Gefunden für balanceregler - Zum Elektronik Forum









1 - rechter Kanal Vorverstärker -- HiFi Verstärker   NAD 304    Stereoverstärker, trennbar




Ersatzteile bestellen
  Möglicherweise ist das Poti ganz simpel defekt. Bei einigen Geräten wird der Balanceregler zusammen mit der Klangregelung abgeschaltet, wenn der entsprechende Schalter gedrückt wird.

Du kannst jetzt nur Schritt für Schritt vorgehen. Signal einspeisen und als erstes hinter dem Umschalter messen. ...





2 - Ersatz für Lautstärkeregler / Balanceregler von Röhrenradio Nordmende Parsifal Stereo gesucht -- Ersatz für Lautstärkeregler / Balanceregler von Röhrenradio Nordmende Parsifal Stereo gesucht
Moin,

ich bin zurzeit dabei ein Röhrenradio (Nordmende Parisfal Stereo Z170 2/616) zu restaurieren.

Soweit ist das Radio schon fertig, alle Kondensatoren sind getauscht, HF-Teil und Endstufe funktionieren, alles ist gereinigt und das Gehäuse sieht wieder aus wie neu.

Leider ist der kombinierte Lautstärke- und Balanceregler der Firma Ruwido defekt. Dies scheint wohl öfters einen defekt bei diesem Gerät darzustellen. Die Regler sind mechanisch sowie elektrisch defekt, eine Reparatur der Regler scheint ausgeschlossen.
Der Lautstärkeregler ist sehr schwergängig, lässt sich kaum drehen. Er lies sich nicht mit den üblichen Methoden gängig machen. Der Balanceregler hingegen wurde scheinbar einmal überdreht. Er dreht durch und funktioniert fast gar nicht. Eine Einstellung der Balance, geschweigeden gleiche Lautstärke auf beiden Kanälen ist ausgeschlossen.
Zudem wird die Klanregelung falsch "angesteuert", bei etwas höherer Lautstärke verziehen und dröhnen die Bässe.

Dementsprechend bin ich nun auf der Suche nach Ersatz. Ideal wäre natürlich ein 1zu1 passendes Ersatzteil. Da ich aber denke, das man nur noch schwerlich an so etwas kommt, wäre ich auch mit einer "Bastellösung" zu Frieden. Wünschenswert wäre es, wenn man Lautstär...








3 - Was ist das für eine Tonbandmaschine -- Was ist das für eine Tonbandmaschine
Bandmaschine würde ich die kleinen Grundigs nicht unbedingt nennen.
Das passt eher zu Revox, Technics und anderen Großspulern und natürlich zu professionellen Geräten.

TK126 wäre ein Halbspur Mono Gerät. Das Gerät auf dem miserablen Foto hat aber einen Spurumschalter. Also entweder Viertelspur Mono oder Stereo.
Der mittlere Schieberegler sieht nach einem Balanceregler aus, kann aber auch ein Klangregler sein.

Warum fragst du nicht den Verkäufer?

Ich hätte da jetzt eher eine defekte A77 o.ä. gekauft. Die sind zwar teurer als die Grundig, aber auch um Klassen besser. Aus dem Motor einer Revox baute Grundig ein komplettes Gerät
Wenn hier noch eine Bandmaschine hinkommt, wird das eine Viertelspur Revox werden, eine Halbspur B77 habe ich schon.
Wenn man nur mehr Platz hätte...

Hast du nun 1 oder 2 gekauft?




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  4 Mär 2015 23:33 ]...
4 - Wackelkontakt, Kratzen -- HiFi Verstärker Pioneer A 503R
Hallo,
wenn es sich sowohl am Kopfhörer als auch in den Lautsprechern bemerkbar macht, dann heißt das nur, das der Fehler vor der Zusammenführung der Signale liegt.

Du musst schon ein wenig helfen, sonst rät man hier.

