DSL Kabel als Lan Kabel nutzen.

Im Unterforum Telekommunikation - Beschreibung: Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Telekommunikation        Telekommunikation : Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      

Autor
DSL Kabel als Lan Kabel nutzen.
Suche nach: dsl (1434) kabel (24750) lan (1170) kabel (24750)

    








BID = 953969

Alex50

Gerade angekommen


Beiträge: 11
 

  


Hallo an alle,

demnächst soll mein ADSL Anschluss auf VDSL mit VoIP umgestellt werden. Dabei soll ja bekannterweise nun das Telefon direkt an den Router und dieser direkt an die TAE Dose angeschlossen werden. Derzeit befindet sich das Modem neben meinem PC und es führt vom Modem ein DSL Kabel, das schön befestigt an den Wänden ist und durch paar Wände hindurch gebohrt worden ist, an die Splitterbox im Flur.
Soweit ich mich richtig bisher informiert habe, ist das DSL Kabel mit einem RJ11? Stecker an dem Modem befestigt und das andere Ende wurde ohne einen Stecker in die Splitterbox abgeklemmt.

Leider muss nun der neue Router in den Flur, damit das Telefon in ihn angeschlossen werden kann. Das bisherige Kabel wäre nutzlos und ich müsste ein überlanges Lan Kabel kaufen und generell habe ich das alles nicht selber gemacht und besitze kein Bohrer etc. Deshalb kam ich auf die Idee das bisherige Kabel in ein Lan kabel umzufunktionieren. Nach meinem bisherigen Kenntnisstand bräuchte ich dann jeweils zwei RJ45 Stecker. Ab hier bin ich nicht weiter gekommen:

1.Geht sowas überhaupt?
2.Wie genau müssten die Adern dann verlegt werden?
3.Muss das immer mit einer Crimpzange geschehen oder gibt es bisschen teurere RJ45 Stecker, die auf sowas nicht angewiesen sind.

Ich bedanke mich schonmal im Voraus für jede Antwort. Bin eigentlich Physikstudent und ist mir alles viel zu sehr angwandte Materie Hab mich trotzdem bemüht mir selbst zu helfen, komme leider bei den genannten Punkten nicht weiter.

Mit freundlichen Gruß

Alex

BID = 953987

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30734
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Es gibt kein "DSL Kabel" und du bringst angeklemmt und abgeklemmt durcheinander.
Dem Kabel ist es erstmal egal, was darüber läuft und wenn es abgeklemmt wäre, dann wäre es nicht angeschlossen und nutzlos.

Ob du die vorhandene Leitung nutzen kannst, hängt vom Leitungstyp ab.
Wie viele Adern sind in ihr und sind diese verdrillt?

RJ45 Stecker werden normalerweise gecrimpt, es gibt aber auch welche zur werkzeuglosen Montage, die allerdings deutlich teurer sind. http://www.conrad.de/ce/de/product/817966/

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

 

  








BID = 953995

Alex50

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Hallo,

danke erstmal für die Korrektur.
Hab jetzt mal die Splitterbox aufgemacht und fest gestellt, dass eine rote und schwarze Ader in ihr angeschlossen ist und noch eine gelbe und weiße lose rum hängen. Außerdem hängt da noch ein Kupferdraht lose rum. Ich nehme nun mal an, dass ich diese Leitung vergessen kann?

BID = 953997

Maik87

Schriftsteller



Beiträge: 798
Wohnort: Wesel / Niederrhein


Zitat :
Alex50 hat am 17 Feb 2015 15:29 geschrieben :

Ich nehme nun mal an, dass ich diese Leitung vergessen kann?


Bingo!


Was spricht gegen WLAN?

BID = 953999

bluebyte

Schriftsteller



Beiträge: 622
Wohnort: Unterfranken


Zitat :
Alex50 hat am 17 Feb 2015 15:29 geschrieben :

Hallo,

danke erstmal für die Korrektur.
Hab jetzt mal die Splitterbox aufgemacht und fest gestellt, dass eine rote und schwarze Ader in ihr angeschlossen ist und noch eine gelbe und weiße lose rum hängen. Außerdem hängt da noch ein Kupferdraht lose rum. Ich nehme nun mal an, dass ich diese Leitung vergessen kann?

Hi,
wie lang ist denn die Leitung ??

_________________
Gruß
bluebyte

BID = 954002

Alex50

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Hallo,

für Wlan müsste ich für meinen PC einen Stick erstmal kaufen, der einiges teurer ausfallen dürfte und die Unsicherheit besitzt, ob er seine gewünschte Leistung zeigt.

