher
Balkon nichts besonderes


Nachdem mir vom E-Werk mitgeteilt wurde das ein separater
Anschluss vermutlich 1500€ kosten würde (stimmt dass???
Dachständer, Hausanschlusskasten, Baukostenzuschuss,
usw. ) habe ich mich entschlossen das Nebengebäude über
das Hauptgebäude zu versorgen

Da gibt es angeblich mehrere Möglichkeiten keine ist mir
so richtig klar und bevor ich es falsch mache frage ich
lieber ganz genau nach.

Das E-Werk meinte folgendes:
Der Hauptanschlusskasten vom Hauptgebäude ist auf dem
Speicher, ich sollte eine Gruppensicherung setzen dann den
Zählerschrank vom Hauptgebäude anschließen und eine
Leitung von der Gruppensicherung zum Nebengebäude verlegen
dort dann eine Trennmöglichkeit schaffen z.b NH00 mit
Kurzschlusstücken also so habe ich das verst...
177 - Querschnitt der Brücke auf Sicherungsautomat -- Querschnitt der Brücke auf Sicherungsautomat
Warum schreibt der Fragesteller von eindrähtig mit Aderendhülse?

Teilweise sind die Klemmen auf für 2 Leiter freigegeben, mag aber sein, dass das dann auf zwei Leiter gleiche Durchmessers beschränkt ist.

2poliger FI fehlt hier. Wenn platz gespart werden muss, gibt's auch LS-FI-Kombiautomaten.

In der 1984er Ausgabe der VDE Schriftenreihe 49, VDE 0100 und die Praxis ist erwähnt, dass Schutzorgane gegen Kurzschluss und/oder Überlast bis zu 3m vom Leitungsanfang versetzt werden dürfen. Voraussetzung ist Kurz- und Erdschlussichere Verlegung. Reicht dafür einadrige Mantelleitung aus?
Ist dieses Versetzen auch akutell noch möglich?

Werden die 16A benötigt? Wenn's nur die Außenbeluchtung oder Sat-Antenne ist, könnte man mit 6A oder gar nur 4 oder 2A auskommen.
Bei 10 oder 16 wird die Leitung nicht mehr die dünnste sein müssen, bei 70m (70?? was wird denn damit versorgt?)


Zur Anmerkung, dass in der Wohnung 30m mit 1,5 versorgt werden - Ja werden sie oftmals, weil das 1,5er Material und die 16er Sicherung jeweils am billigsten ist. Ändert aber nichts an der unzulässigkeit. Entweder 2,5er legen oder mit 10A sichern bei 30m......
178 - Historische Elektrotechnik - ein Anfang -- Historische Elektrotechnik - ein Anfang

Zitat : da es 2 Steckersysteme gibt.
Naja, stimmt nur bedingt BS 1363 als Nachfolger von BS 546 (runde Stifte, heute noch in Indien, Südafrika u.ä. in Verwendung) wurde 1948 eingeführt, 546 ist mittlerweile fast völlig verschwunden. Bei BS546 gab es vier inkompatible Systeme. In normalen Haushalten gab es: 2A ungeerdet, 5A ungeerdet, 5A geerdet und 15A geerdet (heutiger Südafrikastecker) und natürlich eine Vielzahl von Adaptern dafür. Heutzutage wird man fast nur mehr BS 1363 finden, lediglich Rasierer haben immer BS546 2A, Anschluß an Steckdose mit Trenntrafo.
63A ist etwas hoch gegriffen aber 32A stimmt. Da werden einfach 2 L, 2 N und 2 PE parallel geführt, aber hat zu einem Ring aufgefächert, d.h. z.B. L mit 2,5mm2 vom 32A-LS zur 1. Steckdose, weiter zur 2. usw. und von der letzten zurück zum selben LS. Unterbrechungen im Ring sind ausgesprochen unangenehm, kommen öfter vor (lose Schrauben oder unfähige Heimwerker). Auch starke Belastung am einen Ende des Rings kann die Leitung überlasten. Die einen Elektriker preisen Ringkreise als die Erfindung ...
179 - Umbau einer Altbauwohnung -- Umbau einer Altbauwohnung
Hallo,


In der Regel in Deutschland ohne rechnung Spannungsfal und besonderer Verlegung.

Herd 2,5mm² 16A

Welche Leistung hat deiner?
Netz für Drehstrom 400V
3 mal Sicherung.

