Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      

Autor
TV Philips Fernsehschrank --- Anschluß?
Suche nach: philips (5433)

    

BID = 645663

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien
 

  


Wenn ich mal alle 25-27 anderen Projekte vm Tisch habe *hust* kann ich ja anfangen, mich mit dem Fernseher zu beschäftigen... momentan ist er als Deko-Objekt recht gut und sicher aufgehoben. Ich hab den als 7- oder 8-jähriger am Straßenrand gefunden, ohne Netzzuleitung und Rückwand.

Das mit Kanal 1 muß ein Erinnerungsfehler gewesen sein.
Die Nintendos hatten einen Modulator mit 3/4 umschaltbar, aber der war fest im Gerät verbaut.

ORF 2 sendete zu analogen Zeiten übrigens auf UHF Kanal 36 wenn mich nicht alles täuscht, das gab dauernd Interferenzen mit unserem Grundig-Videorekorder.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"










BID = 645668

Dark Dragon

Schreibmaschine



Beiträge: 1362
Wohnort: Solingen


Offtopic :
Die Grundig (und auch viele Andere) Videorecorder ließen sich auf der Rückseite (am Modulator) auf einen anderen, freien Kanal (30 - 40) einstellen.


 

  






BID = 645671

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11812
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
Dark Dragon hat am  6 Nov 2009 00:41 geschrieben :


Offtopic :
Videorecorder ließen sich auf der Rückseite (am Modulator) auf einen anderen, freien Kanal (30 - 40) einstellen.



Offtopic :
Du sagst es.
Aber zumindest bei meinem (Bj.90 aus Schlitzaugenland) war das dafür zuständige "Poti" sehr gut versteckt, und man brauchte nen "Uhrmacherschraubendreher".


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 645724

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien


Offtopic :
Bei diesen Grundig war das auch etwas mühsam... deshalb haben wir das nie gemacht. Das war sowieso eher das Gerät für uns Kinder und Qualität daher nicht so wichtig... für meine Eltern gab es den Panasonic-Super-VHS (NV-FS90). Als der Grundig den Geist aufgegeben hat (da war alle 2 Jahre ca. ein neuer Satz Rollen usw. fällig, jedesmal umgerechnet um die 100 Euro) konnte der Nachfolger dann das per Menü ändern, den haben wir auf einen anderen Kanal eingestellt. Damals hatten wir noch den alten tragbaren Loewe-Farbfernseher... auch längst verstorben (einmal haben wir schon unzählige kalte Lötstellen nachlöten lassen). Der Nachfolger von World Tech ist dann einmal aus ca. 2m Höhe auf den Boden gekracht und die Platine war mitten durchgebrochen, die hat uns der Fernsehtechniker um ca. 100 Euro komplett wiederzusammengelötet... die Firma gibts leider längst nicht mehr.


_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 646119

Draht

Stammposter



Beiträge: 263
Wohnort: Falkensee / Spandau City
ICQ Status  

Murray äußerte:

Zitat :
Ich weis nicht ob es DVB-T-Empfänger mit Modulator gibt

Doch, solche Empfänger gibt/gab es.
Einer davon wäre der Technisat Digipal 1.
Dieses Teil verfügt über Scart- und HF Ausgang.
Und dann gab es da von Hauppage noch einen, Type leider unbekannt.

_________________
Erst wenn die letzte Glühlampe für immer erloschen ist,
werden wir wirklich sehen, was uns verboten wurde.

Dieser Beitrag ist ein Spitzenprodukt des Kombinat VEB Wortmüllproduktion Falkensee

BID = 646161

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Und ich hab grad vorhin beim Stöbern einen relativ neuen (aber gebrauchten) Kanalumsetzer vom Langenzenner Christian gefunden:

von Kanal 36 auf Kanal 2

(abzugeben an notleidenden Altgerätesammler gegen Gebot)

BID = 647611

fleckenstein

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Würzburg

Hallo!
sorry, wenn ich vom Thema ablenke

Erstmal DANKE für die Tipps.
Eine Restaurierung ist für mich nicht machbar...selbermachen kann ich nicht, wenn sich jemand gegen Entlohnung Arbeit aufhalsen will: Er möge vortreten. (Raum Würzburg)
Was ich aber noch viel erwähnenswerter finde:
Echt klasse, daß sich Leute für sowas interessieren, außerhalb von HDTV-und-was-weiß-ich-noch-alles.

Ich werde alles rumstöpseln sofort einstellen und bin froh, daß ich meine Brandschutzversicherung noch nicht gebraucht habe.

Bis dann,
fleckenstein

BID = 652529

Draht

Stammposter



Beiträge: 263
Wohnort: Falkensee / Spandau City
ICQ Status  

fleckenstein schriebte:

Zitat :

Was ich aber noch viel erwähnenswerter finde:
Echt klasse, daß sich Leute für sowas interessieren, außerhalb von HDTV-und-was-weiß-ich-noch-alles.


