WDR-Zeitzeichen: Vor 75 Jahren - das erste Magnetophon

Im Unterforum Historische Technik - Beschreibung: Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Zum Ersatzteileshop


Suchen Elektronik Forum
Nicht eingeloggt. Einloggen.

[Registrieren]  [FAQ]  [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]  [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]  [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.


Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      

Autor
WDR-Zeitzeichen: Vor 75 Jahren - das erste Magnetophon

    











BID = 708265

simon69

Gesprächig



Beiträge: 100
Wohnort: Bremen
 

  


Soeben über den "Äther" gehört:

16. August 1935: Das erste Tonbandgerät

Betreibt Ihr eigentlich noch Tonbandgeräte? Falls ja, warum? (Falls nein - geschenkt...)

Ich konzentriere mich auf zwei Modelle, Braun TG 1000 (bin Braun-Sammler) und Uher SG 510 (reine Nostalgie, das Modell war seinerzeit mein erstes Tonbandgerät). Die horte ich in größeren und nutze sie in kleineren Stückzahlen.

Grüße, Simon




BID = 708289

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 25685
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Ich betreibe noch 2 Tonbandgeräte. Eine Uher Report 4000C und eine Revox B77 MK II in Zweispurausführung.
Zwei Vierspur-Unitras habe ich auch noch, aber nicht in Gebrauch.

Gründe?

Das Report benutzte ich zum gelegentlichen Aufzeichnen von Kurzwellensendungen. Alle digitalen Rekorder erzeugen mehr oder weniger Störungen, die kleine Uher nicht. Transportabel ist sie dank Akkubetrieb auch noch.
Die B77 steht im Wohnzimmer und wird so benutzt, wie wohl bei den meisten. Selbstaufgenommene Bänder mit Musik für Feiern oder einfach zum nebenbeihören. Sicherlich könnte ich auch CDs mit den Titeln brennen, Playlisten zusammenstellen o.ä. Aber irgendwie hat die Bandmaschine mehr Stil. Außerdem bin ich bei sowas nunmal irgendwie ein altmodischer Mensch.




_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

 

  





BID = 708333

stego

Schreibmaschine



Beiträge: 1863
Wohnort: Furth i. Wald/Bayern
Zur Homepage von stego

Servus!

Bei mir laufen auch noch ein paar Bandmaschinen, im Rahmen meiner Radio-Phono-Video-Sammlung. Gründe? Nostalgie, Sammelleidenschaft, und den Leuten die alten Geräte vorzuführen wollen - meist sind die über die Qualität der alten Dinger höchst erstaunt!

Vorführbereit ständig ist ein Telefunken Magnetophon M204TS (Stereo-Vollspur oder wahlweise Mono Halbspur schaltbar, 4,75-9,5-19 cm/s, Transistortechnik) von 1968, ebenfalls ein Grundig TK17L von 1961 (Mono Viertelspur, nur 9,5 cm/s, Röhrentechnik).
Weiters steht in der Sammlung ein Grundig Reporter 500 L von 1951 (Mono Halbspur, nur 19 cm/s, Röhrenschaltung) und ein "Phono-Rex" der Fa. Max Ihle in Marktschorgast (19 cm/s, Mono Halbspur, Reversebetrieb ohne Umlegen der Spulen möglich, auch Röhre).


Offtopic :
Auch mit den Bandmaschinen ein wenig verwandt: ein "Drahttongerät" von 1949/50, bei dem ich den Hersteller noch nicht ausfindig gemacht habe, steht ebenfalls in der "Tonträger-Ecke" meiner Sammlung.

Auch ein wenig mit den Tonbandgeräten verwandt: Eine "Mischung" aus Schallplatte und Tonband ist das sog. "Tefifon". Zwei Modelle dieser "Schallband-Spieler" sind bei mir ebenfalls ständig vorführbereit.


Nostalgische Grüße,
stego

_________________
Für die Umsetzung meiner Tipps übernehme ich keinerlei Verantwortung! Ich sitze ja schließlich nicht vor dem Gerät. Jeder der an einem elektronischen Gerät arbeitet, muß sich dessen bewußt sein, was er/sie tut!

