Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      

Autor
Röhrenendstufe EL84 Anodenstrom zu hoch, bedenklich?

    

BID = 879269

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30336
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed
 

  


Ist zumindestens günstiger als Conrad.
Günstiger wird es immer gehen, nur oft eben nicht sofort.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.










BID = 879387

stego

Schreibmaschine



Beiträge: 2080
Wohnort: Furth i. Wald/Bayern
Zur Homepage von stego

Für die 50 EUR kannst Du zufrieden sein, wenn es NEUE Röhren sind. Die Preise für die Röhren, besonders diejenigen, die nicht mehr neu gefertigt werden, steigen seit Jahren steil bergauf.


Offtopic :
So kann es durchaus sein, daß Du für eine ECC85 schonmal alleine 20 EUR berappen mußt! Die ECH81 ist deutlich billiger, da die oft in TV-Geräten verbaut war und daher noch massig vorrätig ist. Bei der EF89 geht's langsam an mit der Preissteigerung, im Gegensatz zur EF80 oder EF189, die wiederum viel in TV-Geräten drin waren und Dir nachgeworfen werden. EABC80 kostet auch schon gut, und die Endstufenröhren werden ja meist noch hergestellt wegen Gitarrenverstärker-Bedarf.
Aber auch hier gibt's weniger verbaute Typen, wie ECL82, ECL86, ECL113, EL86, EL95, die z.T. sehr gut Geld kosten!
Und wie gesagt, die äquivalenten P-Typen für TV-Geräte bekommst Du zentnerweise nachgeworfen, sind aber in Radiogeräten selten anzutreffen. Dagegen werden die Allstromradio-U-Typen auch immer schneller Gold wert...

Neue "Magische Augen", egal ob E- oder U- Typen (die alten A-Typen sowieso) sind ja eh schon ihr Gewicht in Gold wert.


Gruß
stego

_________________
Für die Umsetzung meiner Tipps übernehme ich keinerlei Verantwortung! Ich sitze ja schließlich nicht vor dem Gerät. Jeder der an einem elektronischen Gerät arbeitet, muß sich dessen bewußt sein, was er/sie tut!

 

  


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 56 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 12 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138395698   Heute : 4022    Gestern : 25805    Online : 278        12.12.2017    9:19
19 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.16 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.194005012512