Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 Nächste Seite )      

Autor
hysterisches Glühobst

    

BID = 521008

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450
 

  


Im Osram-Lichtprogramm 94/95 waren diese
"Birnen-Lampen" noch drin, in 15 und 25 Watt,
klar und imatt.
Das ist die typische Lampe im Kühlschrank,
Nähmaschine und oft in Möbeln anzutreffen.
Ich gehe davon aus, daß es die heute noch gibt.
Gruß
Georg

[ Diese Nachricht wurde geändert von: GeorgS am 11 Mai 2008 18:36 ]










BID = 522042

Draht

Stammposter



Beiträge: 263
Wohnort: Falkensee / Spandau City
ICQ Status  

Hallo zusammen

Wer meint, es handelt sich hierbei

Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - tinypic.com

um gewöhnliches Haushaltsglühobst, der irrt.
Hier ist es in Betrieb:

Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - tinypic.com

Wie alt es ist und wozu verwendet, weiß ich nicht.
Vllt. hat einer von Euch eine Ahnung.
Hier ein paar Daten dazu:

Hersteller: Osram
Faden: 14V 10W
Fassung: E14 versilbert

Der Glühfaden steht in einer Variante schräg,
in anderen grade.
Wer also was genaueres über diese Öbster weiß,
bitte mal schreiben.


_________________
Erst wenn die letzte Glühlampe für immer erloschen ist,
werden wir wirklich sehen, was uns verboten wurde.

Dieser Beitrag ist ein Spitzenprodukt des Kombinat VEB Wortmüllproduktion Falkensee

 

  






BID = 522263

Deneriel

Schriftsteller



Beiträge: 981
Wohnort: Westmünsterland
ICQ Status  

@Draht:
Das ist doch eine der guten alten IBM-Tastaturen mit Klick und ohne Windows-Tasten hinter der Funzel.

Die geht auch schon als Historisch durch

BID = 522339

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7198
Wohnort: Wien


Zitat :
Deneriel hat am 18 Mai 2008 00:08 geschrieben :

@Draht:
Das ist doch eine der guten alten IBM-Tastaturen mit Klick und ohne Windows-Tasten hinter der Funzel.

Die geht auch schon als Historisch durch

*hihi* Stimmt, die waren geil!
Meine hab ich allerdings mal ersetzt weil sie extremst zum Prellen neigte obwohl ich die Tastaturempfindlichkeit in XP auf den geringste Empfindlichkeit gestellt hatte...

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 522365

Racingsascha

Schreibmaschine



Beiträge: 2247
Wohnort: Gundelsheim
ICQ Status  


Offtopic :
Sollte das Entprellen nicht der Controller in der Tastatur machen?


_________________
Fnord ist die Quelle aller Nullbits in deinem Computer.
Fnord ist die Angst, die Erleichterung, und ist die Angst.
Fnord schläft nie.

BID = 522376

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Hallo,
ich hab hier eine Original-AT-Tastatur seit ca 15 Jahren
in Gebrauch, ohne die geringsten Probleme. Allerdings
fürchte ich, daß ich beim nächsten Mainboard-Wechsel
diese Tastatur werde aufs Altenteil schicken müssen :=(
Meine Maus ist übrigens von 1991 Escom, schwarz.
Zweimal im Jahr zerlegen und putzen.
Gruß
Georg

BID = 522569

Racingsascha

Schreibmaschine



Beiträge: 2247
Wohnort: Gundelsheim
ICQ Status  


Zitat :
Allerdings
fürchte ich, daß ich beim nächsten Mainboard-Wechsel
diese Tastatur werde aufs Altenteil schicken müssen :=(

Offtopic :
Keine Sorge, selbst die neuesten Mainboards haben noch PS/2-Schnittstellen für Maus und Tastatur.


_________________
Fnord ist die Quelle aller Nullbits in deinem Computer.
Fnord ist die Angst, die Erleichterung, und ist die Angst.
Fnord schläft nie.

BID = 522581

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Hallo Racingsascha,
das freut mich zu hören! Die Tastatur hat
zwar noch den DIN-Normstecker groß,
aber mit einem Adapter könnte das am PS/2-Port
(Mini-DIN) laufen?.
Die Maus hat einen seriellen Anschluß Sub-D,
geht das auch per Adapter an PS/2 (Nini-DIN)?
Gruß
Georg

BID = 522601

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7198
Wohnort: Wien



Code :

Die Tastatur hat

zwar noch den DIN-Normstecker groß,
aber mit einem Adapter könnte das am PS/2-Port
(Mini-DIN) laufen?.

