Gefunden für antennenverstärker - Zum Elektronik Forum









1 - Schaltbild für Antennenverstärker Kathrein aus den 1960 er Jahren -- Schaltbild für Antennenverstärker Kathrein aus den 1960 er Jahren




Ersatzteile bestellen
  Hallo
Ich habe hier einige Steckverstärker Kathrein.Vollgeschirmte kleine Kästchen 6mal 6 mal 3 cm.
Leider ohne Schaltunterlagen.Die Teile wurden in ein Grundgerät/Netzteil eingesteckt.So konnte ein maßgeschneiderter Antennenverstärker zusammengestellt werden.
Besonders interessiert mich die Schaltung zu dem Steckverstärker 5680
( LMKU).Vielleicht hat da jemand etwas....
Danke





...





2 - Externe Antenne für Musiktruhe mit 240Ohm Antennenanschluss? -- Externe Antenne für Musiktruhe mit 240Ohm Antennenanschluss?
Moin,

vielen Dank für die guten Tipps

Eine Dach- oder Außenantenne kommt jedoch leider nicht in Frage, auch wenn ich Sie gerne hätte. Hintergrund: Mietshaus, man bekommt keine Erlaubnis dafür.

Bis zur Abschaltung der analogen TV-Sender gab es eine Gemeinschaftsantenne für UKW, TV und AM. Nach der Abschaltung wurde leider der Antennenverstärker abgeschaltet und die Antenne geerdet.
Einen Zugang zum Dachboden habe ich leider nicht
Kabelanschluss gibts auch nicht. Zumal ich "klassisch" terrestrisch empfangen möchte.

Bleibt also nur eine Innenantenne. Die Leitungslängen halten sich auch sehr in Grenzen. Mehr als 5m - 10m dürfte die Antennenleitung nicht lang werden. Und das ist schon großzügig gerechnet...

Eine Aktivantenne wird es allerdings eher nicht. Wohne nur ca. 13km von den lokalen UKW-Sendern weg. Da übersteuert es schon fast mit der eingebauten Antenne. Das magischen Auge ist komplett "geschlossen". Bei gut platziertem Gerät habe ich selbst bei Fernempfang ca. gut 20% - 50% Signalstärke.

Gruß Micha ...








3 - zeigt keine HD Sender -- LED TV Medion MD307090 (P15168)
Geräteart : LED TV
Defekt : zeigt keine HD Sender
Hersteller : Medion
Gerätetyp : MD307090 (P15168)
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Medion TV MD30790 (P15168) zeigt keine HD-Sender mehr

ein 32" Medion TV wird am Kabelnetz Kabel Deutschland/Vodaphone betrieben, hat mehr als zwei Jahre zufriedenstellend funktioniert.

Von heute auf morgen kann der MedionTV keine HD Sender (zBsp DasErste HD, ZDF HD usw) mehr anzeigen, nur noch Artefakte, teilweise Meldung "kein Signal".
Die SD Sender (RTL, Sat1, Pro7 uä) werden alle einwandfrei angezeigt.
Im selben Haushalt wird ein weiterer TV, Sony KDL-42W828B, verwendet, der alle Sender einwandfrei anzeigt.

Da auf den MedionTV 3 Jahre Garantie gewährt wird, das Gerät vom MedionService zur Reparatur abholen lassen.

Das Gerät wurde zurückgeliefert mit
Fehlerbeschreibung: Schlechter HDTV Empfang (nur bestimmte Eingänge)
Diagnose Werkstatt: Es liegt eine Fehlfunktion des Gerätes vor (Antenne)
Maßnahmen: Folgende Komponente wurde ausgetauscht (Antenne)

Gerät angeschlossen, Fehler ist noch immer vorhanden - Diagnose/Massnahmen sollte wohl heissen, Fehler liegt an der Antenne des Kunden.

Medion TV an d...
4 - Suche brauchbaren FM-Antennenverstärker mit FAKRA-Steckverbindern -- Suche brauchbaren FM-Antennenverstärker mit FAKRA-Steckverbindern
Die kurze Version:
Kann hier jemand einen KFZ-Antennenverstärker mit FAKRA-Steckverbindern empfehlen? Hatte in meinem kleinen Autochen schon mal einen Radio Amplifier 4723.01 ausprobiert, hat den Empfang aber nur verschlechtert.


Die lange Version:

Ich weiß, wer günstig kauft, kauft zweimal. Nun ist das Autochen aber halt da und der Radioempfang ist laut VW nun mal 'Stand der Technik' aber trotzdem bescheiden. Bin auch nicht alleine mit dem Problem, siehe: Upsociety: Schlechter Radioempfang durch andere Antenne besser?.
Wie gesagt, hab ich den oben genannten Verstärker bereits ausprobiert und finde ansonsten faktisch nur dieses Modell.

Details: Die Antenne (6R0035849) und der Antennenfuß sind passiver Natur, die ~4m Koaxkabel zum Radio (RCD 215) auch. Irgendwo vor dem Radio soll noch eine Y-Weiche sein, damit das Infotainmentsystem sein TMC-Signal abgreifen kann - s...
5 - Multiswitch terrristischer Eingang für Zimmerantenne / Wurfantenne verwendbar? -- Multiswitch terrristischer Eingang für Zimmerantenne / Wurfantenne verwendbar?

Zitat : Mehrbereichsverstärker (z.B. Spaun MBV429PF) ...
Auf jeden Fall sollte das etwas sein, das in der Verstärkung regelbar ist und nicht "Selbstgespräche führt"...
Anderenfalls geht es so aus...
http://www.hifi-forum.de/viewthread-97-18541.html


Zitat : UHF-Yagi auf den nächsten DVB-T Sender.
Aber besser am nächsten Vodafone LTE Mast vorbei zielen, oder hoffen, dass der gewählte Antennenverstärker jenseits der 862MHz wieder in der Verstärkung abfällt bzw bandselektiv über K69 dicht macht...
6 - Schwarze Streifen alle 2 seku -- LCD PHILIPPS 42PFL4307K
Guckst Du über analoges Kabelfernsehen? Dann könnte es ein defekter Antennenverstärker sein.

Tachy ...

7 - Empfang schlecht Störgeräusch -- Blaupunkt Autoradio`s mehrere
Was ist denn das für eine Antenne?
Hat die eine Bezeichnung oder gibt es einen Link?
Ist da ein Verstärker eingebaut? Ich frage deshalb, weil ein Antennenverstärker sowohl das Antennensignal als auch das Störsignal verstärkt.

Tachy ...
8 - schlechter Radioempfang -- TunerER   Eigenbau    FM-Empfänger
@ed
Na ja, er kann ja später weitere Bandfilter aus dem Schrott ziehen und diese ausprobieren oder mehrere in Reihe schalten um die Trennschärfe zu erhöhen. Interessant wäre erst einmal, was das Frontend empfindlichkeitsmäßig und Mischerseitig usw so drauf hat.- Und daran kann er ja nichts verändern, weil es integriert ist...
Vielleicht findet er ja ein Schlachtgerät mit einem TA2003, aus dem ja der CD2003 Clone entstand, oder dem ebenfalls pinkompatiblen TA8164 http://nice.kaze.com/TA8164P.pdf, dem dieser Bericht https://elect.wikispaces.com/CD2003.....eiver eine bessere Performance bescheinigt ...

@mlf-by
Das ist ein kombinierter AM-FM Folien-Drehko.
Ein reiner FM Drehko war wahrscheinlich teurer als so ein Kombidrehko.
Nur wird der AM Teil in diesem Bausatz nicht genutzt, auch wenn der Chip es eigentlich könnte...
9 - Knackgeräusche beim schalten -- Knackgeräusche beim schalten
Zur Überprüfung der Leitung wird sich sicher ein Kompetenter melden.

Nur, was


Zitat : seit dem sind in der Stereoanlage schaltgeräusche von verschiedenen Wechselschaltern, den elektrischen Rolladenantrieben und dem elektrischen Garagentorantrieb hörbar.

betrifft, scheint ein ursächlicher Zusammenhang schon sehr fraglich.

Möglicherweise aber hat die Stereoanlage beim Anbohren der Leitung durch einen unglücklichen Schluss Überspannung abbekommen und Schaden genommen. Die Sache hört sich nämlich eher nach einem Problem der Stereoanlage (Netzfilterung) an.

PS: Tritt der Effekt nur bei Rundfunkempfang oder generell auf? Empfindlichkeitsverlust des Empfängers oder vielleicht ist das Antennensignal kleiner geworden (defekter Antennenverstärker?).

Grüße, attersee

[ Diese Nachricht wurde geändert von: attersee am 27 Jan 2016  1:14 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: attersee am 27 Jan 2016  1:18 ]...


10 - Restauration Saba Meersburg W4 -- Restauration Saba Meersburg W4

Zitat : Ich weiß allerdings zu 100 % das an den 2 Trimmern am Tuner rumgefummelt wurde...

Auaaaa
Das ist schlecht!
Da wird dir nur noch Perl helfen können

PS: Was ist aus dem "Antennenverstärker" geworden??


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mirto am 16 Jul 2015 23:49 ]...
11 - Frequenzbereich elektronische Langdrahtantenne ausrechnen? -- Frequenzbereich elektronische Langdrahtantenne ausrechnen?
Hallo Michael

Für mich sieht das nach einem einfachen Antennenverstärker aus.
Um etwas über den Frequenzbereich sagen zu können, solltet du dir mal das Datenblatt vom BF199 ansehen.
A = Eingang
E = Masse
Antenne aus = Ausgang
Die Versorgungsspannung ist etwas verwirrend angegeben
Hier geht auch ;
-6V/E = 0V
+6V = +12V

Gruss
Rainer ...
12 - schlechter Empfang, mono nur. -- Tuner Polin Radio
Stereo kannste vergessen und mit dem Stummel als Antenne kannste das Ding auch in den Skat Drücken. Warum wurden wohl früher Teleskopantennen verwendet? Der beste HF-Verstärker ist und bleibt eine vernünftige Antenne. Ein Antennenverstärker bringt dir da gar nichts! ...
13 - Fi löst beim Antenne ansteck -- LCD dyon vida
Was mich irritiert ist, dass die neuen TV doch Schutzisoliert sein sollten
Wie soll da ein Fehlerstrom zustande kommen wenn nicht durch den TV?
Die Geschichte mit dem Antennenverstärker kann man evtl. prüfen indem men dessen Netzstecker umgedreht einsteckt..
...
14 - Signalstärke beim Kabelfernsehen -- Signalstärke beim Kabelfernsehen

Zitat : zumindest bei konventionellem Trafo, Gleichrichtung und Siebelko.
Das sieht man auch bei einem Antennenverstärker mit Schaltnetzteil. Gibt ein interessantes Muster im Bild.

Gruss
Rainer ...
15 - Autoradio Antennenverteiler -- Autoradio Antennenverteiler
Hallo,

zunächstmal : Nein, keine KFZ-Bastelei.

Ich habe 3 Autoradios in ein Gehäuse gebaut und mit Lautsprecher, Netzteil und einer automatischen Antenne versehen.

Eine Frage habe ich zu der Antennenverteilung.
Da ich im Handel keine Mehrfachadapter für Autoradio-Antennenstecker gefunden habe, habe ich mir sowas selbst gebaut.

Dazu habe ich mehrere Adapter gekauft und geopfert.
Die Antenne hat noch die alte Norm, ein Autoradio ebenfalls, 2 Autoradios haben den neueren Antennenstecker.

Die Leitungen sind zwar Koax, mit einem Innenleiter, aber keine Schirmung, wie ich sie von herkömmlichen Antennenleitungen kenne.
Also nur eine dünne Einzelader mittig, und eine Ebensolche als Masseleitung (Kein Schirmgeflecht).
Ich habe alle Innenleiter miteinander verbunden und isoliert, ebenso die Aussenleiter.

Alle 3 Mittelpole der Stecker haben Durchgang zur Antenne, ebenso die Masseleiter. Kein Kurzschluss untereinander.

Stecke ich nur den 3-fach Adapter ein, kommen einige Sender klar und sauber herein.
Vermutlich durch die nicht richtig geschirmten Leitungen.
Stecke ich auch die Antenne auf ... Es wird nicht wirklich besser, aber auch nicht schlechter.
...
16 - Autoradio Skoda, Pioneer Autoradio -- Autoradio Skoda, Pioneer Autoradio
Geräteart : Car-HIFI
Hersteller : Skoda, Pioneer
Gerätetyp : Autoradio
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

ich möchte den Lautsprecher-Ausgang eines Autoradios ("Kleinklasse", Skoda Symphony) mit dem AUX-Eingang eines zweiten Autoradios (Pioneer DEH-6400BT) verbinden. Wenn's nicht anders geht, würde mir ein einziger Kanal (mono) genügen, zwei wären natürlich schöner.

Direkt verbinden wird nicht gehen, da die "-" der LS-Ausgänge wohl nicht gerade eine definierte Masse sind.

Was tun? Gibt es da eine passende, möglichst unkomplizierte Schaltung für?

Danke!

(Sinn der Sache ist übrigens, dass beide Geräte vorhanden sind, und der Radioempfang des Pioneer leider so grottig ist, dass ich -nur- für den Empfang das alte Radio parallel weiterverwenden möchte. Mit dem Antennenverstärker wurde schon mittels entsprechendem Adapter experimentiert, bisher leider erfolglos.)