Gibt es eine Stellung vom Lautstärke- oder Balanceregler, bei der beide Boxen funktionieren (ggf. Regler mehrmals hin und her drehen)?

Ist der Fehler bei allen Eingängen vorhanden? ...
5 - rechter Kanal leiser -- Receiver Telefunken TRX3000
Geräteart : Receiver
Defekt : rechter Kanal leiser
Hersteller : Telefunken
Gerätetyp : TRX3000
______________________

Hallo,ein gutes neues Jahr. Die Zeit über die Feiertage habe ich ausgenutzt meinen Receiver TRX 3000 von Telefunken zu aktivieren. Laut Schaltplan die Versorgungsspannungen kontrolliert,sowie den Ruhestrom und die Mittelspannung der Endstufen eingestellt.
Der rechte Kanal Front ist aber leiser als die restlichen drei Kanäle, in Stereo,wie in Mono. Mit dem Balanceregler läßt sich die Lautstärke ausgleichen. Meine Frage lautet,wie kann ich den Fehler weiter einkreisen? Wie kann ich das Signal direkt überprüfen? Danke für Eure Hilfe. ...
6 - Linker Kanal defekt -- HiFi Verstärker Nikko NA-590
Geräteart : Verstärker
Defekt : Linker Kanal defekt
Hersteller : Nikko
Gerätetyp : NA-590
Messgeräte : Multimeter
______________________

Linker Boxenausgang bzw Kanal defekt.
Wenn man voll aufdreht hört man ganz leise Sound.
Auf dem Kopfhörerausgang das gleiche,hier hört man auf dem Linken Kanal nur einen Brummton.
Lief vorher alles einwandfrei,dann beim nächsten Einschalten war das Problem auf einmal da.
Konnte nichts verbranntes oder verschmortes riechen.
Umschalter ,Tasten keinerlei Wackelkontakte,nur der Balanceregler kratz etwas.
Sämtliche Anschlußkabel sowie Boxen wurden gecheckt,da ist alles OK.
Habe die Kiste kurz aufgeschraubt so auf den ersten Blick scheint alles OK zu sein.Bin nun mal aber kein Experte.
Vielleicht weiß jemand einen Tipp bzw. ob sich dann eine Reperatur überhaupt lohnt.
...

7 - Blaupunkt Autoradio "klickt" nicht... -- Blaupunkt Autoradio "klickt" nicht...
Ob sich das reparieren lässt, hängt vom Modell ab. Schalter und Poti sind eine Einheit. Je nach Modell sitzt da auch noch ein Balanceregler, ein Taster usw. mit drauf. Um ein Originalersatzteil wirst du daher nicht herumkommen. Alternativ feststellen, warum der Schalter hängt.

Man könnte ihn natürlich auch überbrücken und das Radio über die Zündung schalten.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 21 Apr 2011 17:08 ]...
8 - Lautstärke ändert sich sponta -- Lautsprecher   Cambridge Soundworks    DTT22000

Zitat : Da sich aber sowohl der Lautstärke als auch ein Balanceregeler auf der gleichen Drehachse des Drehknopfes befinden, würde ich mal vermuten, daß es sich um ein Stereo Poti handelt.

Nein, eben genau deswegen wird es keines sein, das hat nämlich nur eine Achse, wobei ich mich allerdings frage, was ein Balanceregler bei einem 5.1 System verloren hat.
Das ist dann ein Koaxialpoti und deutlich teurer.
Ein geeignetes Kontaktspray kann helfen, sofern man es in das Poti hineinbekommt.
Letztendlich solltest du aber erstmal die Fehlerursache herausbekommen.
...
9 - Autoradioeinbau Mitsubishi L300 Bj. 88? -- Autoradioeinbau Mitsubishi L300 Bj. 88?
Geht klar, weitere Experimente mit dem Ohmmeter voraussichtlich morgen. Ruhig ist unsere Straße definitiv, da kann durchaus eine Viertelstunde kein Auto vorbeikommen. Ist aber im Grunde genommen egal, weil ich beim Radio links und rechts nicht zuordnen kann - ich müßte also das Radio einbauen, mit dem Balanceregler suchen ob die Lautsprecher richtig belegt sind und gegebenfalls die Belegung nochmal ändern. Ich glaub da lebe ich lieber mit vertauschten Stereokanälen, ist außerdem eine 50/50-Chance