Problemlos, selbst ausprobiert. Wie um alles in der Welt sind eigentlich die Amis auf die Idee gekommen, einen DIN-Stecker für ihr Zeug zu verwenden? Made In Germany hat dort ja teilweise einen ganz guten Ruf, aber mit europäischen Steckverbindungen haben die es ja normalerweise nicht so...

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 522800

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Hallo Trumbaschl,
tja, diese Frage hab ich mir auch gestellt,
als ich es das erste mal sah.
Erklärungsangebot: IBM hat bedeutende
Fabrikation und Entwicklung in Deutschland,
auch deutsche Fachleute.
Man brauchte einfach einen "weiteren" Stecker,
alles sollte unvertauschbar sein. Wenn ich mich richtig
erinnere, hatten die Tastaturen der IBM Großrechner-Terminals
auch den großen DIN-Stecker. Diese Tastaturen hatten zwar
etwas andere Knopfbezeichnungen (PF1 statt F1 z. B.)
aber sonst merkte man den gleichen Stall, den gleichen Designer.
Farben, Oberflächenstruktur usw waren identisch.
Meine AT-Tastatur ist "Made in United Kingdom".
Gekauft etwa 1988, ich hab sie etwa 1995 aus dem Firmenschrott
aufgelesen. Jeder geübte 10-Finger-Schreiber , der
die bisher bei mir probierte, ist begeistert. Die Dinger waren auch teuer genug.
Gruß
Georg



[ Diese Nachricht wurde geändert von: GeorgS am 20 Mai 2008 12:22 ]

BID = 523080

Draht

Stammposter



Beiträge: 263
Wohnort: Falkensee / Spandau City
ICQ Status  

@Deneriel:
Ja, ist ne olle IBM-Tasta.

@alle anderen:
Das Kabel ist bei meiner wechselbar.
Für diese Tastas gab es AT wie auch PS/2 Kabel.



_________________
Erst wenn die letzte Glühlampe für immer erloschen ist,
werden wir wirklich sehen, was uns verboten wurde.

Dieser Beitrag ist ein Spitzenprodukt des Kombinat VEB Wortmüllproduktion Falkensee

BID = 532612

Surfer

Schreibmaschine



Beiträge: 2937

Hochhol zur Erinnerung an SAM-vielen Dank

Gruß Surf

BID = 533780

Niy

Gesprächig



Beiträge: 177
Wohnort: Mannheim
ICQ Status  

Man kann die IBM-Klick sogar an USB betreiben
Man braucht nur Din auf Ps/2 und dann ps/2 auf usb.
An das geniale Tippgefuehl von einer IBM-Klick kommt nichts ran ^^

Die schwarze Escom-Maus an seriellem Port habe ich auch, dazu natuerlich auch die Escom Tastatur in schwarz und den (wenn ich mich recht entsinne) 386er Escom-PC. Der Bildschirm musste wegen defekt und Platzmangel weichen. Momentan bin ich auf der Suche nach einem funktionierendem NeXT-Cube (bei uns im Mathe-institut steht einer im Keller, aber scheinbar gehoert der _noch_ wem ^^).

edit:
Glühobst habe ich keines, was man als Alt bezeichnen koennte :/

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Niy am 10 Jul 2008 17:37 ]

BID = 534031

Draht

Stammposter



Beiträge: 263
Wohnort: Falkensee / Spandau City
ICQ Status  


Zitat :
Glühobst habe ich keines, was man als Alt bezeichnen koennte :/

Keine Panik.
Wenn man nach sowas sucht, findet man in der Regel gar nichts.
Das muß einem über den Weg laufen...


_________________
Erst wenn die letzte Glühlampe für immer erloschen ist,
werden wir wirklich sehen, was uns verboten wurde.

Dieser Beitrag ist ein Spitzenprodukt des Kombinat VEB Wortmüllproduktion Falkensee

BID = 534037

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Zu hysterischem Glühobst passt diese Fundstelle
ganz gut:
http://www.radiomuseum.org/forum/gl.....65487
Gruß
Georg

_________________
Dimmen ist für die Dummen


Vorherige Seite       Nächste Seite
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 56 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138368954   Heute : 2894    Gestern : 24514    Online : 102        11.12.2017    8:33
16 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.75 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.182058811188