Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 Nächste Seite )      

Autor
Unsern Glühobst – Adieu !

    

BID = 631084

Draht

Stammposter



Beiträge: 263
Wohnort: Falkensee / Spandau City
ICQ Status  
 

  


Mit dem heutigen Tage tritt nun die erste Stufe der Öko-Diktatur in Kraft:
Das Glühlampenverbot.

Schon Mitte August hatte man ja schon Probleme, 60W matt ranzubekommen.
Viele Leute denken also doch wie die meisten von uns. Recht so.

Für 2012 ist ja dann das Totalverbot vorgesehen.
Es irren sogar Artikel im Netz herum, daß der Zoll gegen Leute eingesetzt werden solle, die Glühlampen im Ausland bestellen wollen.

Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - tinypic.com

Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - tinypic.com

Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - tinypic.com

Erinnern wir uns immer daran und lassen wir unsere Kinder nicht unwissend 18 werden.

In diesem Sinne



[Edith:]

Einen liebevolleren Nachruf hätte ich nicht schreiben können:
http://www.bild.de/BILD/news/standa......html

[/Edith]


_________________
Erst wenn die letzte Glühlampe für immer erloschen ist,
werden wir wirklich sehen, was uns verboten wurde.

Dieser Beitrag ist ein Spitzenprodukt des Kombinat VEB Wortmüllproduktion Falkensee










BID = 631091

stego

Schreibmaschine



Beiträge: 2081
Wohnort: Furth i. Wald/Bayern
Zur Homepage von stego

Servus allerseits!

Ich habe bereits vorgesorgt, letztens für ca. 200 EUR Glühlampen gekauft. Dieser Vorrat reicht mir für das ganze Haus noch mindestens 25-30 Jahre.

Ich lasse mir doch von der EU nicht vorschreiben, daß ich nun überall diese Quecksilber-Umweltverschmutzungs-Dreckschleudern mit einem gesundheitsschädlichen kalten Kopfschmerz-Licht einsetzen soll!

Was sch...en die in Brüssel sich z.B. um die berüchtigten "Stand-By" Schaltungen in mittlerweile fast allen elektronischen Geräten??? Nichts, und warum??? Weil diese Herren Politiker so tief in der Industrie mit drin stecken, daß sie alles zu Gesetz machen, was ihnen die Industriebosse ins Ohr flüstern!
Mit diesen sogenannten "Energiesparlampen" macht ja auch nur die Lampenindustrie wieder den großen Reibach. Mir ist ja im Laufe der Jahre aufgefallen, daß die Qualität der ESL -auch bei den großen Herstellern- deutlich zurück gegangen ist. Seit O*ram seinen Schrott z.B. "Made in Singapure" fabriziert, fallen die ESL aus wie die Fliegen. Garantie hin oder her: Was ist dann gespart?
Die Herstellung einer Dulux EL kostet mit Sicherheit ein Vielfaches an Energie, die Entsorgung derselben ebenfalls ein Vielfaches der Energie, die eine herkömmliche Glühlampe bei der Produktion u. Entsorgung benötigt. Vom den hochgradig giftigen Bestandteilen einer ESL mal ganz abgesehen, der kommt noch hinzu (siehe Posting von Draht: Urlaub am Quecksilbersee).

Und was ist dann an einer ESL in der Toilette oder im Hausgang sinnvoll? Einschalten, nach drei Minuten wieder aus - das überlebt auch eine gute ESL nicht länger als meinentwegen 2 Jahre! Relativiert man die Faktoren Stromverbrauch, Anschaffungspreis und Lebensdauer, dann hat die Glühlampe hier wieder die Nase vorne.
Im Hausgang/Treppenhaus und in der Toilette haben wir (das Haus steht seit 1981) je 1x die Glüh-"Birne" wechseln müssen...
Eine Bekannte von mir, die ein Gasthaus betreibt, hat von 15 im Gastraum installierten O*ram Du*lux EL (Birnenform, 10W) schon 11 austauschen müssen- innerhalb 4 Jahren!!!
Es gab zwar Garantie, zur Anspruchnahme dieser müssen die defekten Lampen jedoch -freigemacht- zu O*ram nach München gesandt werden, wenn die 2-jährige Händlergarantie abgelaufen ist. Nach ca. 5 Wochen bekommt man dann neue ESL zurück.... toll, nicht???

Ich muß hinzufügen: Auch ich habe ESL im Einsatz - dort wo es wirklich was bringt: Küche (20W Stabform-ESL - läuft seit über 15 Jahren!), Esstisch (20W Philips Globelampe). Eben dort, wo das Licht auch mal über Stunden hinweg eingeschaltet ist.

So, genug Frust über die E(cht) U(nfähigen) losgelassen....