Immerhin kriegt das Auto so erstmals nach 20 Jahren wieder ein Radio (mein Vater hat das den Vorbesitzer ausbauen lassen weil so das Auto geringfügig billiger war). Der Kassettenteil wird sowieso mechanisch im Eimer sein, sagt zumindest meine Erfahrung mit +20 Jahre alten Billig-Kassettengeräten. ...


10 - Rechts- Links- Potentiometer (?) -- Rechts- Links- Potentiometer (?)
Das wäre eine Spezialanfertigung und entsprechend teuer. Außerdem wirst du ein paar tausend Stück nehmen müssen damit man dir die überhaupt produziert.
Da solltest du dir eine andere Schaltung überlegen. Schonmal die Schaltung eines Kanalzuges von einem Mischpult oder den Balanceregler eines Verstärkers angeschaut? ...
11 - Schutzschaltung schlägt an? Welcher R wert tatsächlich? Schaltp. vor -- HiFi Verstärker   Pionneer    SA-800

Zitat : Wenn es nicht zu aufwendig ist, würde mich das schon näher interessieren, wie man das berechnet bzw. wie du auf die Dimensionierung für den Austauschtyp kommst? Die Frage verstehe ich nicht ganz. Grenz- und Richtwerte der (alten) Transistoren sind in (fast ebenso alten) Datenbüchern angegeben, ebenso wie Ersatztypen. Aber bei sehr alten Transistoren muss man häufig schon zum Ersatztyp des Ersatztyps greifen und entsprechend weit ist man dann vom Original weg. Man nimmt am Ende, was man bekommen kann. Und dann muss man sehen, wie man auftretende Probleme in den Griff bekommt.- Und die Vorgehensweise ist in der Praxis zumeist rein experimentell und oft auch aus dem Bauch heraus.

Zitat : Da mich die Messwerte beider 2SC627 schon etwas unglücklich stimmen.Lass die 2SC627 um Gottes Willen drin. Wenn sie Macken hätten, würdest du...
12 - Ein Lautsprecher Ausgang geht -- HiFi Verstärker   JVC    A-K100B
Der Balanceregler wird ein Doppelpoti sein. Da kann durchaus der eine Schleifer/Schleifbahn verschlissen sein und die andere in Ordnung.
Miß das Ding mit dem Ohmmeter durch. Wenn in Mittelstellung der rechte Kanal nicht den Werten des linken entspricht, hast Du den Fehler.


Gruß, Bartho ...
13 - Rechter Kanal leiser -- HiFi Verstärker   ONIX    Hifi Verstärker
Geräteart : Verstärker
Defekt : Rechter Kanal leiser
Hersteller : ONIX
Gerätetyp : Hifi Verstärker
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

bei dem Verstärker ist der rechte Kanal leiser. Kein Balanceregler ist eingebaut. Lautstärkeregler etwas ungenau aber innerhalb der Toleranz. Wie kann ich das Problem lösen? Wer weiß, woher ich eine Schaltung bekommen kann?
Außerdem brummt er etwas.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Pestwurz am 27 Nov 2009 19:13 ]...
14 - Rechter Kanal tod -- HiFi Verstärker Reloop HA-120
Willkommen im Forum


Zitat : Auch am Kopfhörer Ausgang ist der rechte Kanal übrigens tod.
Eher tot.

Ohne Schaltplan, Oszi, Trenntrafo und Reparaturerfahrung wird das schwierig.
Meine erste Fehlervermutung geht Richtung Lautstärkepoti/Balanceregler. Miss da mal die Durchgangswiderstände.


