Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Autor
Suche Plan für dieses Notradio Audion mit RV12P2000

    

BID = 597271

Knallpott

Gelegenheitsposter



Beiträge: 65
Wohnort: Hinterwald
 

  


Hallo allerseits,

hier ein altes Allstrom Notradio/Röhrenaudion vom Flohmarkt mit zwei RV12P2000 und Selensäule. Vermutlich war das ein Bausatz oder eine Anfertigung nach Bauanleitung. Es fehlen einige Teile, die Drehkos (Quetscher) sind noch gut.

Die Allstromspeisung erfolgte über eine 2polige Verlängerungsleitung. Daneben sind Steckbuchsen für (nichtvorhandene) Spulen.

Hat noch jemand einen Plan für deratige Geräte? Danke euch!

Gruß













BID = 597285

Otiffany

Urgestein

Beiträge: 13115
Wohnort: 37081 Göttingen

Hi,
ich habe ganz früher, als es noch keine Transistoren gab, auch viel mit der RV12P2000 gebastelt; natürlich auch ein Audion in einer Zigarrenkiste.
Diese Wehrmachtsröhre eignet sich für fast jede Schaltungsart; sie ist eine Universalröhre. Ich habe mal einen Link angehängt, wo Du auch diverse Schaltungen findest. Hie wurde zwar die EF95 verwendet, aber das ist auch eine Pentode, wie die P2000.
Gruß
Peter

http://www.elexs.de/RT100.pdf

http://frank.qe06-50.org/sheets/082/r/RV12P2000.pdf

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am 21 Mär 2009 20:33 ]

 

  






BID = 597447

Draht

Stammposter



Beiträge: 263
Wohnort: Falkensee / Spandau City
ICQ Status  

Schau Dich doch mal in Jogis Röhrenbude um.

http://jogis-roehrenbude.de/

Dort gibt es fast alles, was mit RV12P2000
bestückt wurde. Solch ein Radio sicher auch.

_________________
Erst wenn die letzte Glühlampe für immer erloschen ist,
werden wir wirklich sehen, was uns verboten wurde.

Dieser Beitrag ist ein Spitzenprodukt des Kombinat VEB Wortmüllproduktion Falkensee

BID = 597456

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30344
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Das sieht eher nach einen Eigenbau aus, die Teile stammen von verschiedenen Herstellern. Industriel gefertigte Notradios sahen da deutlich professioneller aus. Auch das Hoheitszeichen auf dem Chassisblech hätte man wohl entfernt.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 597550

Knallpott

Gelegenheitsposter



Beiträge: 65
Wohnort: Hinterwald

Danke,
ich fand passende Pläne.
Gruß

_________________
Der Korkenzieher baut geschwind in den Korken ein Gewind!

BID = 597562

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat : Mr.Ed hat am 22 Mär 2009 18:56 geschrieben :

Das sieht eher nach einen Eigenbau aus, die Teile stammen von verschiedenen Herstellern. Industriel gefertigte Notradios sahen da deutlich professioneller aus. Auch das Hoheitszeichen auf dem Chassisblech hätte man wohl entfernt.
Interessant auch der "Kaltgerätestecker":
Entweder Bügeln oder Radiohören. Beides gleichzeitig geht nicht.

BID = 597589

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien


Zitat :
perl hat am 23 Mär 2009 14:33 geschrieben :


Zitat : Mr.Ed hat am 22 Mär 2009 18:56 geschrieben :

Das sieht eher nach einen Eigenbau aus, die Teile stammen von verschiedenen Herstellern. Industriel gefertigte Notradios sahen da deutlich professioneller aus. Auch das Hoheitszeichen auf dem Chassisblech hätte man wohl entfernt.
Interessant auch der "Kaltgerätestecker":

So eine Konstruktion kenne ich von den Resten eines simplen Diaprojektors, wirkt professionell fabriziert oder zumindest von jemand der sehr gut mit Holz umgehen konnte und ist sicher neuer, das Gehäuse besteht schon aus Hartfaserplatten.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 54 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138460188   Heute : 1037    Gestern : 20722    Online : 233        15.12.2017    3:47
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.264235019684