Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Autor
Schellacks mit Mikrosaphir abspielen

    

BID = 525379

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien
 

  


Ich hab ein kleines Problem... mir ist eine Kiste Schellacks zugeflogen und ich wollte frohen Mutes mal reinhören. Kofferplattenspieler (33/45/78) ausgepackt und dann "Hääää?" Wo ist die umklappbare Nadel hin?!? Egal, aus mir unerfindlichen Gründen habe ich anscheinend in geistiger Umnachtung die umklappbare Nadel gegen einen fixen Mikrosaphir getauscht und keine Ahnung mehr wo das Original ist.

Ich würde in die Platten aber echt gerne reinhören.

Besteht eine Gefahr für die Platten wenn ich versuche die Schellacks mit der falschen nadel abzuspielen? Um den Saphir wäre es zwar auch schade, aber der ist nicht unersetzlich und ich hab eh noch einen zweiten. (das Gerät ist ein Philips aus den späten 70ern, kein Oldtimer).

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"










BID = 525385

stego

Schreibmaschine



Beiträge: 2081
Wohnort: Furth i. Wald/Bayern
Zur Homepage von stego

Da klingt die Platte furchtbar besch......eiden, wollt ich sagen.

Ein "Normal"-Saphir hat eine Spitzenverrundung von ca. 60-65 Mikrometer, ein "Mikro"-Saphir einen von ca. 10-20 Mikrometer.
Dadurch, und weil auch der Schliff anders ist, kratzt die Mikro-Spitze auf dem Boden der Schellack-Rille herum und kann die eigentliche Ton-Information aus den Rillenflanken (Seitenschrift) nicht richtig abtasten.

Der Saphir, besonders die Spitze, wird dadurch heftigen Schaden nehmen, auch die Platte kann dadurch beschädigt werden, weil der spitzigere Saphir die Rille "ausschabt".

Ich würde Dir dringend raten, einen "Normal"-Saphir für das Gerät aufzutreiben. Sollte es in der e-Bucht normalerweise geben.

Hat der Plattenspieler das verchromte lange Abtastsystem (z.B. GP-200, GP-204)?
Hierfür gibt es in der Bucht immer wieder mal M+N-Abtastnadeln.
Aber Vorsicht: diese Klappnadeln werden immer noch produziert, jedoch nur noch mit beiderseitiger Mikro-Spitze (= M+M, bzw. LP/S+LP/S, bzw. beidseitig "rot" markiert).
Du brauchst die Ausführung M+N bzw. LP/S+78, bzw. "rot" und "grün" markiert.

Gruß
stego

_________________
Für die Umsetzung meiner Tipps übernehme ich keinerlei Verantwortung! Ich sitze ja schließlich nicht vor dem Gerät. Jeder der an einem elektronischen Gerät arbeitet, muß sich dessen bewußt sein, was er/sie tut!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: stego am  1 Jun 2008 21:32 ]

 

  






BID = 525389

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien

GP204, korrekt erraten

Dann lasse ich es wohl bleiben... schade.

Wenn ich bloß wüßte was ich mit dieser M+N-Nadel angestellt habe

Vielleicht finde ich wenigstens noch irgendwo die alte Nadel, bei der der M-Saphir abgebrochen war... für LPs und Singles habe ich einen anderen Plattenspieler.

Klappnadel M+M... was soll das denn?!?

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 525404

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30345
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Damit hast du zwei Saphire an einem Nadelträger. Wenn der erste abgenutzt ist wird umgeklappt und fertig.
Für die meisten Systeme gibt es sowohl M/M als auch M/N Nadeln.

Schellackplatten klingen mit Mikrorillennadeln erbärmlich, die Nadel schlingert in der breiten Rille hin und her, bei hohem Gewicht gräbt sie sich durch den Dreck am Rillenboden.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 525409

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien

Hab schon eine M/N-Nadel auf Ebay gekauft... Preis war vertretbar und sollte meine wieder auftauchen, hab ich einen Ersatz (meine ist doch schon deutlich jenseits der 10 Jahre alt und geschont habe ich sie mit "zarten" Kinderhänden nicht gerade...).

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 527572

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien

*aargh* Heute kommt die Nadel an und ich freue mich total... was ist? Entgegen der klaren Artikelbeschreibung eine M+M! Und der Shopbetreiber hat seine Ebay-Mitgliedschaft beendet... das gibt noch satt Ärger! Außerdem gibts plötzlich in der Bucht keine einzige Nadel für dieses System mehr und Google spuckt nur Einfachnadeln aus.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 527581

yagosaga

Gesprächig


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 110
Wohnort: Braunschweig
Zur Homepage von yagosaga


Zitat :
Außerdem gibts plötzlich in der Bucht keine einzige Nadel für dieses System mehr und Google spuckt nur Einfachnadeln aus.


Zur Not hilft auch ein selbstgebauter Tonabnehmer: aus Papier einen Trichter formen, und dann am dünnen Ende eine Stecknadel schräg durchstechen, Trichter mit Nadel auf die drehende Schallplatte setzen. Die Nadel ca. im Winkel von 50° bis 60° auf die Platte setzen, nicht steiler, sonst wird die Platte beschädigt.

Es klingt natürlich leider furchtbar grammophonhaft.

Eckhard

_________________
Richtige Fernseher haben Röhren.

BID = 527589

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30345
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Frag hier mal nach. Unter "Ton und Elektrik >>> Tonnadeln >>> Sonstige Tonnadeln" ist eine Nadel für dein System gelistet. Leider steht nicht dabei ob es die M/M oder die M/N ist. Die Stamanns sind sehr hilfsbereit.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 527599

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien

Danke mal für die Tips!

Bei ausgiebiger Recherche habe ich angefangen mich zu wundern... anscheinend werden für das GP204 offiziell nur die nicht-klappbaren Mikrosaphire verkauft wie sie auf dem System standardmäßig drauf waren (dunkelgrauer Plastikteil)!

Könnte es sein, daß die Klappnadeln für das GP224 passen?

Morgen geht es erstmal zu einer lokalen einschlägigen Quelle.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 53 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 31 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138509090   Heute : 13172    Gestern : 19100    Online : 260        17.12.2017    16:42
28 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.14 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.155417919159