Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Autor
Ein Amerikanisches Motorschutzrelais

    

BID = 653750

ergster

Stammposter



Beiträge: 364
Wohnort: Nähe Dortmund
 

  


Einfach mal so zum Zeigen: Ein Motorschutzrelais von Cutler Hammer, in der abgebildeten Form bis 1989 so gebaut.

So richtig Historisch ist es ja nicht, aber ich finde es sieht auf jedenfall so aus.

Der Grobe Auslösewert wird über die Auswahl der 3 dicken Spulen gewählt, die Feinabstimmung jenachdem in welcher der 4 möglichen Stellungen die Spule montiert wird.

Das ding auch dem Bild ist auf 10,3A eingestellt.





[ Diese Nachricht wurde geändert von: ergster am  8 Dez 2009 19:56 ]










BID = 655530

ua

Stammposter



Beiträge: 251

Tach Zusammen,

zuerst hielt ich es für China-Schrott, aber die Amis können das wohl toppen....
Mit richtig Handarbeit dabei ....

Gruß aus OBC

Udo

 

  






BID = 655562

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Erstaunlich,
daß es immer noch Leute gibt, die so was überrascht.
Was in USA nicht zum "highest tech"- Bereich gehört,
ist entweder als Industrie tot und nach China
verlagert, oder wie hier sehr altmodisch.
Es gibt in USA ein Motto: "Never touch a running process"
Das heißt im Extremfall, solange man mit dem MSS
Geld verdient, wird nichts in Entwicklung besserer
Modelle oder Herstellverfahren investiert.
Gruß
Georg





_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 655582

Ltof

Inventar



Beiträge: 7916
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
GeorgS hat am 15 Dez 2009 11:14 geschrieben :

Das heißt im Extremfall, solange man mit dem MSS
Geld verdient, wird nichts in Entwicklung besserer
Modelle oder Herstellverfahren investiert.

Ja, ich hab mich auch schon über US-Produkte wundern dürfen. Ich durfte z.B. mal einen sauteuren Schleif- und Polierapparat für Glasfasern reparieren. Da war nur der Motor defekt. Der sah etwa so aus wie ein Scheibenwischermotor, nur eben für Netzspannung. Statt DM800,- und 8 Wochen Lieferzeit habe ich was geeignetes hierzulande für ~DM200,- aufgetrieben.

Der ganze Apparat wirkte seltsam zusammengezimmert. So wie dieses Serienprodukt war, würde das ungefähr bei mir aussehen, wenn ich das genau ein mal und nur für mich bauen würde - als Funktionsmuster.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am 15 Dez 2009 13:44 ]

BID = 656337

ua

Stammposter



Beiträge: 251

Hi,


Zitat :
daß es immer noch Leute gibt, die so was überrascht.
Was in USA nicht zum "highest tech"- Bereich gehört


es wundert mich nicht grundsätzlich. Ich kenne auch den Unterschied zwischen deutschen und amerikanischen Garagentorantriebn. Der von Einhell war mit gefalzten Profilen gefertigt für die Laufschienen, der von Chamberlain mit Gußstahlklumpen. Nur bei so einem Massenprodukt wie einem MSS hätte ich nicht damit gerechnet.

Selbst bei "echtem" High-Tech von dem Amis sieht alles nach basteln aus. Beim Bund war ich am Waffensystem Patriot. Alein schon die Elektronik an den Abschusseinheiten, wie im Film: Tausend Schalter für jeden Stromkreis, für jede Behälterheizung einzeln....(Bei uns hätte es dafür einen Thermostaten gegeben)

Das beste war die "eindeutschung". Das wurde von Siemens gemacht, anstatt die Netzteile einfach auszuwechseln (war wohl wg. Lizenzen/Patenten nicht möglich) wurde vor jeden Abschussbereich ein rotierender Umformer aufgebaut um die 120/200 V AC 400Hz zu erzeugen. Dementsprechend wurden die Fahrzeug-Generatoren ausgelegt. Sogar die Kochplatten waren amerikanisch, die häßlichen offenen Spiralen. Und scharfkantig war der ganze Mist..

