Glimmlampenanzeige R.R.145/S

Im Unterforum Historische Technik - Beschreibung: Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Autor
Glimmlampenanzeige R.R.145/S

    










BID = 1013246

Kaira B

Schreibmaschine



Beiträge: 1485
Wohnort: Dresden
 

  


Als Zeigerinstrumente noch zu wertvoll waren und
Magisch Augen noch nicht Standard
gab es Radios mit Glimmlampen-Abstimm-Anzeige.
"Kostengünstig" und zweckvoll.
Allerdings wollte diese "Röhre"
etwa 145 bis 300 Volt (Rv:50k) bei 100µA bis 2,7mA
um ausgesteuert zu werden (meine Messwerte).
Der mitwandernde helle Punkt am Ende des Glimmbandes
macht die Sache lustig.
Keine Ahnung wie das geht, aber es ist reproduzierbar.
(Schwarzer Pfeil)







BID = 1013258

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Allerdings wollte diese "Röhre"
etwa 145 bis 300 Volt (Rv:50k) bei 100µA bis 2,7mA
um ausgesteuert zu werden (meine Messwerte).

2,7mA an 50k ergeben einen Spannungsabfall von 135V.
Also ändert sich die Spannung an der Glimmröhre nur von 150V auf 165V. Der Glimmstabi lässt grüssen.


Wie das mit dem Leuchtpunkt funktioniert, weiß ich auch nicht, obwohl ich das RPB-Buch vom Herrnkind mal gelesen habe. Es steht wohl nicht drin, aber vermutlich ein paar Daten von ähnlichen Spannungsmeßröhren.

 

  






BID = 1013301

Kaira B

Schreibmaschine



Beiträge: 1485
Wohnort: Dresden

Paul-Otto ist ein guter Tipp.
Etwa 150 bis 175 Volt braucht das Teil.
Da wurde nicht auf "Stabilität" gezüchtet.
Die Gemeinsamkeiten sind nich zu übersehen.
Mein Stabi zeigt auch Leuchtflecken bei geringem Strom.

Glimmlampen als Notbeleuchtung haben mich als Kind schon
fasziniert.

Das Glimmende erinnert an eine Flamme.




BID = 1013411

Martin.M

Stammposter



Beiträge: 349
Wohnort: Biedenkopf
Zur Homepage von Martin.M

Glimmstabilisatoren leuchten mitunter bildschön, es kommt aber auf die Gasfüllung an. So leuchten die 150V Typen nur etwas lila (zB die OA2),
eine richtige Show machen die alten 7475, hier die beiden in meinem Prüfgenerator SRV (Rohde+Schwarz, sehr alt)



BID = 1013472

Kaira B

Schreibmaschine



Beiträge: 1485
Wohnort: Dresden


Zitat :
Martin.M hat am 12 Feb 2017 12:13 geschrieben :

Glimmstabilisatoren leuchten mitunter bildschön...

Man muss es mögen

https://www.youtube.com/watch?v=7kEDb0uckng




BID = 1013482

Kaira B

Schreibmaschine



Beiträge: 1485
Wohnort: Dresden

Das Röhrchen hat jetzt einen Verwendungszweck.
Ohne Berührungsschutz allerdings nicht Kinderzimmergeeignet.
Benutzung nur für unterwiesene Personen
auf eigene Gefahr
Spielerei abgeschlossen.



BID = 1013486

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Nette Idee, die CDROM als Abschluss zu verwenden. Dadurch wird das Schmuckstück auch bunt, wenn es inaktiv ist..

Woher stammt der untere Topf?


Bei ebay gibt es von verschiedenen Anbietern für wenig Geld noch IN-9, die etwas anders aufgebaut sind, aber einen ähnlichen Zweck erfüllen und auch elektrisch ähnlich sind,
Offenbar stammen diese Röhren aus schier unerschöpflichen Reserven des russischen Militärs:
Z.B.: http://www.ebay.de/itm/12x-IN-9-Vin.....36183


BID = 1013499

Kaira B

Schreibmaschine



Beiträge: 1485
Wohnort: Dresden


Zitat :
perl hat am 12 Feb 2017 21:53 geschrieben :

Woher stammt der untere Topf?

"Abfall" Trägerpappe Mahlerkrepp...pluss Zierband Fahrad etc...
No CD => Datenträger Festplatte.

Eine kleine geht noch mit dem Q







[ Diese Nachricht wurde geändert von: Kaira B am 13 Feb 2017  3:08 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 47 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 13 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137010767   Heute : 12559    Gestern : 27049    Online : 270        22.10.2017    13:46
48 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.25 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.220930814743