Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Autor
Stand Bohrmaschine "Flott" AEG Elektromotor Reparatur?
Suche nach: aeg (8811) elektromotor (443)

    

BID = 934957

Paul96

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Habe aus dem Keller meines Opas gestern eine alte Tisch Bohrmaschine gerettet. Leider funktioniert der Elektromotor nicht mehr, sobald man sie anstellt vibriert sie leicht, der Motor bewegt sich allerdings kein Stück. Sonst lässt er sich allerdings leicht drehen, die schält Elektronik sieht auch in Ordnung aus (keine Korossion erkennbar).
Da ich leider wenig Ahnung habe von Elektromotoren hoffe ich, dass mir wer helfen kann den Motor trotzdem wieder in Gang zu kriegen, kann ja nicht sein, dass so etwas nach den paar Jährchen schon schlapp macht

Typenschild des Motors und paar Fotos als Anhang.
Das braune an der äußeren Spule sieht nach Kleber aus, kann nicht sagen ob original oder nicht.

























BID = 934975

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3072

Bist Du in der Lage zu prüfen, ob alle drei Phasen vorhanden sind und durchgeschaltet werden?

Rafikus

 

  






BID = 934976

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 1990
Wohnort: Hamburg

... oder hat die Maschiene eventuell einen Betriebskondensator ?

BID = 934978

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3072

Moooooment mal.
Ist das etwa ein Schuko-Stecker, den man teilweise auf dem Bild mit dem Schalter sieht?

Rafikus

BID = 935000

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Jedenfalls ist das ein Drehstrommotor.
Wenn du ihn an eine gewöhnliche Steckdose anschliesst, die ja nur eine Phase hat, wirst du damit in der Tat wenig Freude haben.
Der Motor brummt dann nur, und wenn du Pech hast, brennt die Wicklung durch.

Wenn du ihn mit Hand in einer beliebigen Richtung anwirfst, sollte er allerdings in dieser Richtung weiterlaufen und auf die volle Geschwindigkeit beschleunigen.
Leider entwickelt er auf diese Weise kein brauchbares Drehmoment.


BID = 935117

Paul96

Gerade angekommen


Beiträge: 2

@Rafikus
Wenn ich richtig gegoogelt habe muss ich dafür die 3 Anschlüsse die vom Schalter zum Motor gehen gegeneinander ausmessen und ähnliche Werte erreichen oder? Wenn ja hat das nicht geklappt, einmal kam 70 Ohm und 2x weit mehr ("1" bei identischen Messbereich). Wars das für den Motor?

@123abc Glaube nicht, ich sehe nur kabel und spulendrähte

@Rafikus und perl
Wenn ihr beide den Stromstecker meint ist ein 380V Starkstromanschluss der funktioniert (4 kabel im Stecker, alle durchgemessen)

Vielen dank schonmal,

Paul


Liste 1 AEG    Liste 2 AEG    Liste 3 AEG    Liste 4 AEG    Liste 5 AEG    Liste 6 AEG   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 53 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 35 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138511530   Heute : 15622    Gestern : 19100    Online : 192        17.12.2017    18:27
24 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2,50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,981533050537