Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Autor
RFT Intimo 5430

    

BID = 951752

xxxcomanderxxx

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Hallo, habe hinten am Lautsprecherausgang einen alten DDR-Bahnlautsprecher angeschlossen (zur Überprüfung), habe ihn wieder abgezogen und seitdem her kann ich keinen Sender mehr empfangen...kenne mich mit der Materie nicht weiter aus...
alle Röhren sind am glühen...vorher funktionierte alles anstandslos...jemand ne Ahnung...oder gleich Mülltonne?










BID = 951754

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30344
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Was meinst du damit? Hörst du nur noch rauschen oder hörst du gar nichts mehr? Auf allen Wellenbereichen?

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

 

  






BID = 951755

xxxcomanderxxx

Gerade angekommen


Beiträge: 5

ich höre gar nichts mehr (bei voller Lautstärke)

BID = 951756

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30344
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Dann würde ich die Lautsprecherbuchse kontrollieren. Möglicherweise hat die einen Umschaltkontakt.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 951758

xxxcomanderxxx

Gerade angekommen


Beiträge: 5

wenn ich in den unteren der drei Eingänge der Buchse mit einen Schraubendreher rumstochere kann ich wieder rauschen und sender Empfang wahrnehemen...wie bekomm ich das nun wieder repariert?

BID = 951762

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30344
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Das hängt davon ab, was da passiert ist. Ist da nur Dreck drin hilft reinigen, ist die Buchse kaputt hilft eine neue, wird sie nicht benötigt, hilft umlöten.
Vermutlich hast du jahrzehntealten Dreck in die Buchse gedrückt.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 951790

Onra

Schreibmaschine



Beiträge: 2240

Du solltest vor weiteren Experimenten, wie Mr. Ed schon empfahl, zuerst den eingebauten Lautsprecher durch Überbrücken der Schaltbuchse fest anschließen. Röhrenausgangsstufen sollten nicht ohne Last betrieben werden. Ansonsten sind die Überlebenschancen des Ausgangsübertragers recht gering.
Falls du kein Schaltbild hast: http://www.gfgf.org/GFGF-Schaltplan.....h.pdf

Onra

BID = 951869

xxxcomanderxxx

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Laut Schaltplan könnte die Lautsprecherbuchse "ganz oben rechts" dargestellt sei, richtig? Wenn ja, sieht man 4 Anschlüsse:

4=grünes Kabel von Spule kommend
3=weißes Kabel von Spule kommend
2=Masse an Gehäuse verlötet
1=Abzweig von Anschluss 3

Welche müssen da jetzt umgelötet,entfernt, etc. werden?

BID = 951878

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30344
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

3 und 4 sind der Schaltkontakt. Wenn du die brückst, sollte das Gerät wieder laufen.
Der Lautsprecherstecker passt in 2 Richtungen in diese Buchsen. In der einen läuft der Gerätelautsprecher und der externe, in der anderen nur der externe.
Diese Abschaltmöglichkeit entfällt durch die Brücke.
Deine "Spule" ist der Ausgangsübertrager.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 951880

xxxcomanderxxx

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Besten Dank...das Ding dudelt wieder


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 54 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138460453   Heute : 1304    Gestern : 20722    Online : 419        15.12.2017    5:29
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.242635965347