Hirschmann SAT CSR 401 D CSR 401 D

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Sat - Beschreibung: Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Sat        Reparatur - Sat : Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.

Autor
SAT Hirschmann CSR 401 D CSR 401 D

    










BID = 10389

Tronn

Gelegenheitsposter


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 83
Wohnort: Görlitz
 

  


Geräteart : Sat-Receiver
Hersteller : Hirschmann CSR 401 D
Gerätetyp : CSR 401 D

______________________

CODE NO HB-EXM-071-B (auf die Platine aufgedruckt)

Hallo Leute,
ich habe Probleme mit meinem Sat-Receiver. Da ich denke, dass es sich wohl um ein oft auftretendes Problem handelt habe ich noch nicht gemessen und hoffe ihr könnt mir gleich so helfen.

Fehlerbeschreibung: ca. 20 Minuten nach dem Anschalten begann das Fernsehbild dunkle horizontale Streifen zu zeigen und die LED Anzeige des Receivers flackerte. Nachdem es mir zu bunt wurde hab ich ihn aufgeschraubt.
Man konnte Schmorstellen an R113, R105, C110, ZD101 erkennen. Den Kondensator habe ich gewechselt(Keramik 104). Das Fernsehbild läuft nun 20 Minuten einwandfrei. Danach schaltet sich der Receiver komplett ab. Funktioniert aber nach einigen Minuten wieder.

Was sollte ich noch wechseln bzw. wo liegt die Ursache?

Viele Dank im Voraus!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 10586

Welle

Inventar



Beiträge: 3631
Wohnort: Rostock



Hi

Versuche mal beim Autritt des Fehlers kritisch aussehende Bauteile mit Kältespray einzusprühen.
Auch mal die CPU mitbehandeln...

Viel Glück


MFG

_________________
Wenn's geraucht hat und gestunken, war's wohl ein Telefunken...Schenkelklopfer

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 10690

Tronn

Gelegenheitsposter


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 83
Wohnort: Görlitz

Ähmm, Kältespray?

Bin nicht vom Fach, nehme aber mal an, dass damit der Widerstand in defekten Bauteilen verringert wird oder?

Der Receiver läuft jetzt über längere Zeit störungsfrei, so ca. 2h. Dann wieder eine komplette Abschaltung. Stromstecker mal kurz abgezogen und wieder angesteckt, sofort läuft er weiter..

Bloß ne kalte Lötstelle?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 10772

Gast

Nichtregistrierter Benutzer

Ja , bestimmt ! Schau mal nach den Lötstellen im Bereich der Stabilisierungs-IC´s , das sind so 10x10mm große , schwarze IC´s mit drei Anschlussbeinchen und einem Kühlblech . Steht meist sowas wie 7805 und 7812 drauf , wegen der laufenden Temparaturänderung reißen die Lötstellen gerne mal ein und verschlechtern die Leitfähigkeit . Viel Erfolg .

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 56 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 136172963   Heute : 1126    Gestern : 30140    Online : 200        21.9.2017    3:25
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.171454906464