Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 )      

Autor
WDR-Zeitzeichen: Vor 75 Jahren - das erste Magnetophon

    

BID = 723728

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2235
Wohnort: Sardinien (IT)
 

  


So, das mit den Probeaufnahmen ging mächtig in die Hose
Das Gerät ist erstmal vom Wohnzimmer in die Werkstatt umgezogen, der Riemen hat sich in den letzten Jahren wohl in eine matschige schwarze Masse verwandelt.
Werde mich also erstmal auf die Suche nach einen Riemen machen müssen.
Sollte jemand eine Idee haben, dann her damit.

Gruß
Rainer

PS.: Habe mir mal die Tonköpfe angesehen: Sieht nach Halbspur aus, bin mir aber nicht 100% sicher.

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!










BID = 723729

dl2jas

Moderator



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Mirto, steht beim Band noch was wie XL I ?

Die 50 wird die Dicke sein, 50 µm. Mit 120 ist die Spielzeit gemeint, 120 Minuten bei 9,5 cm/s. Dein Band ist eher selten, im Heimaudiobereich sind 26 und 35 µm üblich. Die Profimaschinen werden mit Band 50 µm gefüttert.
An der bestehenden Einmessung solltest Du nichts ändern. BIAS ist die Vormagnetisierung. Du kannst damit zwei etwas unterschiedliche Vormagnetisierungsströme schalten. Unterschiedliche Bänder benötigen unterschiedliche Vormagnetisierungen. Du wirst merken, daß sich die Wiedergabe der Höhen etwas ändert.
RecEQ ist ein Equalizer, der bei Aufnahme wirkt und nichts am Vormagnetisierungsstrom ändert.
Probiere aus, in welcher Kombination beider Schalter die Aufnahme bezüglich Frequenzgang am ehesten dem Original entspricht. Wenn Du einen Tongenerator hast, kannst Du natürlich messen. Stelle bei 1 kHz an den Instrumenten einen Pegel von 0 dB ein. Nun schwächst Du das Generatorsignal um 20 dB ab. Bei 9,5 cm/s solltest Du bis mindestens 10 kHz einen glatten Frequenzgangverlauf erreichen mit Abweichung kleiner ±3 dB. Um 15 kHz dürften die Höhen schlagartig rapide abfallen. Ähnliches gilt für 19 cm/s, da sollte bis 20 kHz ein glatter Frequenzgang herauskommen. Mache spaßeshalber Messungen ohne Abschwächung 20 dB. Die Höhen knicken dann deutlich schneller ab, das Band ist dann in der Sättigung.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

 

  






BID = 723737

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2235
Wohnort: Sardinien (IT)

Hallo dl2jas!

Vielen Dank für die ausführlichen Erklärungen.
Sobald das Gerät wieder funktioniert werde ich mal Messungen vornehmen.
Das eigentliche Problem im Moment ist aber: Wo bekomme ich einen neuen Riemen?
Zu den Bänder:
Im Kleingedruckten habe ich weitere Info's gefunden:
- Polyester Base (1.5mil)
- 50 micron
- 762m (2,500ft.)
- Metal Reel
- 132 minutes-both direction at 19cmps(7.5ips)
- Back Coated Tape

Gruß
Rainer

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

BID = 723740

dl2jas

Moderator



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Da lag ich schon nicht schlecht.

In der Typenbezeichnung hat Maxell den Wert für die Spielzeit stark gerundet angegeben. Ob nun 19 cm/s in beide Richtungen oder 9,5 cm/s in eine Richtung nimmt sich nichts.
Beim Riemen sieht es eher unschön aus. Es ist ein etwas speziellerer Flachriemen wegen des Doppelcapstans. Schlupf und Dehnung spielen da eine Rolle. Flitschegummi 0815 wird da nicht gehen. Frage mal Baldur, ob der was besorgen kann. Im Shop wird die Typenbezeichnung erkannt, es sind jedoch keine Ersatzteile gelistet.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 723741

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2235
Wohnort: Sardinien (IT)

@ dl2jas:
Nochmals vielen Dank, werde ich machen und dann weiter berichten.

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

BID = 723746

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30345
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Bei ebay werden auch komplette Riemensätze und weitere Teile für das Gerät angeboten.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 723749

dl2jas

Moderator



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Gebraucht, neu, original?

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 725103

jhl

Schreibmaschine



Beiträge: 1506
Wohnort: Twistringen
Zur Homepage von jhl


Zitat :

Werde mich also erstmal auf die Suche nach einen Riemen machen müssen.
Sollte jemand eine Idee haben, dann her damit.


Hallo Rainer,

Riemen solltest Du möglichst originale nehmen. Die X-10 hat Doppelcapstanantrieb, eine recht diffizile Angelegenheit. Ich kenne jemand, der schon mehrere dieser Geräte repariert hat, er empfiehlt dabei immer die Originlriemen zu verwenden. Diese soll es laut seiner Aussage bei Triplex in Mainz geben: http://www.triplex-service.de.

Gruß Jens

BID = 725397

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2235
Wohnort: Sardinien (IT)

Hallo jhl!

Erstmal vielen Dank für Dein Interesse! Das bei diesem Doppelcapstanantrieb nur ein Originalriemen in Frage kommt, ist klar.
Ich habe wohl das große Glück, hier im Forum gleich auf mehrere Liebhaber solcher Bandmaschinen gestoßen zu sein
Zur Zeit versucht unser Moderator dl2jas über die Werkstatt seines Vertrauens mir einen neuen Riemen zu organisieren. Sollte dies fehlschlagen (ich hoffe nicht) werde ich auf Dein Angebot zurückkommen.
Auf jeden Fall werde ich hier über den Fortlauf der "Aktion" weiter berichten.

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 53 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 30 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138508775   Heute : 12855    Gestern : 19100    Online : 254        17.12.2017    16:28
30 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.35013890266