Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 )      

Autor
[Beichtstuhl] Zerstörte "Kult"geräte

    

BID = 589871

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30344
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed
 

  


Zwar nicht zerstört aber immerhin verbastelt und verstellt.

Das ist der Wiedergabeverstärker einer Revox B77 Bandmaschine. Irgendwer hat es da mal geschafft ein Poti zur Pegeleinstellung zu zerstören. Statt ein neues einzubauen wurde eine Drahtbrücke eingelötet und der zweite Kanal einfach ebenfalls komplett aufgerissen. Da fragt man sich schon warum man sowas macht, zumal so ein Trimmer ja nun wirklich kein teures Spezialteil ist.
Ich frage mich auch warum da überhaupt jemand dran dreht, die werden einmal mit einem speziellen Meßband eingestellt und damit hat sich das eigentlich erledigt.
An den Potis zur Einstellung auf eine bestimmte Bandsorte war übrigens augenscheinlich niemand dran, obwohl ein handschriftlicher Hinweis von 1991 behauptet die Maschine sei neu eingemessen worden. Kann natürlich sein das die die Blende abmontiert hatten.
Ich hoffe nur das auf der Schachtel in der Firma die mit "Prüfband 19cm/s" beschriftet ist auch noch eins drinsteckt, sonst muß ich mir noch eins besorgen.
Hab aber momentan Urlaub und warte noch auf Ersatzteile für die Maschine.




_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.










BID = 596099

orgelhans

Gesprächig



Beiträge: 127
Wohnort: Ingolstadt

Ende der 60er wurde unser altes Radio (Röhrengerät von Siemens mit zwei Türen auf der Vorderseite) gegen ein modernes Transistorgerät von Quelle ausgetauscht. Bevor der Sperrmüll kam hat der kleine Hansi (10) das gute Teil zerlegt. Habe später nie wieder so ein Gerät gesehen bis heute abend, da war eins bei ebba i für Startwert 500 drin.



 

  






BID = 596119

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30344
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Das klingt nach einer Kammermusik Schatulle, aufgrund des hohen Anschaffungspreises (800DM, für 2400DM gab es einen einfachen VW Käfer) relativ selten.
Das Gerät von Quelle war gegenüber dem Siemens definitiv ein klanglicher Rückschritt, auch wenn das dann warscheinlich einen Stereodekoder hatte.

EDIT: Sind aber auch unter 500€ zu bekommen: http://shop.ebay.de/?_from=R40&.....tulle


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 15 Mär 2009 23:27 ]

BID = 596148

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

Ein Nordmende Rigoletto hatte ich mal geschlachtet , weil ich keine Ahnung hatte, wie man es repariert (es war auf allen Frequenzbereichen laut, außer UKW ).
Naja, das Teil sah eh zum aus...
"Mein" Meteor 781w sieht viiiiieeel besser aus

_________________

BID = 596332

ego

Inventar



Beiträge: 3010
Wohnort: Köln


Offtopic :
Sag mal Nicki, was hast du denn gestern wieder angestellt? Hörte im Radio (RPR1) das es bei euch gebrannt hat, weil "ein DVD-Player implodiert ist"?

BID = 596334

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

Eigentlich rede ich nicht mit Leuten die RPR-Schei* hören.
Aber bei dir mache ich eine Ausnahme
Keine Ahnung, was da war, ich hab gar keinen DVD-Player.
Wetten, dass es in diesem Faker-Kaff bei Laubach war?
Das Magnesium bei uns/mir im Haus liegt auch immer noch elementar vor
Ein "Mürlenbach" ist mir nicht bekannt, außerdem gehört das echte Müllenbach zur VG Adenau und wiederum zur Ahreifel und NICHT zum Marketinggag "Vulkaneifel"


_________________


[ Diese Nachricht wurde geändert von: ElektroNicki am 16 Mär 2009 22:31 ]

BID = 596348

ego

Inventar



Beiträge: 3010
Wohnort: Köln

Hast du schon recht, sowohl die Moderatoren als auch diese ewigen Telefonabzocke "Spiele" dieses Senders sind echt ätzend. Trotzdem bleib ich manchmal bein durchzappen bei der ansich ganz vernünftigen Musik hängen.

Es war jedenfalls vom "implodierten DVD-Player in Müllenbach in der Vulkaneifel" die Rede. Keine ahnung wieviel Käffer bei euch so heissen, wollte auch eher (von dir? ) wissen wie ein DVD-Player implodieren kann.

BID = 596350

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30344
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed


Offtopic :
Auhahaha...
Die Leute bei den NRW Lokalradios sind ja schon hohl, aber bei RPR scheint da schon ein Vakuum zu sein. Hoffentlich implodiert da nicht die Birne vom Redakteur (oder der Redakteuse).



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 596377

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen


Zitat :
ego hat am 16 Mär 2009 23:03 geschrieben :

"implodierten DVD-Player in Müllenbach

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil .
Bist du Chinese?
Es ist wohl das gleiche Mürlenbach, in dem es mal nen Erdrutsch gab...

_________________


[ Diese Nachricht wurde geändert von: ElektroNicki am 17 Mär 2009  7:53 ]

BID = 596464

ego

Inventar



Beiträge: 3010
Wohnort: Köln

Du, mit dem lesen des akustischen Radioprogramms tu ich mich tatsächlich schwer... Und dann noch wärend der Autofahrt


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 54 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138460186   Heute : 1035    Gestern : 20722    Online : 84        15.12.2017    3:46
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.00725507736