Grundig 2033W 3D - Restauration Lohnenswert?

Im Unterforum Historische Technik - Beschreibung: Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      

Autor
Grundig 2033W 3D - Restauration Lohnenswert?
Suche nach: grundig (5020) restauration (111)

    










BID = 968591

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30229
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed
 

  


Wenn UKW abgeschaltet wird, wird da ein digitaler Standard seinen Platz finden. DAB bietet ja nicht gerade viel Möglichkeiten für lokalen Rundfunk. Da ist DRM+ oder HD-Radio deutlich besser geeignet. Letzteres sogar in Zusammenspiel mit analogen Sendern. Leider ist die benötigte Bandbreite höher, so das man es hier nicht ohne weiteres einführen kann. Es ist für das US-Raster mit 200kHz auf UKW und 10kHz auf Mittelwelle ausgelegt.
Damit kann man ein Programm analog, und bis zu 3 weitere Digitalprogramme auf einer Frequenz senden, meistens das gleiche wie analog + ein Zusatzprogramm.

Die Mittelwelle wurde hier jahrzehntelang vernachlässigt. Hier ein Beispiel, wie gut Mittelwelle in den USA klingen kann. Einmal HD-Radio, eigentlich um zu beweisen daß das System nicht perfekt ist, und einmal analoges AM-Stereo (C-QUAM), ein Standard aus den 80ern.
https://www.youtube.com/watch?v=KA5vz0i8Loo

Für meine eigene UKW-Versorgung habe ich vorgesorgt, inkl. Stereo und RDS



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 981792

elektronenprofi

Gelegenheitsposter



Beiträge: 97
Wohnort: Linau

Sehr Inspirierend ist der eflose auf youtube, was mini Senderbau angeht.

Ich selbst habe auf meinem Dachboden über Jahre alte Vollröhren Fernseher und Radios früher vom Sperrmüll (als es den noch gab)gehortet.
Wenn ich Irgendwann in den nächsten 20 Jahren mal dazu komme, diese alten Schätzchen leben einzuhauchen, erfüllt mich das mit Glück, und Faszination. Zu den Marken nichts Besonderes.. Greatz Allstrom TV mit UHF 3X Mehrere Nordmende TV mit Schutzscheibe. Röhrenradios von Nordmende und Philips Radio Richtig alt. Bildröhren habe ich mal vor Jahren mit meinem Müter geprüft. Alle IO, und gute Emissionswerte. Also schon mal ein guter Anfang...

Gruß
Tim

 

  






BID = 981874

Elektro Freak

Schreibmaschine



Beiträge: 2882
Wohnort: Mainfranken

Bald geht es hier weiter.

Einen Netztrafo habe ich noch nicht. Dafür habe ich es mal an den restaurierten Regeltrafo gehängt

Die NF geht schon wieder, nur sobald man den Bassregler "schließt", hört man gar nichts mehr, FM krächzt und auf AM geht auch nichts. Ich habe aber noch 4 oder 5 "unbekannte" Kondensatoren drin gelassen.

Die Tausche ich bei der nächsten Bestellung dann auch mal. Vorher messe ich zur Sicherheit aber nochmal alle Spannungen.

Immerhin, ein Teilerfolg!

_________________

BID = 1004702

Elektro Freak

Schreibmaschine



Beiträge: 2882
Wohnort: Mainfranken

Moin,

inzwischen ist leider auch der Gleichrichter kaputt. Etwas später stellte ich fest, dass leider auch der Lautsprecher und die Hochtonlautsprecher kaputt sind. Die Messingteile sind alle stark abgenutzt und der Lautsprecherstoff unbenutzbar.

Inzwischen hatte ich das Teil bei eBay eingestellt. Niemand wollte es haben. Das Chassis ist inzwischen Teilrestauriert.

Die Restauration ist für mich zeitlich und finanziell leider zu aufwändig. Inzwischen habe ich auch einige andere schöne Röhrengeräte, die mit weitaus weniger Aufwand schöner restauriert werden konnten und weitaus mehr Funktionen bieten, als es dieser Grundig jemals könnte.

Mag jemand von euch das Gerät haben? Würde jetzt mal 10€ + Versand in den Raum werfen, da die neuen Kondensatoren schon alleine "soviel" gekostet haben. Wenn es keiner möchte, werde ich das Gerät ausschlachten bzw. das Chassis zum experimentieren nutzen.

Eine aktuelle Beschreibung und Bilder gibt es hier:
*Klick mich an, für mehr Info*

_________________


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 47 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137065681   Heute : 4381    Gestern : 30890    Online : 142        24.10.2017    9:36
24 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.153479099274