Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Blaupunkt Bamberg Electronic von 1976 Antriebsriemen???
Suche nach: blaupunkt (967)

    

BID = 753516

uncleyogy

Gelegenheitsposter



Beiträge: 76
Wohnort: Waldfeucht
Zur Homepage von uncleyogy
 

  


Hallo zusammen,
ich habe mein altes Autoradio von 1976 ausgekramt, das ich bis 1986 in meinen Autos gefahren habe und dann bis 1988 als "Werkstattradio" diente.

Ich will es irgendwann in einen Youngtimer einbauen (wenn ich denn einen schönen finden 2002tii sollte..)

Radio angeschlossen, und es funktioniert. UKW Empfang ist ok, auch der KW Empfang. MW und LW brummen, könnte aber auch meinen Rechnern liegen (Störstrahlung).

Dann Cassette rein. Nur die wurde sogleich ausgeworfen. Also das gehäuse geöffnet, und siehe da, der Antriebsriemen ist (natürlich) unflexibel/hart und glatt geworden. Grip = 0. Den muß ich nun ersetzen.
Leider finde ich nirgendwo aine Quelle für den benötigten 3-Kant Riemen..

Hat hier jemand vielleicht Erfahrung mit einem Rundriemens als Ersatz? Welche Maße müßte er haben? Oder kennt jemnad noch eine Quelle für den Dreikantriemen?

Das Radio ist in einem guten Zustand, es lag immer im Laborschrank, und ich würde es ungern entsorgen müssen. Auch habe ich noch das handbuch und das Schaltbild...

Danke










BID = 753552

Otiffany

Urgestein

Beiträge: 13107
Wohnort: 37081 Göttingen

Schnitz dir doch einen aus einem alten Fahrradschlauch (Motorradschlauch)

Gruß
Peter



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am 10 Mär 2011 16:42 ]

 

  






BID = 753557

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Frag mal bei www.gummimeyer.de

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 753563

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7198
Wohnort: Wien

Rund ist meiner Erfahrung nach keine gute Idee, die Kraftübertragung ist mies, der rutscht mehr als er treibt. Gibt es denn konstruktive Gründe für den Dreikant, oder täte es ein Vierkant auch?

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 753567

uncleyogy

Gelegenheitsposter



Beiträge: 76
Wohnort: Waldfeucht
Zur Homepage von uncleyogy

Tja, das mit dem Fahrradschlauch wäre vielleicht eine Möglichekit, ich habe aber kein Fahrrad..

ok, Ernst beiseite.. In den einschl. Foren wird berichtet, daß weder rund noch quadr. eine gute Lösung ist (Gleichlauf). Das Antriebsrad auf der Motorwelle sowie das Schwungrad haben eine keilförmige Vertiefung... Das zweite Schwungrad wird dann von der planen Rückseite des Pesen angetrieben. Von daher ist quardatisch wohl die suboptimalste Lösung.

Aber sagt mal, schmeißt Ihr so alte Schätzchen einfach auf den Müll? Immerhin war das Bamberg neben dem Berlin das einzige Gerät, mit dem man im Auto vom Radio oder auch vom Mikrophon aufnehmen resp. dikiteieren konnte.

Ich gehe derweil mal zum Gummimeyer...

BID = 753650

Otiffany

Urgestein

Beiträge: 13107
Wohnort: 37081 Göttingen

Einspruch!
Es gab noch andere Radios, mit denen man aufnehmen konnte (über Mic oder aus der laufenden Sendung).
Anbei zwei Geräte aus meinem Fundus zum Beweis!

Gruß
Peter



BID = 753698

uncleyogy

Gelegenheitsposter



Beiträge: 76
Wohnort: Waldfeucht
Zur Homepage von uncleyogy

ja ja, ist ja gut grummel grummel... hast ja recht

MECCA ist mir völlig unbekannt, Japan?

Und Philips: Das habe ich dann damals wirklich übersehen, hätte es aber auch nie geklauft... Philips halt.