Gruß
stego

_________________
Für die Umsetzung meiner Tipps übernehme ich keinerlei Verantwortung! Ich sitze ja schließlich nicht vor dem Gerät. Jeder der an einem elektronischen Gerät arbeitet, muß sich dessen bewußt sein, was er/sie tut!

 

  






BID = 631141

ALF2000

Schriftsteller



Beiträge: 824
Wohnort: Rathenow / Brandenburg
ICQ Status  

ohja ich muss mic hauch mal zu wort melden lassen... ich hab auch etliches gebunkert...fortsetzung folgt-- ich habe meine quellen auhc nach diesem EU muell...

man sollte denen soviele sparlampen in den arsch drehen bis denen mal ein licht aufgeht....aber jungs macht euhc nichts vor. bestelln wir erstmal containerweise von dme zeug und bauen wir schonmal unsere aufsaetze fuer die bohrmaschinen..denn sonst ist das bei ner ienzelnen politperson nen lebensjob den zum erleuchten zu bringen...sollen die ersaufen in ihrem quecksilberbadestrand...


ich seh uns shcon bald auf mschwarzamrkt...wo waffen udn alles rumkursieren...und mittenmang der schwarze nware findet man nebst sprengstoffen auch 40er und 60er matte gleuhbirnen udn die werden dort zu nem evrkaufsrenner... wundert mich nicht wenn man da hundert euro bald fuer dsa stueck(!) hinblaettern darf ... lol


soviel zum thema....Echt Unfaehig ...wir wollten diese EU und nun muessen wir den mist ausbaden( nein ich persoehnlich wllte diesen fiorlefanz linke EU NIE udn werde es auhc NIE wollen!

_________________
...TGL geltend bei mir ...

Ich uebernehme keinerlei haftung fuer meine buschstabenzauberei . wenn wem irgendetwas stoeren möchte kann er sich ber PN bei mir melden ^.^
[img]http://www.cosgan.de/images/more/schilder/039.gif[\img]
das alf

BID = 631145

Dark Dragon

Schreibmaschine



Beiträge: 1362
Wohnort: Solingen

@ Alf ...

Ich weiß ... hat man Dir schon oft gesagt....
Aber ich glaube, ich kann Deinen Text erst durchlesen und verstehen, wenn ich einiges habe.
Dann schreibe ich oft genau so.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Dark Dragon am  1 Sep 2009 17:07 ]

BID = 631233

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien

Oh ja, in 5 Jahren gehen die Wiener auf den Mexikoplatz, Glühbirnen kaufen statt falsche Pässe, Waffen usw. :D

Auch ich habe einen Vorrat angelegt, der uns allermindestens über die nächsten 10 Jahre retten müßte.

Irgendwoher habe ich vage Zahlen über den Energieeinsatz in Erinnerung, ich glaube das war für die Herstellung einer ESL die 2-fache einsparbare Energiemenge und bei der Entsorgung die 5-fache. Noch Fragen?

Achja, die private Beleuchtung (und nur die war und ist mehrheitlich auf Glühlampen aufgebaut) hält am Welt-Stromverbrauch einen Anteil von ca. 1,5%...

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 631240

Murray

Inventar



Beiträge: 3802

das wird wohl eine Maschinenstürmerei hier?

BID = 631246

DonComi

Moderator



Beiträge: 8596
Wohnort: Amerika

Hallo,

Ökodiktatur ist ein schöner Neologismus.
Könnte ich mich richtig drüber freuen (wie mein ehem. Deutschlehrer), wenn es nicht so übel wäre, was da aktuell auf uns zukommt.

Es ist ja nicht so, dass man den mündigen Bürger entscheiden lässt, ob er ESL oder herrkömmlche Glühlampen einsetzt, nein, man zwingt ihn. Das ist die Sache, die mich an diesen Zeiten enorm stört. Es geht, liebe Leute, gar nicht unbedingt um die Umwelt, es geht darum, zu prüfen, wie weit man den Michel drücken kann.

Mag vielleicht ein wenig übertrieben klingen, so mit Hinblick auf Energiesparlampen, aber wenn man sich in diesem Zuge die anderen Vorstöße unserer Vertreter anschaut, wird einem richtig schlecht.

Dem Michel, der seit zig Jahrhunderten im Schützenverein ist, nimmt man lieber schonmal die Waffen ab, damit keiner in der Lage ist, wehrhaft zu sein; während in unseren Discomeilen Kiloweise Drogen und Waffen unters Volk gebracht werden.

Unterm Deckmantel der Toleranz lässt man gewisse Personen schonmal das "Deutschland" von morgen konstruieren, während bei mir mehr oder weniger in der Nähe ein Paar von 15-20 Antifa-Faschisten zusammengekloppt wird.