Daher stehen die alle auch so auf ISO 900x ff, damit die Sch... auch dokumentiert wird und es jeden Tag die gleiche Sch... gibt, auch wenn das Personal 10 mal gewechselt hat.

Grüße aus OBC

Udo

Bei

BID = 656349

Onra

Schreibmaschine



Beiträge: 2239


Offtopic :
Manche Sachen halten eben noch länger als Provisorien:
http://www.scheissprojekt.de/spezifikationen.html

Onra

BID = 656350

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11812
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
Onra hat am 19 Dez 2009 01:17 geschrieben :


Offtopic :

http://www.scheissprojekt.de/spezifikationen.html



Offtopic :

Wenn wir noch etwas warten,dann kann als Grundbezug für diese "Maßeinheit" auch jeder Frauenhintern hergenommen werden...


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 656391

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30336
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Der Garagentorantrieb den ich bei meinen Eltern eingebaut hat, hat keine Gußschiene mehr, da hat Chamberlain also irgendwas geändert. Die Anleitung ging allerdings auch auf die Befestigung an Holzbalken ein.

Andererseits sagt man sich dort, warum etwas neu entwickeln wenn die alte Entwicklung problemlos funktioniert. "Never change a running system".

Ein Beispiel dürfte Rock-Ola sein, ein Hersteller von Musikboxen der bis heute existiert. Da hat man 1952 eine neue Mechanik auf den Markt gebracht, die es ermöglichte eine größere Anzahl Platten (60) zu wechseln. Diese Mechanik gab es in zwei Varianten, einmal für 25cm Platten (Schellack) und einmal für die damals neuen 17cm Platten (Singles). Diese Mechanik wurde, mit Änderungen am Laufwerk selbst (mehr oder weniger Wahlen, 90° Drehung der kompletten Mechanik, Verkleinerung), aber gleicher mechanischer Grundfunktion des Greifers, bis Anfang der 90er Jahre gebaut. Dann hat man sie verkleinert um CDs wechseln zu können, den eigentlichen Ablauf aber beibehalten. Diese Mechanik wird bis heute verbaut.




_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 656418

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Die Geschichte in dem Scheißprojekt-Link
ist zwar lustig, aber voller Fehler.
Es gibt eine ganze Reihe von Spurweiten
bei Eisenbahnen (Siehe Wikipedia) und
vor allem passt nicht zu der Geschichte,
daß in England in den ersten Jahrzehnten der
Eisenbahn duchaus die Breitspur mit der
Normalspur Stephensons konkurrierte.
Die Rückführung auf die "Öme" ist Unsinn,
zum ersten waren original römische Straßen
nicht mehr in England in Betrieb, wie behauptet,
und vor allem hatten die Römer keine
Streitwagen (außer für Triumphatoren oder
Rennen)
Gruß
Georg

_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 656533

Onra

Schreibmaschine



Beiträge: 2239


Offtopic :

Zitat :
GeorgS hat am 19 Dez 2009 13:14 geschrieben :

...und vor allem hatten die Römer keine Streitwagen

Gruß
Georg


Ich finde, du solltest einen bekommen

Onra


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Onra am 19 Dez 2009 19:47 ]

BID = 656703

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450


Zitat :
Ich finde, du solltest einen bekommen


Du willst mir also einen Triumph zusprechen?
Machst du den Einflüsterer?
Dann kannst du schon mal üben:

Memento mori.
Respice post te, hominem te esse memento.


_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 658574

TAB

Schriftsteller



Beiträge: 571
Wohnort: rot-grünes Irrenhaus an der Weser


Offtopic :


Triumph Streitwagen?

Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - photobucket.com



Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 56 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 12 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138395552   Heute : 3875    Gestern : 25805    Online : 403        12.12.2017    9:11
23 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.61 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.258926868439