Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 )      

Autor
Fernseher Graetz Fähnrich F307 Tonproblem
Suche nach: fernseher (10194)

    

BID = 841506

Dark Dragon

Schreibmaschine



Beiträge: 1362
Wohnort: Solingen
 

  


Thema Ton ZF schiebe ich noch etwas vor mir her.
Im Moment nervt mich noch, dass der Zeilenoszillator nicht immer anschwingt.
Da macht die PL36 gerne mal rote Backen. Und den ZTR lässt das auch nicht gerade kalt.
Erstmal Teile im Bereich der Rö 202 (PCF80) bestellt.










BID = 841511

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Bereich der Rö 202 (PCF80)
Hast du einen anderen Plan?
Nach dem, den du oben gepostest hast, ist das Rö402a und b.
Prüf mal die Widerrstände um die Pentode herum, insbesondere den Schirmgitterwiderstand R426.

Wenn du den Schirmgitterwiderstand R432 der PL36 ablötest, wird sie nicht mehr glühen und du kannst dir die Verhältnisse am Oszillator in Ruhe anschauen.


 

  






BID = 841513

Dark Dragon

Schreibmaschine



Beiträge: 1362
Wohnort: Solingen

Sorry. Tippfehler.
Ich meinte natürlich Rö 402 a und b.
Und ich habe den gleichen Plan.


Ich hatte bereits R429 unterbrochen und mit Oszilloskop nachgeschaut.
Wenn der Horizontaloszillator schwingt, dann stimmt soweit alles.
-55 V und 180Vss werden im normalen Betrieb erreicht.

Meistens reichr es aus, den Tastkopf des Oszis an Rö 402 , Pin 1, 2 oder 3 zu halten, und der Oszillator schwingt an.

C413 - C416 und R423 - R426 sind bestellt.



BID = 841514

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
hatte bereits R429 unterbrochen
Das ist gefährlich, da die PL36 dann keine Gitterspannung mehr bekommt und viel Strom zieht.
Besser ists, wie gesagt, den R432 abzulöten.
Es ist auch verboten die Anodenkappe der PL36 oder den Kathodenanschluß der PY88 abzuziehen weil dann das Schirmgitter der PL36 überlastet wird.


BID = 841516

Dark Dragon

Schreibmaschine



Beiträge: 1362
Wohnort: Solingen

Ok, danke für den Hinweis.
Werde ich bei weiteren Messungen machen.
Leider bin ich mit Röhrengeräten nicht gross geworden.
Das war auch nicht mehr Teil meiner Ausbildung zum Kommunikationselektroniker 1988.

Anhand dieses Fernsehers und Hilfe aus den Forum habe ich bereits viel gelernt.


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 54 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 43 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138457441   Heute : 18988    Gestern : 22855    Online : 143        14.12.2017    21:45
17 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.53 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0991837978363