@bluebyte: Hab es gerade komplett nach gemessen, die Leitung ist ca. 18 Meter lang.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Alex50 am 17 Feb 2015 15:58 ]

BID = 954003

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30734
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed


Zitat :
Ich nehme nun mal an, dass ich diese Leitung vergessen kann?


Leider schreibst du nichts zum Kabel, außer den Farben.

Wenn da 2 verdrillte Paare drin sind, kann das für bis zu 100MBit klappen.

WLAN wird auch klappen und kostet nicht mehr als die Stecker. Das muß auch kein gebastel mit einem Stick sein, es gibt auch WLAN-Karten.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 17 Feb 2015 16:10 ]

BID = 954004

Alex50

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Tut mir leid, dass ich nur die Farben geschrieben habe. Ich habe nämlich angenommen, dass die gewünschte Form so auszusehen hat mit der entsprechenden Farbkodierung: http://de.wikipedia.org/wiki/Twiste.....s.svg

Ich weiß leider nicht, ob sie entdrillt worden sind, das konnte ich leider nicht erkennen.

Meine sehen nicht so aus und wie schon gesagt, sehe ich da bloß vier einfache Adern mit den genannten Farben. Äußerlich kann ich keine Verdrillung erkennen.Sie sind alle unabhängig voneinander.

Mainboard hat keine freien Stecker mehr für eine Wlan-Karte, da müsste ein neues her.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Alex50 am 17 Feb 2015 16:17 ]

BID = 954006

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30734
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Mach ein Foto von dem Kabel. Das klingt nach J-Y(ST)Y und darüber geht 100MBit. Ist nicht schön, geht aber. Die Farben sind völlig egal.
Es gibt sogar Lösungen, bei denen ein Aderpaar reicht.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 954008

Alex50

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Reicht auch dieses Photo aus dem Internet?: http://www.elektro-wandelt.de/nach-.....CkAwQ

Ich kann leider derzeit kein Photo davon machen. Aber es sieht genau so aus, sogar mit diesem losen Kupferdraht. Gibt es irgendwelche Nachteile oder warum wäre diese Lösung unschön?

Danke schonmal für deine bisherigen Antworten.

BID = 954009

andreas-86

Nimmt Sicherheit nicht so genau



Da vier Adern vorhanden sind, könnte man den Router auch ins Arbeitszimmer stellen, und die zwei anderen Adern als "Rückweg" zum Telefon im Flur verwenden (der Splitter müsste dabei entfernt werden).

BID = 954011

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30734
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

4 Adern im Sternvierer, reicht. Entweder für Netzwerk oder auch für die Lösung mit dem Router im Arbeitszimmer.
rot/schwarz ist Paar 1, weiss/gelb Paar 2.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 954014

Alex50

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Ah, vielen Dank für eure Hilfe. Ich werde wohl die Lösung über Netzwerk bevorzugen, ist für mich womöglich einfacher zu realisieren. Der RJ11/12? Anschluss müsste dann auch durch RJ45 ausgewechselt werden? Oder würde er in die Buchse passen, also rein Geometrisch passt der locker rein. Was mache ich eigentlich mit dem Kupferdraht der so lose rum hängt?

BID = 954019

bluebyte

Schriftsteller



Beiträge: 622
Wohnort: Unterfranken


Zitat :
Alex50 hat am 17 Feb 2015 16:48 geschrieben :

Ah, vielen Dank für eure Hilfe. Ich werde wohl die Lösung über Netzwerk bevorzugen, ist für mich womöglich einfacher zu realisieren. Der RJ11/12? Anschluss müsste dann auch durch RJ45 ausgewechselt werden? Oder würde er in die Buchse passen, also rein Geometrisch passt der locker rein. Was mache ich eigentlich mit dem Kupferdraht der so lose rum hängt?

ja, der Rj-11/12 Stecker passt auch in eine RJ-45 Buchse.
bringt dir aber nichts, weil die Belegung nicht stimmt, für LAN brauchst du Stift 1,2,3 u. 6.

Du kannst auch einfach die Leitung an beiden Enden auf eine Rj-45 Dose (Schraubanschluss) auflegen und von dort mit einen kurzen Patchkabel dann weiter zu den Netzwerkkomponenten.
Vorteil: keine Crimpzange nötig.

Den Beidraht kannst Du einfach weglassen.
Auf 18 Meter sollte 100Mbit/s funktionieren.

_________________
Gruß
bluebyte

BID = 954020

Alex50

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Super, ich danke euch vielmals für eure Hilfe. Ich werde wohl diesen werkzeuglos Stecker kaufen den Mr. Ed verlinkt hat.Dann hoffe ich mal, dass es nur noch an mir scheitern kann.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 40 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 7 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 141192396   Heute : 2018    Gestern : 16926    Online : 285        24.5.2018    8:16
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.383942127228