Gruß, Bartho ...
15 - Analoge Signale nur noch Mono -- Receiver Kenwood KRF-V7070D
Geräteart : Receiver
Defekt : Analoge Signale nur noch Mono
Hersteller : Kenwood
Gerätetyp : KRF-V7070D
______________________

Hallo

Eines Tages wollte ich mal wieder mein Laptop Analog über Klinke verbinden. Ich nehme an das ich Elektrisch geladen war. Denn nach dem berühren der Klinke kam nur noch ein extrem lautes und wildes brummen und surren. Der Lautstärkeregler musste komplett auf minus gedreht werden das es weg war. kaum paar Prozente aufgemacht sofort extrem laut. Dies war auch auf allen Kanälen gleich. Sogar im Radio/Tuner bereich. Nichts ging mehr! Also abgesteckt und ab zu meinem Bruder damit (Elektriker). Nach einem Tag ging er wieder. Er wusste zwar nicht was er gemachte hatte aber er scheinte mit profesorisch angeschlossenen Boxen zu gehen.
Daheim wieder aufgebaut muss ich festellen das alle Signale die Analog rein kommen nur noch in Mono von der einen rechten Box wiedergegeben werden. Ist mir soweit ja egal da inzwischen sowieso alles Digital rein kommt aber im Tuner Betrieb ist das Mono schon etwas kotzig. Dolby Digital etc funzt alles einwandfrei.
Hab auch schon stunden damit verbracht im Receivermenü wo einen Balanceregler zu finden wo mein Bruder evtl verstellt hat beim probieren. Aber so etwas gibt es bei diese...
16 - Einige Fragen zu exotischen Potentiometern (war: Der Potentiometerwahnsinnige) -- Einige Fragen zu exotischen Potentiometern (war: Der Potentiometerwahnsinnige)
Das ist überhaupt nichts aufregendes.
Ein uraltes Dreifachpoti, vermutlich aus einem Stereoradio.
2 gleiche und gemeinsam angetriebene logarithmische Lautstärke Potis für linken und rechten Kanal und das vordere, vermutlich linear und evtl. Rastung in der Mittelstellung, diente als Balanceregler.
Hinten dran dann noch der Netzschalter.


P.S.:

Zitat : glaube es ist wirklich eins mit so einer oszillatormäßigen AchseDu brauchst dir keine neuen Fachbegriffe auszudenken.
Das wirkt nur peinlich.




[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am  5 Okt 2008  3:28 ]...
17 - Atelier 3 / RC 9e BRAUN Röhrenempfänger - Stereodecoder? -- Atelier 3 / RC 9e BRAUN Röhrenempfänger - Stereodecoder?
Atelier 3 bzw RC 9e oder auch RCS 9 von 1961/62
Wer kann mir sagen, ob dieses Röhrengerät bereits einen Stereodecoder hatte, es hat zwar 2 Gegentaktendstufen mit 2X ELL80, aber wenn ich bei UKW die Stereotaste drücke, wird der linke Kanal sehr leise und ich kann nur durch aufdrehen der „Lautatärke 2“ diesen wieder reanimieren, aber nur mit ca 30% Leistung?
Da kommt dann gleich die 2. Frage, wozu gibt es denn überhaupt 2 Lautstärkeregler?
Der Balanceregler lässt sich zwar knackfrei drehen, bleibt aber ohne Funktion.
Der bei diesem Gerät (mit dem höherem Deckel) eingebaute Plattenspieler PC 4 läuft aber in Stereo, ebenso ein angeschlossener CD Spieler (also die NF-Stufen funtionieren!).
Ein Blick ins Internet zeigte, dass es nur einen nachrüstbaren Decoder mit Transistoren gab, das geht aber nicht klar hervor, da ich keine Anschlußmöglichkeiten gefunden habe, auch gibt es keine Pilottonanzeige.
In Mono klingt es aber eben richtig nach Röhrensound auf beiden Kanälen auch bei kleineren L250 Testboxen!
Welcher Mitbesitzer oder noch "Wissende" kann mich da etwas aufklären?
Danke und Gruß
Thomas aus F.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: thomibleu am 27 Aug 2008 17:12 ]...
18 - Stereoanlage und Lautsprecher -- Stereoanlage und Lautsprecher
Was soll ich Messen? Den LS-Um/An-Ausschalter? Die Werte von den Boxen hab ich, aber was soll ich bei dem Umschalter messen? Multimeter mit Widerstandsmessung natürlich vorhanden.

