Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 )      

Autor
Wehmütig denke ich zurück an die Zeit

    

BID = 576899

yehti

Schriftsteller



Beiträge: 719
Wohnort: Plattstedt
 

  


Moin!
Benzinverbrauch beim Neuwagen nach Werksangabe ( Prüfstand mit verbrauchsoptimierten Prüfprogramm und dann abzüglich 15% Toleranz ) oder wirklich gemessen?
Gruß Gerrit

_________________
SIE sagen, ich wäre VERRÜCKT!
SIE sagen, ich wäre WAHNSINNIG!!!
Ja, was soll ich dazu sagen...?
SIE haben recht!



Ottokar Funkenspotz aka MEGAVOLT










BID = 577023

selfman

Schreibmaschine



Beiträge: 1679
Wohnort: Seekirchen a. W.


Zitat :
Das bedeutet also: Weniger als vergleichbare Fahrzeuge heute!
@stiftmaster: Das ist genau so und nicht anders!
Ich hatte auch so ein Auto aus vergleichbarer Zeit (Peugeot 505 GTD, 2,5l Turbolader, aber 4 Zyl.) Mit seinen 90 PS konnte er mit den damals gerade zum Laufen gekommenen 90 PS TDI locker mithalten, obwohl die Karosse ungleich schwerer war als die konkurierenden Golf oder Jetta. Das war dagegen ein Panzer. Der Verbrauch pendelte sich bei ein Vollgasfahrt (das einze ernstzunehmende Maß) bei ehrlichen ca. 10l/100km ein.
Mittlerweile fahre ich selber einen solchen 1,9 TDI und was soll ich sagen, Vollgasfahrt mindestens 11-12l/100km (hat auch um 20 PS mehr, also daher gerechtfertigt).

Irgenwo hier habe ich in eine Beitrag mal eine Verbrauchsrechnung mit eine 90 PS Auto aufgestellt. Hiezu habe ich auch eine Vollgasfahrt vorausgesetz, weil man NUR da von festen Werten ausgehen kann. Z.B. die Leistung, das sind dann eben 66000 W die da am Arbeiten sind. Über spezifischen Verbrauch (g/kWh), Treibstoffdichte und der Fahrgeschwindigkeit (180km/h) kann jeder nachrechnen, daß es mindestens 10l/100km sein müssen, alles andere wäre Zauberei.
Ach übrigens, eine Gegenprobe ist dort auch angeführt, und zwar über den Energiegehalt und den Wirkungsgrad, selbe Ergebnis!

Das Fazit aus all den Betrachtungen: Wer sein Auto gerne mit den versprochen 4-5l fahren möchte, darf nur gaaaaanz langsam und gleichmäßig fahren, was aber bei dem Verkehr nicht mehr möglich ist, außer man ist rücksichtslos (was icht jetz meine, fällt denen die es sind leider nicht auf, aber darüber zu diskutieren ist sinnlos).

Das Problem, das der Verbrauch nicht gesenkt werden kann, hat eben physikalische Ursachen. Diese werden in den letzten Jahren noch mit einen Austattungswahn verschlechtert. Somit hat man den Zustand erreicht, daß ein nicht zu altes Auto (vor allem die Dieselmodelle die so ca. 10-20 Jahre alt sind), viel weniger verbraucht, weil es an der Technik nichts mehr zu holen gibt und die Karre aber den ganzen Müll der per Gesetz und auch für den Komfort mitgeschleppt wird den Motor unnötig belastet. Damit steigt seit einiger Zeit der Verbrauch der Autos wieder, wie z.B. mit den ganzen Umweltmaßnahmen KAT, Dieselpartikelfilter, usw. Die ganzen Maßnahmen sind meiner Ansicht nach für die Umwelt ein Schaden. Neben dem Merhverbrauch wird auch noch per Gesetz dazu gezwungen, das alte Auto zu verschrotten und sich ein neues zu kaufen. Nur daß das, was die Herstellung der neuen Karre der Umwelt gekostet hat, man mit der alten gar nicht mehr verschmutzen hätte können, wird unter den Tisch gekehrt. Der beste Umweltschutz ist fast immer nichts neues kaufen, dann braucht auch nichts produziert werden.

Schöen Grüße Selfman

_________________
Traue keinem Ding, das du nicht selber vermurkst hast.

 

  


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 56 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138368908   Heute : 2848    Gestern : 24514    Online : 115        11.12.2017    8:30
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.29 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.12536907196