Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Guro-Kitt in schwarz...

    

BID = 801442

Jörg67

Gelegenheitsposter



Beiträge: 74
Wohnort: Euskirchen
 

  


...suche ich. Den Kitt gibt es ja noch, aber wohl nur in grau.

Es geht darum die Einführungen meiner Bakelitschätze zeitgenössisch abzudichten. Da brauch ich diesen Kitt oder was wirklich Ähnliches.

Habt ihr Ideen? Oder gibts den doch noch und ich find ihn nicht?

Gruß, Jörg










BID = 801476

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Guro gibts schon noch. Ist aber von tyco übernommen worden:
http://energy.te.com/guro/lit/guronic_de_epp1159.pdf

 

  






BID = 801502

Rhodosmaris

Schreibmaschine



Beiträge: 2263
Wohnort: Lindau/Bodensee

Das Material von Tyco ist aber zweikomponentig und verfestigt sich nach der Vermischung, bzw. bildet eine gummiartige Masse (ähnlich Silikon).
Gurokitt war dagegen einkomponentig, behielt seine kneteartige Konsistenz und konnte immer wieder entfernt werden (solange er nicht aufgrund Alterung aushärtete).

Du könntest es mit Plastikfermit aus dem Sanitärbereich probieren - das kenne ich allerdings auch nur in hellgrau. Möglicherweise läßt sich aber mit diversen Tinten und kräftigem durchkneten eine Färbung erreichen.

Sind deine Schätze unter Spannung, oder nur Dekoration? In letzterem Fall könnte Grafitpulver eine Möglichkeit zum färben sein. Überprüfe vor der "Anwendung" auch die Isolationseigenschaften von Plastikfermit.
Du könntest auch beim Glaser/Fensterbauer anfragen, ob Fensterkitte in verschiedenen Farben erhältlich sind.

ciao Maris

BID = 801507

Ltof

Inventar



Beiträge: 7917
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
Rhodosmaris hat am  1 Dez 2011 11:55 geschrieben :

... Du könntest es mit Plastikfermit ...

Über Plastikfermit habe ich zwar keine Informationen gefunden, aber ich vermute stark, dass es eine Butyl-Matsche ist, wie viele andere Abdichtkneten auch.

In schwarz kenne ich z.B. "SikaLastomer-710". Ähnliches gibt es auch von Teroson. Das bekommt man z.B. im KFZ-Zubehör zum Abdichten von Fenstern.

Vorsicht:
Die Fenster-Dichtmassen enthalten ein Lösungsmittel und sind frisch ein unglaublich klebriger Schleim. Bevor man das wie Knetmasse benutzen kann, sollte man die passende Menge aus der Kartusche drücken und einige Tage ablüften lassen.

Da Butyl-Matschen eine recht alte Erfindung sind, ist sehr wahrscheinlich, dass das schon in der Elektronik-Antike benutzt wurde. Damit kommst Du dem Original bestimmt sehr nahe!

Gruß,
Ltof

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am  1 Dez 2011 13:27 ]

BID = 801512

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien

Fensterkitt gibts in beige, einer Art ocker und braun, außerdem müsste man den relativ beliebig mit ölkompatiblen Farben färben können, besteht soweit ich weiß aus Leinöl und Tonpulver. Nur blöderweise härtet Leinölkitt heftig aus und ist im Endeffekt nur mehr mit roher Gewalt zu entfernen.

Für spannungslose Dekoinstallationen würd eich ja ehrlich gestanden Knetwachs nehmen... bei Spannung hätte ich Sorge bezüglich Entflammbarkeit. Aber von Konsistenz und Farbe dürfte schwarzes Knetwachs dem alten Kitt am nähesten kommen.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 801513

Ltof

Inventar



Beiträge: 7917
Wohnort: Hommingberg

Nee, Knetmasse würde ich nicht nehmen. Das wird bei höheren Temperaturen eine ziemliche Sauerei.