Zum Aufbau des Umschlalters, wenn man es so bezeichnen kann.

Er hat vier Heben, darüber stehen die Ziffern 1 bis 4. an jedem Hebel hängt ein LS-Paar-Ausgang, d.h. ich kann bis zu 4LS-Paare anschließen, hab aber nur 2 Paare dran. Ich kann also beide Paare gleichzeitig einhaben, was ich auch meistens habe. Jedes Paar besitzt seinen eigenen Hebel, mit dem man es ein- bzw. ausschalten kann. Somit sind alle erdenkbaren Kombinationen möglich (na gut, da es keinen Balanceregler besitzt, sondern den vom Verstärker benutzen muss, kann ich natürlich nicht "nur LS-Paar 1 links und LS-Paar 2 rechts" einstellen ).

mfg ...
19 - HiFi Verstärker Pioneer A-331 -- HiFi Verstärker Pioneer A-331
Reinige den Balanceregler doch einfach mal. Da wird Staub drin sein.

Mit Oszillin einsprühen und ein paar mal drehen. Bei Kontakt60 vorsichtig sein, das Zeug verursacht auf Dauer Schäden. Vorsichtig einsprühen, mit WL wieder gründlich ausspülen und mit Vaselinespray fetten, keinesfalls dauerhaft drinlassen. ...
20 - HiFi Verstärkerärker Abnutzung -- HiFi Verstärkerärker Abnutzung
Natürlich kann es sein, daß Bauteile altern und die Daten sich dadurch ändern. Das kann auch in den beiden Kanälen ungleichmäßig geschehen.
Wenn du aber keinen Unterschied feststellst, ist es auch möglich, dass, aus dem gleichen Grund, die Anzeigen ungleichmäßig funktionieren.
Das könnte man durch Spannungsmessungen klären.



P.S.:
Der Balanceregler steht ja hoffentlich in der Mittelstellung ?


[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am  3 Jul 2007 15:57 ]...
21 - Kein Stereo Sound bei Stereo Verstärker... -- Kein Stereo Sound bei Stereo Verstärker...
Ich dachte Du willst einen Balanceregler?

Ich habe mir nun mal die Produktinformation näher angesehen.
Du hast vollkommen recht, + Pol am LS, rechter Anschluß. Die zweite Seite vom LS am Linken Anschluß des Moduls anschließen.

Also Lautstärkeregler, hier bitte:



[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am 28 Apr 2007 23:52 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am 28 Apr 2007 23:56 ]...
22 - HiFi Verstärker DUAL CV 62 -- HiFi Verstärker DUAL CV 62
Geräteart : Verstärker
Hersteller : DUAL
Gerätetyp : CV 62
Chassis : 019719
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702)
______________________

Hallo liebe Forenkollegen,

ich möchte meinen steinalten (Ende der 70er-Jahre) HiFi-Verstärker Dual CV 62 etwas aufbessern.
Würde mich nur ungern von ihm trennen, da er eine akzeptable Leistung und guten Ton hervorbringt, weiterhin verfügt er über eine Quasi-Quadrophonie-Schaltung, die einen angenehmen akustischen Effekt erzeugt.
Unter anderem ist es damit möglich, die Musik im Raum gut laut anzuhören, ohne dass die Nachbarn damit belastet werden.