...
17 - Treppenhausbeleuchtung -- Treppenhausbeleuchtung
Das hast Du etwas falsch interpretiert:

"mit Bodenbeleuchtung" bedeutet NICHT, daß diese mit über den Zeitschalter läuft - im Gegenteil, sie ist (vor Ort) separat schaltbar. Auch nicht, daß es überhaupt eine geben muß.

Sondern, daß man an eine Steigleitung von nur drei Adern (bei TN-C-System) bzw. 4 Adern (bei TN-S- und TT-System) neben den Tastern und den zeitgesteuerten Lampen auch Dauerverbraucher anschließen kann (z.B. einen Antennenverstärker, einen Klingeltrafo oder eben die - ganz normal geschaltete - Beleuchtung des Dachbodens).

Bei der N-getasten Dreileiterschaltung sowie bei der (heute eingesetzten) Vierleiterschaltung benötigt man dafür eine Ader mehr. ...
18 - GSM-Antenne für eine Handyhalterung -- GSM-Antenne für eine Handyhalterung
Hallo miteinander,

ich tüftel seit gestern Abend an einer aktiven Handyhalterung für ein Auto.
Wichtig ist mir hierbei, dass das Handy nicht nur geladen wird, sondern auch die Antenne induktiv durchgereicht wird.

Jetzt zum Problem:
Das Steuergerät von VW wird nicht benötigt, da das Handy direkt über Bluetooth mit dem Radio verbunden ist.

Jetzt fehlt nur noch die Antenne, allerdings ist die Antenne unterbrochen.
Ich tippe darauf, dass dort ein Antennenverstärker eingebaut ist, der mit Strom versorgt werden muss, damit es wieder geht.

Auf Bild 1 sieht man, wo die Antenne aus der Handyschale in die Halterung weitergereicht wird. Ebenfalls sieht man die Masseverbindung.

Auf Bild 2 sieht man wo die Antenne vom Dach ankommt. Diese ist wiederum verbunden mit einer Rückleitung, die dem Steuergerät wohl die Feldstärke zurückmeldet.

Zwischen Handyschale und Dachantenne besteht allerdings keinerlei Verbindung.

Ins Blaue gefragt: Hat jemand eine Ahnung, wonach ich mal gucken könnte?

Bild eingefügt
19 - Multiswitch -- Multiswitch
Vielen Dank für die Antworten.


Also besorge ich mir den ?

Eingänge: 4x SAT, 1x terrestrisch - Ausgänge: 8 - Dämpfung: SAT -1...4 dB, terrestrisch 1...3 dB - Frequenzbereich 47...2200 MHz - Quad-LNB tauglich


Weil ich möchte nicht unbedingt in luftiger Höhe einen neuen LNB montieren und und die vier Kabel ausmessen, wenn sich das umgehen lässt.



Spricht etwas dagegen, zwischen UKW-Ringdipol und dem terrestrischen Eingang des Multischalters einen Antennenverstärker mit 20 dB Verstärkung zu schalten, oder spukt da auch noch etwas hoch ? So einen habe ich nämlich noch herumliegen. Der UKW-Sendemast mit den am stärksten einfallenden Sendern ist über 30 km entfernt.

@clembra
Die Kabelführung ist nicht das Problem, weil ich ursprünglich einen analogen 3/8 Multischalter hatte, an den zusätzlich zwei Radios angeschlossen waren.
...
20 - PA der Solaranlage - stimmt das so? -- PA der Solaranlage - stimmt das so?

Zitat : Was bedeutet die Aussage... PA nur schleifenfrei am Mast?

Ist diese Verbindung von der PAS zum Multischalter nicht erlaubt und falls dem so ist, warum nicht?
Potenzialausgleichsleiter, Antennenkabel und der Erdleiter dürfen keine Schleife bilden. Ansonsten können umso höhere Blitzpotenziale induktiv eingekoppelt werden, je weiter der Abstand bzw. je größer die Fläche dazwischen ist. Daher soll der PA-Leiter möglichst abstandslos zu den Kabeln verlegt werden und darf -auch bei Multischalter- oder Kopfstellemontage im UG- bei konventioneller Direkterdung ausschließlich am Mast angeschlosssen werden.

Der Erdleiter muss dagegen zu allen anderen Leitungen einen Trennungsabstand nach E...
21 - Französische Steckdosen in Deutschland -- Französische Steckdosen in Deutschland

Zitat :
shark1 hat am  7 Mär 2012 09:08 geschrieben :
Also ich hätte keine bedenken diese Steckdosen einzusetzen, sie entsprechen ja einer Norm eines europäischen Landes. Hier in AT haben viele Produkte auch nur ein VDE-Zeichen und werden auch ohne nachzudenken eingebaut. Solange ein europäisches Institut das Zeug überprüft hat -> problemlos ;).

Ich bin mir nicht sicher ob ich das in A wirklich täte. Die 8001 fordert, dass alle Steckdosen und Stecker der ÖNORM wasweißichwas entsprechen und in der kommen nur CEE 7/4 (Schuko) und 7/5 (französisch) sowie Eurostecker vor. Französische sind aber damit ganz eindeutig zulässig, sie heißen wenn ich mich richtig erinnere in der entsprechenden Norm "2-polige Steckdosen mit Erdungsstift". Seit der Lektüre dieser Norm kümmere ich mich auch nicht mehr sonderlich über die rasch aus dem tschechischen Supermarkt besorgte CEE 7/5 auf unserem Dachboden (IP44-Schuko war im Haus am Land grad keine im Fundus und für die paar Watt die der damals benutzte Antennenverstärker hat macht mir auch die 2-Euro-Ste...
22 - Potentialausgleich im Altbau -- Potentialausgleich im Altbau
Hallo,

wir sind gerade dabei ein altes Reihenmittelhaus aus den 60er Jahren neu zu installieren.
Leider konnte ich bis jetzt keinen Erder, Potentialausgleichsschiene oder ähnliches finden.

Da ja vorgeschrieben ist, dass der HAK geerdet wird, die Gas und Wasserrohre, Antennenverstärker (wird neuerdings auch von Kabeldeutschland kontrolliert)usw. muss ich mir was einfallen lassen.

EVU komt mit einen TN-C Netz ins Haus, wir verlegen ab dem HAK alles 5-adrig, sprich TN-C-S Netz.

Ein Erder in der Betonplatte ist keiner vorhanden, ein Ringerder geht nicht, da Reihenmittelhaus.

Meine Überlegung: Im Garten einen Tiefenerder schlagen ca. 3m diesen mit entsprechender Messung dokumentieren. Den Tiefenerder mit geeigneten Kabel eine neue Potentialschiene im Keller installieren und die o.g. Rohre usw. verbinden.

ISt meine Überlegung richtig? Gibt es einen besseren Lösungsweg der beschrieben Problematik?

Danke schon mal im voraus für Eure Antworten

Schöne Grüße

Andi Emal ...
23 - Verstärker defekt -- Autoradio BMW (Becker) BMW BM54
Dass hier eine Verzögerung eingebaut ist denke ich jetzt nicht, denn was kann dieser Pin denn schon schalten, höchstens einen Antennenverstärker oder was auch immer aber keine weitere Endstufe.

Lass doch einfach mal den Pin 13 weg, also hänge das Steuerkabel zu deiner Zusatzplatine weg und beobachte dann mal ob es noch knackt oder nicht , wenn es immer noch knackt über deine Lautsprecher dann würde ich mal Messungen machendas kannst ganz einfach vornehmen.

Messe an den LS Ausgängen der Verstärkerplatine von ELV gegen MINUS mit einem Multimeter, da solltest Du im laufenden Betrieb jeweils an beiden LS Pins ca. 6V haben hast Du allerdings an (+)6V und (-)7V stimmt etwas mit dem Endstufen IC etwas nicht.

Was ich aber viel mehr glaube ist , dass dein Bausatz immer an ist, also sich gar nicht abschaltet, dies würde die Geräuschkulisse erklären was Du beschreibst.

Oder Hänge doch einfach mal alle (+) Kabel von der ELV Platine weg, also von den Lautsprecherausgängen. Wenn es dann immer noch zu Geräschbildungen kommt stimmt mit deinen Unterbrochenen Leiterbahnen etwas nicht.

Du musst halt erst ein mal klären ob die Zusatzplatine auch wirklich geschalten wird oder nicht.

Stelle doch mal paar Bilder ein von deinem Umbau, ev. sehe ich ...
24 - Kurzwellenempfang 3-30MHz mit einfacher Schaltung -- Kurzwellenempfang 3-30MHz mit einfacher Schaltung
Nachtrag:
Bin gerade auf diese Schaltung gestossen:

Kommt meiner Vorstellung entgegen, da ich ohnehin den Oszillator als Gegentakt-Teil (mit HF-NPNs) konzipieren wollte.
Anstelle des CA3146 für Q2a-Q2b werden BF494 genommen, anstelle des Detectors um Q2e einen mit dem BF245
(R2 und D1 wird rausgeschmissen, Q2c - Q2d eigentlich auch, C3 parallel zu L1 also nach +),
NF-Teil: mein selbstgestricktes und einen Antennenverstärker (auch mit BF245).

Was haltet ihr davon?

Gruss Rüdiger

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Woody-zwei am 11 Dez 2011  3:25 ]...
25 - Stromverbrauch und digitaler Zähler -- Stromverbrauch und digitaler Zähler
Hallo ,

nachdem ich hier schon öfters mitgelesen habe, habe ich zwei Probleme zu denen ich mir einige Tipps erhoffe.

Zum einen habe ich im Urlaub mal den Stromverbrauch abgelesen und war erschrocken. Im Mittel waren es 14kwh/Tag ("bewohnt" ca 20 kwh/Tag). Alle "aktiven" Komponenten wurden ja nicht genutzt (Heizlüfter, Fernseher, Herd, Waschmaschine, Warmwasserboiler, Heizung, Antennenverstärker, Wlan, Lampen...).
Es bleiben noch 2 Kühlschränke, 2 Gefriertruhen, 1 Aquarium und so 20 bis 30 Kleinverbraucher wie Klingeltrafo, Steckernetzteile,...)
Das Aquarium verbraucht laut einem Energiemessgerät 1,6 kwh/Tag und die Kühl/Gefrierschränke liegen je bei ca 1 kwh/Tag.
Wo könnte der Rest bleiben?
Wenn ich alle Sicherungen rausdrehe, geht der Zähler auch schön auf Null.

Damit zum Zweiten. In der Wohnetage möchte ich einen kleinen digitalen Zwischenzähler einbauen. In der Unterverteilung kommen L1,L2,L3,N an. An jeder Phase hängt dann jeweils ein 4er Block Sicherungsautomaten für die diversen Verbraucher.
Der Zähler hat in und out L1,L2,L3,N. Spielt es eine Rolle ob L1-L3 in der richtigen Reihenfolge angeschlossen werden, da ich kein Drehfeld benötige?

Friedhelm ...
26 - LED Lautstärkeanzeige für Autoradio selbst bauen? -- LED Lautstärkeanzeige für Autoradio selbst bauen?
Vater rät von Yenka ab...

An deiner Stelle würde ich den Simulator ausprobieren. Ich selbst kenne ihn nicht. Laut der kurzen Beschreibung, die ich soeben las, macht er aber einen brauchbaren Eindruck. Ein Simulator, der sich ideal verhält, ohne Schnickschnack. Genau das, was ich vorschlug.
Deinen Vater kann ich schon verstehen, daß er ihn nicht mag. Der ist was für die Grundlagen, die er kennt. Zuvor schrieb ich, daß gute Simulatoren sehr viele Parameter verarbeiten können. Dir hilft es reichlich wenig, wenn Du Widerstand, Kapazität, Induktivität und Wellenwiderstand einer Leiterbahn damit simulieren kannst. Vater wird das brauchen, wenn er Entwickler ist, Du (noch) nicht!

Ich selbst arbeite nicht so gern mit Simulatoren, außer in der Hochfrequenztechnik. Wenn ich da simuliere, nehme ich meist nur Teilschaltungen, bei denen es Probleme geben könnte. Als Beispiel sei ein Antennenverstärker genannt. Die Grundschaltung ist recht einfach, Lehrbuch. Möchte man aber Rauscharmut, optimale Verstärkung und Anpassung, sowie geringstmögliche Schwingneigung realisieren, ist so ein Simulator eine feine Sache. Er erspart viel Rechenarbeit per Hand und unnötigen Aufbau von Musterschaltungen für Messungen. Gern arbeite ich mit Antennensimulatoren, die nehmen einem wirklich...
27 - mögl. schwaches Signal -- Satellitenanlage Kabel digital digitaler Fernseher
Geräteart : Anlagentechnik
Defekt : mögl. schwaches Signal
Hersteller : Kabel digital
Gerätetyp : digitaler Fernseher
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo
Ich bewohne ein Einfamilienhaus und bin Nutzer eines digitalen Kabelanschlusses. Ein Antennenverstärker aus der analogen Kabelzeit ist ebenfalls noch Teil der Anlage und im Einsatz. Seit einigen Wochen verfügen wir über einen neuen SAMSUNG Flachbildfernseher mit 117 cm Diagonale. Das Bild ist zwar schon klasse, aber mir kommt es vor, ob es noch ein bisschen besser sein könnte. Grund ist möglicherweise zum einen dass ich das Antennenkabel abgezweigt habe, um hinter dem Fernseher mit Hilfe einer Aufputzdose einen günstigeren Anschluss zu haben. Die Abzweigungsweiche ist eine ganz einfache Weiche für ein paar Mark.

