Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Autor
Seltsame Buchse am Kofferradio

    

BID = 713068

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen
 

  


Hi!
An einem alten Kofferradio (Grundig ConcertBoy automatic) habe ich eine seltsame Buchse entdeckt: Sie sieht aus wie eine normale Hohlsteckerbuchse, hat allerdings zwischen Stift und Feder einen weiteren Stift.
Weiß jemand, was diese Konstruktion für einen Sinn hat?

_________________


[ Diese Nachricht wurde geändert von: ElektroNicki am  9 Sep 2010 18:21 ]










BID = 713071

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30345
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Foto?

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

 

  






BID = 713072

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Wenn er sich hineindrücken läßt, ist es wahrscheinlich ein Schaltstift.

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 713081

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

Ohne (von mir nicht angewendete) rohe Gewalt bewegt er sich nicht.





_________________

BID = 713086

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

So sieht es übrigens aus:
http://www.gclasen.de/radio/con208.jpg
Leider fehlt die Metallscheibe vom untersten Knopf ;(

_________________

BID = 713151

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien

Meine Vermutung: Netzteilstecker, die beiden Stifte sind + und -, die Feder auf der Seite ist ein Schaltkontakt, der die Batterien vom Rest trennt sobald ein Netzteil angeschlossen wird.

Zu der Zeit waren normale Hohlstecker durchaus schon üblich (das Blaupunkt Derby 660 meiner Mutter dürfte ähnlich alt sein), aber Grundig wollte wohl was eigenes.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 713158

elmo_cgn

Schriftsteller



Beiträge: 508
Wohnort: Köln

Hallo Nicki,

an der Buchse kann man ein 6V Autonetzteil anschliessen, wie das Autonetzteil aussieht weiß ich aber nicht, meine Eltern haben so einen Concertboy und das stand in der Bedienungsanleitung drin.
Hat dein Concertboy auch ein herausnehmbares Netzteil mit "Knopfstecker" ?

Gruß,
Elmar

BID = 713175

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

Ja.

_________________

BID = 713199

Thronn

Gerade angekommen
Beiträge: 19
Wohnort: Morlinge

Hallo,

wie elmo schon schrieb, das war der lange Zeit übliche Netzteilanschluß von Grundig Koffergeräten. Natürlich mußte es was "eigenes" sein. Grundig war halt so. Doch die rührigen Adapterhersteller konnten auch damals schon helfen.

Gruß

Thronn



BID = 713282

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

Ich erwäge, dort einen normalen Hohlstecker einzubauen...
Originalität oder Funktionalität, dass ist hier die Frage...

_________________

BID = 713288

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30345
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Benötigst du die Buchse denn? Das Gerät hat doch ein eigenes Netztei, oder?
Willst du das Gerät tatsächlich im Auto betreiben?


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 713289

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

Ich kenne noch nicht mal jemanden, der ein Auto mit 6V Bordspannung hat
Aber der niedrige Betriebsstrom im zweistelligen mA-Bereich macht es zum Solarkandidaten und per Hohlstecker ist die Umstellung viel einfacher...

_________________

BID = 713655

dl2jas

Moderator



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Ich würde das Radio möglichst original lassen.

Für gelegentlichen Betrieb mit Solarzellen würde ich einfach zwei dünne Drähte nehmen und die provisorisch an den Batteriekontakten anklemmen. Die dürften dann problemlos durch die geschlossene Batteriefachklappe gehen und gut is.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 715183

Beckenrandschwimmer

Schreibmaschine



Beiträge: 1797
Wohnort: Altrip

Ach, wieso eigentlich immer alles original lassen? Wenn es nicht 1.000.000e gegeben hätte, die ihr Röhrenradio entsorgt oder andersweitig verunstaltet hätten, wären die noch übrigen originalen nicht begehrens-/sammelwert.

Ein Kumpel von mir hebt auch seinen alten, 66MHz "schnellen" Rechner auf, da er ja mal etwas wert sein wird. Aber bis es nur noch so wenige, funktionstüchtige, ähnlich alte Computer gibt, dauert es noch mind. 80 Jahre...

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Beckenrandschwimmer am 20 Sep 2010 10:38 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 53 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 17 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138485237   Heute : 8273    Gestern : 17916    Online : 326        16.12.2017    14:04
33 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.82 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.213106870651