Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      

Autor
DDR Röhrenradio RFT Intimo 5430 - UKW Sender zu leise
Suche nach: röhrenradio (168) ukw (1316)

    

BID = 816569

Elektro Freak

Schreibmaschine



Beiträge: 2891
Wohnort: Mainfranken
 

  


Ach herrje, da war ich ja mal wieder etwas voreilig ..

Ich habe jetzt das Skalenseil + Wellenschalter gelöst + geöffnet, hier mal ein Foto !

Am Wellenschalter links+rechts sind 2 "Hub Teile (Ne Drahtspule)" also die rein und raus fahren bei dem Linken teil liegen die Drähte einfach unten lose drin (habs mal ausgebaut und ein Foto gemacht) und es gäbe auch nichts wo ich sie dran anlöten könnte?
Das kann doch nicht original seien oder ?

Das Magische Band funktioniert !






[ Diese Nachricht wurde geändert von: Elektro Freak am 21 Feb 2012 22:15 ]










BID = 816584

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Wo rohe Kräfte sinnlos walten...

 

  






BID = 816605

stego

Schreibmaschine



Beiträge: 2081
Wohnort: Furth i. Wald/Bayern
Zur Homepage von stego

Alles klar,

mach weiter mit deiner systematischen Zerstörung.
Ich klinke mich ab jetzt aus. Sowas kann ich nicht sehen...


Offtopic :
"Da hätte man besser jemand fragen sollen, der sich mit sowas auskennt."


Gruß
stego

_________________
Für die Umsetzung meiner Tipps übernehme ich keinerlei Verantwortung! Ich sitze ja schließlich nicht vor dem Gerät. Jeder der an einem elektronischen Gerät arbeitet, muß sich dessen bewußt sein, was er/sie tut!

BID = 816945

Elektro Freak

Schreibmaschine



Beiträge: 2891
Wohnort: Mainfranken

Hey !

Da ist nichts zerstört !

Hab es mal wieder zusammengebaut (Außer Skalenseil, das kommt zum Schluss !) und der Radio dudelt wieder wie am Anfang (sogar der FM Empfang ist etwas besser geworden, aber nicht akzeptabel).

So nun meine Frage, wie reinige ich den Wellenschalter am besten, hab hier noch so "Reinigungsspray für Elektronische Teile" (Werbegschenk, mehr steht nicht drauf) da, aber was das wirklich ist ? Keine Ahnung !

Also. was könnte man dafür nehmen und wie gehe ich am besten vor ?

Grüße

_________________

BID = 816950

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

In dem
Radio ist kein Wellenschalter zu sehen.
Drucktastensatz oder Ducktastenaggregat
waren die gängigen Ausdrücke.
Wellenschalter nannte man die Vorgänger,
speziell konstruierte Stufenschalter.
Bezüglich der Sprays: Ich weiß, daß es
darüber endlose Diskussionen gibt, weil
manche Sprays gut putzen, aber auf Dauer
korrosiv sind. Das spricht gegen irgend ein
Noname-Spray.
Georg

_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 817792

Elektro Freak

Schreibmaschine



Beiträge: 2891
Wohnort: Mainfranken

Nabend !

Hab das Teil nun fertig und wieder spielfähig gebracht ..

Hab Kontaktspray von ARAL genommen und die Platine/ das Drucktastenaggregat damit eingesprüht, 10 min einwirken lassen und anschließend mit einem Tuch weggewischt, da ging einiges an Dreck heraus !

Den Rest habe ich mit Wattestäbchen entfernt !

Nun dudelt das Teil wieder fröhlich.

_________________

BID = 817813

high_speed

Schreibmaschine



Beiträge: 2073


Zitat :
Elektro Freak hat am 27 Feb 2012 22:32 geschrieben :

..
Hab Kontaktspray von ARAL genommen und die Platine/ das Drucktastenaggregat damit eingesprüht,
..


Das würde ich so schnell wie möglich mit einem geeigneten Reinigungsmittel
wieder Auswaschen. Kontaktspray aus dem KFZ-Bereich ist das letzte, was das
Drucktastenaggregat gebrauchen kann.


Zitat :
GeorgS hat am 23 Feb 2012 21:40 geschrieben :

Bezüglich der Sprays: Ich weiß, daß es
darüber endlose Diskussionen gibt, weil
manche Sprays gut putzen, aber auf Dauer
korrosiv sind. Das spricht gegen irgend ein
Noname-Spray.


MfG
Holger

_________________
George Orwell 1984 ist nichts gegen heute.
Der Überwachungsstaat ist schon da!

Leider lernen die Menschen nicht aus der Geschichte,
ansonsten würde sie sich nicht andauernd wiederholen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: high_speed am 27 Feb 2012 23:16 ]

BID = 817816

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30346
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Bei den Sprays habe ich bislang mit Oszillin die besten Erfahrungen gemacht.
Kontaktsprays für den KFZ-Bereich haben in elektronischen Geräten nichts verloren.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 817817

Elektro Freak

Schreibmaschine



Beiträge: 2891
Wohnort: Mainfranken

Alles klar ..

Wie gesagt, habs ja gut getrocknet wieder, das Teil soll ja nur noch als Werkstattradio dienen und bevor es auf den Schrott fliegt habe ich es mir mal vorgenommen ..

Das Gehäuse ist zerkratzt und drinnen musste einiges geklebt werden da Teils Plastikhalterungen schon angebrochen waren, das nur zur Info.

Das nächste mal nehme ich ein geeignetes Spray !

_________________

BID = 817825

Strömling

Schreibmaschine

Beiträge: 1277
Wohnort: Berlin

Hallo

Das abgerissene Drahtpaar gelb /grün war an einer der beiden Variometerspulen für AM dran .

MfG


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 53 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138518097   Heute : 193    Gestern : 22029    Online : 270        18.12.2017    0:28
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.420351028442