BID = 753708

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8498
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

Hallo,

Hier (YT-Video) kann man einem Schwestermodell von Otiffanys Mecca (aus Japan!, aber hier mit zusätzlicher 8-Spur-US-Cassette) bei einem Ami beim Testen zusehen, ausgelutschte Riemen inklusive ...
Ulkigerweise wird diese Marke beim Gockeln immer wieder in die Nähe von BMW (und sogar den 2002ern) gebracht ...

"Philips nie geklauft"? War das nun ein Fipptehler oder hatte das etwa einen weisen Grinterhund?

Neben dem Gummi-Futzi wäre noch eine Blaupunkt-Fachwerkstatt (yellow pages can help you) eine mögliche Fundquelle...

Gruß,
TOM.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 753711

uncleyogy

Gelegenheitsposter



Beiträge: 76
Wohnort: Waldfeucht
Zur Homepage von uncleyogy

Ja, das mit dem geklauft war ein Typpfyhler...

Ja, die 8-Tracks. Die haben sich bei uns nie durchgesetzt.

Überhaupt waren "japse" Kisten bis so etwa 75 IMHO eher exotisch, und was die Autoradios betrifft, eher von geringer Lebensdauer, aber halt billisch. Die hatten Mitte der 70er durchweg einen mechanische Halbwertzeit von 2 Jahren.

Mein Blaupunkt, das den Vorgänger nach einem Radiodiebstahl in einem 1602 (2002.. womöglich mit tii, enerreichbar) ersetztem lief einwandfrei bis 1988. Dann stellte ich es weg (voll funktionsfähig). Allerdings habe ich 1986 den Tonkopf und, so glaube ich, auch den Pesen ersetzt.

In späteren Autos fuhr ich "Becker" (Peronsalverkauf), dann war man ja auch die Serienmodelle angewiesen, wenn man nicht alles umbauen (lasssen) wollte. Bei meinem jetzigen 1er traute sich Bosch garnicht, mir ein Angebot für eine Soundanlage zu machen, auch der Autosound-Spezie hier vor Ort konnte nichts (Alpine, oder wie die Dinger heute heißen, es schüttelt mich) anbieten...

BID = 753827

schmitzalex

Schriftsteller

Beiträge: 695
Wohnort: Deutschland

Schau wegen des Riehmen mal unter: http://www.pavlek.de/service/belt.asp

BID = 753844

dl2jas

Moderator



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Zeige mal Bilder von dem Gerät, innen und außen, ist ja nicht mehr alltägliche Technik.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 753850

prinz.

Inventar

Beiträge: 7421
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Ich hab mal die Teilenummer rausgesucht
8632370002002
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 753946

uncleyogy

Gelegenheitsposter



Beiträge: 76
Wohnort: Waldfeucht
Zur Homepage von uncleyogy

Danke für die Teilenummer, aber ich glaube, da gibt es nirgendwo mehr etwas. Ich werde es mal mit einem Rundriemen probieren.

Die Bilder folgen. Wie erwähnt ist das gerät quasi erste Hand, also von mir 1976 neu gekauft. Es lag nie im feuchten Keller, sondern immer in meinem Arbeitszimmer bzw. im Labor. Offensichtlich habe ich jedoch nicht nur den Kopf sondern auch den Motor getauscht. Natßürlich habe ich auch noch die Bedienungsanleitung sowie das Schaltbild des guten Stückes. Die Einbaublende für meinen 02er resp. später 3er BMW ist nicht mehr vollständig, und leider ist auch ein Drehknopf beschadigt, er hält nicht mehr.

Aber gut, das ist ja auch nicht das Problem.

Die Bilder Tei1:







BID = 753947

uncleyogy

Gelegenheitsposter



Beiträge: 76
Wohnort: Waldfeucht
Zur Homepage von uncleyogy

..und Teil 2:






BID = 753968

dl2jas

Moderator



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Die Laufwerkkonstruktion mit zwei Schwungmassen erinnert mich an Uher Compact Report.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 56 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138368941   Heute : 2881    Gestern : 24514    Online : 161        11.12.2017    8:33
23 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.61 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.239125013351