Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      

Autor
Was ist dies hier für ein Schalter???
Suche nach: schalter (22907)

    

BID = 560746

Rhodosmaris

Schreibmaschine



Beiträge: 2263
Wohnort: Lindau/Bodensee
 

  


Das ist ein Schalter zum umschalten von alten "Treppenhausautomaten" mit mechanischem Uhrwerk und Quecksilberschalter. Diesen Schalter kenne ich aus meinem Geburtshaus (ca BJ 1900 - das Haus, nicht ich!). Er befand sich neben der Hausmeisterwohnung und wurde durch den Hausmeister bedient.

Dabei bedeutet:
0 = Dauer-Aus
T = Tag (Funktion ist mir jetzt nicht klar)
A = Abend - müsste Dauerbetrieb der Beleuchtung sein
N = Nacht - Zeitbetrieb

Ich kann mich noch gut erinnern, daß man durch erneutes betätigen der Lichttaster den Treppenhausautomaten nachtasten konnte - also den Zeitablauf erneut starten. Da es zu meiner zeit keinen direkten Hausmeister mehr gab, stand der Schalter immer auf "N" - Zeitbetrieb.

ciao Maris










BID = 560908

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien

Den Tag-Nacht-Abend-Schalter hab ich ja schon vorher eher ausgeschlossen, denn bei dem war eigentlich "Tag" die Nullstellung (Licht dauerhaft aus). Denn am Tag war Licht ja überflüssig und deswegen sollte kein böser Bube unnütz Strom verschwenden können.

Spätere Automaten hatten den Schalter dann auch eingebaut, meistens mit Symbolen beschriftet (0, Tastersymbol, Glühlampensymbol).

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

 

  






BID = 561082

Rhodosmaris

Schreibmaschine



Beiträge: 2263
Wohnort: Lindau/Bodensee

Doch doch es ist besagter Umschalter für die Treppenhausbeleuchtung. Als Kind wußte ich auch nicht, was das für ein Dingen sein soll. Den Knopf mit dem Schlüsselschlitz konte ich mit der Hand einfach so leer durchdrehen, ohne daß irgendetwas passierte.

Man kann halt nur mit dem Schlüssel in der richtigen Position des Schlitzes den eigentlichen Schalter betätigen.

Was ich mir noch überlegt hab wäre, daß die Position "T" nicht Tag, sondern Taster heißt. Evtl. gab es einen Unterschied zwischen dieser und der Nachtschaltung. Mir fällt wieder ein, daß wenn das Licht per Taster eingeschaltet wurde, wie teilweise heute auch, die Glimmlampe im taster aus- und nach etwa einer halben Minute wieder anging. Ab da konnte man den Treppenhausautomaten "nachtasten".

Möglicherweise konnte man in einer Poition des Schalters nachtasten und in der anderen nicht.

ciao Maris

BID = 563706

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Heute ist mir in meinen "Beständen" ein Treppenhausautomat
in die Hände gefallen, den ich mal vor Jahren bei Ebay kaufte.
In dem Bild unten sieht man links oben im Gehäusedeckel
eine optionale Ausbruchsöffnung, ringsherum die Buchstaben
A , T , N , O (oder Null)
Das Gerät nennt sich Automat Planet, rechts eine Marke
ESW in einem Kreis mit Elektroblitz dahinter.
Gruß
Georg




_________________
Dimmen ist für die Dummen

[ Diese Nachricht wurde geändert von: GeorgS am 12 Nov 2008 21:12 ]

BID = 563769

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien

Also ich kenne nur 3-stufige Tag-Nacht-Abend-Schalter, auch mit ausgeschriebenen Bezeichnungen (ich bilde mir ein Drehschalter mit den Stufen Tag - Nacht - Tag - Abend aber das könnte ich nicht mehr beschwören, insofern hat der Schalter durchaus 4 Schaltstellungen, von denen aber 2 gleichwertig sind). Das mit dem Nachtasten kenne ich, ist bei uns noch heute so, Theben Elpa E8 in Dreileiterschaltung. Dürfte eine interne Funktion des Automaten sein.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 563833

Aufputzdose

Gesprächig



Beiträge: 182
Wohnort: Hinterbrühl

Ich denke, Trumbaschl hat Recht mit der Stiegenhausbeleuchtung.
Wir hatten in der Anlage einen solchen Schalter in wesentlich modernerer Ausführung (70er Jahre), der war für die Beleuchtung. Wurde aber nicht mehr verwendet nachdem der alte, vermutlich mit mechanischer Uhr ausgestattete Treppenhausautomat gegen einen neuen ersetzt wurde.

Mfg Aufputzdose


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 54 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 43 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138457494   Heute : 19041    Gestern : 22855    Online : 264        14.12.2017    21:48
23 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.61 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.241650819778