Nun zu meinen Fragen:

Ich würde gerne den Lautstärkeregler erneuern, da er etwas hakelig ist und beim Verstellen Knackgeräusche in den Lautsprechern erzeugt.
Es ist ein Schiebe-Potentiometer mit etwa 55 mm Schiebeweg.
Laut Service-Anleitung:

Zitat : Lautstärkeregler
Der als 2-fach-Schiebewiderstand ausgebildete Lautstärkeregler ist mit einem Abgriff für die physiologische Lautstärkere gelung versehen, zuschaltbar mit dem Schalter S 1/ 2 (LOUDNESS )
23 - HiFi Verstärker Pioneer SA-9500 -- HiFi Verstärker Pioneer SA-9500
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Pioneer
Gerätetyp : SA-9500
______________________

Pioneer SA-9500 - wer repariert fachmännisch?

Hallo,

mein Pioneer SA-9500 (gekauft ca. 1973) hatte seit längerem kleinere Macken:
- nach dem Einschalten Rausch- und Knistergeräusche auf beiden Kanälen die jedoch durch Betätigen der Filterschalter und des Tone-Schalters wieder verschwanden
- manchmal Kanalaussetzer (1 Kanal leiser als der andere), durch Spielen mit dem Balanceregler wieder ok

Nun kommt jedoch ein Brummgeräusch auf beiden Kanälen dazu das sich auch nicht mehr abstellen läßt.

Nix mehr mit HiFi - eher nur Hi

Weiß jemand wo man das edle Teil fachmännisch reparieren lassen kann? Wohne im Großraum Stuttgart.

Schaltplan ist vorhanden!

Danke und Gruß

Michael ...
24 - Mischpult im Selbstbau -- Mischpult im Selbstbau
Das wichtigste ist doch oben rechts... 'ein Flackerlicht

Für ein Mischpult fehlt da allerdings noch einiges, ein paar weite Kanäle wären z.B. nicht schlecht, so macht so ein Mischpult gleich mehr Sinn.
Die Klangverbiegung braucht man nicht unbedingt, der Balanceregler ist absolut unnütz.

Ob es sich überhaupt lohnt, ein einfaches Mischpult selber zu bauen ist eine ganz andere Frage. Einfache Zweikanalpulte gibt es ab ca. 30 Euro, inkl. VU-Meter, Phonopreamp usw. Bei einem Selbstbau scheitert das ganze dann schon an einem ordentlichen Metallgehäuse.
Markengeräte mit 3 Kanälen kosten keine 100 Euro mehr. ...
25 - Autoradio Blaupunkt ACD 9430 -- Autoradio Blaupunkt ACD 9430
Geräteart : Car-HIFI
Hersteller : Blaupunkt
Gerätetyp : ACD 9430
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo, ich habe obiges Blaupunkt CD-Radio geschenkt bekommen.
Das Radio soll schon länger gelegen haben, aber beim Ausbau noch funktioniert haben.
Nachdem ich das Radio in meinem Auto (hat nur vorne Lautsprecher)angeschlossen und den Code eingegeben habe, kann ich bei voller Lautstärke etwas hören. Aber nur leise, und wie bei voller Lautstärke üblich verzerrt. Bei CD das Gleiche. In der Bedienungsanleitung habe ich nichts über eine Stummschaltung oder ähnliches gefunden. Im überigen scheint nur der linke Kanal zu gehen (läßt sich bei der geringen Lautstärke schlecht feststellen).
Wenn ich den Fader von der Mittelstellung auf die vorderen Lautsprecher stelle wird es geringfügig lauter. Wenn ich den Fader auf die hinteren Lautsprecher stelle wird es komischerweise auch lauter. Der Balanceregler bringt nach links keine Verbesserung, aber nach rechts eine Verschlechterung der Lautstärke. Das Ganze spielt sich aber in Bereichen ab, die für das Hören beim Autofahren nicht geeignet sind.
Das Radio habe ich über die üblichen 2 Stecker angeschlossen (1 Stecker für Stromversorgung, der andere für Lautsprecher). Mein Blaupunkt Cassetten...
26 - Receiver Harman Kardon AVR2000 -- Receiver Harman Kardon AVR2000
ich hab schon geräte aufm tisch gehabt, da sollte -jammerjammer - ein kanal defekt sein, da war dann der balanceregler auf anschlag gedreht.....