Nun meine Fragen:

1. Benötige ich den Verstärker denn überhaupt, wo ich doch nun digitales Kabel habe?
2. Kann es sein, dass mir die billige Weiche und das zusätzliche Kabel etwas Bildqualität nehmen?
3. Wie kann ich überhaupt Messen, ob es sich lohnen würde eine hochwertigere Weiche zu verwenden?
4. Welche Weiche bräuchte ich?
5. Welches Messgerät bräuchte ich? Welche Werte sollte ich erreichen?
6. Würde mir ein Fernsehtec...
28 - Extrem Hohe Stromrechnung ? -- Extrem Hohe Stromrechnung ?
Ja, ich hab das selber abgelesen.

Zählerstand 20.02.2011 : 18159,8 kWh
Zählerstand 30.03.2011 : 18484,2 kWh

Verbrauch vom PC hab ich nicht gemessen, mir ist allerdings aufgefallen das der Antennenverstärker und ne Klobeleucht im Keller auf meiner Sicherung läuft !

TARGET=_blank>Zum Verbrauchsmessen, eignet sich da sowas ?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll.....AX:IT ...
29 - Dünnste Leitung zu Steckdose? -- Dünnste Leitung zu Steckdose?

Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am 17 Jan 2011 22:19 geschrieben :
ich biete Antennenkoaxleitung an



Bei mir eine Lecherleitung (Antennenleitung) dafür aber von einem Radio-Fernsehtechnik-MEISTER installiert. Für die Schuko des Antennenverstärker im Dach. Schutzleiter fehlt natürlich. ...
30 - Vermutlicher Schutzleiterbruch, Elektriker hat gepfuscht -- Vermutlicher Schutzleiterbruch, Elektriker hat gepfuscht
So, habe Nachforschungen angestellt :

Die Schwarze, Rote und Graue Ader sind die Zuleitung zur Dose.

Der Rote hat KEINE Verbindung zum Roten in der Steckdose.

Die Leitung in den neuen Farben versorgt den Dachboden und den Antennenverstärker.

Habe ich daran gemerkt, das beim Abklemmen der Fernseher "geflimmert" hat. ...
31 - Wie Kontrollschalter anschließen -- Wie Kontrollschalter anschließen
Hallo Andreas,

erstmal noch willkommen im Forum!

Wenn das ne gewöhnliche Wechselschaltung ist, kann das mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht durch einfachen Austausch des Schalters gelöst werden.
Entweder muß man Adern nachziehen oder man kann u.U. einen Kniff anwenden und die Schaltung auch oben ändern.

Deine Schilderung ist in einem wesentliche Punkt, nämlich dem Leitungsverlauf, unklar:
Sind in der Gerätedose, wo der (zu ersetzende) untere Wechselschalter sitzt, NUR die genannten drei Adern vorhanden oder gehen da weitere (ggf. ungeschnitten oder mittels loser Klemmen verbunden) hindurch?
Wie sieht das beim oberen Schalter aus?
Gibt es im Dachboden neben der Beleuchtung auch eine Steckdose mit Dauerspannung (z.B. für Antennenverstärker)?
Sitzt der untere Schalter allein oder in einer Kombination (ggf. womit)?

Ein paar Fotos wären hilfreich!
Dann sehen wir weiter.


Gruß,
sam2 ...
32 - RAI1 auf Astra abgeschaltet -- RAI1 auf Astra abgeschaltet
@ Sam2
mußt du auch alles sehen?
Den Rauchmelder über mir hast du nicht gesehen - der reißts wieder raus.
Dann mal noch die Ansicht der Verteilung die dir von vorn schon so gefällt von hinten - mit RM links oben .
Aber du hast recht. Die Tischsteckdose wird umgehend gegen eine Festinstallation getauscht.

TSI ist zwar ein schweizer Sender, aber ich hab grad gelesen, daß er auch in Oberitalien empfangbar ist (war) und scheinbar recht beliebt ist. Von daher wohl auch eine Alternative.

Die alten Module sind terrestrische Antennenverstärker, von denen nur noch der UKW-Teil in Betrieb ist.

ciao Maris

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Rhodosmaris am 21 Aug 2010 14:20 ]...
33 - Marode Hausverteilung + hoher Stromverbrauch -- Marode Hausverteilung + hoher Stromverbrauch
Dann guck mal ob die wirklich aus ist...
Schön war auch das Haus, wo im Dachboden ein einsamer Röhren-Antennenverstärker seinen Dienst verrichtet hat... obwohl seit 20 Jahren keine (terrestrische) Antenne mehr auf dem Dach ist . ...
34 - Wisi Aktivkapsel VS65 -- Wisi Aktivkapsel VS65
Hallo liebe Antennen(ab)bauer,

hat noch jemand eine Wisi Aktivkapsel VS65 (VS61 geht auch) rumliegen?
Ich wäre auch nicht traurig, wenn an dem Antennenverstärker noch eine Wisi EB66 38-60 dranhängt.

Ralfi ...
35 - Kein Empfang -- Autoradio   Becker    BM24 Auto Radio
hast du das radio nachträglich eingebaut? Bei vielen Radios die nachträglich eingebaut wurden, so war es auch bei meinem, ist der radioempfang schlecht oder garnicht vorhanden. Bist du dir denn sicher das das Radiosignal überhaupt am raido ankommt? Bei mir musste ich noch einen Antennenverstärker einbauen damits funzt. ...
36 - Internet über Kabelanschluß -- Internet über Kabelanschluß
Wer kennt sich mit Internet über Kabelanschluss aus?

In Berlin z.B. wird Internet und auch Flatrate Telefon von Kabel Deutschland angeboten. Der Endverbraucher bekommt in der Wohnung eine spezielle Dose gesetzt. Der Antennenverstärker am Übergabepunkt muß rückkanaltauglich sein. Da sind wir beim Thema.
Welcher Frequenzbereich wird als Rückkanal genutzt?
In welchem Frequenzbereich sitzt Download Internet und Telefon?
Wie hoch darf die Dämpfung für den Rückkanal sein, also von der Dose zum Verstärker am Übergabepunkt?

Hintergrund, der hiesige Betreiber will selbst die Installation vornehmen und meinem Vermieter einen Wartungsvertrag für die Kabelanlage unterjubeln. Das möchte er nicht. Wenn ich die Installation vornehme, sollte es grünes Licht geben. Antennenpegel kann ich messen, auch habe ich einen Meßsender bis 500 MHz.

DL2JAS ...
37 - Schlechter Radioempfang -- Autoradio Sony CDX-GT33U
Die Belegung des ISO-Steckers ist im Internet zu finden.
http://www.google.de/#hl=de&sou.....47974
Pin 5 ist die Versorgung der Antenne.

Ob das der richtige Adapter ist, kann dir nur aufgrund eines geklauten Bilds niemand sagen, dazu fehlt der Text. Bitte übrigens in Zukunft das Copyright beachten! In der gleichen Bauform gibt es auch Antennenverstärker.
Fernspeiseadapter gibt es in jedem Mediamarkt, bei ebay usw.
Einfach nach VW und Fernspeiseadapter suchen.
Aber wie gesagt, VW verbaut unterschiedliche Stecker und kümmert sich nicht um Normen. Die Belegung der ISO-Stecker im Fahrzeug entspricht ebenfalls nicht der Norm, im Extremfall kann es zu Schäden am Fahrzeug oder am Radio kommen da VW auch andere Signale an diesem Stecker zur Verfügung stellt. U.a. belegt VW teilweise den Pin5, der eigentlich die Versorgungsspannung für die Antenne liefert, anders. Im Normalfall kommen da 12V aus dem Radio raus, VW legt dort 12V a...
38 - Welcher Multischalter -- Welcher Multischalter
Na dann danke für die Antworten und Tips! Da ich schon einige Spiegel installiert habe weis ich das man bei den ständig Wind und Wetter ausgesätzten Schüsseln und LNB ein paar Mark (Euro) mehr ausgeben sollte ohne das gleich Hirschmann dranstehen muss. Hier in Zwickau hat bei den von mir in letzter Zeit installierten Anlagen ( alle mit UKW-Ringdipol und Spaun Multi mit aktiver Terrestrik-ich musste es ja nicht bezahlen) DVB-T hervorragend funktioniert obwohl gar nicht mit eingeplant. Deshalb möchte ich diese Option gerne in meinem Haus mit einplanen um mir z.B. auf der Terasse zu Fussball-WM den SAT-Receiver zu sparen, DVB-T ist ja in vielen TV jetzt mit drin. Ich werde mir jetzt in der Bucht einen gebrauchten 5/8 Multi beschaffen, einen Spaun Verstärker 20 dB auf dem nichts von möglichen Störungen beim Betrieb als Antennenverstärker draufsteht habe ich noch rumliegen und dann gilt mal wieder probieren geht über studieren. Nach dem Test kann ich mich dann entscheiden: anderer und/oder teurer Multi und/oder überhaupt eine zweite Sat-Position. Ich werde berichten, bis zum Test ist es aber noch ein bischen hin... Danke! ...
39 - Warum funktionieren bei mir bessere 455 kHz ZF-Filter nicht? -- Warum funktionieren bei mir bessere 455 kHz ZF-Filter nicht?
Hallo,
Irgendwie bastle ich mir einen Elch, komme aber nicht weiter:

Ich will ein fertiges Empfangsmodul für Datenempfang (433 MHz Doppelsuperhet) mit schmalbandigeren ZF-Filtern aufrüsten. Das Ziel soll sein, die Reichweite zu erhöhen. Klappt aber dummerweise nicht.

Ich habe sehr geringe Datenraten, der Sender sendet mit ASK, ich verwende daher den RSSI-Ausgang des Empfängers, was so auch ausdrücklich vom Hersteller empfohlen wird.

Technische Daten des Empfängers:
433 Mhz Doppelsuperhet mit Zwischenfrequenzen 21,4 Mhz und 450kHz
Verwendeter IC für 450kHz Zwischenfrequenz: TA31136

Umbau:
Filter alt (450kHz / 10kHzBandbreite / 2kOhm / 4 dB Dämpfung) durch
Filter neu Nr. 1 (455kHz / 2kHz Bandbreite / 2kOhm / 6 dB Dämpfung) oder
Filter neu Nr. 2 (455kHz / 500HzBandbreite / 2kOhm / 8 dB Dämpfung)
ersetzt.

Ergebnis: Raschen UND Signal sind beide exakt ca. 3-6 dB schwächer, keine höhere Reichweite.

Vermutete Ursachen:
1.) Die neuen Filter sind nicht wirklich schmalbandiger
An der Frequenz-Feinjustage konnte ich erkennen, das der Empfang wirklich schmalbandiger ist. Die Signale sind auch stärker verrundet, was wohl dadurch kommt, das die Filter eine höhere Güte haben.

2.) Das RS...
40 - WLAN Antenne? -- WLAN Antenne?
Damit ist zwar noch nichts über die Antenne ausgesagt.

Aber immerhin hast Du wieder mal den Beweis angetreten, daß Antennenverstärker meist mehr schaden als nutzen... ...
41 - Anschluß? -- TV Philips Fernsehschrank

Zitat :
Trumbaschl hat am  5 Nov 2009 23:45 geschrieben :
Wenn ich mal alle 25-27 anderen Projekte vm Tisch habe *hust* kann ich ja anfangen, mich mit dem Fernseher zu beschäftigen... momentan ist er als Deko-Objekt recht gut und sicher aufgehoben. Ich hab den als 7- oder 8-jähriger am Straßenrand gefunden, ohne Netzzuleitung und Rückwand.

Das mit Kanal 1 muß ein Erinnerungsfehler gewesen sein.
Die Nintendos hatten einen Modulator mit 3/4 umschaltbar, aber der war fest im Gerät verbaut.

ORF 2 sendete zu analogen Zeiten übrigens auf UHF Kanal 36 wenn mich nicht alles täuscht, das gab dauernd Interferenzen mit unserem Grundig-Videorekorder.



Bei mir war es vor Jahren So:

Kanal 3 = Super-NES
Kanal 4 = MTV1 (verrauschtes Bild, Ton-ZF = 6,5MHz)
Kanal 5 = ORF1
Kanal 6 = STV1 (verrauschtes Bild, Ton-ZF = 6,5MHz)
Kanal 12 = ORF1
Kanal 21 = MTV1 (verrauschtes Bild, Ton-ZF = 6,5MHz)
Kanal 24 = ORF2-NÖ
Kanal 27 = STV2 (super Bild, Ton-ZF = 6,5MHz)
Kanal 29 = ORF2-B (verrauschtes Bild, Ton...
42 - Was ist besser? -- Was ist besser?
Nö. Multiswchalter wäre ja SAT.
Du brauchst den antiken Antennenverstärker und die Verteiler von Anno Tobak...!
Gibts natürlich alles auch neu zu kaufen. ...
43 - Für welche Frequenzen ist dieses Antennenkabel ausgelegt? -- Für welche Frequenzen ist dieses Antennenkabel ausgelegt?
Ich habe für meinen Fernseher ein ca. 10 m langes Anntenkabel von HAMA, leider weiß ich aber nicht, für welchen Frequenzbereich dieses ca. 11 Jahre altes Kabel ausgelegt ist, denn auf dem Kabel steht weder eine DIN noch eine ISO Norm drauf.

