Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Autor
Merkwürdiges 3-Phasen Verlängerungs/ Anschlußkabel!!???? Zweck???
Suche nach: anschlußkabel (196)

    

BID = 591149

zombie70

Gelegenheitsposter



Beiträge: 72
Wohnort: Absurdistan
 

  


Hi
Ich habe die Tage in einem Trödelladen ein merkwürdiges Kabel entdeckt welches mein Interesse hervorgerufen hat und ich billig erwerben konnte. Der Stecker ist typisch DDR und nichts besonderes, genau wie das Kabel auch. Die Steckdose/Kupplung hingegen ist jedoch sehr interessant. Nur die äußeren Buchsen sind angeschlossen, die mittlere nicht. Die Dose ist definitiv wohl im Gegensazu zu Stecker und Kabel ein Vorkriegsprodukt.

Für was könnte das Kabel mal gedient haben, ich dachte eventuell an Bügeleisen, aber die mittlere Buchse ist etwas höher angelegt und das würde nicht auf solch ein altes Bügeleisen mit herausstehenden Steckverbindungen passen... Hat jemand vielleicht eine Ahnung???

Liebe Grüße




[ Diese Nachricht wurde geändert von: zombie70 am 25 Feb 2009 22:57 ]










BID = 591159

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Sehe ich das richtig, daß die drei Buchsen
nicht ganz auf einer Linie liegen?
Gruß
Georg


_________________
Dimmen ist für die Dummen

 

  






BID = 591161

zombie70

Gelegenheitsposter



Beiträge: 72
Wohnort: Absurdistan

Ja, die mittlere liegt etwas höher..

BID = 591166

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30346
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Ist der Lochabstand der Kupplung identisch mit dem Stiftabstand des Steckers? Falls ja könnte das eine Kupplung für Schweizer Stecker sein.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 591168

zombie70

Gelegenheitsposter



Beiträge: 72
Wohnort: Absurdistan

Nein ist er nicht, der Stecker passt wegen des Abstandes nicht herein. Auf der anderen Seite der Kupplung prangt übrigens das VDE-Symbol..

BID = 591225

stego

Schreibmaschine



Beiträge: 2081
Wohnort: Furth i. Wald/Bayern
Zur Homepage von stego

Diese Kupplung mit den 3 Löchern und dem versetzten Mittelloch erinnert mich an die frühere Antennen-Stecker-Norm um 1949/50 herum.
Siehe hierzu:
http://www.radiomuseum.org/forum/netzstecker_welche_epoche.html

Aber dann frage ich mich, was der zweipolige Stecker am Anderen Ende zu bedeuten hat.....

Gruß
stego

_________________
Für die Umsetzung meiner Tipps übernehme ich keinerlei Verantwortung! Ich sitze ja schließlich nicht vor dem Gerät. Jeder der an einem elektronischen Gerät arbeitet, muß sich dessen bewußt sein, was er/sie tut!

BID = 591242

ALF2000

Schriftsteller



Beiträge: 824
Wohnort: Rathenow / Brandenburg
ICQ Status  

sagmal zombie70 auf welchen maerkten lungerst du dich denn herum?;) ich glaube ich muss dich mal besuchen fahren um mit dir mal ueber solcheinen markt zu schlendern hihi. scheint sich ja manchmal gut zu lohnen wenn man da solche dinge noch findet*gg*

gruß marc

p.s das muss nicht zwingend DDR sein. die stecker gabs auch weit davor die kupplung ist mir nur fremd

_________________
...TGL geltend bei mir ...

Ich uebernehme keinerlei haftung fuer meine buschstabenzauberei . wenn wem irgendetwas stoeren möchte kann er sich ber PN bei mir melden ^.^
[img]http://www.cosgan.de/images/more/schilder/039.gif[\img]
das alf

BID = 591270

zombie70

Gelegenheitsposter



Beiträge: 72
Wohnort: Absurdistan

Hi Marc!!
Ja, es gibt noch diese netten Läden wo man in Kisten kramt und sogar noch was interessantes finden kann... Dort gibts sogar noch zwei Freia Nähmaschinen und uralte Sicherungen aus Pappe für Steckdosen u.s.w. ...und DDR-Produkte in Originalverpackung Ist aber hier in Berlin leider die Ausnahme.. Entweder man hat gut aufgeräumte und teure Antiquitätenläden, oder diese "Hausmüllresteverwertungsgeschäfte" arabischer Provenienz.

