Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Autor
Infos über Fernsehgerät WEGA 769 gesucht

    

BID = 704871

bitas

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Riedlingen
 

  


Hallo,

ich habe bei einer Wohnungsauflösung einen alten WEGA-Fernseher gefunden. Vorne steht WEGA 769 und hinten Wegavision 769. Hat jemand von euch Infos zu diesem Gerät? Wie alt ist das?

Gruß
Jürgen




[ Diese Nachricht wurde geändert von: bitas am 30 Jul 2010 20:56 ]










BID = 704987

yehti

Schriftsteller



Beiträge: 719
Wohnort: Plattstedt

Moin!
Dem Bedienteil nach zwischen 1965 und 1970.
Genaueres kann man sagen, wenn man auf einem Bauteil ein Herstellungsdatum findet.
Vor Inbetriebnahme bitte die nötigen Sicherheitshinweise bezüglich Elkos formieren beachten, sonst gerne Päng!
Gruß Gerrit

_________________
SIE sagen, ich wäre VERRÜCKT!
SIE sagen, ich wäre WAHNSINNIG!!!
Ja, was soll ich dazu sagen...?
SIE haben recht!



Ottokar Funkenspotz aka MEGAVOLT

 

  






BID = 705210

Draht

Stammposter



Beiträge: 263
Wohnort: Falkensee / Spandau City
ICQ Status  

Ein Blick auf die Netzteilelkos
(so noch original) bringt gut weiter.
Üblicherweise stehn Herstellungsmonat und
-jahr in der untersten Zeile.
Ansonsten ist alles Wichtige ja
schon gesagt.

_________________
Erst wenn die letzte Glühlampe für immer erloschen ist,
werden wir wirklich sehen, was uns verboten wurde.

Dieser Beitrag ist ein Spitzenprodukt des Kombinat VEB Wortmüllproduktion Falkensee

BID = 705965

bitas

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Riedlingen


Zitat :
yehti hat am 31 Jul 2010 16:46 geschrieben :

Vor Inbetriebnahme bitte die nötigen Sicherheitshinweise bezüglich Elkos formieren beachten, sonst gerne Päng!


Danke euch beiden für die ersten Infos. Was muss ich da genau beachten. Wo finde ich diese Hinweise? Ich hab von sowas keine Ahnung. Wahrscheinlich sollte ich einfach die Finger davon lassen und das Teil entsorgen.

BID = 705967

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30345
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Zum entsorgen ist er aufgrund des Alters einfach zu schade.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 705969

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11812
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
bitas hat am  5 Aug 2010 21:37 geschrieben :

Wahrscheinlich sollte ich einfach die Finger davon lassen und das Teil entsorgen.

Das erste wär vielleicht besser,aber bevor du den entsorgst frag lieber die Fernsehfritzen und Liebhaber alter Technik hier,ob sie nicht doch was von gebrauchen können.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 705971

bitas

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Riedlingen

Dann werde ich den jetzt mal wieder einlagern und mich nach meinem Umzug wieder darum kümmern.

BID = 706070

stego

Schreibmaschine



Beiträge: 2081
Wohnort: Furth i. Wald/Bayern
Zur Homepage von stego

Servus!

Auch ich würde zu Ende der 60-er Jahre tendieren, so 1967/68/69. Bildröhre wahrscheinlich die damals übliche 61-er (oder 66-er) Diagonale; Schaltung vermutlich mit ca. 5 bis 7 Röhren in den Leistungsstufen, der Rest in Transistor-Technik.
Antennenanschluß noch getrennt nach VHF und UHF mit 4-mm-Bananenbuchsen.

Das Gerät ist noch nicht mal im Radiomuseum (www.radiomuseum.org) gelistet.

Wenn Du den TV in Betrieb nehmen möchtest, dann unbedingt vorher auf optische Schäden an Bauteilen überprüfen, Elkos formieren, dann ohne Heizkreis einschalten, wenn keine Auffälligkeiten, dann Heizkreis überprüfen, wenn da auch ok --> Power ON und schauen, was sich tut....

VORSICHT: Beim Betrieb mit abgenommener Rückwand beachten, daß nicht nur die Hochspannungs-Abteilung gefährlich sein kann, auch das Chassis ist nicht netzgetrennt!

Mr. Ed hat recht: In diesem Alter (über 40 Jahre!!!) sollte man keine Geräte dieser Art mehr leichtfertig entsorgen.

Gruß
stego

Aja, kurz zu "WEGA":

Wega war ein Radio- u. TV-Gerätehersteller in Fellbach bei Stuttgart (bis 1952 in Stuttgart selbst ansässig), und wurde 1975 von SONY geschluckt - daher steht heute auf manchen SO-NIE TV-Geräten noch WEGA drauf. Seit Beginn des kommerziellen Rundfunks 1923 mischte WEGA auf dem deutschen Markt mit. Bis 1979 wurden unter dem Label WEGA noch Radiogeräte (Receiver/Tuner, HiFi), seit 1975 mit japanischer So-Nie-Technik verkauft. 1980 war Schluß mit WEGA.


_________________
Für die Umsetzung meiner Tipps übernehme ich keinerlei Verantwortung! Ich sitze ja schließlich nicht vor dem Gerät. Jeder der an einem elektronischen Gerät arbeitet, muß sich dessen bewußt sein, was er/sie tut!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: stego am  6 Aug 2010  9:46 ]

BID = 706103

yehti

Schriftsteller



Beiträge: 719
Wohnort: Plattstedt

Moin!
Auf dieser Seite gibt es ein paar alte Kataloge.
Im 1967/68 endet es beim 765, im 1970 geht es beim 772 weiter.
Der 769 muß also dazwischenliegen.
Tips zur Inbetriebnahme gibt es unter anderem auf der Seite von Eckhardt Yagosaga.
Gruß Gerrit

_________________
SIE sagen, ich wäre VERRÜCKT!
SIE sagen, ich wäre WAHNSINNIG!!!
Ja, was soll ich dazu sagen...?
SIE haben recht!



Ottokar Funkenspotz aka MEGAVOLT


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 53 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 7 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138478329   Heute : 1333    Gestern : 17916    Online : 70        16.12.2017    6:19
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.27242898941