Das einzige was da drauf steht ist:
"HAMA Antennenkabel doppelt abgeschirmt"


Beim Kabelfernsehen nutzt man seit wenigen Jahren ja AFAIK nun Frequenzen bis ca. 800 MHz, während die Frequenze früher gerade mal so bis 450 MHz gingen (zumindest weiß ich das von meinem alten Antennenverstärker), kann mir also jemand sagen ob dieses Kabel für diese höheren Frequenzen geeignet ist?
Das Kabel ist selbst ca. 5-6 mm dick.


Ich frage deswegen, da ich einige digitalen Sender mit meiner DBox 1 kaum oder nur schlecht empfangen kann und die betroffenen Sender alle in diesem höheren Frequenzbereich liegen.
Anderseits könnte es aber auch an der DBox 1 liegen, denn sie ist nicht mehr die neuste und kommt auch nicht mit modernen (SD)/HD Codecs klar.


Woran könnte es also liegen, am Kabel oder doch eher an der DBox 1?



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Newbie am  9 Sep 2009  1:46 ]...
44 - Kabel TV: Schalter in Hausanschlussdose? -- Kabel TV: Schalter in Hausanschlussdose?

Zitat :
Verschärft unscharf das Bild!

??? Meinst du, dass das Bild schärfer wird?

Ich habe analoges KabelTV. Auf einigen Sender, besonders MDR und 3SAT ist "Schnee" im Bild. Also sehr schlechtes Bild. Die Antennenkabel und Dosen hab ich schon getausch gegen vernünftig geschiermte. Hab auch nen Antennenverstärker der auf Maximum läuft.

Was für ein Filter ist dass denn? Er hat jedenfalls meine Probleme gelöst. ...
45 - Hausantenne für UKW, Balun -- Hausantenne für UKW, Balun

Zitat : Ich hätte da einen einen kleinen Ringkern, der auf einem Mainboard für die Stepdown Wandler an der CPU verwendet wird. Etwas 1.5cm im Durchmesser, kann ich den nehmen oder ist das das falsche Material? Ja das ist das falsche Material, es hat bei dieser Frequenz zu hohe Verluste, und zu gross ist der Kern ausserdem.
In früheren Zeiten wurden als Antennenzuleitungen für UKW und (VHF) Fernsehen meist symmetrische Bandleitungen verwendet und dann brauchte man im Empfängereingang kleine Übertrager, die aus ein oder zwei Windungen Zwillingsleitung auf einem Doppellochkern bestanden. Vielleicht findest du soetwas noch in der Bastelkiste, es funktioniert natürlich auch prima in umgekehrter Richtung.

Wenn du mehrere Geräte an eine Antenne anschliessen willst, wirst du nach der Antenne einen Antennenverstärker brauchen, sonst bekommt der einzelne Empfänger zu wenig Leistung.
In den Abzweigdosen befinden sich dann Richtkoppler, wie es sie vor kurzem bei Pollin noch sehr günstig gab.
Darin befinden sich auch Doppellochkerne aus HF-taugliche...
46 - Autoradio PLU2 P2-3030 -- Autoradio PLU2 P2-3030
Geräteart : Car-HIFI
Hersteller : PLU2
Gerätetyp : P2-3030
Chassis : CE8060-A1#B
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,
Welche Impedanz hat ein Antennenanschluß von einem Autoradio (PLU2 P2-3030) ?
Ich betreibe mein Autoradio mit Netzteil 12V DC und benutze den Kabelanschluß (75Ohm Impedanz) als Antennenanschluß. So bekomme ich auch Sender rein, die nicht nur lokal empfangbar sind.
Störe ich so den Antennenverstärker vom Kabel, wenn die Impedanz nicht die gleiche ist ?

Vielen Dank.

Gruß

Kefu2 ...
47 - Suche Bauanleitung oder Bausatz für Antennenverstärker für DVB-T -- Suche Bauanleitung oder Bausatz für Antennenverstärker für DVB-T
Ich suche eine Bauanleitung oder einen Bausatz für einen Antennenverstärker zum Empfang von DVB-T.

Idealerweise sollte der Antennenverstärker sich für alle
Frequenzen der jeweiligen DVB-T Kanäle eignen,
oder anders gesagt, bevorzugen würde ich mehrere Antennenverstärker die jeweils auf eine Frequenz abgestimmt sind.

Wie würde man solche mehreren Antennenverstärker dann am besten zwischen den Receiver und der Antenne einbinden?
Geht das elektronisch oder müßte ich da nen mechanischen Umschalter nehmen oder kann man die einfach alle parallel schalten?





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Newbie am 19 Mär 2009  8:44 ]...
48 - (symmetrischer) Überträger Selbstbau möglich / lohnenswert ? -- (symmetrischer) Überträger Selbstbau möglich / lohnenswert ?
Nochmal danke euch allen!


@ perl:
Danke für deine Zeit und Einschätzung.
Ich möchte dich nicht nötigen, den anderen Thread durchzugehen, würde dich aber um deine Meinung zu den beiden Alternativen befragen.

Daher hier nochmal kurz:

Möglichkeit 1:
Ich verwende hochwertige, mehrfach geschrimte Cinch-Leitung wie im Car-Hifi Bereich (wo bekomm ich sowas als Meterware? Mikrofonkabel???) und gehe einfach parallel an dern PC Line oder Kopfhöhrer Ausgang und hoff, dass es reicht.

Evtl auftretende Brummschleifen bekomm ich vielleicht damit
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;L.....42745
weg?
aber wie gesagt;: wahrscheinlich werden die Aktivsysteme in den Räumen keinen Schutzleiteranschluss haben


Möglichkeit 2
Direkt hinter am PC ein kleiner Verstärker, bspw. den hier:
49 - Home Audio Bus nochmal (1,2 Quellen, viele Senken) -- Home Audio Bus nochmal (1,2 Quellen, viele Senken)
ich bemüh mich übersichtlich zu bleiben


Zitat : Anders sieht es mit der rustikalen Methode aus, also bereits endverstärkte Signale. Dort kommen dann schlicht Lautsprecher dran und gut ist. Das Problem könnte die Impedanz sein, wenn mehrere LS an einem Strang hängen sollen. Es werden ja aber denke ich keine hohen Leistungen benötigt, so sollte es also zumindest theoretisch gehen.
Nochmal: da kommen keine Lautsprecher direkt dran!
Da kommen vorverstärkte Signale drüber und im Raum dann ein Aktivsystem dran.
Aktivsystem wegen: Lautsärke einfach (!) lokal einstellbar, außerdem auch mal so nutzbar ohne die Hauptanlage "hochfahren" zu müssen, außerdem auch raumindividuelle Beschallung (Musikhören beim Baden auch wenn im Wohnzimmer ne DVD gekuckt wird) möglich.

Bei der Rustikalmethode stellt sich noch die Kabelauswahl und der Bedarf eines Vorverstärkers (oder ob der Kopfhörerausgang des PCs reicht)




HALBRUSTIKALE METHODE
- Die Idee mit dem Sternpunkt g...
50 - Elektroinstallation in einer Wohnung -- Elektroinstallation in einer Wohnung
Hallo moorfrosch,

erstmal willkommen im Forum!

Du gehst die Sache richtig an.
Aber zuvörderst sollte ein Gespräch mit einem altbauerfahrenen örtlichen Fachbetrieb stehen, damit dieser ausloten kann, was in Bezug auf die Erneuerung des Zählerplatzes seitens des VNB akzeptiert wird.
Vorzugsweise der Betrieb, welcher später auch Anschluß und Abnahme macht.

Es kann sein, daß gar keine Änderung ohne Verlegung des Zählers (z.B. in den Keller) zugelassen wird. Dann müßte man Eure neue UV eben hinter die vorhandene Zählertafel hängen. Das geht, wäre aber von der Leistung her beschränkt. Wegen der Schutzmaßnahme muß man sowieso gesondert sehen, was möglich und notwendig ist.
Kann aber auch sein, daß Ihr ohne weiteres nen neuen Schrank in der Wohnung haben dürfte.

Mach mal bitte Bilder des Bestands!
Welchen Querschnitt hat die Wohnungszuleitung? Ist sie durchgeschleift zu weiteren Einheiten oder gibt es Stichabzweige? Wo verläuft sie (Wohnung oder Treppenhaus).

Wird Drehstrom gebraucht? Derzeit ja wohl nur Wechselstromzähler.
Herd dürfte mit Gas sein. Bleibt das so?

Gibt es einen Haupt-PA im Gerbäude? Erder?

Was die Treppenhausschaltung angeht:
Dort so...
51 - UHF Modulator im Selbstbau -- UHF Modulator im Selbstbau
2 x 12V ist richtig. Einmal 12V für den Modulator und einmal für den Antennenverstärker der die Verluste durch den Modulator wieder aufholt.
Der Antennenverstärker wird in Geräten dauerhaft versorgt, der eigentliche Modulator nur bei eingeschalteten Gerät. Das ist der Grund für das verrauschte Bild wenn man den Netztecker vom Videorekorder zieht.

Der Massenanschluss ist sowohl für die Betriebsspannung als auch für die Signale.
Bei einigen Modulatoren mußt du noch extern einen Widerstand (75Ohm) für das Videosignal vorsehen da der Modulator selbst hochohmig ist.
Das macht sich dann durch zu helle Bilder bemerkbar.
Ähnliches gilt für das Audiosignal, auch da ist der Modulator lt. Datenblatt recht schnell ausgesteuert (400mV). ...
52 - Videoformat bei Philips 37 5603D -- Videoformat bei Philips 37 5603D
ja wie kann ich das am besten beschreiben. Es entstehen so kleine Vierecke die sich über den gesamten Bildschirm verteilen. Diese bewegen sich dann die ganze Zeit so ruckartig hin und her, so ähnlich wie die Smilies hier neben dem Textfeld. Ich dachte das sind Pixelfehler..sorry.
Ich kanns irgendwie nicht anders beschreiben.
Ich könnte vielleicht nachher mal ein Bild mit der Digicam machen, vielleicht hilft das weiter.
Jedenfalls wenn das so aussieht erscheint oben rechts die Meldung:
"Nicht unterstütztes Videoformat"

Das wir trotzdem Empfang haben wundert mich auch, aber ich hab bemerkt das nur digitale Sender empfangen werden.
Außerdem hab ich vergessen zu erwähnen das zwischen Wanddose und Receiver ein Antennenverstärker klemmt, weil noch zwei weitere Fernseher angeschlossen sind. Die anderen Geräte sind mit Scart verbunden.
Aber das war alles vorher auch schon genauso angeschlossen und es gab keine Probleme. Erst seit dem wir gestern den neuen LCD angeschlossen haben.

Gruß
Anjali ...
53 - Camping Parabolspiegel für 2,4 Ghz VideoEmpfänger umrüsten. -- Camping Parabolspiegel für 2,4 Ghz VideoEmpfänger umrüsten.
Suche mal nach:
Sat Antennenverstärker

Die Dinger gehen meist bis 2,4 GHz oder etwas höher. Man nimmt sie, um die Kabelverluste zwischen Sat-Schüssel und Receiver auszugleichen. Die Empfänger von so Videoübertragern sind meist recht unempfindlich. Mit 20 db kannst Du dem auf die Sprünge helfen.
Setze den Verstärker direkt hinter der Antenne, nicht vor dem Empfänger, wenn das Antennenkabel etwas länger ist. Das ist günstiger bezüglich Rauschen. Achte aber darauf, daß es sich um einen Verstärker mit eigener Stromversorgung handelt. Viele einfache Sat-Verstärker nehmen als Betriebsspannung die für das LNB gedachte Versorgungsspannung aus dem Antennenkabel.

DL2JAS ...
54 - Erdungsdraht durch Mehrspartenanschluss führen -- Erdungsdraht durch Mehrspartenanschluss führen
Hallo zusammen,

danke schon mal für die rege Teilnahme und ein paar Antworten für die offenen Fragen:

- Sat-Antenne ist auf dem Dach
- Es ist kein Blitzableiter vorhanden - dann wäre alles klar
- TV-Teilnehmerstellen sind kein Problem, es geht nur um die Antenne auf dem Dach
- PA-Ausgleich ist auch logisch
- Leitungslänge Sat-Antenne - Fundamenterder im Keller ca. 12-14m, separater Erder ca. 2m weniger
- Eine zusätzliche Blitzfangstange möchte ich vermeiden (Die Hausherrin stört aus optischen Gründen schon die Schüssel auf dem Dach - und mich aus verlegetechnischen Gründen die Montage an der Hauswand)
- Blitzschutz ist in unserer Gegend unüblich, in meiner 10 Jährigen Karriere als Fernsehtechniker habe ich reichlich defekte Antennenverstärker und andere defekte Elektrogeräte ausgetauscht, aber niemals einen direkten Blitzeinschlag in einem Wohngebäude erlebt - oder auch nur davon in der Umgebung gehört. Deshalb die Einsparung. Was ich vergessen habe ist ein Ausgleichsschine vom Fundamenterder aussen am Haus anbringen zu lassen, damit ich die Sat-Antenne da anklemmen kann.
- Vor dem Einschlagen des 2,5m langen Kreuzerders bangt mir etwas, 1,5m Länge war vor 20 Jahren schon eine Schinderei ...

