Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 )      

Autor
Röhrenradiochassis - Preis gerechtfertigt?

    

BID = 922945

Klgftm37

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Klagenfurt
Zur Homepage von Klgftm37
 

  


aaalso ... ich hab hier nur Einleiter Variante, obwohl Drehstrom im Stiegenhaus Vorhanden is ... war billiger ... der Herd is gebrückt auf "Lichtstrom" also Einleitervariante. Und zum radio, ich hab ihn geputzt und er läuft ganz gut l.g.










BID = 922963

Otiffany

Urgestein

Beiträge: 13122
Wohnort: 37081 Göttingen

Trumbaschl, mach doch mal fotos von dem Becher und lass mich wissen, um welche Röhren es geht. Ich habe hier schätzungsweise ca. 350 Röhren liegen.
Leider ist mein Röhrenprüfgerät noch nicht repariert.
Es besteht auch die Chance, den passenden Becher zu finden.

Gruß
Peter

 

  






BID = 923030

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien

Vom Becher habe ich leider kein eigenes Bild weil er schlicht und einfach verschwunden ist. Meine einzige Info stammt aus dem erwähnten eBay-Angebot, dessen Bilder ich hier natürlich nicht einfach weiterverbreiten kann. Maße der Innereien kann ich aber bei Gelegenheit aufnehmen.

Die rasch mit einem Magneten getestete Halbliterdose Wieselburger ist jedenfalls eindeutig Alu, dort wo sie nicht bedruck ist silbrig und nicht magnetisch.

Danke für das Angebot mit den Röhren, allerdings hat mir schon jemand aus einer Sammlungsauflösung einen passenden Satz geprüfte Gebrauchtröhren angeboten und auf eBay findet man die meisten Röhren notfalls auch NOS um deutlich unter 10 Euro.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 923049

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Vom Becher habe ich leider kein eigenes Bild weil er schlicht und einfach verschwunden ist.
Ist aber vermutlich vom gleichen Typ wie der Abschirmbecher der ZF.
Evtl sind die Abgleichlöcher anders angeordnet.

BID = 926129

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien

Kann ich eigentlich davon ausgehen, dass alles < 1nF ein Keramikkondensator ist oder kann das auch Papier sein? Und welche Charakteristik muss die Netzsicherung haben? Flink oder träge? Im Schaltplan steht nur 0,5 A.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 926130

stego

Schreibmaschine



Beiträge: 2081
Wohnort: Furth i. Wald/Bayern
Zur Homepage von stego

Servus!

Es gibt auch Folien- bzw. Papierkondis unterhalb von 1000 pF, aber selten. Die meisten sind Kerkos. In den Schaltplänen ist das eigentlich aber stets angegeben, oft durch Punkt-Symbole (Typ und Spannungsfestigkeit).
Die Netzsicherung ist in den allermeisten Fällen ein Träge-Typ. Einfach deswegen, weil beim Einschalten durch die kalten Röhren-Heizfäden und den Ladestrom der Netz-Elkos ein hoher Einschaltstrom fließt, der eine flinke Sicherung stets ins Jenseits befördern würde.

Gruß
stego



_________________
Für die Umsetzung meiner Tipps übernehme ich keinerlei Verantwortung! Ich sitze ja schließlich nicht vor dem Gerät. Jeder der an einem elektronischen Gerät arbeitet, muß sich dessen bewußt sein, was er/sie tut!

BID = 926135

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat : stego hat am 13 Mai 2014 13:26 geschrieben :


Es gibt auch Folien- bzw. Papierkondis unterhalb von 1000 pF, aber selten. Die meisten sind Kerkos.
...oder Trolitul.


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 53 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 31 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138509047   Heute : 13128    Gestern : 19100    Online : 257        17.12.2017    16:40
21 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.86 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.145692825317