Das hat vlt. damit zu tun, daß diese alten Geräte sowas wie Seele hatten.

Weiter schrob er:

Zitat :

Ich werde alles rumstöpseln sofort einstellen und bin froh, daß ich meine Brandschutzversicherung noch nicht gebraucht habe.


Vertraue deinem Schutzengel nicht zu sehr.
Viel Spaß !

_________________
Erst wenn die letzte Glühlampe für immer erloschen ist,
werden wir wirklich sehen, was uns verboten wurde.

Dieser Beitrag ist ein Spitzenprodukt des Kombinat VEB Wortmüllproduktion Falkensee

BID = 652857

Electronicfox

Schreibmaschine



Beiträge: 1634
Wohnort: hamburg
Zur Homepage von Electronicfox


Zitat :
Trumbaschl hat am  5 Nov 2009 23:45 geschrieben :

Wenn ich mal alle 25-27 anderen Projekte vm Tisch habe *hust* kann ich ja anfangen, mich mit dem Fernseher zu beschäftigen... momentan ist er als Deko-Objekt recht gut und sicher aufgehoben. Ich hab den als 7- oder 8-jähriger am Straßenrand gefunden, ohne Netzzuleitung und Rückwand.

Das mit Kanal 1 muß ein Erinnerungsfehler gewesen sein.
Die Nintendos hatten einen Modulator mit 3/4 umschaltbar, aber der war fest im Gerät verbaut.

ORF 2 sendete zu analogen Zeiten übrigens auf UHF Kanal 36 wenn mich nicht alles täuscht, das gab dauernd Interferenzen mit unserem Grundig-Videorekorder.



Bei mir war es vor Jahren So:

Kanal 3 = Super-NES
Kanal 4 = MTV1 (verrauschtes Bild, Ton-ZF = 6,5MHz)
Kanal 5 = ORF1
Kanal 6 = STV1 (verrauschtes Bild, Ton-ZF = 6,5MHz)
Kanal 12 = ORF1
Kanal 21 = MTV1 (verrauschtes Bild, Ton-ZF = 6,5MHz)
Kanal 24 = ORF2-NÖ
Kanal 27 = STV2 (super Bild, Ton-ZF = 6,5MHz)
Kanal 29 = ORF2-B (verrauschtes Bild, Ton-ZF = 5,5MHz)
Kanal 31 = STV1 (verrauschtes Bild, Ton-ZF = 6,5MHz)
Kanal 32 = MTV2 (super Bild, Ton-ZF = 6,5MHz)
Kanal 34 = ORF2-W
Kanal 36 = ORF2-B (S/W-Bild, Ton-ZF = 5,5MHz)
Kanal 39 = STV1 (super Bild, Ton-ZF = 6,5MHz)
Kanal 40 = Mein VCR
Kanal 42 = Mein SAT-Receiver
Kanal 44 = Markiza-TV
Kanal 47 = STV1 (verrauschtes Bild, Ton-ZF = 6,5MHz)

Kanal 1 fällt auf ca. 38.9MHz, also statt Tuner Antennenverstärker anschließen

_________________
Es ist nicht mein Ziel mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen eine Tür zu finden. Also warum kompliziert, wenn’s einfach geht.

BID = 653002

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien

Was hast du da bitte für Sender erwischt? In Wien gab es nie mehr als ORF und zum Schluß ATV+ und in NÖ haben wir eine tschechischen Sender mit Mühe reingekriegt...

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 653010

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Der Alexander wohnt ja nicht in Wien sondern in WrNeustadt. 6,5MHz Abstand des Tonträgers ist die osteuropäische Norm.

BID = 653183

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien


Zitat :
perl hat am  6 Dez 2009 00:49 geschrieben :

Der Alexander wohnt ja nicht in Wien sondern in WrNeustadt. 6,5MHz Abstand des Tonträgers ist die osteuropäische Norm.

So nah bei einer Grenze ist Neustadt auch wieder nicht
Näher an der ungarischen Grenze als Wien schon, es könnten also prinzipiell dort ungarische Sender reinstrahlen, die man in Wien nicht mehr kriegt, das stimmt schon.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 653185

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Er schreibt ja nicht womit er das empfangen hat.
Wenns über die Antenne war, hat er vermutlich ein undichtes Kabel empfangen.
Wenn er selbst am offentlichen Antennenkabel hängt, gibte es viele Möglichkeiten wie die HF dort hinein gelangt sein kann.

Insbesondere die Vielzahl der Sender mit 6,5MHz Tonabstand fällt auf. Das sieht doch ganz nach einem Umsetzer aus.


Liste 1 PHILIPS    Liste 2 PHILIPS    Liste 3 PHILIPS   

Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 53 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138497172   Heute : 1162    Gestern : 19100    Online : 51        17.12.2017    5:15
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,320132017136