Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 )      

Autor
Woher kam der Strom für einen Flakscheinwerfer?
Suche nach: strom (32295)

    

BID = 644828

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach
 

  



Zitat :
Nach meinen Recherchen hatte der BMW 315 von 1934/35 40PS.
Aber doch wohl nicht bei 1500 min-1.










BID = 644837

TAB

Schriftsteller



Beiträge: 571
Wohnort: rot-grünes Irrenhaus an der Weser

Moin,


Zitat :
Und keine Ahnung,woher TAB das alles weiß,aber er hatt die für mich wohl interessanteste Frage beantwortet.


Danke für die Blumen, ist halt ein Hobby von mir. Schlüssel zur sind ein paar schon recht alte Bücher, Listen über Technische Vorschriften, die es mal gab, da hat man dann schon mal die richtigen Stichworte für Gockel & Co parat. inzwischen auch das Wissen über das Herangehen beim Suchen im Internet, über die Modellbaufraktion findet man inzwischen, wie man sieht, so einiges und dann gibt es noch auch das eine oder andere Wehrmachtsforum mit Jungs, die teilweise richtig Ahnung haben.

Zum BMW 315: Der kleine Sechszylinder hatte in der Limousine mit 2 Vergasern 34 PS und im Sportmodell BMW 315/1 40 PS. Das ist natürlich immer die Maximalleistung. Wenn der Motor wie hier im Genobetrieb auf 1500 Umdrehungen läuft, hat er natürlich ein paar PS weniger:

http://www.kfz-tech.de/DrehmomentM.htm

Ich hab mich inzwischen mit dem 110er Scheinwerfer und seinem Maschinensatz beschäftigt. Ausgehend vom dem Bochumer Artikel habe ich noch folgende, interessante Seite entdeckt, die ich mal als "belastbar" für weiteres Suchen einstufen würde:

http://www.becklaser.de/heinbeck/bscheinwframeset.html

Der Scheinwerfer sollte demnach von 1929 stammen, der Geno 200 V und 80 A haben. Bei den nachfolgenden, gezielteren Nachforschungen habe ich viel krudes Durcheinander zu den Maschinensätzen gefunden:

Hier habe ich eigentlich bislang immer mehr die Bilder geguckt als gezielt gelesen:

http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/.....4.pdf . Auf Seite 13 kann man im Hintergrund den mannshohen 24 kW Einachser sehen. Im Text wird dann was von 16kW der Lampe erzählt, paßt alles nicht so richtig.

Die Modellbauer haben beim 150er Scheinwerfer dagegen immer den Maschinensatz vom 200er stehen, vermutlich, weil es diese beiden Bausätze gibt. Das Original habe ich bei dem Link von Rolfask verlinkt, funzt aber nicht. Also bei der Fehlermeldung links auf WORLD WAR WHEELS WEHRMACHT klicken, auf der Homepage auf Trailers, dann auf Search Light Generator, dann kommt das Teil. Die betreiben da die 60 cm-Taschenlampe dran, kaum zu glauben... Ist aber auch ganz interessant was die Jungs da sonst so in ihrer Freizeit treiben.

Ansosnten bin ich noch nicht viel schlaucher, der 110er Scheinwerfer soll beim Afrika-Corps ja auch noch in Restbeständen im Einsatz gewesen sein, war da als Suchscheinwerfer in Gebrauch, weil man ihn wohl schlecht schnell genug schwenken konnte. Aber das krieg ich noch raus, hab hier noch so'n paar Sd.Ah.-Nummern zum Durchprobieren.

Grüße

TAB



[ Diese Nachricht wurde geändert von: TAB am  2 Nov 2009  2:00 ]

 

  


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 54 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138460433   Heute : 1284    Gestern : 20722    Online : 101        15.12.2017    5:22
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.467205047607