Für WM und Trockner 16A min 1,5mm² bei günstiger verlegung sonst besser 2,5mm².

Bei normalen Verlegung wird bei uns auch für Licht mit Steckdosen 16A eingebaut. (Sind Billiger)
13A sind auch bei ungünstiger Verlegung meistens ausreichend.

Je kleiner die Sicherung je mehr Sicherheit, aber bei Anlauf einiger starker Geräte lösen sie früher aus.

Zur genauen Berechnung sind einige Daten nötig.

Ich denke die Richtung ist OK

Zur Hauptstromversorgung ist die TAB wichtig hier steht wie vorzusichern ist oder nach alter TAB war.

Ein SLS Schalter hat aber Vorteile

Wenn eine 1,5 mm² Leitung ca 18m lang ist geht vom Sannungsfall nach Vorschrift nichts mehr wenn 16A gesichert.

Ist der Zähler nicht bei der Verteilung, ist auch diese Strecke zu berechnen und so der Endstromkreis weniger als 18m

Bei 10A oder A13 Sicherung geht mehr

Wie lang sind die Strecken?

Wenn es geht besser NYM und keine Stegleitung legen.
Im Altbau ist oft genug Putz da.
Auf Balken oder Hol...
180 - Beratung Elektroinstallation Garage -- Beratung Elektroinstallation Garage
Hallo Conny!

Willkommen im Forum!

Deine Installationsidee ist schon gut durchdacht, obwohl noch eine Frage offen bleibt:

- Gibt's (zumindest für den bestehenden Kellerstromkreis) einen FI-Schalter mit 30mA Auslösestrom? Wenn nicht, unbedingt nachrüsten!

Zum Erdkabel: Wenn Du ein EYY - Erdkabel verwendest, kannst Du Dir das Leerrohr hierfür sparen. Stattdessen würde ich in den selben Graben zum Erdkabel ein Leerrohr legen, um Dir für spätere gute Ideen das nochmalige Aufgraben zu ersparen!

Zur Außenbeleuchtung: Vom Schalter an der Haustüre würde ich ein 5x1,5mm2 legen, weil Du ja möglicherweise eine 0-Auto-1-Schaltung realisieren willst. Gegen die knapp 40m Leitungslänge bis zum Halogentrafo sprechen eigentlich nichts, die 12V-Leitungen vom Trafo zu den Lampen würde ich allerdings nur dann 1,5mm2 machen, wenn jede Lampe einzeln versorgt wird (also sternförmig vom Trafo weg). Ansonsten sollte das mindestens eine 4mm2-Leitung sein!

Wenn die Außenbeleuchtung ein anderer Stromkreis als der bestehende Kellerstromkreis ist, muß auch hi...
181 - Erdung Sat-Anlage -- Erdung Sat-Anlage
Hm, wie es aussieht erdet hier niemand die Antennenalage nach DIN VDE 0855 Teil1 (5.84), oder das Thema interessiert niemanden, schade eigentlich.

Wenn eine Blitzschutzanlage auf dem Dach montiert ist, ist es ja kein Problem die Sat-Antenne daran mit 8mm Rundstahl mit zu erden, aber mittlerweile wird ja nicht immer eine Blitzschutzanlage montiert (aus Kostengründen, oder weil sich wohl das Gerücht [oder die Tatsache?] das Häuser mit Blitzschutz öfter vom Blitz getroffen werden). Also erde ich normalerweise die Satantenne mit 16mm² CU Leitung zur Potentialausgleichsschiene.
Meine Frage ist jetzt halt ob es sinnvoll ist die Leitung im Leerrohr zu legen um sie nach einem Blitzeinschlag wechseln zu können. Auf der anderen Seite, wie wahrscheinlich ist denn so ein Einschlag, und wenn es ein direkten Treffer gibt ist die Frage ob nicht eh das ganze zu Klump verschmilzt? Hat da niemand Erfahrung mit?...
182 - FI-Schutzschalter Anschluß ??? -- FI-Schutzschalter Anschluß ???
Richtig, ohne Brücke funktioniert die Prüfung nicht.
Altarnativ könnte man natürlich auch einen N-Leiter ausschließlich zur Versorung der Prüftaste heranführen, aber wenn der in der Leitung nicht vorhanden ist, nimsmt man eben die Brücke.

Funktionsfähigkeit an sich wird nicht beinträchtigt, allerdings soltlest du, wen ndu shcon die Packungsbeilage gelesen hast, doch sicher auch auf dem FI den Hinweis auf die halbjährliche Prüfung gesehen haben.