Besten Dank nochmal ... ...
55 - nach Fi einschalten mehrere Steckernetzteile ins Himmelreich! -- nach Fi einschalten mehrere Steckernetzteile ins Himmelreich!
Hallo an alle Hausinstall Freaks,
Elektroinstall Einfam.Haus älter, neue Elektronistall. ca 2 Jahre ohne Probl.
nun kommts! Hausfrau stekt in Küche Kaffeemühle ein! voll Plastikisoliert, FI löst aus!
nach mehrmaligem hochschalten bleibt Fi drinn! nur!! Mikrowelle
ohne eingeschaltet! riecht nach Ampere!
ca. 5 Steker Netzteile, a. Ar. Antennenverstärker Netzteil natürlich
auch, neu bzw. Ersatz Stekernetzteile rein, alles wieder ok!
T- Com Netzteil 12V 1200 mA natürlich auch gehimmelt!
kann mir einfach nichts vorstellen,
wer hat einen Verdacht, wo kann suchen?

balu314 sendet Gruß
...
56 - TV Samsung CB-20F42T -- TV Samsung CB-20F42T
Der Gleichrichter ist meistens aus 4
Dioden aufgebaut.
Ob die hier nun einzeln oder in einem Gehäuse sind, kann ich so nicht sagen.
Jedenfalls auf Unterbrechung prüfen.
Den Elko auslöten und prüfen, ob er sich mit einem Multimeter im Ohmbereich aufladen läßt.
Gruß Gerrit

PS:
Ich gehe mal davon aus, daß der Fernseher ein ordentliches Signal bekommt.
Ein kaputter Antennenverstärker oder Sat/DVBT/DVBS/Kabel/GWW-Receiver-set-top-box kann den gleichen Blödfug machen. ...
57 - SAT-Antenne Blitzschutz -- SAT-Antenne Blitzschutz
Hoi Fenta,

Zu den Anzeigelampen:
In der Telekommunikationsleitung brauche ich die nicht.

Zu den Thermosicherungen:
Du hast mal die hier verlinkt:
http://de.rs-online.com/web/search/.....69969
Die sind selbstrückstellend, d.h. bei abgenutzten Varistoren würden sie zusammen mit den Varistoren eine kleine Heizung bilden. Das würde ich schon gerne wissen wollen.
Schaltet man dann einfach z.B. ein Glimmaggregat in Reihe zum Varistor und zur Thermosicherung, und baut noch einen Taster zum Brücken der Varistor-Thermosicherungskombi ein (zum Funktionstest der Lampe)?

Zum Einphasen-Feinschutz: Kann man den auch mit nur einem 250V-Varistor realisieren, der zwischen L und N kommt? Kann man auch die SIOV-Varistoren von Epcos nehmen? Wo ist der Unterschied zu ZnO-Varistoren?
http://de.rs-online.com/web/search/.....42056
58 - TT-Netz zwingend FI? -- TT-Netz zwingend FI?
Es gibt mehrere Gründe, dafür, keine 35A-SLS zu nehmen:

- Flexibilität: Wenn man doch mal mehr braucht, und sei es nur für einen Tag, ist es ein riesen Aufwand, es wieder erweitern zu lassen.

- Man kann sich bei so einem Anschluss nicht mal ein kleines Physiklabor für elektrotechnische Versuche einrichten.

- Ich persönlich gehe immer mehr dazu über, nicht nur mehrere FI-Gruppenstromkreise (an die mehrere Endstromkreis-LS angeschlossen sind) einzurichten, sondern auch mehrere Hauptgruppenstromkreise, die einzeln mit Neozed oder NH vorgesichert sind, im Gesamten dann so:

Partielle Beispielkonfiguration für ein modernes EFH, Überspannungsschutz noch nicht inbegriffen, weils bei dem Thema nur um die Absicherung geht:

== Vorsicherung 1: 3x 63A SLS (Netz)
== Vorsicherung 2: 3x 32A Neozed (Externe Einspeisung mit Umschaltung bei Spannungsabfall)

Installationsteile Wohnung generell (3x 25A oder 3x35A Neozed)
1.: FI Küche (40/4/003-A)
- Herd (3x B16)
- Spülmaschine (C13)
- Laststeckdose 1 (C13)
- Laststeckdose 2 (C13)
- Dunstabzug (C6)
- Zusatzbeleuchtung (C6)
2.: FI Bad (25/2/003-A)
- Quarzstrahler (B10)
- Licht (B10)
3.: FI Bad (16/2/001-A)
- S...
59 - 2,4Ghz Video Funk - Rechtliche Fragen -- 2,4Ghz Video Funk - Rechtliche Fragen
Zu der Frage, was das ganze werden soll, wenn es fertig ist, kann ich nur sagen, das es oben schon erwähnt wurde, es ist nichts anderes als ein "Bastelexperiment" wie jemand so schön sagte

Von einigen Sachen, die hier erwähnt werden, z.B. der Vorschlag, von Reichweitentests mit einem UHF Modulator oder "ATV" weis ich natürlich das es das gibt. Aber mal davon abgesehen währe das Vorhaben mit dem UHF Modulator nicht zugelassen, da dieser eben nur als Modulator und nicht Sender gedacht ist, und ausserdem in Verbindung mit einem standard UHF Antennenverstärker auch keinen Stärkeren Pegel (~100mW) erzeugen würde, sowie meines Wissens nach auch viel Störstrahlung entstehen würde... - aber ich möchte explizit nur oben genannte Gerätschaften verwenden, der Preisunterschied ist groß das stimmt schon, aber es muss ja nicht gleich ein 1000€ Scanner sein, da wüsste ich netmal einen in dem Preisbereich

Nun ja, da ja nun schon relativ viele gute Antworten kamen, schaue ich mal, was noch kommt, aber wenn es sonst nichtmehr viel zu sagen gibt, werde ich dieses Thema mal als gelöst markieren.

MFG: Stefan ...
60 - Erdung im Altbau -- Erdung im Altbau
@Sebra

Das ist keine so gute Idee, diese ausfallsicheren Kreise sollten überwacht sein, also ein "Überwachungskreis" der bei Ausfall auffällt, (Antennenverstärker, Flurlicht oder ähnlichs).

Gruß Topf_gun

...
61 - Impedanzanpassung Antenne - Autoradio -- Impedanzanpassung Antenne - Autoradio
Hallo ans Forum,

vorab muss ich etwas ausholen: Meine Eltern sind vor wenigen Wochen ins nördlichste Oberfranken gezogen (nahe der thüringisch/sächsischen Grenze). Nun habe ich denen beim Kücheneinbau ein Autoradio ins Küchenbord fest installiert und zunächst lediglich eine kleine Wurfantenne hintern Regal gespannt. Der Radioempfang beschränkte sich nur auf starke ortsnahe vornehmend bayerische Sender. Nun hören die beiden sehr gern MDR und hätte auch gerne ihre Heimatsender (RBB Antenne Brandenburg), letzteres habe ich ihnen zunächst ausgeredet, da wohl kaum vertretbar zu realisieren.
Daraufhin habe ich einen einfachen Draht-Dipol (ca. 1,4 Meter)auf´m Küchenblock gespannt und über Symmetrieglied 300/75 Ohm mit ca. 5 Metern Koax-Kabel an das Autoradio angeschlossen. Der Empfang von MDR 1 war möglich, leider immer noch verrauscht. Aber da hatte mich dann doch der Ergeiz gepackt.
Zunächst habe ich den Dipol um 90Grad gedreht auf den anderen Küchenschrank gelegt (Ausrichtig Nord-Süd). Empfang wurde besser. Nach ein bißchen Suchen in meinem Fundus habe ich dann einen Mehrbereichsverstärker (Bad Blankenburg) zum testen unmittelbar hinter die Antenne eingeschleift. Das VDO-Radio spielte MDR 1 danach lupenrein. Es war s...
62 - Energiesparlampen und Treppenlichtschalter -- Energiesparlampen und Treppenlichtschalter
Genau!

Bezieht sich auf die Möglichkeit der Versorgung eines oben am Strang gelegenen Dachbodens mit Dauerspannnung, unabhängig von der Schaltstellung der Treppenbeleuchtung (man denke z.B. auch an Antennenverstärker etc.).

Also das Vorhandensein von durchgängig geführten und ungeschaltetem L und N.

...
63 - E-Herd mit FI? -- E-Herd mit FI?

Zitat :
Tom63 hat am  7 Jan 2008 00:51 geschrieben :
Wollt ihr der elektrischen Klospülung, oder dem Kühlschrank im Keller in Zukunft auch je einen eigenen FI geben. Ihr habt doch einen Hammer.

Man nehme 1 FI 40/0,030 und gut isses. Man kann ja vieleicht ein bisserl übertreiben und Feuchtraum und den rest der Wohnung je einen FI geben, aber das ist dann schon Luxus.

Die 30mA kommen nie zusammen, wenn man ordnungsgemäße Gereäte betreibt.


mfg
Tom63



Ein FI pro Etage, einer für Außen und einer fürs Bad. Das emfinde ich nicht als Luxus.
Außen = Feucht
Keller = Feucht
1.OG = Fast eine Wohnung
EG = Fast eine Wohnung

Zum einen, wenn der FI auslöst, ist nicht alles dunkel, zum anderen eine Freischaltmöglichkeit pro Etage (Besonders wenn der N fest verklemmt ist, N-PE Schluss bei Arbeiten an der Anlage).
Ab 15mA darf der FI auslösen, und da kommen schnell die Ableitströme von einigen Netzfiltern in der IT zusammen. (NTBA, TK-Anlage, DSL-Modem, Fax...)
Besonders wenn das Net...
64 - SONS Kenwood DDX-7029 DoppelDin DDX7029 -- SONS Kenwood DDX-7029 DoppelDin DDX7029
Ich kann leider auch nicht wirklich weiterhelfen. Nur eine Idee ist mir spontan in den Sinn gekommen: Versuch vielleicht mal einen Antennenverstärker zwischen Antenne und Anschluss am Radio zu verwenden. Ob es welche gibt, die direkt für den Betrieb im Auto ausgelegt sind, weiß ich jetzt nicht, aber so schwer sollte es ja nicht sein, irgendein Billigteil mal auf 12V umzubauen.

Ja, der Gong-Empfang hat mich (ich wohne auch in München, einer ebenso geilen Stadt ; nur einen guten Döner zu finden ist manchmal schwierig) auch schon eine Menge Nerven gekostet! Ich habe auch den Eindruck, dass die Empfangsqualität von der Mondphase abhängig ist. Außerdem ist mir aufgefallen, dass oftmals hochwertige Tuner einen schlechteren Empfang bringen, als so manches Billigteil. Dass Sony noch relativ gerne Gong empfängt, kann ich auch bestätigen ...
65 - TV Universum FT 81042 -- TV Universum FT 81042
Beschreibe den Fehler doch einfach mal genauer.

Aus der komischen beschreibung wird doch niemand schlau.

Die Streifen können zig ursachen haben, defekter Fernseher, defekter Antennenverstärker, defekter Satreceiver, störendes DECT-Telefon, WLAN usw.

Unter welchen Umständen tritt der Fehler denn nun auf? ...
66 - UHF-Modulator Pinbelegung -- UHF-Modulator Pinbelegung
Moin!
Die einen 12 Volt sind für den Modulator, die anderen für den eingebauten Antennenverstärker.
Frach mich nu aber nich, welcher Pin für was.
Gruß Gerrit ...
67 - Antenenverstärker -- Antenenverstärker
Antennenverstärker gibt es, aber der müßte dann direkt an die Antenne. Das Problem ist und bleibt aber die geringe Reichweite des Senders aufgrund der geringen Sendeleistung. Das ist vom Gesetz so gewollt und soll Störungen vermeiden.

Eine weitere Möglichkeit wäre das verwenden einer besseren Antenne oder einer Antenne mit eingebauten Verstärker. Die Antennen die für DVB-T angeboten werden, wären geeignet, sind aber nicht unbedingt alle für die Außemontage gedacht. Die werden über das Antennenkabel mit 5V ferngespeist, für Receiver ohne Fernspeisemöglichkeit gibt es dann entsprechende Adapter.

Die Antenne würde ich dann, sofern möglich, in die Mitte zwischen den beiden Toren montieren.
Eine weitere Möglichkeit wären zwei Empfänger. Einer am Einfahrtstor, ein weiterer am Garagentor.
Dann wäre der entsprechende Empfänger immer in der Nähe des Senders.
...
68 - AFC Schaltung für Varicap Radio -- AFC Schaltung für Varicap Radio
Hi Dombrowski,

Danke schonmal für den Schaltplan

An alle:

gibt es vielleicht noch ne andere Möglichkeit, das Ding mit Varicapabstimmung so aufzubauen, damit es so ähnlich wie in meinem
am Anfang geposteten Schaltplan ist. Das mit dem Schalter ist irgendwie blöd, wenn man ständig zum Senderwechsel da draufdrücken muss, ist bei mir besonders schlimm, da das Radio zwecks besserem Empfang etwas weiter entfernt steht.

