Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      

Autor
Bombenbastelei ganz legalt!

    

BID = 598692

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450
 

  


Hallo Onra,
selbst zu billigsten Schrottpreisen wäre so
eine Dora nicht Unbedingt ein Schnäppchen. :=)
Die Geschosse wogen um 8 Tonnen.
Gruß
Georg

_________________
Dimmen ist für die Dummen










BID = 598699

TAB

Schriftsteller



Beiträge: 571
Wohnort: rot-grünes Irrenhaus an der Weser

Moin,


Zitat :
Hallo TAB,
Das mit dem Propeller zur Stromversorgung halte ich
für ein Märchen. So ähnlich wie das oben anklingende
Märchen von der Fernsehkamera in den Fritz-X Bomben


Det mit den Fernseher hatten wir ja schon, aber das Thema fängt an, mich zu interessieren, also hab ich mal'n bißchen rumgesurft.

Unn, wat saachste nu, nen gleen Brobeller hatten die Dinger ooch!

http://www.history.navy.mil/faqs/faq96-1.htm :

"Energy for powering the electronic circuit is obtained, in the later fuze models, from a small electric generator. This is driven by a windmill in the airstream of the missile. A rectifier network and voltage regulator are also essential parts of the power supply."



Zitat :
Die Glaubwürdigkeit:
Unsinns-story, wenn es so geheim war, daß man
deutsche Flugzeuge nicht damit beschießen "durfte"?
Wozu hat man es dann entwickelt?
Schon das entlarvt die Geschichte.


Weiter unten steht auch z.B.

"The first model being produced was a model for the Army 90mm antiaircraft gun. In addition, models were being developed for use in all various Army howitzers. Production facilities were being expanded in order to produce the enormous quantities required for such Army uses and quantity production eventually got underway on these various models of the Mark 45. Up until this time, because of security considerations, it had been decided that proximity fuzes should not be used where there was any chance of a dud falling on enemy territory and being recovered by the enemy. Consequently, stock piles were being accumulated with the intent of committing these fuzes to use at some future opportune tine. Finally, in December 1944, a decision was reached to release proximity fuzes for general unrestricted use and these fuzes were committed to use in Europe with outstanding effectiveness."


Grüße

TAB

(nicht C. H. Guenther)


[ Diese Nachricht wurde geändert von: TAB am 29 Mär 2009  0:29 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: TAB am 29 Mär 2009  0:31 ]

 

  






BID = 598851

Onra

Schreibmaschine



Beiträge: 2240

@GeorgS:
Auch bei 82% Rabatt? Ausserdem sind "reihenweise Angebote" für Einzelstücke auch nicht schlecht.

Ausserdem kann man als Normalbürger gar nicht so krumm denken, wie es offensichtlich die Leute tun, die derartige Waffen konstruieren.
Mach mal einen Tagesausflug nach Koblenz:
http://www.bwb.org/portal/a/bwb/ueberun/dasbwb/wehrtec

Onra

BID = 598889

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Hallo TAB,
das hat mich überzeugt, wobei ich auf das "spätere" Modelle
mit Windmühlenbetrieb hinweisen möchte. Das Schriftstück
stammt von 1950.
Die Zeichnung zeigt aber einen Zünder mit
erwartungsgemäßer Batterie, aktiviert durch Abschuß.
Für Bomben, auch gelenkte, wäre ein "Windmill"-Generator
plausibler, da mehr Platz zur Verfügung steht.
Gruß
Georg

_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 598902

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Hallo TAB,
Hier gibts ein Beispiel für so einen
"Windmill"-Zünder für Bomben.
http://uxoinfo.com/blogcfc/client/e.....e.pdf

_________________
Dimmen ist für die Dummen
Als ich 66 diente, wurden Bodenabstandszünder
als etwas behandelt, was es gab, aber nicht mehr
eingesetzt werden soll/darf/kann.
Genauer erinnere ich mich nicht mehr.
Das ist seltsam, verglichen mit den
Fanfaren, die man in den amerikanischen
Berichten dazu liest.
Gruß
Georg

[ Diese Nachricht wurde geändert von: GeorgS am 30 Mär 2009  0:37 ]

BID = 602963

TAB

Schriftsteller



Beiträge: 571
Wohnort: rot-grünes Irrenhaus an der Weser

Moin,

für alle, die sich wie ich ausgiebig mit der Technik und den erzielten Fortschritten in jenen Jahren beschäftgen, gibt es hier ausreichend Lesestoff:

http://www.xs4all.nl/~aobauer/index.htm

Viel Spaß!


Zitat :
Hier gibts ein Beispiel für so einen
"Windmill"-Zünder für Bomben.
http://uxoinfo.com/blogcfc/client/e.....e.pdf

_________________

„Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen können Leben retten!

Deppen-Apostroph Hasser: "Seppel's Scheune" Ein Apostroph ist ein Auslassungszeichen! Erklärt mir bitte, was hier ausgelassen wurde: SeppelEs? Nicht's?


Und nu' stell Dir vor, die Engländer würden sich vorstellen, daß die f**ckin' Krauts sich sowas ausdenken könnten, weil ein Versager in einem deutschen Flugzeug über England hängengeblieben wäre und dann würden sie z.B. lauter solche 50-kg-Eier unter alles hängen, was fliegt und dann bei passender Gelegenheit in ausreichend großer Höhe über den bekannten Bomber-Einflugschneisen an der Kanalküste postieren, anstelle weiterhin 3700 Schuß Flakmunition pro Bomberabschuß investieren zu müssen...

Grüße

TAB



[ Diese Nachricht wurde geändert von: TAB am 19 Apr 2009 23:53 ]


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 53 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 7 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138478289   Heute : 1293    Gestern : 17916    Online : 142        16.12.2017    6:05
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.283263206482