55" UHD Fernseher mit 5 V Antennenausgangs-Spanning

Im Unterforum Suche - Beschreibung: Alles was Ihr sucht - bitte E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme nicht vergessen !

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Suche        Suche : Alles was Ihr sucht - bitte E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme nicht vergessen !

Autor
55" UHD Fernseher mit 5 V Antennenausgangs-Spanning
Suche nach: fernseher (10167)

    










BID = 1015753

Estania

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Guten Tag
Ich suche einen neuen 55“ UHD Fernseher mit Kopfhöreranschluss und 5V Ausgangsspannung für die Aktivierung eines Relais zum Umschalten zwischen Kabel- + DVB-T2 Antenne
Wie mir bekannt ist, gibt es bei LG, Samsung, Sony, Thomson solche Modelle nicht mehr.
Mein alter Medion Plasma TV besitzt solch einen 5V Ausgang.
Ich bin bereit bis zu € .2.500,- dafür anzulegen.
Estania

BID = 1015819

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30098
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Wenn der Medion das kann, dürfte das auch eines der wenigen Geräte sein, die sowas können.
5V für eine Aktivantenne können viele Geräte ausgeben, aber als Umschaltkriterium für ein Relais ist das nirgendwo üblich oder gar definiert. Es gab mal Geräte mit einem 0V/12V Ausgang, zur Umschaltung zwischen 2 Sat-Antennen, aber auch das ist mittlerweile unüblich.
Für die Umschaltung per 5V Speisespannung gibt es Relais zu kaufen, als Umschaltung war das aber eigentlich nie gedacht. Das ist eher ein Nebeneffekt, den man da ausnutzt. Das könnte daher auch heute noch funktionieren, sofern der Fernseher diese 5V Speisespannung bietet, und bei DVB-C Empfang auch abschaltet.
Einige Fernseher bieten allerdings nicht mal die Kombination von DVB-T und DVB-C an, da muß man sich für einen Empfangsweg entscheiden.
Im Normalfall wird das ja auch nicht benötigt da die Sender, die per DVB-T kommen, ja auch im Kabel angeboten werden.
Auch an CI-Steckplätzen ist i.d.r. nur einer vorhanden, der wäre dann mit dem Freenet-Modul für DVB-T2 belegt.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

 

  






BID = 1015954

Estania

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Hallo Mr.Ed
5V für eine Aktivantenne können viele Geräte ausgeben
Zitat :

Welche Geräte bzw. Hersteller sind denn das?
Wie in meinem Beitrag beschrieben, gibt es z.B. bei LG, Samsung, Sony, Thomson solche Geräte nicht mehr.

Estania

PS
unter techn. Details findet man solche Angaben sehr selten, meistens gar nicht.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Estania am 19 Mär 2017 11:04 ]

BID = 1016027

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30098
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Bei größeren Geräten fehlt die Antennenfernspeisung oft, man geht halt davon aus, das solche Geräte an einer vernünftigen Dachantenne landen, schon weil die kleinen Antennen, für die diese 5V ja eigentlich gedacht sind, keine optimale Empfangsqualität bieten können.

Auch der Kombibetrieb DVB-C und DVB-T ist nicht immer vorgesehen, da den praktisch niemand benötigt. Alles was über DVB-T kommt ist ja auch im Kabel.

Da müßtest du dich dann mal im Fachhandel informieren.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 57 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 32 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 135240873   Heute : 13575    Gestern : 25062    Online : 239        18.8.2017    16:27
25 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.40 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.8253428936