Getreu dem Motto "Wehret den Anfängen" kloppen diese _ erstmal schön drauf, und merken garnicht, welchen Part sie spielen. Nämlich genau den, den sie eigentlich bekämpfen.
Na herzlichen Dank.


Sorry, vielleicht alles ein bischen zu pessimistisch betrachtet oder ich mag mich irren, aber ich habe ein merkwürdiges Gefühl, wenn ich an die bevorstehenden Wahlen denke.

Möge ich mich täuschen!

_________________


[ Diese Nachricht wurde geändert von: DonComi am  2 Sep 2009  0:17 ]

BID = 631257

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

Hey Leute, ihr vergesst die Halogenlatüchten mit e27/evtl. auch e14-Sockel.
Derer haben wir zwei seit Jahren im Einsatz.
Ich konnte noch keine Nachteile ausmachen.
PS: In meinem Zimmer hängt schon lange keine normale Glumse mehr, sondern NV-Halogenlampen.


_________________

BID = 631267

Lightyear

Moderator



Beiträge: 7905
Wohnort: Nürnberg

Jaja, der neueste schrei: Hochvolt-Halos (Stiftsockel oder kurze Stäbchen) eingearbeitet in herkömmliche Allgebrauchslampenkolben.
Klasse Geschichte - vor allem der Straßenpreis, der so etwa beim sieben- bis zehnfachen einer "normalen" Allgebrauchslampe liegt...

_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

Kompetente Informationen für Fans: Las Vegas Reiseseite

BID = 631268

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

Was das angeht, darf man auf billige Nachbauten aus Fernost hoffen.
Diese Halostar-Lampen sind aber immer noch günstiger als ESL des selben Herstellers und imho theoretisch schaltfester.

_________________

BID = 631273

yehti

Schriftsteller



Beiträge: 719
Wohnort: Plattstedt

Moin!
Versucht mal den Lampentest mit einer Energiesparfunzel...
Oder die Elkos in einem alten Röhrenfernseher zu formieren.
Gruß Gerrit

_________________
SIE sagen, ich wäre VERRÜCKT!
SIE sagen, ich wäre WAHNSINNIG!!!
Ja, was soll ich dazu sagen...?
SIE haben recht!



Ottokar Funkenspotz aka MEGAVOLT

BID = 631275

Draht

Stammposter



Beiträge: 263
Wohnort: Falkensee / Spandau City
ICQ Status  

Hmtjaaa, ich nehm einen ollen Stelltrafo und messe mit.

_________________
Erst wenn die letzte Glühlampe für immer erloschen ist,
werden wir wirklich sehen, was uns verboten wurde.

Dieser Beitrag ist ein Spitzenprodukt des Kombinat VEB Wortmüllproduktion Falkensee

BID = 631307

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Freuen wir uns auf den baldigen Urlaub am Quecksilbersee vor der Stadt,
Dabei wird leicht übersehen, dass auch Quecksilber ein Naturstoff ist, der spurenweise praktisch überall vorkommt.
Auch ein Kohlekraftwerk bläst einiges davon durch den Schornstein!
Somit ist Stromsparen an sich schon sinnvoll.

Angesichts der Tatsache, dass jahrzehntelang Millionen Tonnen des giftigen Blei *) und Cadmium durch den Strassenverkehr in die Luft geblasen wurden, denke ich, dass man sich über die paar Tonnen Quecksilber nicht allzuviele Gedanken machen sollte, zumal ja die Ablösung auch dieser Lampen durch LEDs vor der Tür steht.

*) Nach Blei kommt Platin bzw. andere katalytisch wirksame Substanzen aus dem Auspuff. Es ist bekannt, dass diese Katalysatoren nicht einfach inaktiv werden und irgendwann zusammen mit dem Auto verschrottet werden, sondern sie "verschwinden" im Laufe der Zeit aus dem Katalysator.
Die Langzeitfolgen für die Umwelt sind afaik noch völlig unerforscht.

BID = 631314

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450


Zitat :
Auch ein Kohlekraftwerk bläst einiges davon durch den Schornstein!

Schwierig bei Rauchgaswäsche!
Georg

_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 631380

schmitzalex

Schriftsteller

Beiträge: 695
Wohnort: Deutschland

Zumal man nicht vergessen das in einem alten Thermometer die 1000fache menge Quecksilber enthalten sein soll wie in einer Kompaktleuchtstofflampe. Solche Thermometer hat früher praktisch auch jeder Gehabt und wohl auch keiner ordnungsgemäß entsorgt und mir sind hier keine Quecksilberseen bekannt und mit 1000 Lampen durfte man wohl fast sein gesamtes leben hinkommen.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 54 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138460188   Heute : 1037    Gestern : 20722    Online : 135        15.12.2017    3:46
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.398247003555