- Anzeige am Netzschalter rot oder orange?
- Displayanzeige COAX oder OPTICAL?

schalte mal auf standby, und halte dann die tasten TONE MODE und RDS gleichzeitig gedrückt, bis im display RESET zu lesen ist.

Gruß!...
27 - Mischpult im Eigenbau: (A)Symetrische Mikofonleitungen? Panorama-Regler? -- Mischpult im Eigenbau: (A)Symetrische Mikofonleitungen? Panorama-Regler?

Zitat : Wegen dem Pan: Wo soll ich den Regler denn einbauen?


Na da wo du später noch mit den Fingern dran kommst :)

Nun aber, an den Schleifer kommt das Kanalsignal, die Enden des Widerstandes gehen zum Rechten und Linken Kanal. Der Panregler ist im übertragenen Sinn ein Balanceregler.
...
28 - HiFi Verstärker Pioneer SA408 -- HiFi Verstärker Pioneer SA408
hallo,
probier mal folgendes. verstärker ausschalten und das lautstärkepoti diverse male von anschlag zu anschlag bewegen, dann einschalten und testen. jetzt auch mal bei verschiedenen lautstärkeeinstellungen prüfen, geht es ab und zu? wenn ja, poti innerlich reinigen, sofern nicht ohne die kleinste öffnung. bitte kein kontaktspray, lieber videospray! wenn nein dieselbe prozedur mit dem balanceregler. das beide lautsprecherschalter denselben fehler zur gleichen zeit aufweisen ist eher unwarscheinlich. ansonsten wohl doch fehler in der endstufe.

gruß
peter...
29 - HiFi Verstärker Luxman A-373 -- HiFi Verstärker Luxman A-373

Zitat :
Bubu83 hat am  5 Nov 2003 20:24 geschrieben :
Ausbauen und nachschauen :-)) Was steht denn drauf?? Wird wohl ein Poti sein.

Gruß
Bubu

Hallo,
aber wenn es jetzt ein Poti ist....
Woher weist Du dass der Balanceregler defekt sein soll,bzw.was für ein Problem hat das Gerät??
Sollte tatsächlich ein Defekt des Balancereglers vorliegen empfiehlt es sich auf jedenfall das Original wieder einzubauen!Ist bei einem Luxman auch rentabel!!!
Gruss
...
30 - HiFi Verstärker Pioneer c-90 -- HiFi Verstärker Pioneer c-90
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Pioneer
Gerätetyp : c-90
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

ich habe festgestellt, das der Balanceregler meiner Vorstufe soweit defekt ist, das auf dem linken Kanal praktisch nichts mehr raus kommt!

Durch leichtes rütteln am Regler (Poti) kommt hin und wieder ein (sauberer) Ton.

Nun meine Frage:

Wie kann ich den Poti überbrücken (umgehen) ?!
Ich möchte ihn praktisch still legen, da ich ihn nie benutze und er sich leider nicht ausschalten läßt!
Welche Pins muß ich zusammen schalten?!

Ich wäre über eine genauere Antwort (gerne mit Schaltbild)
dankbar

Gruß
Phill...
31 - SONS Revox A77 -- SONS Revox A77
Geräteart  : Sonstige
Hersteller  : Revox
Gerätetyp : A77
Chassis    :

______________________

Hallo,

ich habe hier gerade eine alte A77 mit defektem Balanceregler, sonst aber noch ziemlich gut erhalten. Weiß jemand, ob´s die Potis noch irgendwo gibt?

Gruß
Thomas...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Balanceregler eine Antwort
Im transitornet gefunden: Balanceregler


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 53 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 33 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138509296   Heute : 13379    Gestern : 19100    Online : 295        17.12.2017    16:50
23 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.61 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.152858972549