Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Autor
Kann mir jemand sagen, was das ist ?

    

BID = 853391

mr.smithers

Neu hier



Beiträge: 38
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
 

  


Hallo liebe Freunde!
Kann mir jemand sagen, was das ist? ICH meine, ein Lehrmodell einer Zündmaschine für Sprengungen?














BID = 853404

Otiffany

Urgestein

Beiträge: 13120
Wohnort: 37081 Göttingen

Damit hast Du wohl recht.

Gruß
Peter

 

  






BID = 853440

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450


Zitat :
Damit hast Du wohl recht.


Vorrausgesetzt, man verkennt das Nadelventil
und die zweite Schlaucholive auf dem Topfdeckel.
Außerdem müßte man eine Erklärung für das
Ventil finden, das von dem Magnet betätigt
wird.
Das Ganze ist ein elektrisch betätigtes Ventil,
Der Glastopf und die Dichtung zum Deckel sowie der
nicht sehr kräftige Bügel zum Andrücken des
Kolbens legen Unterdruck im Topf nahe.
Ich vermute es diente zusammen mit einem Kontaktmanometer
als Unterdruckregeler.
Im Bereich Chemielabor oder Technikum würde man
"selbstverständlich" einen Glaskolben verwenden,
schon um die Funktion besser kontrollieren zu können.
Insofern muß das gar nicht zur "Lehre" gedient haben.

Schraub mal das Nadelventil ganz heraus, damit
du siehst, was das ist.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: GeorgS am 21 Okt 2012 17:01 ]

BID = 853445

Dark Dragon

Schreibmaschine



Beiträge: 1362
Wohnort: Solingen

Die Spule hat jedenfalls 220V~

BID = 853639

winnman

Schreibmaschine



Beiträge: 1320
Wohnort: Salzburg

Ich denke das ist ein Labormodell zur Schallleitung

Schützspule in Selbstunterbrechung geschaltet?
Liegt Spannung an, lautes Geräusch.

Wird nun evakuiert, wird das Geräusch leiser.


BID = 853909

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Kennt man in Salzburg inzwischen Dieter Nuhr?

_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 854046

winnman

Schreibmaschine



Beiträge: 1320
Wohnort: Salzburg


BID = 855213

Elektro Freak

Schreibmaschine



Beiträge: 2891
Wohnort: Mainfranken


Zitat :
GeorgS hat am 23 Okt 2012 20:39 geschrieben :

Kennt man in Salzburg inzwischen Dieter Nuhr?



Wie war nochmal sein berühmter Spruch ?

_________________


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 53 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138497183   Heute : 1173    Gestern : 19100    Online : 257        17.12.2017    5:20
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.449599981308