Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Uher Tuner EG715A
Suche nach: tuner (2976)

    

BID = 508902

bastler16

Schreibmaschine

Beiträge: 2140
Wohnort: Frankreich
 

  


Hallo Zusammen,

ich hab hier einen Uher EG715A ("Tuner"=Radio) rumfliegen. Google ist das Gerät unbekannt, Uher scheint vor allem Tonbandgeräte hergestellt zu haben. Mir steht das Ding nur im Weg rum, deshalb will ich es eigentlich . Vorher frag ich aber mal lieber hier nach: Hat jemand eine Ahnung wie alt das Gerät ist? Hat das irgendeinen Wert oder kann ich es beruhigt zerlegen und entsorgen?

An meinem Alter gemessen ist es wohl schon historisch, falls nicht soll ein Moderator den Fred in den OT oder irgendwo anders hinschieben.

edit: komplettes Typenschild:
UHER EG715A
STÖRSTRAHLFREI FTZ Nr. 31/645 S
Art Nr. 173.022 Serial No. 60133014
UHER VERTRIEBSGESELLSCHAFT
[Sicherheitshinweise]

Innen drin steckt ein Trafo (12V?) und eine kleine Platine (diskrete Bauteile+2 ICs+Drehko), nix Aufregendes.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: bastler16 am 18 Mär 2008 16:28 ]










BID = 508919

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Hallo bastler16,
das klingt verdächtig nach einem durchgehandelten
Ding von Sonstwo (Taiwan hinten links).
Uher steht auf vielen Sachen drauf, aber mit der
TB-Firma aus dem Schwarzwald hat das nichts mehr zu tun.
Übrigens : Radio = Tuner ist falsch..
Ein Radio ist komplett von Antenne bis einschl. Lautsprecher,
ein Tuner enthält kein NF-Teil.
Stell mal ein Bild hier ein, vielleicht kennt es dann jemand.
Gruß
Georg

 

  






BID = 508921

bastler16

Schreibmaschine

Beiträge: 2140
Wohnort: Frankreich

Danke für die schnelle Antwort.

Zitat :

das klingt verdächtig nach einem durchgehandelten
Ding von Sonstwo (Taiwan hinten links).

Du meinst es könnte ein Billignachbau sein? Ich kann auf dem Gehäuse keine "made in"-Angabe finden.

Zitat :

Übrigens : Radio = Tuner ist falsch..
Ein Radio ist komplett von Antenne bis einschl. Lautsprecher,
ein Tuner enthält kein NF-Teil.



Mal gucken ob ich meine Kamera zum Funktionieren überreden kann, dann kommt gleich ein Bild. Soll ich auch ein Bild vom Innenleben machen?

BID = 508922

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Hallo Bastler16,
von Billignachbau hab ich nichts gesagt.
Nur von durchgehandelt schrieb ich, das
Ding kann trotzdem gut sein.
Übrigens findet man von Uher im RM.org drei
Modelle Tuner aus den 70ern mit EG7XY - Bezeichnung.
Nur deine Mummer scheint nicht dabei zu sein.
Hast du da mal geschaut?
Gruß
Georg

BID = 508927

bastler16

Schreibmaschine

Beiträge: 2140
Wohnort: Frankreich


Zitat :
von Billignachbau hab ich nichts gesagt.
Nur von durchgehandelt schrieb ich, das
Ding kann trotzdem gut sein.

Hm , was verstehst du unter "durchgehandelt"?

Meinst du Radiomuseum mit RM? Dort hab ich nachgeschaut, als Nicht-Mitglied kann ich leider die Bilder nicht in groß betrachten und deshalb nur schlecht vergleichen.

Als Anhang mal ein paar Bilder vom Gerät. Wie gesagt geht es mir nur darum, ob das Gerät irgendeinen Wert (nicht einmal finanziell, ganz allgemein) hat oder ob ich es beruhigt kann.






BID = 508931

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11812
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung

OT/
Halb so groß hätte das Gehäuse auch gereicht.Das Platinchen kommt sich ja verloren da drin vor

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 508948

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Hallo,
durchhandeln heißt, etwas kaufen, vom Hersteller
gleich mit meinem Logo versehen lassen und unter
eigenem Namen verkaufen.
Das ist sehr verbreitet, wenn z. B. ein Hersteller
sein Produktprogramm strafft und die wenig verkauften
Modell "durchhandelt".
Sehr verdächtig ist der Aufkleber "Serial No".
Gruß
Georg

BID = 508954

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

1) die UHER-Werke saßen in München, mit dem Schwarzwald haben und hatten die nun so gar nichts zu tun...
(heute gehört die Marke der Fa. ASSMANN infotechnik)

2) haben die tatsächlich nicht nur, aber weit überwiegend Tonbandgeräte hergestellt (Spulen- und Kassettengeräte)

3) der gezeigt Tuner ist ein OEM-Produkt, also im Auftrag von UHER nach deren Spezifikationen, aber eben komplett von Fremdfirmen in Fernost gebaut

4) er dürfte aus den späten 1980er Jahren stammen

5) auch wenn er vielleicht nicht schlecht sein sollte (ich kenne diesen Typ nicht), hält sich der heutige Wert sehr in Grenzen

6) zum Ausschlachten ist er aber trotzdem zu schade

Fazit: verkaufen!