BID = 708451

Draht

Stammposter



Beiträge: 262
Wohnort: Falkensee / Spandau City
ICQ Status  

Da ja bei mir auch noch jede Menge
2-spurige Bänder ruhen, ist auch die
entsprechende Bandmaschine vorhanden.
Ein Grundig Reporter 700L, Bj. 1952, betriebsfähig.


_________________
Erst wenn die letzte Glühlampe für immer erloschen ist,
werden wir wirklich sehen, was uns verboten wurde.

Dieser Beitrag ist ein Spitzenprodukt des Kombinat VEB Wortmüllproduktion Falkensee

BID = 708467

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 6363
Wohnort: Wien

Bei mir steht ein Philips N 4505 auf dem Schreibtisch, allerdings momentan nicht mit dem Verstärker verbunden und daher nur mit Kopfhörer nutzbar.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 708541

jhl

Schreibmaschine



Beiträge: 1506
Wohnort: Twistringen
Zur Homepage von jhl

Nun ja, eigentlich sagt mein Avatar schon alles. Es müssten etwas über 15 Tonbandgeräte sein, die ich mein eigen nenne. Voll funktionsfähig sind derzeit:

- Revox A77 MK IV
- AKAI GX-630DB
- AKAI GX-260D
- TEAC A-1230
- TEAC A-2300SX
- Philips N-4510
- Philips N-4416
- Grundig TS 925
- Grundig TK-600
- SABA TK 125S
- UHER Report 4000 IC

usw. usw.

Gruß Jens


[ Diese Nachricht wurde geändert von: jhl am 17 Aug 2010 23:52 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: jhl am 17 Aug 2010 23:52 ]

BID = 708661

sam2

Moderator



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Auch bei mir lagern (neben einem umfangreichen Spulenbandarchiv) noch diverse Spulenbandmaschinen.

Mehr (oder inzwischen leider weniger) regelmäßig im Einsatz sind vor allem eine GRUNDIG TS945 und eine TS925 sowie eine ASC AS 6004 S High-Speed (die soll demnächst um einen zusätzlichen 2-Spur-Wiedergabekopf erweitert werden).

Eingemottet ist (neben diversen Ersatzteilträgern) ein altes GRUNDIG TK42 (Voll-Röhrentechnik, 1/4-Spur Mono, mit Stereowiedergabe-Möglichkeit und dem besten Einmotoren-Laufwerk, das GRUNDIG je hatte) und eine Studio-Bandmaschine TELEFUNKEN M15A (Halbspur-Stereo, Schmetterlingsköpfe, deutsche Schichtlage, 19 und 38 cm/s, Bandschere etc. pp. - mit fahrbarer Truhe samt Abhörverstärker, Beleuchtung usw.).

Die TELEFUNKEN steht zum Verkauf - wer Interesse hat, bitte melden!

BID = 709386

dl2jas

Moderator



Beiträge: 9747
Wohnort: Berlin
Zur Homepage von dl2jas

Eine AEG M15A steht bei mir im Wohnzimmer.

Passend zur Überschrift des Themas, ich habe noch ein altes Band aus der Zeit der ersten Tonbandgeräte. Die damaligen Bänder waren 6,5 mm breit, international hatte sich bald 6,25 mm durchgesetzt. Spaßeshalber habe ich mal bei meiner Maschine die Bandführung auf 6,5 umgebaut. Die Aufzeichnungen auf dem alten Band sind noch voll brauchbar.
Ansonsten habe ich noch ein paar Geräte von Uher. Nicht selten nutze ich ein 4400 Report Monitor, da schön handlich. Ich habe es auf DP26 professionel eingemessen, ein recht hoch aussteuerbares dünnes Band. Beim Amateurfunk (Contest) lasse ich gern ein 4000 Report auf langsamster Geschwindigkeit mitlaufen. Meine HF-Attacken hat es klaglos überlebt. Das Gerät steht lediglich 1 m vom Speisepunkt der Antenne entfernt, da entsteht ordentlich Nahfeld.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 709389

d0um

Gesprächig



Beiträge: 158

Hallo allerseits,

Ich bin auch ein Tonband Verrückter...
Habe hier im Wohnzimmer ebenso ein Telefunken M15A, eine A77...dazu noch ein Braun TG 1000, Uher Variocords usw.
Kaum einen Raum wo keins steht