Achso noch ne andere Frage, was haltet ihr so von Antennenverstärkern,
warum haben den die ganzen hochwertigeren diskret aufgebauten Tuner keinen Antennenverstärker eingebaut?

Mir fällt gerade noch was anderes ein, das Tunermodul hat ja einen Stopsignalausgang, der anzeigt, wenn ein Sender gefunden wurde, kann ich den das irgendwie verwenden um eine passende AFC Spannung zu erzeugen?

Bisher hab ich das Radio per PWM abgestimmt, mir ist es aber nicht gelungen, einen passenden Tiefpassfilter zu bauen, deshalb hab ich immer die PWM Frequenz gehört.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Bastler1234 am 14 Jul 2007 23:44 ]...
69 - Rauschen bei UKW-Empfang, Autoradio -- Rauschen bei UKW-Empfang, Autoradio
Vielen Dank für eure super Bemühungen!

@Mr.Ed:
Also es handelt sich um einen VW (Golf). Aber das Austauschradio ist ja nun schon mehr als ein Jahr eingebaut und zuvor gab es dieses Problem nicht. Dann können wir noch der Theorie von perl folgen, dass evtl. der Antennenverstärker durch irgend eine Einwirkung defekt wurde...

... dann fehlt jedoch die Erklärung, warum die Störgeräusche nur bei laufendem Motor auftreten?

@perl:
Also in MW bekomme ich zwar keinen Sender rein, nur ein Rauschen, so als wäre keine Antenne angeschlossen - aber dieses Rauschen wird bei laufendem Motor so stark, dass man z.B. ein Gasgeben über die Lautsprecher hören kann.

Insofern denke ich immer mehr, dass ich es hier mit einer Störung aus dem Motorraum zu tun habe. Insofern wäre vielleicht so ein Entstörfilter nicht das Dümmste, oder?

Nur warum tritt das Ganze erst jetzt auf?
Das kann doch nicht durch den Wechsel des Anlassers verursacht worden sein.

chip

Nachtrag:
Wenn man es ganz genau nimmt, ist das Geräusch bei UKW-Empfang eher ein Knistern, als ein Rauschen.


[ D...
70 - Antennendosen Kabelanschluß -- Antennendosen Kabelanschluß
Hab jetzt die erste(alte)Dose mit der allerletzten Dose getauscht, jetzt macht es nicht mehr soviel an der Qualität aus wenn ich das Kabel anklemme, geht aber immer noch nicht 100% wie ganz ohne das abgehende Kabel.
An der zweiten Dose geht auch noch fast alles, bzw. alles was unter 400khz liegt, darüber nix mehr. An der letzen, fünften Dose ist der Empfang viel schlechter, mit so nem billigen Antennenverstärker zum dazwischen stecken wirds aber deutlich besser.
Wie lös ich das Problem jetzt weiter, die eine Dose ersetze ich auf jeden Fall mal gegen ne neue, die ist wohl nicht ganz geeignet, ist ja auch schon 20 Jahre alt.
Also die erste Dose 21 db, worauf muss ich da ansonsten achten, gibts die bei Reichelt? Und die weiteren dann immer kleiner werdend oder kann ich erst mal die 14 db Dosen drin lassen.
Wegen Verstärker, kann ich da auch pro Gerät einen davor hängen, es hängen sowieso nur 3 Geräte dran, Dose 1 Analog-TV, Dose 4 und 5 soll jetzt Digital-TV dran. Der Analog ist egal, der wird fast nicht genutzt.
Was brauch ich da für Verstärker? Sind die Dosen vielleicht alle nicht richtig geeignet? ...
71 - Was für Frequenzen sind für Video-übertragung frei -- Was für Frequenzen sind für Video-übertragung frei

Hallo,
mach doch innen und aussen auf das Plexiglas eine Metallfolie und kopple über diesen Kondensator das HF-Signal aus der Box aus.
Alternativ wäre die Huckepack-Benutzung einer Versorgungsleitung möglich, wie es jeder fremdgespeiste Antennenverstärker macht.
Du brauchst zwar immer noch einen HF-Umsetzer, aber das schlechte Gewissen kann wegfallen.
O. ...
72 - Mysteriöse Fantombrände? -- Mysteriöse Fantombrände?

Die Privaten schaffen sich ohnehin selber ab. viva, mtv und rtl2, 9live haben es schon geschafft, aus den senderspeichern diverser user verbannt zu werden.

Außerdem weigern sie sich, bei dvb-t mitzumachen, außer in berlin, im digitalen kabel werden sie grundverschlüsselt, und per satellitr bald auch.

Da stellt sich die frage: wer sperrrt wen aus: die nichtzahlenden kunden vom privatzen tv programm, oder sperrt sich das private tv-programm vor einer großen installierten gerätebasis aus?

Eher letzteres. Wer nicht zu den erlauchten gehört, die die privaten empfangen dürfen, und vielleicht nicht bereit ist, immer noch neues geld in technikupdates (erst digitaldekoder, dann plötzlich muß es ein premiere-zertifizierter mit seriennumemr sein, der alte 450 mhz antennenverstärker muß dem mit 600 mhz weichen) zu stecken, der wird wohl oder übel mit den öffentlichr echtlichen vorlieb nehmen, wodurch diese an zuschauern gewinnen und die privaten verlieren.

Genau wie mit dem kopierschutz. Der schützt die industrie auch ncith vor raubkopien, aber vor zahlenden kunden. Der kudne mit seiner "veralteten" nicht hdcp und aacs konformen hardware wird nicht inkompatibel zum industriestandard, sondern die industrie wird inkompatibe...
73 - Car PC (Rechner im Auto) Störungen auf Bordnetz und Radio -- Car PC (Rechner im Auto) Störungen auf Bordnetz und Radio

Was denkt ihr welches material für eine Abschirmung geeignet ist. Also auf blei im auto hab ich weniger Bock
Was meint ihr wird eher das Radio an sich also die Elektronik gestört oder eher der Antennenverstärker bzw das antennen signal!=?

Danke im Vorraus! ...
74 - DVB-T-Erfahrungen -- DVB-T-Erfahrungen

Wie, ist unser wein soo schlecht?

neee, mit aktiver zimmerantenne habe ich es noch net getestet. müßte erst eine kaufen, oder besser leihen, sofern möglich

wobei, zum testern könnte ich ja die vorhandene passive an den 18 db antennenverstärker machen, der bei uns den kabelempfang verstärkt

natürlich nur zum testen, weil der wird ja für den kabelempfang gebraucht

Ach,so, noch was:

bei der benutzung des av in kann man am seg leider weder das menü aufrufen, noch die lautstärke regeln

Marcus
...
75 - Unbekannter Kfz-Antennenstecker gesucht -- Unbekannter Kfz-Antennenstecker gesucht

Hallo Leute,
ich bin auf der Suche nach einem Antennenstecker für mein Auto, einen Volvo XC-90, der nicht wirklich üblich zu sein scheint. Googlen brachte keinen Erfolg, Conrad, Bürklin und andere Hersteller sind ratlos und selbst die Volvo-Werkstätten können oder wollen nicht weiterhelfen.
Kurz und bündig: mein Volvo hat kein Antennenkabel, der Antennenverstärker ist direkt an der Antenne unterm Dach montiert und aus diesem laufen nur noch LWL-Kabel heraus. Ich benötige aber einen Anschluss für mein TMC-Modul des Navigationssystems. Nun habe ich 3 unbenutze Buchsen am Antennenträger entdeckt und herausgefunden, dass das Volvo-eigene TMC-Modul auch zu einem dieser Stecker eine Kabelverbindung erhält. Keine Ahnung zu welchem genau, ist aber auch egal, denn ich hab mal ein Oszi hingehalten und offenbar liegt an allen 3 Buchsen ein Antennensignal an, jedoch mit unterschiedlichem Pegel. Nun bin ich auf der Suche nach einem passenden Stecker dafür. Bild sollte unten auftauchen. Kann mir da jemand helfen? Bisher war die schlaueste Antwort noch, mir das Volvo-Modul zu kaufen (kostet über 100 €) und das Kabel abzuzwicken.

Die Innenmaße der braunen Buchse (Pegel hier am höchsten, nach rechts zur grünen kleinen Buchse abfallend): B=...
76 - Antennenverstärker und WLAN? -- Antennenverstärker und WLAN?

Hallo,

irgendwo (leider schon länger her) habe ich mal gelesen das es irgendwie möglich sein soll einen Handelsüblichen Antennenverstärker so umzubauen damit er als WLAN Versstärker (Repeater) dient.

Oder weiss jemand wie es möglich ist einen WLAN Verstärker selber zu bauen? Am liebsten wäre mir ein AKTIV Verstärker.

Danke für die Hilfe.

Grüße

Alex

...
77 - Neugerät: Videotextdecoder defekt? -- Neugerät: Videotextdecoder defekt?

Zitat :
Astronom69 hat am 30 Mär 2005 22:27 geschrieben :
Hi Rooster!

Nur keine Panik! Es gibt nur 2 Varianten des Fehlers:

1.) Du hast deinen ZONY angemacht, obwohl er noch kalt war (das mag meiner auch nicht). dann hast Du für einige Minuten nette Telespiele als Videotext. Liegt wohl an der internen Signalverarbeitung...

2.) Dein Nutzsignal ist nicht gut genug. Acuh wenn dein decoder das "Analogbild" gut hinbekommt, reicht die Signalquali nicht aus um den Text ordentlich zu decodieren.

Im Zeitalter von "alles digital und hochleistungsfähig" manchmal schon peinlich für die Hersteller. Wenn analog, einfach nen kleinen verstärker reinhängen, falls Schüssel: Größer oder besser positionieren, auch ein guter LNB bringt schon was.


Hi Astronom69,
danke für die schnelle Antwort und Hilfe. Also Variante 1 ist es schonmal nicht da der Videotext immer noch nicht gescheit geht auch wenn der Fernseher seit Stunden läuft.

Wenn hier auch sonst niemand schreibt das der Videotextdecoder defe...
78 - VGA-to-TV Konverter -- VGA-to-TV Konverter
theporethisch isser besser, prktisch muß das NICHT IMMER (aber häufig) so sein, weil die bildqualität ja auch von der güte der elektronischen bautreile abhängt.

kannst du- z.b. bei diversen tvs im mediamarkt sehen

fsa gibts welche bei denen die personen auf dem schirm eine gesunbde rosa hautfarbe haben und welche wo alle braun sind obwohls keine afroamerikaner sind, und die generell nur schmutzfarben produzieren

fdann die farbaybstufungen. bei manchen tvs werdne helligkeitsunterschi3ede gut differenziert, bei andren dagegen sieht die hautoberfläsche aus wie mit pastellfarben gemalt, weil die zwischenabstufungen verloren gehn

(und solche sachen, sowie die tonqualität geben bei mir bei der entscheidung für ein tv gerät den primären ausschlag und net, ob der 100hz und virtual dolby surround kann., auf so sachen achte ich SEHR GENAU! mag im laden als minimale nuance emfunden werden, wenn du aber jeden tag da 2-3 stunden davor sitzt, dann kriegst du bei minderwertiger bild-und tonqualität haltr aber einfach schnell die krise)

bei tv ausgängen kanns diese unterschiede genauso geben

aber rein prinzipiell istr dieser konverter wegen der r...
79 - Stereoanlageakte UKW Richtantenne? -- Stereoanlageakte UKW Richtantenne?
Nimm mal etwa 1m Koaxialkabel und schließe es an
deinen Antenneneingang an.
Dann versuche die Frequenz für den stärksten Sender
rauszubekommen.
Das Koaxkabel einfach mit einem Seitenschneider immer
um etwa 1cm kürzer abkneifen. Am Ende darf sich
Seele und Mantel nicht berühren.
Es findet auf der Lamda viertel Frequenz eine
Dämpfung von etwa 30dB statt.
Eine geringe selektive Dämfpfung erhälst Du, wenn Du
einen kleinen C (etwa 5 bis 20pF) vor dem heißen
Antenneneingang lötest.
Eine Richtantenne sollte hoch und frei hängen und benötigt
dann auch diesen einen Dämpfer.

Oder Du drehst die Sache um und baust einen Preselektor.
Auch das kann man einfach mit einem Koaxkabel tun.
Oder Du baust einen selektiven Antennenverstärker, wenn
Du nur einen bestimmten Sender haben möchtest.
Die Starken bekommst Du immer!

viel Glück

...
80 - Autoradio Grundig Beta 4 -- Autoradio Grundig Beta 4
Um das hier dennoch zu beenden:

Das Beta 4 von Grundig besitzt anscheinend keine Fernspeisung des Antennenverstärkers via Innenleiter des Antennenkabels ( oder war bei mir defekt ). Es verfügt aber über einen Ausgang dafür auf dem ISO-Stecker. Das kann man einfach ausmessen welcher das ist. Die Speisung ist nur aktiv wenn das Radio eingeschaltet ist.

Wer also keinen Fernspeiseadapter kaufen möchte, der kann einfach einen Kondensator z.B. 4pF o.ä. in die Antennenleitung einschleifen um Radio und Antenne Gleichstrommäßig zu trennen. Die 13,5V vom entsprechenden Ausgang s.o. werden dann auf der Antennenseite des Kondensators an den Innenleiter angeschlossen.