Hi Stego!!
Der Steckerthreat in dem Radioforum ist wirklich sehr interessant! Leider bin ich dort nicht angemeldet und kann nicht antworten. Da gibt es z.B. die Frage ob an einem 1950er Gerät ein Stecker aus den 30ern original sein kann?! Ich habe hier einige Beispiele an Nachkriegsgeräten wo noch bis zum Anfang der 50er Jahre Vorkriegsmaterial verwendet bzw. aufgebraucht wurde. Das war damals völlig normal.

Vielleicht werde ich hier mal einige interessante Dinge mal vorstellen wenn ich Zeit habe und es gewünscht wird.

Nun zur Frage:
Wenn es ein Antennenstecker ist dann wäre es doch nicht für Netzspannung ausgelegt?? Naja, wer weiß was sich da jemand mal gebastelt hat??!! Vielleicht löst sich das Rätsel ja noch, jedenfalls die Sache mit dem Radio kommt dem schon sehr, sehr nahe


BID = 591271

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Besagter Antennenstecker ist es nicht,
was ein Blick auf das Bild im Link verrät.
Gruß
Georg

_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 592504

ALF2000

Schriftsteller



Beiträge: 824
Wohnort: Rathenow / Brandenburg
ICQ Status  

zombie70 treibst du nicht rein zufaellig auf den flohmaerkten in marienfelde/metrogelaende, dallgow-Havelpark oder gar treptower park in den alten werkshallen dein unwesen ...? oder lankwitz-> lichterfelde da im dreh auf dem komiswchen gelaende...aeh wie heisst dsanochmla da ..? goerzallee?

gruß marc

_________________
...TGL geltend bei mir ...

Ich uebernehme keinerlei haftung fuer meine buschstabenzauberei . wenn wem irgendetwas stoeren möchte kann er sich ber PN bei mir melden ^.^
[img]http://www.cosgan.de/images/more/schilder/039.gif[\img]
das alf

BID = 592694

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien

Mein spontaner Tip wäre eine proprietäre Geräteanschlußkupplung analog zum Heißgerätestecker, eigentlich für Geräte mit Schutzleiter vorgesehen aber falsch genutzt.

Zum Stecker kann ich nur sagen: lang lebe das heilige Leukoplast

Die Vormieter unserer Wohnung haben beim Auszug alle Leuchten schlicht heruntergeschnitten und die Leitungsenden mit Leukoplast umwickelt, welches dann relativ rasch einfach herunterfiel...

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 593480

Kabelkasper

Stammposter



Beiträge: 497
Wohnort: Niedersachsen

Für mich erinnert das an einen Nähmaschinengerätestecker von Singer. Die Belegung war üblicherweise L1 N L1'
L1' war getastet über den Fußtaster.

KK

BID = 594392

zombie70

Gelegenheitsposter



Beiträge: 72
Wohnort: Absurdistan

Also um das Flohmarkträtsel mal zu lösen, der Laden wo ich das Teil bekam ist in der Nähe des S-Bhf Kaulsdorf in der Brodauer Strasse und ich hab ihn zufällig mal entdeckt als ich dort Gaslaternen fotografiert habe. Ansonsten geh ich lieber Mauerpark und Arkonaplatz

BID = 594430

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450


Zitat :
Kabelkasper hat am  5 Mär 2009 23:10 geschrieben :

Für mich erinnert das an einen Nähmaschinengerätestecker von Singer. Die Belegung war üblicherweise L1 N L1'
L1' war getastet über den Fußtaster.

Ich habe mir jedesmal, wenn ich das Bild sah,
überlegt, welches Markenzeichen das "S" ist.
Singer! Ganz eindeutig.
Georg

_________________
Dimmen ist für die Dummen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 53 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138518112   Heute : 208    Gestern : 22029    Online : 124        18.12.2017    0:30
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.50287604332