"SikaLastomer-714" geht sogar bis 100°C:
http://che.sika.com/de/solutions_pr......html

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 801523

Jörg67

Gelegenheitsposter



Beiträge: 74
Wohnort: Euskirchen

Danke für eure Anregungen! Teroson hat eine Scheibendichtmasse, deren Oberfläche kittähnlich wirkt. Allerdings bleibt das Zeug auf ewig klebrig, dranpacken darf man dann nicht...

Ja selbstverständlich werden die Schätzchen bestromt. In meiner Werkstatt, in der es eh aussieht als wäre die Zeit stehengeblieben, fehlen noch viele Steckdosen und Schalter, das baue ich jetzt gleich alles auf alt. Ich hab tierischen Spaß an den schönen Sachen

Was ist denn mit diesen Kitts?

http://www.luconda.com/artikeldetai......html

http://www.luconda.com/artikeldetai.....pID=1

Das ist doch schonmal einkomponentig. Am Ende das, was ich suche?
Ein Kollege aus einem anderen Forum sagt der wird, wenn man ihn schön glattstreicht, oberflächlich sehr dunkel.

Sofern es sich wirklich um das damalige Material handelt. Kennt's einer von euch?

Zumindest denke ich, zur Not kann man da mit nem kleinen Pinsel und mattschwarzem Lack drübergehn.

BID = 801525

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
zur Not kann man da mit nem kleinen Pinsel und mattschwarzem Lack drübergehn.
... oder du lässt dir vom Dachdecker ein bischen Teer geben.

BID = 801530

Jörg67

Gelegenheitsposter



Beiträge: 74
Wohnort: Euskirchen

Jetzt bringst Du mich auf was. Dachdecker. Bitumenspachtel.

Das ist zwar bei der Verarbeitung pfui, aber wird trocken und fest.

Ha!

BID = 801534

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Wenn man nach Guro-Kitt googelt, findet man diesen Katalog:

http://www.inelmatec.be/Aanvragen/Catalogus%20Guro.pdf

mit schwarzem, weißem und grauem Guro auf Seite 61.

Georg

_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 801546

Jörg67

Gelegenheitsposter



Beiträge: 74
Wohnort: Euskirchen

Da gibts den doch in schwarz, genial.

Diesen Katalog hatte ich nicht entdeckt. Vielen lieben Dank!

Gruß, Jörg

BID = 801587

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien


Zitat :
Ltof hat am  1 Dez 2011 13:51 geschrieben :

Nee, Knetmasse würde ich nicht nehmen. Das wird bei höheren Temperaturen eine ziemliche Sauerei.

Knet_wachs_, nicht Knetmasse, das sind soweit ich wei0 zwei verschiedene Dinger! Natürlich schmilzt auch Knetwachs irgendwann, aber es wird nicht so schnell so extrem klebrig wie die übliche Billig-Knetmasse.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 801635

Lightyear

Moderator



Beiträge: 7905
Wohnort: Nürnberg

Mir fiele dann noch FIMO ein, gibt's auch in schwarz, in Ofen- oder lufthärtend.
VDE is natürlich nix...

_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

Kompetente Informationen für Fans: Las Vegas Reiseseite

BID = 801685

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien

Ehrlich gesagt würde ich in diesem Fall nichts verwenden, was allzu massiv aushärtet, das erschwert spätere Änderungen ganz wesentlich. Elektrokitt kann man auch nach Jahrzehnten noch ganz gut abkratzen.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 801695

Jörg67

Gelegenheitsposter



Beiträge: 74
Wohnort: Euskirchen

Ich versuche gerade den schwarzen Guro zu bekommen, natürlich führt den kein Mensch. Aber das wär doch der Hit, und irgendwo muß der ja beschaffbar sein. 50 Stangen brauch ich natürlich nicht

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Jörg67 am  2 Dez 2011 14:47 ]


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 54 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 43 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138457407   Heute : 18952    Gestern : 22855    Online : 283        14.12.2017    21:43
23 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.61 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.189311981201