Am besten man baut das ganze gleich IN das Radio ein:
Im Radio kann man den Innenleiteranschlußder Antennenbuchse auslöten und hochbiegen. Dort kann man dann den Kondensator einschleifen und die Spannungsversorgung von der passenden Leiterbahn abgreifen und entsprechend anschließen. Ich habe dann die Leiterbahn die auf den ISO-Stecker führt durchtrennt, durch diese Maßnahme bleibt überigens die Display(!)beleuchtung des Radios aus wenn das Radio aus ist. Die Bedienelemente werden weiter beleuchtet ( VW-Lupo Bj.01 Verkabelung )

Die Orginalradios mir Fernspeisung messen den Strom den der ...
81 - Schlechtes Bild mit HF-Modulator -- Schlechtes Bild mit HF-Modulator
Was ist an dem Bild schlecht ? Rauschen/Streifen im Bild ? Bild zu hell ?
Ich versorge mit einem Modulator unser gesamtes Haus. Direkt am Modulator ist ein Antennenverstärker angeschlossen, da ein Modulator ein relativ schwaches Signal liefert....
82 - Fernsehsignal verstärken? -- Fernsehsignal verstärken?
Ein kleiner Antennenverstärker im Keller sollte helfen. ...
83 - TV Sony KV29 -- TV Sony KV29
Besorg dir mal ein 100Hz (Filter-)Antennenkabel und schliess den Fernseher damit direkt an die Antennendose an (ohne durch Videorekorder oder so durchzuschleifen).
Wenn Fehler weg dann gut, ansonsten mal n Antennenverstärker zwischen Antennendose und Fernseher schalten, bringt aber nicht viel wenn die Signalqualität scheisse ist. Da verstärkt man nur die Störungen mit... ...
84 - HiFi Verstärkerärkerschaltung für MW auch für TV? -- HiFi Verstärkerärkerschaltung für MW auch für TV?
Hallo,

nach der Anleitung aus einem Buch für MW-Empfang habe ich vor einigen Jahren eine Rahmenantenne gebaut. Dazu gehörte auch ein kleiner Verstärker, der mit dieser Antenne auch tadellos funktioniert. Ein Kumpel meinte, das ich diese Schaltung auch als Antennenverstärker fürs TV nehmen kann - ich habe ihn die Schaltung auch gegeben, da er auch noch einen braucht. Und ich auch! Also hab ich das Ding noch mal aufgebaut:



Den Transistor BF 125 gibts hier aber nicht mehr; als Ersatztyp wurde mir laut Liste ein BF 199 verkauft.

Allerdings funktioniert die Schaltung bei TV nicht. Ohne Betriebsspannung ist zwar ein Bild da, aber es ist total verrauscht (ist ja noch normal). Wenn ich die Spannung anlege, wird das Bild etwas besser, es ist aber trotzdem nicht doll und erreicht nicht die Qualität ohne Verstärker dazwischen!

Wo liegt hier der Fehler? Meine Vermutung ist, das die zu verstärkende Frequenz schon mal eine andere ist als bei MW (500 - 1600 KHz), TV liegt aber im MHz-Bereich!

Mein Kumpel meinte, das ist eine einfache Verstärkerschaltung und die muß auf jeden Fall funktionieren, auch mit TV! Wahrscheinlicher wäre, das ich beim Aufbau der Schaltung einen Fehler gemacht habe. Ich kann aber nichts finden. Er hat die Schaltung...
85 - Heckscheibenheizung als Radionantenne -- Heckscheibenheizung als Radionantenne
Hallo!

Auf der Suche nach einer Alternative für eine Autoantenne auf dem Dach bzw. der Motorhaube meines Autos bin ich auf die Hackscheiben-heizungs-antenne gestoßen.

Hier im Forum gab es schon mal einen Thread, aber da kam nicht wirklich etwas heraus.
Es gibt bei www.pollin.de einen Artikel: 650227 (Hier wird der Minuspol an Antennenverstärker angschlossen)
Bei www.conrad.de gibt es für einen vielfachen Preis den Artikel: 320889 (Hier wird der Pluspol der Heckscheibenheizung angeschlossen)

Hat jemand einen Schaltplan für so eine Antenne? Ist es möglich den Verstärker einer VW-Dachntenne (irgendwie mit Spule und Kondensator) an die Heckscheibenheizung zu koppeln? (Also nach dem Prinzip Phantomspeisung, Heizung = Phantomspg.)
Falls mir niemand die ersten Fragen beantworten kann würde mich interresieren ob das Billigteil von Pollin funktioniert?


MfG Simon...
86 - ??? HILFE, wie baue ich einen TV-Sender ??? -- ??? HILFE, wie baue ich einen TV-Sender ???
Als Hinweis:

Brasilien hat eine andere TV-Norm als wir, PAL-M.
Ist was ganz kurioses und nur in Brasilien zu finden, PAL mit 525Zeilen, 60Hz, Farbhilfsträger bei 3,58MHz. Ton bei 4,5MHZ, Stereoton nach US-Norm (MTS).
Also praktisch alles wie in den USA, nur Farbe nach PAL.

Ein gebrauchter TV-Umsetzer aus Deutschland ist also nicht so ohne weiteres zu gebrauchen.
Wenn die vorhandenen TV-Geräte Multinormgeräte sind, ist das kein Problem, sind es aber Geräte die für den dortigen Markt gedacht sind kann das Probleme geben.

Professionelle TV-Sender habe ich hier gefunden: http://www.rf-links.com/
Kostenpunkt ab 2000$ aufwärts.

Desweiteren gibt es natürlich die Möglichkeit das Signal eines TV-Modulators zu verstärken. Das Signal entspricht dann allerdings nicht dem eines normalen TV-Senders das nicht benötigte Seitenband nicht unterdrückt wird.
Wenn runterum allerdings nur Wald ist sehe ich da kein Problem drin, wie die Behörden das dort sehen weiß ich natürlich nicht.
Zum Verstärken kannst du normale Antennenverstärker benutzen, als Sendeantennen normale TV-Antennen.
Das sind allerdings Richtantennen, montierst d...
87 - Frage bezüglich der Installation einer -- Frage bezüglich der Installation einer
Wenn Du keinen Antennenverstärker, der mit Netzspannung gespeist wird, verwendest, muß der PE nicht angeschlossen werden.
UHF-Norm sollte nicht über 170MHz eingesetzt werden. BNC-Norm geht empfohlen bis 3GHz, maximal bis 10GHz.
MfG...
88 - Telekommunikation Kabelfernsehen -- Telekommunikation Kabelfernsehen
Geräteart : Telekommunikation
Hersteller : Kabelfernsehen
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen.

Ich habe ein Einfamilienhaus und bin mit meinem Kabelanschluß äußerst unzufrieden. Ich gehe von der Übergabestelle von KabelDeutschland auf einen 3-Fach Verteiler. Von dort aus gehe ich jeweils zu einer Antenndose. Leider habe ich ein sehr schlechtes Bild mit teilweise Schnee und Schlieren sowie in den meisten Programmen auch einen schleten Videotext( Buchstaben fehlen, Seiten lassen sich nicht aufrufen.).Das Bild wird nur besser wenn ich anstatt über meinen 3-Fachverteiler ein Antennenkabel an die Übergabestelle anschließe. Habe es auch schon mit einem Antennenverstärker probiert, wurde aber auch nur wesentlich besser.

Ich hoffe mir kann jemand aus dem Forum helfen bin nämlich schon ziemlich verzweifelt.

Gruß
Christian...
89 - Digitalreceiver   humax    5400 Netzteil defekt ? -- Digitalreceiver   humax    5400 Netzteil defekt ?
habe den fehler gefunden.
schaltplan des netzteils hab ich hier her:
http://www.techno-com.de/pictures/NetzteilIRCI5400.pdf

[copy-paste]
dioden d2 und d3 hatten einen schluss. war relativ leicht zu finden.

hab mal diverse messungen gemacht.
erde - antennenkabel aussen = 175 v ac
erde - antennenkabel innen = 175 v ac
erde - scart aussen = 130 v ac

(kabel waren nicht im humi)

ich muss da natürlich erwähnen, dass ich hier eine recht wilde verkabelung habe. sieht ungefähr so aus:
humi -> tv (scart), analogreceiver -> tv (scart), dvd -> videorec (scart)
analogreceiver (av) -> humi (av) -> videorec (av-in)
analogreceiver (av-out) -> y-verteiler -> 1. zum tv, 2. zum antennenverstäker (y-verteiler). (hier hängen ein paar tv-geräte im haus dran)
aussenkamera -> antennenverstärker (y-verteiler)

aber ob da so hohe spannungen auftreten dürfen?
gemessen habe ich mit einem elektronischen messgerät (hat natürlich einen mächtigen innenwiderstand; bei einem messgerät mit last wäre die spannung wahrscheinlich viel kleiner, wenn nicht gar fast 0)

im zuge der rep...
90 - Wortkette -- Wortkette
ANTENNEnverstärker...
91 - Antennenverstärker -- Antennenverstärker
Ich suche einen Antennenverstärker 20khz bis 600mhz als Bausatz.
Achja, weiss jemand wo ist den MMIC Verstärker MSA1104 noch bekomme oder welcher Verstärker Baugleich ist?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: KiowaDesign am 13 Sep 2004 10:30 ]...
92 - stromstärke in einer schaltung mit LED\'s -- stromstärke in einer schaltung mit LED\'s
Die Stromstärke wird nicht auf 140mA gehen, wenn die LED nur 25mA braucht, hier holt sich die LED soviel wie sie braucht (bei meinem NT ist z.B. eine Begrenzung von 2A und wenn ich eine LED anschließ, dann kommen da auch nur 8mA (anderes Model))
Anderst ist es bei der Spannung, sie ist konstant und nicht abhängig davon welche Geräte (ob A wie Antennenverstärker bis Z wie Zauberstab) angeschlossen sind.
Die Angaben auf deinem NT ist nur der Maximalwert, damit dir dein NT nicht um die Ohren fliegt!
Bei der Berechnung für den Widerstand musst du genau wie im Beitrag vor mir R=U/I (Widerstand=Spannung/Stromstärke)rechnen. Würdest du nun 4,3V/0,025A rechnen würde die ganze Spannung am Widerstand abfallen und deine LED hätte also eine Spannung von 0V, da du aber noch 3V brauchst um die LED zu betreiben ziehen wir die 3V von den 4,3V ab. Dadurch entsteht die Rechnung 4,3V-3V/0,025A (wie du es wohl auch gerechnet hast).
MfG

Alex...
93 - HiFi Verstärkerärker - alles klappt, ausser Pro7 -- HiFi Verstärkerärker - alles klappt, ausser Pro7
So also hier ne Skizze.
Alles mit unterputzdosen und in Reihe geschaltet.Das T-Stück ist extra für TV. Stand auch auf der Packung.
es ist ein Antennenverstärker von Hama (Billigprodukt von eBay)

aber selbst wenn es am verstärker liegt, wieso verstärkt das dingen alles, ausser pro 7???
Find ich seltsam.

Übrigens: Wenn ich im Wohnzimmer das T-Stück nciht verwende sondern den Fernseher auch über den Verstärker laufen lasse (hat 2 Ausgänge), dann ist überall klares Bild, ausser Pro7 und im Wohnzimmer ist Schnee uund nur undeutliches Bild.

Verstärker ist auf volle Stärke per Justieruungsrädchen eingestellt.

Danke schonmal :D
...
94 - antennekabel und 230V-Kabel -- antennekabel und 230V-Kabel
hALLO liebe leser

ich habe auf dem dachboden eines einfamilienhauses eine Hausantenne. diese speist über einen antennenverstärker dann
2 fernseher. leider gibt es keine steckdose für den verstärker am dachboden. so, nun habe ich über das antennenrohr ein Kabel in den Dachboden gezogen. Meine Frage:
Ist dies erlaubt? ISt hier mit störungen des Signals zu rechnen? Das Bild ist nämlich nicht besonders. Es sind ja nun die 230V und das Antennekabel im selben Installationsrohr.

lg Gerald
...
95 - Wird terrestrisches Antennsignal abgeschaltet? -- Wird terrestrisches Antennsignal abgeschaltet?
So sam2...

den Moderator habe ich mal gebeten, meinen anderen (wohl überflüssigen) Thread zu löschen.

Aus deinen wiedermal sehr ausführlichen Erklärungen (vielen Dank dafür!) kann ich unter anderem entnehmen, dass auf den Standard DVB-T ohne wesentliche Änderungen "umgerüstet" werden kann.

Offensichtlich müssen dann ja auch nicht die Antennensteckdosen, wie bei SAT üblich, getauscht werden.

Wenn dem so sein sollte, dann dürfte aber auch die SetTop-Box keinen F-Anschluss besitzen, sondern wird ganz normal wie ein TV in die bereits vorhandene Antennendose (Radio+TV) eingestöpselt.

Habe ich damit recht?

Ach eigentlich denke ich immer, jetzt sind alle Fragen geklärt und schon habe ich eine weitere...

Bringt denn dann der gute alte Antennenverstärker überhaupt noch etwas oder ist der dann überflüssig?

Und...

