Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      

Autor
UKW-Empfang bei Braun Atelier 81-1 schlecht...
Suche nach: ukw (1316)

    

BID = 882375

jubel

Gelegenheitsposter



Beiträge: 84
Wohnort: hamburg
 

  


Hallo Stego, danke für Deine Unterstützung! Eigentlich hatte ich die Röhren schon mal getauscht, der Ersatz der EF89 brachte seinerzeit leichte Verbesserung. Aber ich kann noch mal den kompletten Satz durchtauschen. Die Dioden - sitzen die auf der Platine im Abschirmbecher? "Grundsätzlich" werden die ja wahrscheinlich funktionieren - wie kann ich die denn speziell testen? Das sind ja vermutlich Germaniumdioden - kann ich da "irgendwelche" für einbauen?
Gruß
Ronald

_________________
.... ausschalten wenn es stinkt!!!










BID = 882956

jubel

Gelegenheitsposter



Beiträge: 84
Wohnort: hamburg

Hallo, es ist tatsächlich eine der Ratio-Dioden defekt gewesen (in beide Richtungen hochohmig). Hätte nicht gedacht, dass dann überhaupt noch hörbarer Empfang stattfindet. Habe eine Germaniumdiode aus meinem Bestand eingebaut, die hat natürlich andere Werte als die verbliebene Originale (ca. 280 mV stat ca. 310 mV mit dem Diodentester in Durchlassrichtung). Nun ist die Spannung am Ratio-Elko auch deutlich über 20 V und die Feldstärkeanzeige funktioniert wie sie es soll. Wäre es eigentlich besser 2 "gleiche falsche" Dioden einzubauen?
Gruß
Ronald

_________________
.... ausschalten wenn es stinkt!!!

 

  






BID = 882968

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Wäre es eigentlich besser 2 "gleiche falsche" Dioden einzubauen
Ein Ratiodetektor ist ja eine sehr symmetrische Schaltung und deshalb ist es zweckmäßig dort auch paarige Dioden einzusetzen.
Dein Ersatztyp scheint aber niederohmig zu sein, und bedämpft dadurch den Schwingkreis etwas zu stark.

Viele der originalen Germaniumtypen aber noch relativ leicht zu bekommen.

Evtl. kommt auch die BA281 in Frage, die von Philips speziell für Ratiodetektoren entwickelt wurde.
Diese Diode ist manchmal bei ebay o.ä. sehr preiswert zu bekommen. Meist steht fälschlich dabei, daß es sich um eine Varicap handele. Z.B. http://karsdorf.zuio.de/xa_140751621103-pin_dioden_ba281.html

BID = 883593

jubel

Gelegenheitsposter



Beiträge: 84
Wohnort: hamburg

Die Original Diode ist übrigens eine TeKaDe K 5/105


_________________
.... ausschalten wenn es stinkt!!!

BID = 883637

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Dann wirst du sie als Original vermutlich nicht mehr bekommen.
TeKaDe war wohl der erste deutsche Halbleiterhersteller, der den Bach runterging, obwohl sie recht gute und bezahlbare Halbleiter machten.

BID = 883648

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450


Zitat :
TeKaDe war wohl der erste deutsche Halbleiterhersteller, der den Bach runterging,


Na ja,
einer der ersten, die wieder ausstiegen.
Die Firma hat noch bis in die 60er oder
70er weitergelebt, die waren Haus- und
Hoflieferant für die Post.
Ich habe noch mehrere Meßgeräte von Tekade
speziell für die Post angefertigt.
Es gab da noch den Dr. Rost, SAF und
Proton in den frühen 50ern, die Dioden und
Transistoren fertigten. Wer von denen zuerst
ausstieg, weiß ich nicht.
Die Tekade-Diode hat übrigens Sammlerwert,
auch wenn kapott.

_________________
Dimmen ist für die Dummen


Liste 1 BRAUN   

Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 54 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138460178   Heute : 1027    Gestern : 20722    Online : 141        15.12.2017    3:43
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8,57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ---- ---- logout ----
xcvb ycvb
0,434116125107