Naja, ok, wenn du alternativ monatlich den DLE abklemmst und dort 'ne FI-Auslösestrom-Prüfung vornimmst, soll mir das egal sein, ein möglicher Nachbesitzer wird sich aber freuen, dass der Elektriker einen Funktionsfähigen FI wegen vermeintlichen Defekts autauscht...

Anbringungsort der Brücke ist IMHO bedingt egal, zur Funktion des FI macht's keinen Untershcied, ob auf Last- oder Speiseseite die Brückung erfolgt. Allerdings würd ich in die Anleitugn gucken oder auf den aufgedruckten Schaltplan und von der zu dem dort eingezeichneten N-Anschluss der Prüftaste gehörigen Klemme die Brücke zur L2-Klemme auf der gleichen FI-Seite legen.
Unter Umständen kann es sein, dass der FI beim Auslösen seine eigene Prüfschaltung mit vom Netz trennt, bei beliebigem Anschluss der Brücke dies aber nicht mehr der fall ist. w...
183 - LED-Schaltung fürs Auto -- LED-Schaltung fürs Auto
Mir ist keine Vorschrift bekannt, die verbietet bei der Fahrt die Füße zu beleuchten.

Ansonsten:
Immer 3 dieser LEDs und einen 220 Ohm Widerstand in Reihe schalten.
Das so oft wie du Geld hast.

Zweckmäßigerweise den Widerstand in die Leitung vom Plus legen, dann haben die LEDs eine Überlebenschanche, wenn es mal einen Kurzschluß nach Masse gebe sollte. ...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Leitung Legen Vom eine Antwort
Im transitornet gefunden: Leitung Legen Vom
Neue Themen bei Transistornet.de
Elektro Haushalt und Installationen --- Liebherr Kühlschrank KLe 2840 Thermostat tauschen
Haushaltsgeräte - Waschmaschine - Trockner - Geschirrspüler --- Mein Herd spinnt...
Projekte - Selbstbau --- 10 Taster + LEDs - es darf immer nur 1 LED leuchten...
Fragen zur Elektronik --- Konstantstromquelle(n) für 30 High Power LEDs
Foren News --- Der Mittelpunkt der Welt
Haushaltsgeräte - Waschmaschine - Trockner - Geschirrspüler --- Privilleg 55 CAD 43 ZO
VDE Vorschriften und Regeln --- Bestellung zur VEFK
Das Forum für Newbies und Auszubildende --- Anlaufschaltung
Fragen zur Elektronik --- Berechnung von Leuchtdauer
Elektronik Allgemein --- Lichtmaschine und Batterie
Messtechnik und Theorie --- ultraschallsensor für füllstandmessung
Fragen zur Elektronik --- Ladegerät


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE
© x sparkkelsputz        Besucher : 101319033   Heute : 2254    Gestern : 44197    Online : 115        26.11.2014    5:55
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher

Die letzten 30 Referrer :

5:50 siemens bessere gummimanschette
5:45 siemens e15 fehlermeldung
5:32 netzteil ce92hm defect
5:31 netzteil ce92hm defect
4:58 welche firma stellt mikrowellen von clatronic mwg 713 her
4:57 semens s9
4:42 delta BKD 30 wie einstellen
4:35 delta BKD 30 bedienungsanleitung
4:34 Unterschied Öffner und ein Schlisser verdrahtet
4:34 sparwechselschaltung mit 2 lampen
4:33 telekom apl erneuern
4:30 telekom apl öffnen
4:30 thermostate fuer fußbodenheizung schaltplan
3:53 kassettengerät blubbert
3:20 pesu 49092 bill pay
3:13 bs5648
3:09 babyphone rauscht plötzlich
2:48 dunstabzug licht geht von alleine an
2:37 gefrierschrank kompressor läuft es gluckert im system
2:35 gefrierschrank kompressor läuft es gluckert im system
2:18 kühlschlange wird nicht warm kompressor heiß
2:18 kühlschlange wird nicht warm kompressor heiß
2:16 kühlschlange wird nicht warm
2:15 kühlschlange wird nicht warm motor läuft gefrierschrank kühlt nicht
2:14 kühlschlange wird nicht warm motor läuft gefrierschrank kühlt nicht
2:10 gefrierschrank verdampfer wird heiß gefrierschrank kühlt aber nicht gluckert in den leitungen