Stromlos

Im Unterforum Off-Topic - Beschreibung: Alles andere was nirgendwo reinpasst

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Off-Topic        Off-Topic : Alles andere was nirgendwo reinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Stromlos

    










BID = 1013263

+racer+

Gelegenheitsposter



Beiträge: 50
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
 

  


Hallo Jungs

Hab gerade in der Trashecke versucht ,geht aber nicht

Ihr kennt meine Kenntnisse =0 , hab trotzdem ne Frage

Kann das funktionieren?

http://www.ebay.de/itm/Stromloser-K.....26842

???

BID = 1013264

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 16349
Zur Homepage von der mit den kurzen Armen

ja kann funktionieren Google mal nach Sterlingmotor und nach Peltier-Element.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

 

  






BID = 1013266

+racer+

Gelegenheitsposter



Beiträge: 50
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

auf Bild 4 seh ich ein rundes (el.motor Gehäuse) ? ,rotes Kabel
ich werd da nicht schlau draus

auf die schnelle gegoogelt ein Peltier-Element zur Kühlung

,ein Sterlingmotor ( funktioniert mechanisch,Expansion),usw.




BID = 1013267

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 10974
Wohnort: Cottbus


Zitat :
schnelle gegoogelt ein Peltier-Element zur Kühlung
Wie wäre es, wenn du stattdessen mal nach der genauen Bezeichnung des Gerätes googeln würdest
https://www.youtube.com/watch?v=hTQEJAvabX0



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Offroad GTI am 10 Feb 2017 19:38 ]

BID = 1013273

BlackLight

Inventar

Beiträge: 3691

BID = 1013281

+racer+

Gelegenheitsposter



Beiträge: 50
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Danke Jungs

BlackLight ( Seebeckeffekt ,Isotopenbatterie)


Cooooool

P.S: schade daß ich so eine Null bin
- find das MEGA-interessant

Was schätzt ihr was das Motörchen an Strom nimmt? ,es funktioniert

BID = 1013288

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30284
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed


Zitat :

Hab gerade in der Trashecke versucht ,geht aber nicht

Beschreibung: Read only - Hierhin werden alle Doppelpostigs, Offtopic, jeder Mist usw. verschoben. Die Themen werden nach maximal 24 Tagen gelöscht !

Das ist praktisch der Mülleimer des Forums. Nur die versprochene Leerung lässt seit Jahren auf sich warten

Zitat :

Was schätzt ihr was das Motörchen an Strom nimmt?

Ein paar mA.

Der Effekt wird auch für andere Dinge genutzt.
Ein Petroleumradio: http://www.pelam.de/product_info.ph.....d=530
Schweißfußhandylader: http://www.gotwind.org/orange_power_wellies.htm

Die fortschrittlichsten Versionen davon befinden sich in Raumsonden, da liefert dann Plutonium die Wärme.
http://solarsystem.nasa.gov/rps/rtg.cfm

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1013292

+racer+

Gelegenheitsposter



Beiträge: 50
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

@ Mr.Ed

....weil ich dachte wäre Mist,unmöglich ,ist aber WOW !!!

Ps:ich sag mal ( in meinem jugendlichen Leichtsinn), "ohne" Magnetfeld aus Wärme el.Strom machen find ich beeindruckend.

Nacht

BID = 1013306

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 10974
Wohnort: Cottbus


Zitat :
"ohne" Magnetfeld aus Wärme el.Strom machen find ich beeindruckend.
Batterien und Photovoltaikanlagen schaffen das auch ohne Magnetfeld

BID = 1013341

+racer+

Gelegenheitsposter



Beiträge: 50
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Jungs das ist die Zukunft
Plutonium als Energieträger, die Idee ist mir irgendwie sympathisch
Jeder kennt Kohlenwasserstoffe ( Benzin,Diesel) ,aber
WENN man ein ( Kraftfeld) , (a la Raumschiff Enterprise) erfinden könnte für den Störfall und WENN das ganze SICHER wäre ,WENN,WENN,WENN
-ich würde so ein Auto kaufen ,Moped auch

BID = 1013348

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30284
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Bis die Plutoniumbatterie im Keller oder im Auto hat, wird das noch etwas dauern, dazu muß da deutlich mehr Leistung erzeugt werden.
Gleiches gilt für Tritiumbatterien.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1013349

BlackLight

Inventar

Beiträge: 3691


Zitat : +racer+ hat am 11 Feb 2017 15:52 geschrieben :
Kraftfeld

Kraftfelder der fundamentalen Wechselwirkungen gibt es, aber keine von denen kann Gammalicht (Gammastrahlung) effektiv abschirmen, wenn man ein Schwarzes Loch mit seinem Ereignishorizont mal aus praktischen Gründen ignoriert. Aber das war ja nicht deine Frage.