Schönen Sonntag,
Marcel

BID = 709396

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6430
Wohnort: Ugobangowangohousen
ICQ Status  

Ich habe eine Uher SG560 Royal.
Das Teil ist aber in der Bedienung nicht sonderlich konsistent, daher verstaubts auf dem Speicher....
In Gebrauch habe ich aber zwei alte Radios:
Der Meteor 781W und der 40 Jahre alte Concertboy automatic

_________________
MfG
Nicki
~~~~~
Mehr Bildung für CDU-Wähler!

BID = 709719

dl2jas

Moderator



Beiträge: 9747
Wohnort: Berlin
Zur Homepage von dl2jas


Zitat :
ElektroNicki hat am 22 Aug 2010 18:32 geschrieben :

...
Das Teil ist aber in der Bedienung nicht sonderlich konsistent, daher verstaubts auf dem Speicher...


So ganz habe ich nicht verstanden, was Du uns mit dem Satz mitteilen willst, fehlt was?


DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 709734

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 25685
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Ich bin mir mit Nicki einig geworden, daß ich das Gerät adoptieren werde
Eine Übergabe zum Forentreffen wird wohl nicht klappen, da ich höchstwarscheinlich fliegen werde.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 709778

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6430
Wohnort: Ugobangowangohousen
ICQ Status  


Zitat :
dl2jas hat am 23 Aug 2010 21:29 geschrieben :

So ganz habe ich nicht verstanden, was Du uns mit dem Satz mitteilen willst, fehlt was?

Nö, es tut halt nicht das, was man erwarten würde -> Für mich nicht brauchbar, habe auch nur ein Band...

_________________
MfG
Nicki
~~~~~
Mehr Bildung für CDU-Wähler!

BID = 710253

sam2

Moderator



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)


Offtopic :
Und was hast Du erwartet? Daß es den Abwasch macht...?

Hierzu empfehlen wir stattdessen die "Fifi" von Pirron und Knapp!

http://www.youtube.com/watch?v=B52ngqNTx44


_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 710258

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6430
Wohnort: Ugobangowangohousen
ICQ Status  

Achtung, ich sprach in der dritten Person Plural, meinte also keine überzogenen Erwartungen...
Ich erwarte, dass es reingegebenen Ton aufnehmen und in vernünftiger Lautstärke abspielen kann.
Tatsächlich erinnert die Lautstärke eher an ein Detektorradio ohne Verstärker

_________________
MfG
Nicki
~~~~~
Mehr Bildung für CDU-Wähler!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: ElektroNicki am 26 Aug 2010  0:09 ]


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE
© x sparkkelsputz        Besucher : 97787842   Heute : 1981    Gestern : 41845    Online : 40        3.9.2014    4:06
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher

Die letzten 30 Referrer :

4:05 wie alt darf ein gaszähler sein
4:00 preise miele softtronic w174
3:40 mp3 soundmodul msm 2
3:35 arduino uno effektivwert
3:23 Laptop Reparatur Nedion
3:21 Ist eine 3 km WLAN verboten
3:00 stromerzeuger inverter funktionsweise
2:44 Wasserpumpe bevor Bügeleisen
2:41 400v 2n 3n unterschied
2:03 erdung stahlkonstruktion
1:48 haarschneider panasonic scherkopf tauschen
1:41 GS34NA30
1:12 trotz Wasserstop Geschirrspülmaschine undicht
1:04 miele professional g 7856
1:02 - - T-com-Reparatur-Ersatzteil für Philips-LCD gesucht?
0:58 festo rs 400
0:49 Praxiserfahrung/Reparatur mit Philips LCD 37
0:47 bomann gsp 646 fehler
0:36 bilder wie man die kohlen an waschmaschine siemens wh 6149c austauscjt
0:35 bomann gsp 646 bedienungsanleitung
0:34 ignis fehlermeldung f 11
0:29 seilzugstarter stromgenerator dreht falsch
0:27 wird eine Badewanne undicht wenn man die Emailie abgekratzt hat
x-gzip - komprimiert: 12.66 kBytes | unkomprimiert: 50.78 kBytes - [php-time : 0,304 - 0,534] - js-time : - 54 x 204 x 231 x 253 x