Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Autor
elfamatic B1 und ZW1

    

BID = 671923

Pixxeler

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Velbert
 

  


Hallo,
in meiner neuen Wohnung befindet sich eine NSP Heizung mit oben genannten Steuergeräten.

Weder Vermieter (Ahnungslos...) , noch Vormieter (nicht kontaktierbar.. ) können mir Infos über die Bedienung der Steuergeräte geben. Bedinungsanleitungen sind ebenfalls anscheinend auf dieser Welt nicht mehr vorhanden

Da sich im Moment mein Stromverbrauch in Dimensionen bewegt, der nicht wirklich akzeptierbar ist (Nachtspeicherheizung steht auf unterster Stufe und trotzdem ist das Gehäuse sehr warm) möchte ich einfach die Ladezeit auf zb. eine Stunde begrenzen.. und somit wären wir wieder bei den Bedienungsanleitungen

Wenn mir hier jemand helfen könnte (mit Tipps für die Bedienung oder mit der Info wo man die Anleitungen kurzfristig herbekommt) wäre ich extrem Dankbar

In diesem Sinne...










BID = 672229

Dark Dragon

Schreibmaschine



Beiträge: 1362
Wohnort: Solingen

Anleitung AEG Elfamatik B1 : Bittesehr.

Sorry wegen der schlechten Qualität. Ist nur abfotografiert.


Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - abload

Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - abload


Läuft denn die Zeituhr noch / dreht sich der Knopf einmal pro Tag?

Flackert die Anzeige an der B1 Steuerung ?


 

  






BID = 672281

Pixxeler

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Velbert


Zitat :
Dark Dragon hat am 21 Feb 2010 14:04 geschrieben :

Anleitung AEG Elfamatik B1 : Bittesehr.

.....


Hi,erstmal ein grosses Dankeschön

Das Birnchen flackert seit gestern nicht mehr (hatte an den beiden Geräten mal bissl rumgedreht..) Heizung wird aber noch geladen

Was hat es mit dem ZW1 auf sich und dem Regler, der mit 22 Einheiten versehen ist ? Der steht auf 10.... Meintest Du diesen Knopf mit "einmal drehen am Tag" ?

Pixxeler





BID = 672283

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Richtig.
Das ist aber weder ein Regler noch ein Steller, sondern ein Uhrwerk.
Es zeigt - wenn alles in Ordnung ist - die Zeit an, welche seit dem letzten Beginn einer Freigabezeit vergangen ist.

Wenn die z.B. bei Euch um 22 Uhr beginnt, sollte der Zeiger vormittags um 9 Uhr auf 11 stehen.

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 672286

Pixxeler

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Velbert

Dann wäre wohl dies das erste Problem, da dort der Zeiger immer auf 10 steht......

Wieso kann ich das dann aber drehen, wenn es eigentlich nur eine Anzeige ist..... ? Es ist auch mit einer Nut versehen um wahrscheinlich, dies mit einem Schraubendreher "zu verstellen" ??!!

Pixxeler


BID = 672289

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Eben um es einzustellen, kann man es drehen. Sowas ist bei Uhren im Allgemeinen ja auch nicht unüblich...
Bei manchen Ausführungen ist der Schlitz aber überdeckt (damit keine Laien daran herumfrickeln).

An sich ist es selbstsynchronisierend. Spätestens zwei Tage nach Zuschaltung der Steuerspannung muß sich seine Stellung nach dem Freigabezeitpunkt ausgerichtet haben.

Wenn sich das Zeitwerk nicht bewegt, ist etwas kaputt.

Da Du Mieter bist, bleibt Dir da sowieso nur, den Schaden dem Vermieter zu melden. Der muß das dann beheben lassen.

BID = 672318

Pixxeler

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Velbert

Dann erst mal Danke für die Infos, ich werde morgen meinen Vermieter kontaktieren. Ich lass hier von mir hören um zu berichten was dann schlussendlich alles so passiert

Pixxeler


BID = 672320

Dark Dragon

Schreibmaschine



Beiträge: 1362
Wohnort: Solingen

Das "Birnchen" (eigentlich eine Glimmlampe) muss flackern, wenn die Öfen aufladen.

Das Rädchen an ZW1 muß sich 1 x in 24 Stunden drehen.
Mit der Nut und einem Geldstück kannst Du nach Inbetriebnahme der Anlage zum Winteranfang (oder nach längerem Stromausfall) die Zeit einmalig richtigstellen, damit die Synchronisation nicht 2 Tage dauert.


BID = 672420

selfman

Schreibmaschine



Beiträge: 1679
Wohnort: Seekirchen a. W.

Die Uhrschaltwerk ZW1 hat wie Du richtig beschrieben hast 22 Einheiten, was gleichzeitig Stunden sind. Und das sind, wie sam schon beschrieben hat, die vergangenen Stunden nach der letzten Nachstromfreigabe.

Da dies in der Regel um 22:00h passiert läuft von da an die Uhr 22 Stunden lang, womit sie sich um 20:00h an ihrer Endstellung (22) befindet und auf die nächste Freigabe wartet. Somit bleiben jeden Tag 2 Stunden "Synchronisationszeit". D.h. bei einer völlig verstellen Uhr kann es auch einige mehrere Tage dauern, bis sie sich synchronisiert.

Das Glimmlämpchen am B1 ist das Taktsignal der Aufladesteuerung und hat mit der Aufladung der Öfen nur mittelbar zu tun. Und zwar werden die Öfen umgekehrt proportional zu der Einschaltzeit dieses Signals aufgeladen. Also wenn die Lampe gar nicht leuchtet werden die Öfen voll aufgeladen, wenn sie dauernd leuchtet gar nicht, wobei hier schon eine ich glaube 80:20 Einschaltdauer reicht um die Aufladung auf AUS zu steuern.

Dieses Signal wird im B1 aus Außentemperatur (Fühler) und Zeitsignal (ZW1) generiert und an jeden Ofen verteilt, wo es den Steuerfühler beheizt.

Schöne Grüße Selfman

_________________
Traue keinem Ding, das du nicht selber vermurkst hast.

BID = 672478

Pixxeler

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Velbert

Hallo,
so..... AEG hat sehr schnell auf meine Anfrage bezgl. techn. Unterlagen geantwortet und ich stell mal die ganzen Unterlagen hier zum Download bereit. Mir selbst bringt es zwar nix, übergebe die Sache jetzt meinem Vermieter, aber evtl. kann ich dem einen oder anderen damit helfen...

http://rapidshare.com/files/3542519......html
http://rapidshare.com/files/3542521......html
http://rapidshare.com/files/354252503/Elfamatik_B__B1__F.pdf.html

Pixxeler

...ich sehe gerade, man kann die Dateien nur jeweils 10x downloaden, sollte es nicht mehr funktionieren, kurze PM an mich, schicke die PDFs dann per mail zu.





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Pixxeler am 22 Feb 2010 15:59 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 53 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 7 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138478301   Heute : 1305    Gestern : 17916    Online : 173        16.12.2017    6:11
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.233727931976