Unbekannte Diode

Im Unterforum Historische Technik - Beschreibung: Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Autor
Unbekannte Diode
Suche nach: diode (10472)

    










BID = 117630

studio2

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  


Moin !

Ich habe mal eine Frage an die Halbleiterspezialisten.
Und zwar möchte ich gerne wissen um was für eine
Diode es sich bei der mitgesandten Bilddatei handelt.


Sie stammt aus einer Hochvoltkaskade für einen
elektrostatischen Lautsprecher (Braun LE1), gebaut
im Jahre 1960.

Obwohl heute natürlich preiswerter Ersatz durch
andere Dioden beschafft werden kann, würde ich gerne
diesen genauen Typ wissen.

Sieht aus wie ein schwarzes Brikett, Länge über
den Daumen gepeilt ca. 5 mm, Aufschrift
"SIA" und ein silberner Punkt. Wie im Bild
sind in der Kaskade je 2 Dioden hintereinander
geschaltet, heutige Ersatzdioden liegen bei
ca. 1000-1500 V (PIV).

Vielen Dank
Frank



BID = 117640

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Ich kann mich nur an Selengleichrichter in dieser Bauform erinnern.
Innen drin sind dort in Richtung der Höhe des Briketts, also quer zu den Anschlußdrähten, einige winzige Gleichrichterplättchen gestapelt.
Demgemäß sollte die Sperrspannung allenfalls wenige hundert Volt betragen haben.


_________________
Haftungsausschluß:



Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.



Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.



Besonders VDE0100; VDE0550/0551; VDE0700; VDE0711; VDE0860 beachten !

 

  






BID = 129262

Otiffany

Urgestein

Beiträge: 13078
Wohnort: 37081 Göttingen

Hi,
könnte es sich evtl. um Germaniumdioden handeln.
Ich meine mich erinnern zu können, daß in alten Messgeräten solche Dioden als Meßgleichrichter verbaut wurden.
Perl, was Du meinst sind glaube ich sog. Sirutoren, die ich als ca. 2 cm lange runde Röhrchen mit Metallkappen kenne.
Sag mir, wenn ich mich irre.
Gruß
Peter

BID = 129286

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Du irrst nur, falls du meinst, daß ich keine Sirutoren kenne.
Die Pillen in den von mir beschrieben Teilen sind ähnlich winzig, nur daß sie eben quer zur Fahrtrichtung liegen. Ich meine sie in alten Fernsehern gesehen zu haben.
Leider weiß ich nicht mehr wer die gemacht hat; Ich habe Intermetall im Verdacht.

Andererseits gab es um 1960 zweifellos schon leistungsfähige Si-Gleichrichter. Die beigefügte Katalogseite von 1953 nennt auf der Rückseite schon Germaniumtypen mit Sperrspannungen bis zu 100 V (GW80 vergleichbar 1N38, 1N70).
Aus Silizium ist nur die SiC5 aufgeführt: Eine Mikrowellendiode vergleichbar der 1N21 !




_________________
Haftungsausschluß:



Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.



Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.



Besonders VDE0100; VDE0550/0551; VDE0700; VDE0711; VDE0860 beachten !

[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 17 Nov 2004 23:04 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 63 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 23 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137895592   Heute : 8111    Gestern : 28425    Online : 226        22.11.2017    12:15
33 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.82 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.191689014435