Offensichtlich ist es ja auch so, dass Rundfunk ebenfalls über die gleiche Antenne (z.B. Dachantenne) empfangen werden kann... aber dann müsste ja an jedes Radio/Tuner eine eigene SetTop-Box angeschlossen werden... das kann ja fast nicht sein, oder?

Puh, ich denke ich habe jetzt alle Fragen
zusammengetragen

Also nochmal...
96 - Videorecorder Sony SLV-F900 -- Videorecorder Sony SLV-F900
Geräteart : Videorecorder
Hersteller : Sony
Gerätetyp : SLV-F900
Messgeräte : Multimeter
______________________

Habe wohl ein Problem mit dem Antennenverstärker, es fällt auf, das das Gerät im "kalten Zustand", also längere Zeit
nicht am Netz, ein einwandfreies Bild an den angeschlossenen Fernseher liefert. Sobald sich im Laufe der
Zeit das Gerät erwärmt, wird das Bild schlechter.

Ist jemand das Problem bekannt?
Hat eventuell ein Kondensator oder ein Transistor im Antennenverstärker einen defekt?
...
97 - Bosch Cati 271 Hausverstärker - Suche Bedienungsanleitung -- Bosch Cati 271 Hausverstärker - Suche Bedienungsanleitung
Hilfe!
Habe mir bei Ebay einen Bosch Hausverstärker Cati 271 (Antennenverstärker) ersteigert, aber das Ding funktioniert nicht, oder ich mache was falsch. Bosch kennt dieses Teil nicht mehr, das muss schon älter sein, wenn irgendjemand weiß, wo ich eine Bedienungsanleitung bekommen kann, wäre das super!

--------------------
Karola
...
98 - FBAS 1Vss verstärken (kostengünstig) wie? -- FBAS 1Vss verstärken (kostengünstig) wie?
Danke erstmal für die schnelle Antwort.

Was ich nicht verstehe: Da ist die Rede von "HF" Ein- und Ausgängen. Ist mein 1Vss FBAS Signal ein HF Signal?
Tut mir leid, ich wirklich nicht so viel Ahnung.
Ist diese Schaltung nicht als Antennenverstärker gedacht?
Also wenn ich das Richtig vertanden habe baue ich mir 2 von diesen Verstärkern und schalte die parallel um meine 6 Geräte zu speisen?
Was nehme ich eigentlich als Spannungsquelle. Welche Spannung/ Leistung)
Danke nochmals...


Grüße aus dem Saarland...

[ Diese Nachricht wurde geändert von: DerThorsten am 12 Apr 2004 22:13 ]...
99 - Antennenverstärker einstellen... -- Antennenverstärker einstellen...
Hi

ich hab einen antennenverstärker (http://www.spaun.de/html/body_hnv_20_fpe.html)und ich bin in diesem bereich nicht fachkundig...
jetzt möchte ich ihn gerne richtig einstellen, aber ich weiß nicht wofür die jeweiligen regler dasind (also was bewirken sie...)
es ist einmal ein regler mit der aufschrifft: Pegel
und einer mit: Equalizer

muss ich erst den einen verändern und dann mit dem anderen soeine art feineinstellung oder wo für sind da zwei?



ciao und schonmal danke im vorraus

[ Diese Nachricht wurde geändert von: JanW am 20 Mär 2004 17:17 ]...
100 - Antenne und Sat durch EINE Leitung -- Antenne und Sat durch EINE Leitung
Hallo,
ich hab ne analoge Schüssel, die am LNB noch einen Ausgang hat.
Jetzt ist mein Problem, dass in mein Zimmer bereits ein Antennenkabel geht. Das will ich auch weiterhin behalten. Und ein zweites Kabel kann ich da nicht mehr verlegen.
Jetzt hab ich ne Antennen/SAT-Dose von Hirschmann (EDA 3902F). Da ist etwas Elektronik drin (so Spulenzeugs, wahrscheinlich ein Filter). Und die Dose hat nur einen Anschluss für Koax-Kabel.
Vermutlich trennt die Dose die SAT-Signale von den Antennensignalen.
Kann ich jetzt am Dach die Antenne und die Schüssel einfach parallel zusammenschalten?? Wird da was kaputt?? Kann der Antennenverstärker von der LNB-Spannung kaputt gehen??
Ist es möglich alles nur durch ein Kabel zu schicken??
Bin um Hilfe dankbar
Gruß
Bubu
...
101 - Fernsehkabel in mein Zimmer? -- Fernsehkabel in mein Zimmer?
@Perl
Was ist das Problem? Habe ich hier zu Hause so liegen, und das klappt auch ganz gut.

Nach der dritten Verlängerung kam ein wenig Schnee auf die mittleren Fernseher. Mit einem Antennenverstärker war auch das Thema gegessen.

Erklär mal, mich interessiert das. Warum ist das ein Problem?...
102 - Reichweite vergrößern -- Reichweite vergrößern
Hallo,
entschuldige, daß ich mich erst jetzt wieder melde, aber ich bin einfach nicht dazu gekommen.
Hier eine relativ einfache Schaltung.
Gruß
Peter

Hochgeladenes Bild : Antennenverstärker 2.gif...
103 - TV Antennensignal Antennensignal -- TV Antennensignal Antennensignal
Geräteart : Fernsehgerät
Hersteller : Antennensignal
Gerätetyp : Antennensignal
Chassis : Antennensignal
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

Habe folgendes Problem:

Haben einen Fernseher, Digital-SAT-Receiver und einen Videorecorder zusammengeschlossen, über Scart funktioniert der SAT-Receiver einwandfrei, geht man allerdings auf Sendersuche und speichert den SAT-Kanal am Fernseher unter einem Problem ab, hat das Bild fast waagerechte Querstreigen.

Nun haben wir für das terestrische Siganl auch einen Antennenverstärker, der für das Haus notwendig ist, steckt man allerdings das terestrische Signal ab, sind die Streifen weg. Im Moment ist noch zwischen dem Verstärker/Netzteil ein 6db-Dämpfungsglied dazwischen.

Meine Frage ist nun, muß ich ein anderes, stärkeres Dämpfungsglied organisieren oder ist da ein anderes Teil notwendig um diesen Effekt zu beheben.

Wie gesagt, der Fehler tritt nur beim SAT über Antennenkabel auf, Sat über Scart und normales Terestrisches Signal ist OK, allerdings macht der Fernseher im erstem Moment beim Umschalten auch leichte Streifen die der Fernseher innerhalb 3-5 Sekunden fast ausgleicht.

Danke im Voraus für jede Hilfe !

Harald
104 - scart--> koaxial -- scart--> koaxial
Einfacher geht es mit Modulatoren aus Sat-Receivern, da hängt kein Tuner mit dran, die aus Videorecordern gehen aber auch.
Bei Conrad kann man die auch einzeln kaufen.
Am einfachsten anzuschliessen sind die Typen mit der Kanalwahl über eine Einstellschraube, bei denen, wo alles über das Menü eingestellt wird, ist es bedeutend komplizierter.
Wenn man die Anschlussbelegung hat ist das alles sehr einfach. Audio- und Videosignal an die entsprechenden pins und 5V (bei den Typen die meistens in Sat-Receivern sind) an den Pin für den Modulator und für den Antennenverstärker und fertig.

Pinbelegung wenn man von vorne auf den Modulatzor sieht:
1 Video In
2 Audio In
3 +5V Modulator
4 Masse
5 +5V Verstärker

Es gibt aber auch anschlussfertige Modulatoren zu kaufen.

...
105 - Pholon -- Pholon
Hi,

wo wir grade beim Thema Voodoo-Artikel sind;
Diese Handy-Antennenverstärker, daß sind Aufkleber, auf denen sich goldene Leiterbahnen befinden (siehe Bild), und die man auf den Akku kleben soll, gehören dann wohl auch dazu, oder? Die Upper Side soll dabei auf die Handyeigene Antenne gerichtet sein.

Hab mir mal soein Teil für nur einen Euro gekauft, aber keine spürbare Steigerung der Empfangsqualität festgestellt.

Weiß da jemand genaueres?

MfG hannoban

Uploaded Image: Antennenbooster.bmp ...
106 - sehr mysteriös -- sehr mysteriös
kann auch der Antennenverstärker kaputt sein?...
107 - TV:Bildstörungen durch Stromnetz möglich?? -- TV:Bildstörungen durch Stromnetz möglich??
Kann das nicht auch der Antennenverstärker sein, der den Geist aufgibt ?

Wo kommt das Antennensignal denn her ?

Kabelfernsehen, dann mal die Nachbarn fragen, ob die die Störung auch haben, oder Schüssel ?



...
108 - TV Grundig MF 72-2210 -- TV Grundig MF 72-2210
Ich habe noch etwas zu den Schatten herausbekommen - es scheint (u.a.?) an dem kleinen (billigen) Antennenverstärker zu liegen, den ich verwende. Ohne ist das Bild deutlich besser. ABER - ich brauche diesen, da ausländische Programme mit der dBox ohne diesen Verstärker nicht zu empfangen sind (es betrifft tatsächlich nur diese; der PW-Startkanal ist problemlos zu empfangen; ebenfalls das freie digitale Angebot).

Könnt ihr mir helfen?

Gruß Weigl...
109 - kabel(kabelfernsehen) zu lang? -- kabel(kabelfernsehen) zu lang?
Prüfe doch noch mal dein Antennenkabel. Bei einem Eigenbaukabel auf Kurzschlussund und Durchgang der Leiter, bei einem gekauften auf Kabelbruch. 25m sind noch keine Entfernung für'n Antennenverstärker. ...
110 - waum radio und tv getrennt? -- waum radio und tv getrennt?
Es ist möglich, dass ein Antennenverstärker das Bild etwas verbessert. Hast du das schon Probiert ? ...
111 - Untergruppe Netzteil -- Untergruppe Netzteil
Fehlererscheinung:
Fernsehempfang über angeschlossenen
Videorecorder (HF - Betrieb)
Bild: Schnee im Bild
Ton: Rauschen im Ton

Fehlerursache:
Antennenverstärker defekt

Prüfung:
1. Hauptnetzschalter auf „Ein
2. Fernsehempfänger allein anschließen, wenn Bild dann fehlerfrei,
3. Kontrolle der Dauerspannungen für den Antennenverstärker
...
112 - Untergruppe Antennenverstärker -- Untergruppe Antennenverstärker
Fehlererscheinung:
Fernsehempfang über angeschlossenen Videorecorder (Antennenverstärker)
Bild: stark verschneit
Ton: Rauschen

Fehlersuche:
Totalausfall des Antennenverstärkers

Prüfung:
1. Stromversorgung des Videorecorders
Hauptnetzschalter auf EIN
2. Fernsehempfänger alleine anschließen
Die Antennenzuführung direkt zum Fenseheempfänger leiten, wenn dann kein Fehler mehr, anschließend wieder HF - Anschluß herstellen
3. Kontrolle der Spannung des Antennenverstärkers

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Jornbyte am  5 Nov 2002 20:56 ]...
113 - Inhaltsverzeichnis -- Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis über die Untergruppen

mit Link auf Suchmöglichkeit

Fehlersuche für:

Antennenverstärker
UHF Modulatoren
Bedienteil mit mechanischer Abstimmung
Bedienteil mit Sendersuchlauf
für den Sendersuchlauf
IR - Fernbedienung
IR - Vorverstärker
114 - Videorecorder Orion VH-1495 -- Videorecorder Orion VH-1495
Häufig ist der 1. Trransistor im Antennenverstärker des Videorecorders defekt. Prüfe den mal. Prüfe auch, ob der Antennenverstärker Spannung bekommt. ...
115 - älterer Siemens VCR hat Probleme beim Kassetten abspielen -- älterer Siemens VCR hat Probleme beim Kassetten abspielen
Ich hab alles herausgesucht was vielleicht benötigt wird. Ich da die Bedienungsanleitung und den Kundendienstscheck. Auf der Bedienungsanleitung steht SIEMENS FM461 HQ und auf dem Kundendienstscheck steht:
Kundendienstscheck 505185
Marke: SIEMENS FM461
CODE: 6603
NO.: 51255185
Am Rückwand aufkleber steht auch nur das, was auf dem Scheck steht. Auf dem Motherboard vom VCR ist nichts zu finden was mehr über den VCR verraten könnte. Es ist schwer die Fehlerquelle zu finden, da an diesem Zweig wo die Sicherung fliegt auch noch der Antennenverstärker, Tuner, Capstan-Controller, Videoverstärker und Modulator dran hängen. Ohne Schaltplan kann ich aber nicht genau sagen ob die LEDs von den Lichtschranken im Deck und deren Schalter auch an diesem Zweig hängen und irgendwas klemmt und dadurch einen Kurzen verursachen. Ich versuche mit einer elektronischen Sicherung die Fehlerquelle einzukreisen. Nachmessen hilft auch nur wenig da die Sicherung zu schnell fliegt. Optisch nicht zu erkennen ob einer von den ICs defekt ist. Datenblätter von den ICs such ich schon, schaut aber vielleicht düster aus, da es fast keine Datenblätter von AN-Typen gibt und wenn dann ist nur die Pinbelegung gegeben und nützt mir nur wenig. Die einzige Cance ist der Schaltplanauszug. Ich bedanke mic...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Antennenverstärker eine Antwort


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 53 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 7 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138478319   Heute : 1323    Gestern : 17916    Online : 52        16.12.2017    6:15
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.87642788887