Zitat : +racer+ hat am 11 Feb 2017 15:52 geschrieben :
Plutonium als Energieträger
Weißt du, wie man Plutonium gewinnt? Weil es so selten ist, praktisch nur in Wiederaufarbeitungsanlagen aus Kernkraftabfall. Wenn man dann den Punkt ignoriert, dass man damit auch schöne Waffen bauen kann, gibt es immer noch einige Probleme:
(Am einfachsten wäre wohl eine Schmutzige Bombe, da Plutonium ein schöner Alphastrahler ist, richtet eingeatmeter Plutoniumstaub in der Lunge richtig viel Schaden an.)
- Aktuell gibt es recht wenig neues Plutonium, so dass die NASA Jahre braucht für einen neuen RTG (für radioisotope thermoelectric generator)
- RTGs haben einen sehr schlechten Wirkungsgrad und sind schwer. Ein Stirlingmotor wäre da schon mal eine Verbesserung, aber halt auch eine Fehlerquelle. Aber bis auf abgelegentste, russische Leuchtturme und Weltraummissionen an den Rand des Sonnensystems oder in unwirkliche Tiefen werden RTGs nicht verwendet. Bis zum Mars sind Solarzellen die praktischere Lösung, im passenden Orbit braucht man auch keine großen Batterien, da die nur kurzzeitig abgeschattet werden.
- RTGs nutzen nur die natürliche Zerfallswärme. Dabei zerfällt es unter Aussendung von einem Alpha-/Betateilchen und einem Stück Energie (Gammaquant) in ein benachbartes Element/Isotop. Wegen dem Verlauf der Bindungsenergie lässt sich durch Kernspaltung oder Kernfusion deutlich mehr(schneller) Energie gewinnen. Ein kleiner Kernfissionsreaktor oder ein Mr. Fusion wäre hier deutlich praktischer. Die Probleme mit der Abschirmung bleiben aber.
- Verwand mit dem letzten Punkt, die Energie die beim natürlichen Zerfall frei wird ist vergleichsweise klein und nicht regelbar. D.h. ein RTG läuft immer und 'verbraucht' Plutonium, egal ob man die elektrische Energie nun braucht oder nicht. Zu der elektrischen Energie kommt ein vielfaches an thermischer Energie (Wärme) dazu, die irgendwie abgeführt werden muss.

@Mr.Ed: Hätte ich mal schneller geschrieben, hättest du dein Kommentar einsparen können. Bzw. ich glaub nicht dran, s.o.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: BlackLight am 11 Feb 2017 17:12 ]

BID = 1013372

+racer+

Gelegenheitsposter



Beiträge: 50
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

@ BlackLight
vorab:( möchte nicht die Jungs vom BND in der Bude haben)
Uran, "Brutprozess",Plutonium (Plutonium 244 mit einer Halbwertzeit von 80 Mio. Jahren) ,heftig,heftig

Meinst ,daß Wissenschaftler gar nichts in der Schublade zum Thema Abschirmung haben?, oder wird revolutionäre Technologie mit viel Kohle verhindert?


[ Diese Nachricht wurde geändert von: +racer+ am 11 Feb 2017 22:32 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: +racer+ am 11 Feb 2017 22:33 ]

BID = 1013382

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11796
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
+racer+ hat am 10 Feb 2017 19:03 geschrieben :

Hab gerade in der Trashecke versucht ,geht aber nicht


Offtopic :


Auf die Idee ist aber auch noch keiner gekommen.
Zumindest keiner der lesen konnte...


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1013386

BlackLight

Inventar

Beiträge: 3691


Zitat : +racer+ hat am 11 Feb 2017 22:21 geschrieben :
Meinst, daß Wissenschaftler gar nichts in der Schublade zum Thema Abschirmung haben?, oder wird revolutionäre Technologie mit viel Kohle verhindert?
Da drüber darf ich nicht reden.

Ne, mal im Ernst. Die Abschirmung von Neutronen-, Gamma- und Röntgenstrahlung geht nur über Materie: Abschirmung
Einen Spiegel für breitbandiges Gammalicht halte ich nicht für praktikabel. Würde aber immer noch etwas gegen Neutronen fehlen. Dann noch das Problem, dass in den Strahlungen auch jede Menge Energie steckt, d.h. wenn man alles irgendwie in Wärme umwandeln könnte, müsste die auch 'weggezaubert' werden. Praktisch ist es egal, ob man durch Gammalicht hoher Intensität oder durch sichtbares/IR-Licht getoastet/verbrannt wird.

Aber du darfst gerne Esoteriker oder Verschwörungstheoretiker fragen. Wenn du da eine Antwort bekommst, analysiere ich die gerne.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 61 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 53 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137882619   Heute : 23433    Gestern : 30311    Online : 332        21.11.2017    20:27
28 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.14 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.179605007172