_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 508964

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Hallo Sam2,
richtig Minga, ich weiß auch nicht, warum ich
mit Uher immer Schwarzwld assoziierte.
Übrigens ist OEM als Begriff problematisch,
da er inzwischen mit völlig konträrem Sinn
benutzt wird, schau mal in Wikipedia, du wirst
aus dem Kopfschütteln nicht rauskommen.
Ich lernte den Begriff in den 80ern in der
amerikanische Automobilindustrie kennen, damals
eindeutig belegt mit "original equipment manufacture",
also letztlich die Bedeutung "original".
Die Schachtelschieber des Komputerhandels haben das anscheinend
völlig verdreht.
Na ja ist eigentlich nicht so wichtig, es gibt
eine klare deutsche Bezeichnung: Handelsware, abgekürzt "HAWA".
Gruß
Georg

BID = 508967

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach




Auch wenn das sehr primitiv aussieht, so hat es doch immerhin einen Dreifachdrehko für FM.
Wird also so ganz schlecht nicht sein.

Vielleicht hats auch Quarzfilter in der ZF ? Ich kann leider nichts davon erkennen.
Vielleicht machst du mal ein Bild von der Platine und nicht so sehr von der leeren Blechkiste.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 18 Mär 2008 20:02 ]

BID = 508975

bastler16

Schreibmaschine

Beiträge: 2140
Wohnort: Frankreich


Zitat :

3) der gezeigt Tuner ist ein OEM-Produkt, also im Auftrag von UHER nach deren Spezifikationen, aber eben komplett von Fremdfirmen in Fernost gebaut

1. guter Hinweis


Zitat :

4) er dürfte aus den späten 1980er Jahren stammen

2. guter Hinweis


Zitat :

5) auch wenn er vielleicht nicht schlecht sein sollte (ich kenne diesen Typ nicht), hält sich der heutige Wert sehr in Grenzen

Kannst du eine ungefähre Zahl nennen?


Zitat :

6) zum Ausschlachten ist er aber trotzdem zu schade

Fazit: verkaufen!

Wer will sowas haben? Hm, ob sich verkaufen lohnt?


Zitat :
Vielleicht hats auch Quarzfilter in der ZF ? Ich kann leider nichts davon erkennen.
Vielleicht machst du mal ein Bild von der Platine und nicht so sehr von der leeren Blechkiste.

Da spricht der Elektronikexperte.
Hoffentlich bessere Bilder sind im Anhang. Musste sie etwas verkleinern um nicht in die 300KB-Falle zu tappen.

Danke für die Hinweise!






BID = 509012

Electronicfox

Schreibmaschine



Beiträge: 1634
Wohnort: hamburg
Zur Homepage von Electronicfox

Das selbe Gerät gibts auch mit GRUNDIG-Logo und das Teil ist eigentlich von Panasonic. Platine und ICs sagen das. Die Widerstände sind von Philips und das Teil eigentlich sehr gut

_________________
Es ist nicht mein Ziel mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen eine Tür zu finden. Also warum kompliziert, wenn’s einfach geht.

BID = 509017

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Kein Quarzfilter, aber drei Keramikresonatoren oberhalb von Pin1 des AN7273 (links oben, unter den bunten Strippen). Auch ganz ordentlich.

_________________
Haftungsausschluß:



Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.



Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.



Besonders VDE0100; VDE0550/0551; VDE0700; VDE0711; VDE0860 beachten !

BID = 509080

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7198
Wohnort: Wien

Das Gehäuse wird so leer sein, damit die Kiste stapelbar bleibt... einzelne kleinere Gehäuse sind in solchen Komponentensystemen immer sehr lästig.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 509414

bastler16

Schreibmaschine

Beiträge: 2140
Wohnort: Frankreich

Danke für die Hinweise.

Fragen wir doch mal direkt: Will jemand das Teil gegen einen kleinen Obolus+Versand (Kosten müsste ich erst rausfinden) haben?
War vor einiger Zeit mal in Benutzung, sollte also funktionieren. Trotzdem keine Garantie/kein Umtausch/etc. Angebote hier oder per PM.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 56 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 12 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138395601   Heute : 3924    Gestern : 25805    Online : 386        12.12.2017    9:14
16 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.75 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.279682159424