Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 Nächste Seite )      

Autor
Registrierkasse Walther ER K401, Trafo defekt, wer kann helfen ?
Suche nach: registrierkasse (10) trafo (14439)

    

BID = 946824

larsboy

Gelegenheitsposter



Beiträge: 85
 

  


Hallo zusammen,

bei meiner schönen alten Walther Registrierkasse ERK 401 ist der Netzttrafo defekt.
Der Trafo hat keinerlei Aufdruck bezüglich Typ oder Ausgangsleistung.... lediglich das Bj. 74.
Laut Hersteller gibt es keine Ersatzteile mehr,- ebenso kann mir keiner mit einem Schaltplan oder Technische Daten weiterhelfen!

Hat jemand zufällig eine solche Kasse wo man die Ausgangsleistung messen könnte? Es handelt sich um einen gewickelten Trafo der zwei Eingange hat (eine mit Sicherung an der es nicht liegt) und weitere fünf Ausgänge.

Über jeden Tipp bin ich dankbar.
Gruß
Lars










BID = 946880

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Trafo der zwei Eingange hat (eine mit Sicherung an der es nicht liegt)
Ist der Trafo abgebrannt, oder hat er nur eine Unterbrechung?
Im zweiten Fall könntest du versuchen die Kasse auf 115V o.ä. umzuschalten und, -falls dann wieder Durchgang der Primärwicklung zu verzeichnen ist-, sie aus einem entsprechenden Vorschalttrafo zu betreiben.


 

  






BID = 946910

Verlöter

Schreibmaschine



Beiträge: 1579
Wohnort: Frankfurt am Main

Wenn die Trafobleche nicht verschweißt sind, kann er auch neu gewickelt werden. Dazu muß man die nötigen Ausgangsspannungen nicht wissen. Erforderlich ist dann die alte Wicklung abzuwickeln und die Werte und die Schaltung aufzunehmen. Evt. muß ein neuer Spulenkörper gebaut werden.

BID = 946997

larsboy

Gelegenheitsposter



Beiträge: 85

Hallo und danke für die Nachrichten.

Mit den zwei Eingänge meinte ich L und N. Ich kann leider nicht auf 115 Volt umschalten.
An's neuwickeln des Trafos habe ich auch schon gedacht, allerdings wird es vielleicht schwierig da mehrere
Drähte aus der Wicklung kommen ......mit so denke ich verschiedene Spannungen .

BID = 946999

Verlöter

Schreibmaschine



Beiträge: 1579
Wohnort: Frankfurt am Main


Zitat :
An's neuwickeln des Trafos habe ich auch schon gedacht, allerdings wird es vielleicht schwierig

Ich erwarte einen Draht der so dick ist dass er nicht reißt wenn man ihn runterwickelt. Dann kann man auch die Windungen zählen. Da klar ist dass er eingangsseitig Netzspannung hat kann man hier evt. auch ein Tabellenbuch zu rate ziehen. Und wenns einfach wäre könnts ja jeder.

BID = 947035

Otiffany

Urgestein

Beiträge: 13120
Wohnort: 37081 Göttingen

Versuch doch mal durch Messen die defekte Wicklung zu finden. I.d.R. ist es die Primärwicklung die durchbrennt, dann kann man die sek. Wicklungen einfach in umgekehrter Reihenfolge wie beim Abwickeln wieder draufwickeln, wenn die prim. Wicklung erneuert wurde.

Gruß
Peter

BID = 947040

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 16410
Zur Homepage von der mit den kurzen Armen

Oder man geht einen anderen Weg und verfolgt die Sekundärwicklungen und schließt aus den daraus bereitgestellten Spannungen auf die Spannung der Wicklung! Dann lässt sich auch ein passender Trafo oder Notfalls auch 2 finden. Die Baugröße des Trafos lässt übrigens auch auf die Leistung schließen.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 947046

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Bliebe noch diese Frage zu beantworten:
Zitat :
Ist der Trafo abgebrannt, oder hat er nur eine Unterbrechung?

BID = 947189

larsboy

Gelegenheitsposter



Beiträge: 85

Vielen dank für eure zahlreichen Nachrichten.

Ich komme erst am Wochenende dazu tests durchzuführen. Werde mal schauen
was durchgebrannt ist. Allerdings weiß ich nicht genau wo ich auf Durchgang
prüfen soll da es ja insgesamt 7 Anschlüsse sind.

Hm ob abgebrannt oder Unterbrechung ? Keine Ahnung er liefert leider
an keinen Ausgängen Spannung. Äußerlich ist nichts schwarz.



BID = 947198

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 16410
Zur Homepage von der mit den kurzen Armen

Kleiner Tipp bewaffne dich mit einer Kamera und mach vernünftige Bilder der Kasse. Sowohl von der Leiterplattenbestückungsseite und auch der Leiterseite.


_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 947201

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
abgebrannt oder Unterbrechung ? Keine Ahnung er liefert leider
an keinen Ausgängen Spannung. Äußerlich ist nichts schwarz.
Das sollte man zuerst klären.
Vielleicht ist ja gar nicht der Trafo defekt, sondern eine Sicherung, oder ein Schalter, oder das Netzkabel hat eine Unterbrechung.

Miß mal nach, wieviel Ohm die Primärwicklung hat!

BID = 947325

larsboy

Gelegenheitsposter



Beiträge: 85

So habe den Trafo gemessen.

Eingang 1&2/ L und N: kein Durchgang
Ausgang 3&4: 12, 5 ohm
Ausgang 5&6: 17 ohm
Ausgang 6&7: 16, 2 ohm


BID = 947327

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Eingang 1&2/ L und N: kein Durchgang
Traurig!

Ist das ein vergossener Trafo, oder kommt man an die Wicklungsenden heran?

Am besten mal Fotos des Invaliden posten.
Fotos der Platine, Gleichrichterschaltung etc., können auch helfen den Trafo zu vermessen.
Dann kann man z.B. eine Wechselspannung einigermaßen passender Größe an eine Sekundärwicklung anlegen und nachschauen, was an den anderen Anschlüssen herauskommt.

P.S.:
Zitat :
Ausgang 3&4: 12, 5 ohm
Ausgang 5&6: 17 ohm
Ausgang 6&7: 16, 2 ohm
Sind das wirklich alles getrennte Wicklungen, oder gibt es auch Verbindungen zwischen diesen Anschlußpaaren?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 20 Dez 2014 18:11 ]

BID = 947339

larsboy

Gelegenheitsposter



Beiträge: 85

Zwischen 5, 6, 7 besteht untereinander Durchgang.
Hier noch ein Bild




BID = 947341

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11812
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
larsboy hat am 20 Dez 2014 17:42 geschrieben :

Ausgang 5&6: 17 ohm


Zitat :
larsboy hat am 20 Dez 2014 19:31 geschrieben :

Zwischen 5, 6, 7 besteht untereinander Durchgang.

Das ergibt ja nun irgendwie grad keinen Sinn...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 53 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138497170   Heute : 1160    Gestern : 19100    Online : 187        17.12.2017    5:14
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.399015188217